Info-Tag PR-Fernstudium bei PR PLUS

810 views
696 views

Published on

Präsentation für unsere Info-Veranstaltungen zum 18-monatigen PR PLUS-Fernstudium

Published in: Education, Technology
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
810
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
4
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Info-Tag PR-Fernstudium bei PR PLUS

  1. 1. Herzlich Willkommen bei PR PLUS! ‘ Student for a Day ‘ Heidelberg, 26. Februar 2010
  2. 2. 19 Jahre PR-Ausbildung in Heidelberg mit starken Partnern Kooperation : und Die Anfänge : Heute :
  3. 3. Die Standorte von PR PLUS <ul><li> Heidelberg Köln Krems </li></ul>
  4. 4. PR PLUS in Daten <ul><li>Rund 850 angemeldete Teilnehmer seit dem Start 1999 </li></ul><ul><li>78 % Frauen </li></ul><ul><li>Durchschnittsalter: 34 Jahre (22-57 Jahre) </li></ul><ul><li>Über 700 eingereichte PR-Konzeptionen </li></ul><ul><li>Teilnehmer aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlande, Belgien, Luxemburg, Frankreich, USA, Indien, Russland, Thailand, Serbien-Montenegro, Südafrika, Angola, Liechtenstein, Großbritannien, Singapur. </li></ul>
  5. 5. PR PLUS – das Original <ul><li>Qualität </li></ul><ul><li>Zertifizierungen; Universitätsabschluss; </li></ul><ul><li>wissenschaftlicher Beirat; führende Autoren; DPRG-Preisträger. </li></ul><ul><li>Erfahrung </li></ul><ul><li>19 Jahre PR-Ausbildung; 49 Kurse mit rund 850 Teilnehmern; </li></ul><ul><li>geprüfte, angepasste Inhalte – starker Praxisbezug. </li></ul><ul><li>Kompetente und intensive Betreuung </li></ul><ul><li>PR PLUS-Absolventen im Team; verschiedene </li></ul><ul><li>Kenntnisschwerpunkte; kontinuierliche Lernkontrolle; </li></ul><ul><li>Liveberatung; persönliche Betreuung. </li></ul><ul><li>Flexibilität </li></ul><ul><li>Workshop- oder Kurswechsel möglich; Briefe nach Bedarf,… </li></ul>
  6. 6. Struktur des Fernstudiums <ul><li>18 Monate Studiendauer </li></ul>18 Studienbriefe 24 Workshoptage Online-Plattform
  7. 7. Die Studienbriefe bis
  8. 8. Trinationale Ausrichtung <ul><li>Spezielle Lerninhalte </li></ul><ul><ul><li>Inhalte sind auf den gesamten deutschsprachigen Raum ausgelegt (D-A-CH). </li></ul></ul><ul><ul><li>Separate Studienbriefe und Zusatzdokumente, wo spezielle landesspezifische Informationen angebracht sind (z.B. zur Medienlandschaft, zu rechtlichen und politischen Voraussetzungen). </li></ul></ul><ul><li>Dozentenpool </li></ul><ul><ul><li>Erfahrene Kommunikations- und Konzeptionstrainer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. </li></ul></ul><ul><li>Trinationales Alumni-Netzwerk </li></ul><ul><ul><li>Absolventen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum: Kontaktmöglichkeiten sowohl im eigenen näheren Umfeld, als auch über die Landesgrenzen hinweg. </li></ul></ul><ul><li>Wissenschaftliche Leitung durch Prof. Dr. Peter Szyszka </li></ul><ul><ul><li>Experte für Gemeinsamkeiten und Unterschiede der PR-Märkte in Deutschland, Österreich und der Schweiz. </li></ul></ul>
  9. 9. Die Inhalte der Briefe und ihre Autoren 01: Grundlagen der PR 02: Grundlagen der Kommunikation   03: Organisation von PR 04: Medienarbeit I 05: Medienarbeit II 06: Management von Organisationen 07: Aufgabenfelder von PR 08: Kommunikatives Verhalten 09: Unternehmenskommunikation 10: PR-Instrumente 11: Empirische Methoden der PR 12: Konzeptionstechnik 13: Konzeptionelles Arbeiten 14: Fallbeispiele 15: Gesellschaft, Wirtschaft, Politik 16: Betriebswirtschaft 17: Recht und Ethik für PR 18: Repetitorium
  10. 10. Die Workshops WS 01: Einführung in die PR WS 02: Medienarbeit WS 03: Kommunikatives Verhalten WS 04: Konzeptionelles Arbeiten WS 05: Repetitorium
  11. 11. Die Referenten für Kurs 50 (Heidelberg/22.04.2010) WS 01: Einführung in die PR Prof. Dr. Peter Szyszka WS 02: Medienarbeit Dr. Katrin Bischl WS 03: Kommunikatives Verhalten Christian Anderegg WS 04: Konzeptionelles Arbeiten Renée Hansen WS 05: Repetitorium Christina Fischbach Katja Fürstenau
  12. 12. Der Campus
