Twitter - Mit 140 Zeichen zum Kunden (Deutsche Fachpresse Kongress09)

  • 3,005 views
Uploaded on

Vortrag auf dem Deutschen Fachpresse Kongreß in Wiesbaden.

Vortrag auf dem Deutschen Fachpresse Kongreß in Wiesbaden.

More in: Business , Technology
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
No Downloads

Views

Total Views
3,005
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
3

Actions

Shares
Downloads
36
Comments
0
Likes
4

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. TWITTER – MIT 140 ZEICHEN ZUM KUNDEN? DEUTSCHER FACHPRESSE KONGRESS WIESBADEN, MAI 2009 @ NicoleSimon , mit140zeichen.de
  • 2. Übersicht
    • Beispiele zur Einstimmung
    • allgemeine Infos zu Twitter
    • Fragen und Antworten
    • Suche: http://search.twitter.com
    • Vorgeschlagenes Schlagwort: #dtfpk
    • Folien per Mail erhältlich
  • 3. Fragen in den Raum
    • Wieviele twittern hier bereits selber?
    • Wer hat einen Xing-Account?
    • Welche Firma / Marke twittert bereits?
    • Blog?
    • Verbunden?
  • 4. Was ist Twitter
    • Nachrichten in maximal 140 Zeichen
    • nutzbar von überall
    • kleinteilige Information, Unterhaltung, Austausch
  • 5. Warum twittern?
    • Menschen wollen mit Menschen reden
    • Ambient Awareness – was machen Menschen um mich herum?
  • 6. Ein paar Beispiele
  • 7.  
  • 8.  
  • 9.  
  • 10.  
  • 11.  
  • 12.  
  • 13.  
  • 14.  
  • 15. 12K Abonnenten
  • 16. Kundenbeschwerden
  • 17.  
  • 18. Ist Twitter relevant?
    • Twitter stellt einen Shift dar, ähnlich wie der Beginn von statischen Webseiten zu dynamischen wie Blogs / Newsseiten.
    • Jetzige Twitter-User sind hochvernetzt und arbeiten in diveresen Systemen.
    • Twitter ist Echtzeit.
    • JETZT ist schon zu spät.
    • Aber: Twitter ist kein Allheilmittel.
  • 19. Die schlechte Nachricht vorweg
    • Wir sind alle noch am ausprobieren.
    • Die Anforderungen ändern sich jeden Tag.
    • Eigentlich geht alles (oder auch nichts).
    • Wir alle lernen ständig dazu.
    • Es gibt kein Patentrezept.
  • 20. Schlechte Nachricht Teil 2
    • Twitter ist nur ein kleiner Teil Ihrer Social-Media-Strategie. Sie haben doch eine, oder?
    • Stichwort “The big picture” und Internet vor zehn Jahren.
    • Zitat: “Das geht nicht weg?”
  • 21. The Conversation Prism
  • 22. Schlechte Nachricht Teil 3
    • Mitarbeiter müssen in den neuen Themen geschult werden. So einfach alles auch scheint. Sie werden es sonst später bereuen.
    • Dieses muß von oben eingekippt werden.
    • Mitarbeiter müssen mit den Gefahren vertraut gemacht werden, denn jeder wird jetzt zum Sender.
    • Nicht mißtrauen, sondern partnerschaftlich.
  • 23. Schlechte Nachricht 4
    • Auf Twitter verdient man kein Geld.
    • Mit Internet verdient man auch kein Geld.
    • Man verdient Geld mit intelligenten Geschäftsmodellen – und die sind je nach Zielgruppe und eigenem Angebot unterschiedlich!
  • 24. Die gute Nachricht.
    • Nix wirklich neues – wenn Sie denn schon mit anderen Dingen vertraut sind.
    • Auch hier gelten die klassischen Mechanismen
    • Nur unter neuen Randbedingungen.
    • Eigentlich ist alles ganz einfach.
    • Und Twitter ist ein guter Einstieg in die aktuellen Entwicklungen im Netz.
  • 25. Ein paar Zahlen
  • 26.
    • Aktuelle Comscore-Zahlen für die USA: April hatte Twitter 17 Mio unique visitors
    • Weltweite Zahlen noch offen, aber erwartet 30 Mio unique visitors
    • Search trends zeigt unwichtig?
  • 27. Mainstream in Amerika
    • Auch wenn nur ein Bruchteil der Follower Leser sind – 1.6 Mio Follower sind eine Menge!
    • Quelle: Twitterholic Top 100
  • 28.  
  • 29.  
  • 30.  
