bookwriter 08\15 - Gedankenpolizei 2014
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Like this? Share it with your network

Share

bookwriter 08\15 - Gedankenpolizei 2014

on

  • 29 views

Dieses Jahr könnten wir 30 Jahre George Orwell’s Roman “1984” feiern. Tun wir aber nicht, wir leben es... leider ...

Dieses Jahr könnten wir 30 Jahre George Orwell’s Roman “1984” feiern. Tun wir aber nicht, wir leben es... leider

www.bookwriter0815.de
www.bookwriter0815.info
www.bookwriter0815.wordpress.com

Statistics

Views

Total Views
29
Views on SlideShare
29
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
0
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

bookwriter 08\15 - Gedankenpolizei 2014 Document Transcript

  • 1.   George Orwell’s Gedankenpolizei 2014 – NSA, Five Eyes ( ECHELON – PRISM & Tempora & Carnivore & Omnivore & Herbivore) Die se s Jahr könnte n wir 30 Jahre Ge orge Orwe ll’s Roman “1984” f e ie rn. Tun wir aber nicht, wir leben es. ich hab da e ine Ide e und ande re komme n darauf …. Falls Ihne n dass be kannt vorkommt, sollte n Sie sich mal mit Snowde n, ECHELON, PRISM & Co. be schä3ige n. De nn se ie n Sie sich ge wiss, die be schäf tige n sich mit IHNEN. Über die He rbivore Verschlüsselung und Geg enmassnahmen. Sowie die Einstufung von Echelon als Spionag ewerkzeug und dessen Verstoß g eg en die Verfassung smäßig zug esicherten Menschenrechte in der EU durch Vertreter des Europäische Parlaments. Die NSA aber soll ausnahmslos ALLES über JEDEN Bürger in Erfahrung bringen, was in der totalen Gedankenkontrolle mündet. Geschichtlich nicht wenig er interessant ist, dass die erste “Ge danke npolize i” 1911 in Japan g eg ründet wurde um “Gefährliche Gedanken” g eg en den Marxismus zu bekämpfen. Darfs noch etwas mehr sein? “The Mother of All Black Ops“ Es sei ang emerkt, dass die Überwachung eines auf der Basis der Elektronik arbeitenden Systems, wie unser Gehirn, durch ein anderweitig elektronisch funktionierendes Gerät unweig erlich zu unvorhersehbaren Nebene1ekten führt, da die sich beeinflussenden System unweig erlich der Heisenberg ’sche Unschärferelation unterordnen müssen. Der Mensch ist kein Herdentier, das g ehalten werden möchte. Er lebt und denkt selbstständig . Nicht auszudenken was passieren könnte, wenn eine Person mit sensiblen Informationen in so einen Überwachung sapparat g erät. Gerade im militärischem Bereich muss man mit apokalyptischen Auswirkung en rechnen. Aber auch Finanzsystem wie eine Börse mit direktem Einfluss auf eine Währung und deren Stabilität birg t g rösste Gefahren. Ein paar Tipps zum Schutz vor Prism g ibt’s auf Chip.de und natürlich auf prism-break.org . Was passiert, wenn die Kontrolle aufflieg t, sieht man in den daraus resultierenden Foltermorden! “October Surprise“
  • 2. “Ich denke, also bin ich.”, Sokrates http://www.bookwriter0815.de LaGdeef.ä..llt mir Sei der Erste dem dies gefällt. Blog g en Sie auf WordPress.com. | The Flounder Theme. Sharen mit : Twitter Facebook Google LinkedIn E-Mail Drucken KOMMENTAR VERFASSEN FFoollggeenn FFoollggee ““bbooookkwwrriitteerr 0088//1155”” EErrhhaallttee jjeeddeenn nneeuueenn BBeeiittrraagg iinn