Online marketing-forum.at conversion-optimierung
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Like this? Share it with your network

Share
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
No Downloads

Views

Total Views
1,277
On Slideshare
1,277
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
32
Comments
0
Likes
1

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Kampagnen-Boost durch Landingpage-Optimierung Alexander Beck, e-dialog KG Bettina Fattinger, Volksbank www.volksbank.at
  • 2. Was ist Landingpage- Optimierung? Bereiche des Online-Marketings − Interesse – aus User Besucher machen − Conversion – Besucher werden zu handelnden (Kunden) − Kundenbindung – mit dem Kunden eine langfristige Kundenbeziehung aufbauen (life time value) Conversion-Rate − Anteil der Besucher, welche die gewünschte Handlung ausüben Landingpage-Optimierung − Verbesserung der Conversion-Rate durch Testen! Seite 2
  • 3. Wer erstellt die Landingpage bei Ihnen? IT- Agentur Abteilung Landing- sonstwer Webmaster Ihre Besucher page … Geschäfts- Marketing führer Seite 3
  • 4. A/B-Tests (Split-Tests) Tests in Einzelschritten: – immer nur eine Variable ändern – oder gesamte Seite Seite 4
  • 5. Multivariate Tests Mehrere Elemente der Site gleichzeitig – Schnelle Fortschritte möglich – Interdependenzen berücksichtigen Seite 5
  • 6. Beispiel Interaktion (1) Porsche sind wirklich schnell! Positive Interaktion von Überschrift und Bild Seite 6
  • 7. Beispiel Interaktion (2) Porsche sind wirklich schnell! Negative Interaktion von Überschrift und Bild Seite 7
  • 8. Beispiel Interaktion (3) Volvos sind wirklich sicher! Positive Interaktion von Überschrift und Bild Seite 8
  • 9. Use-Case Volksbank Ausgangssituation: zentrale Kampagnen, großer Werbedruck, gute Messbarkeit, Zielsetzung: Optimierungspotential erkennen, zentrale Bereiche verbessern, Learnings nachhaltig anwenden (integrieren) Seite 9
  • 10. Wohnbau-Kampagne 2010 Online Werbedruck: 32 Mio AdImpressions Seite 10
  • 11. Warum optimieren? Ausgangssituation und Erfahrungswerte: Online-Kampagne mit − reichweitenstarken Medien − sowie CPC-Buchungen Kampagnentracking − Agentur und Inhouse − Optimierung in zwei Wellen Landingpage Quelle: etracker − über CMS eingeschränkt umsetzbar Seite 11
  • 12. Wie hat e-dialog unterstützt? 1. Tipps für bestehende Seite gegeben 2. Testelemente festgelegt (Storyboard) = Header, Formular-Intro, Submit-Button = 27 unterschiedliche Kombinationen 3. Testverlauf durchgeführt und dokumentiert Seite 12
  • 13. Ergebnisse Mit der besten Test-Kombination fast drei Mal so viele Conversions − bei der gleichen Besucherzahl (= den gleichen Kosten) − wie mit der bereits optimierten Control-Variante! − = 200% Steigerung! Seite 13
  • 14. Was war zu tun? − selbst überzeugt sein − Zielsetzungen konkretisieren − interne Mitstreiter suchen − auf Experten vertrauen (Case hilft dabei) − Maßnahmen weiterführen/ausbauen z.B. Submit-Button Seite 14
  • 15. Zweite Optimierungswelle Werbedruck: 38,5 Mio AdImpressions Seite 15
  • 16. Ablauf a) Multivariaten-Test (24 Kombinationen) Vier Testbereiche − Header-Bild − Produktinfo − Vorteile − Formularintro Seite 16
  • 17. Ablauf b) Optimierung AdWords Kampagne Garantiesparen Seite 17
  • 18. Ergebnisse Search-Optimierung 3 Anzeigengruppen − Genau = 1,38% CTR − Weitgehend = 6,02% CTR − nach Eigenschaften = 47,83% CTR Seite 18
  • 19. Conversion-Steigerung von über 43% durch folgende Maßnahmen: − Flexible Mediaplanung − gezielte Werbemittel-Auswahl − Ausbau und Optimierung Search-Kampagne − Landingpage-Optimierung in zweiter Welle Seite 19
  • 20. Learnings Kleine Maßnahmen – große Wirkung! Optimierungspotential unterschätzt! Prozess nachhaltig sichern! Seite 20
  • 21. Take-Aways (1) Die Schritte zur Landingpage-Optimierung: − Identifizieren der Schlüsselseiten − Entwickeln von guten Ideen − Durchführen von Optimierungs-Tests − Erheben der Leistungsdaten − Auswerten der Daten − …und wieder von vorne! Seite 21
  • 22. Take-Aways (2a) Warum sind Landingpage geeignet? − Mehr Erträge bei gleichen Kosten – große Hebelwirkung − Schnelle Ergebnisse bei genügend Traffic auf der Seite − Genaues Tracking – genaue Ergebnisse − Content leicht änderbar signifikante, schnelle Verbesserungen möglich! Seite 22
  • 23. Take-Aways (2b) Wann nicht geeignet? − Offensichtliche Probleme − Nicht genügend Traffic − Nicht konstanter Traffic Keine validen Ergebnisse! Seite 23
  • 24. Take-Aways (3) Einflussfaktoren auf die Conversion-Rate Motivation/Handlungsbereitschaft des Users unterbreitete Angebot Anreiz bei der Handlungsaufforderung − Hindernisse auf dem Weg zur Conversion − Ängste und Zweifel beim Ausüben der Conversion Seite 24
  • 25. Vielen Dank! Bettina Fattinger Alexander Beck Head of Webmanagement Search & Analytics Volksbank Gruppe e-dialog KG, Partner fat@volksbank.com beck@e-dialog.at Tel. 0504004-3647 Tel. 0780 780 100 www.volksbank.at www.e-dialog.at