  13. 13. Der Abschluss <ul><li>Staatlich anerkannter Universitätsabschluss zum/zur akademischen PR-Berater/in der Donau Universität Krems </li></ul><ul><li>60 ECTS-Punkte (einsetzbar an europäischen Universitäten Bologna-Prozess) </li></ul><ul><li>Schriftliche Fachprüfung (Studienbriefe), Konzeptionsarbeit für realen Auftraggeber, mündliche Prüfung (Analyse + Präsentation der Konzeption) </li></ul><ul><li>Einheitlicher Abschluss für alle Teilnehmer aus dem deutschsprachigen Raum </li></ul><ul><li>Deutliche Abgrenzung gegenüber anderen Abschlüssen der PR-Branche. </li></ul>
  14. 14. Das Netzwerk <ul><li>Heidelberger Dialog und PR-Ball </li></ul><ul><li>PR PLUS-Stammtische </li></ul><ul><li>PR PLUS- </li></ul><ul><li>Absolventencampus </li></ul><ul><li>PR PLUS Gruppe auf xing.com </li></ul>
  15. 15.
  16. 16. PR-Kreis Heidelberg/Krems <ul><li>Vereinigung von Absolventen des PR PLUS-Fernstudiums, der Master-Lehrgänge &quot;PR und Integrierte Kommunikation&quot; des IJZ an der Donau-Universität Krems sowie unserer Trainer und Partner . </li></ul><ul><li>Ziele: Netzwerk stärken, Branchenkontakte intensivieren und Wissensvermittlung rund um das Thema PR und Integrierte Kommunikation bieten. </li></ul>Grundsätze zum Ausbildungs- und PR-Verständnis unter dem Motto &quot; Langfristig glaubwürdig! &quot; - für eine nachhaltige, ethisch vertretbare PR . Präsident: Dr. Alfred Autischer , CEO Trimedia Communications, Wien.
  17. 17. PR PLUS Upgrade zum Communications MSc <ul><li>2-semstriges Upgrade exklusiv für PR PLUS-Absolventen </li></ul><ul><li>International anerkannter Universitätsabschluss (120 ECTS-Punkte) </li></ul><ul><li>Vertiefung der Bereiche Management, Kommunikation und Wissenschaft in der Praxis von PR-Berufen </li></ul><ul><li>20 Präsenztage (Heidelberg + Krems), 8 Studienbriefe + Online-Plattform </li></ul><ul><li>Master Thesis: wissenschaftlich fundierte Studie im Kommunikationsbereich </li></ul><ul><li>Start: einmal jährlich im August </li></ul>
  18. 18. PR PLUS E-Learning
  19. 19. Spezialisierungsmöglichkeit <ul><li>Möglichkeit zur Vertiefung bestimmter Inhalte durch den Besuch von Kompaktseminaren bei oeffentlichkeitsarbeit.de. </li></ul><ul><li>50 Prozent Rabatt für PR PLUS-Teilnehmer und PR-Kreis-Mitglieder und 25 Prozent für PR PLUS-Absolventen. </li></ul><ul><li>Mögliche Themen: Markenkommunikation, Internationale PR, Veränderungskommunikation, Corporate Publishing, Projektmanagement etc. </li></ul>
  20. 20. PR PLUS Fernstudium: Starttermine 2010 <ul><li>Heidelberg </li></ul><ul><li>April: 22. – 24.04.2010 – Kurs 50 </li></ul><ul><li>Oktober: 21. – 23-10.2010 – Kurs 52 </li></ul><ul><li>Köln </li></ul><ul><li>September: 09. – 11.09.2010 – Kurs 51 </li></ul><ul><li>Krems (A) </li></ul><ul><li>September: 27.-29.09.2009 – Krems 06 </li></ul>
  21. 21. <ul><li>Herzlich Willkommen </li></ul><ul><li>bei PR PLUS! </li></ul>
  22. 22. Universitätslehrgang (Masterstudium) „PR und Integrierte Kommunikation“ <ul><li>Eckdaten </li></ul><ul><li>Zielgruppen : Personen aus der Kommunikationspraxis, aus PR, Werbung, Marketing, Unternehmenskommunikation.  </li></ul><ul><li>Dauer : vier Semester; Stoffvermittlung: in 6 Wochenmodulen à 6 Tage und 11 Modulen à 3 Tagen. </li></ul><ul><li>Abschluss : Communications Master of Science (MSc) mit 120 ECTS-Punkten </li></ul><ul><li>Kosten : 13.900 Euro </li></ul><ul><li>Standorte : Heidelberg und Köln </li></ul><ul><li>Start : 04. Oktober 2010 </li></ul>
  23. 23. Inhalte <ul><li>Basiscurriculum </li></ul><ul><li>Kommunikation </li></ul><ul><ul><li>z.B. Einführung in Integrierte Kommunikation, Kommunikationswissenschaft, Interkulturelle Kommunikation, Kommunikationspsychologie </li></ul></ul><ul><li>Management </li></ul><ul><ul><li>Unternehmensführung und Change Management, Marketingplanung, Konfliktmanagement,... </li></ul></ul><ul><li>Recht und Ethik </li></ul><ul><ul><li>Urheber- und Markenrecht, Medienrecht, Unternehmens- und Medienethik uvm. </li></ul></ul><ul><li>Vertiefungsfächer </li></ul><ul><li>Disziplinen der Integrierten Kommunikation </li></ul><ul><ul><li>Online-PR, Krisenkommunikation, Medienarbeit, Dialog- und Eventmarketing,... </li></ul></ul><ul><li>Angewandte PR und Integrierte Kommunikation </li></ul><ul><ul><li>z.B. Public Affairs & Lobbying, Evaluation und Wertschöpfung, CSR </li></ul></ul><ul><li>Wissenschaft in der Praxis von Kommunikationsberufen </li></ul><ul><ul><li>Soziale Netzwerkanalyse, Trendforschung, Politische und Soziale Systeme,... </li></ul></ul>

×