  • 31. Wieviele Twittern?
    • ca 100K aus Deutschland, steigend
    • Vernetzung außerhalb der üblichen Kreise
    • Twitternde Medienunternehmen & Journalisten: http://leanderwattig.de/wiki/
    • >200 Deutsche Journalisten + PRler auf Twitter http://spreadsheets.google.com/pub?key=rmxwWx-TT0yXIelgZKRTjHg&gid=0
  • 32.
    • Wieviele im Raum hier sind Twitter oder kennen Menschen die eher twittern als bloggen?
    • Vielleicht sollte man die Frage besser anders herum stellen.
    To tweet or not to tweet?
  • 33. Was machen Sie eigentlich …
    • Ihr Mitbewerber positiv auf Twitter auftauchen und dadurch regelmäßig kostenlos in die Medien kommen?
  • 34. Was machen Sie eigentlich …
    • Ihr Mitbewerber mit 140 Zeichen Kundenbindung aufbauen können?
    • Und regelmäßig mehr Produkte absetzen?
  • 35. Was machen Sie eigentlich …
    • Mitbewerber Ihnen gute Mitarbeiter wegschnappen, weil sie über Twitter ein gutes Images aufgebaut haben und sich als moderne, offene Unternehmen dargestellt haben?
  • 36. Was machen Sie eigentlich …
    • Jemand anderes unter Ihrem Namen twittert und oder unter Ihren Produktnamen eine Leserschaft aufbaut?
    • (Von Facebook Fanpages ganz zu schweigen)
  • 37. Was machen Sie eigentlich …
    • Wenn sich in Windeseile schlechte Nachrichten über Ihre Firma verbreiten und durch Retweets für alle sichtbar werden und in die Twitter-Trends geraten?
  • 38. Was passiert …
    • Wenn jemand richtig großes mit Fan-Basis anfängt zu twittern?
    • (Schreckensbeispiel Tokio Hotel)
  • 39. Es ist relevant ...
    • wenn Kunden darüber kommunizieren
    • wenn Mitbewerber es nutzen
    • wenn Medien Aufmerksamkeit geben (und die Medien lieben Twitter)
    • wenn Suchmaschinen Twitterseiten besser ranken als die eigene Firmenwebseite
    • wenn einzelne Twitterer selbst in Deutschland 5.000 -10.000 Follower haben
  • 40. Informiert bleiben
    • Der englische Sprachraum ist bereits viel weiter – Inspirationen holen und auf den deutschen / europäischen Markt anwenden
    • Von anderen lernen / Partnerschaften eingehen
    • Gleich mit dem Thema Social Media Outreach / Blogger Relations verbinden.
  • 41. Möglichkeiten
  • 42. Drei Arten zu twittern
    • Passiv zuhören in die Welt
    • Aktiv twittern
    • Internes Microblogging
  • 43. Arten extern
    • Dialog mit Kunden, Partnern, Medien. Auch wenn die noch nicht da sind. Google ist da.
    • Produktinformationen und ‘sanfte’ Werbung Wer klar definierten Accounts folgt, zeigt Interesse.
    • Personen als Vertreter der Firma / Marke / CEO. Die Möglichkeit, sich menschlich zu zeigen.
    • Informationskanal in Häppchen
    • Kundenservice
    • Feedback, Umfragen, Aktionen, Gewinnspiele, Schnitzeljagd,
  • 44. Gründe zu twittern
    • Krisenmanagement in Echtzeit
    • Kundenstimmen einfangen
    • Recherche und Umfragen
    • Kontakte herstellen / netzwerken
    • eigene Inhalte promoten und Traffic generieren
    • von anderen retweetet werden (WOM)
    • Recruiting
    • Eigene Reputation aufbauen / erweitern
  • 45. Beispiele für die Fachpresse
    • Spezielle (zeitlich begrenzte) Angebote
    • Aktuelle Updates & Neuerscheinungen
    • Leser den Prozeß begleiten lassen
    • Umfragen, Event-Hinweise mit Bezug
    • Reichweite über die normalen PM hinaus
    • Autoren haben die Möglichkeit direkt ein großes Publikum zu erreichen
    • Recherche kann unterstützt werden
  • 46. Nutzen für die Kunden
    • Spezielle Rabatte und Aktionen
    • als erster die Neuigkeiten erhalten/ Previews
    • Einblick in den Alltag einer Person / einer Firma
    • Firmen werden glaubwürdiger
    • ich kann eine emotionale Bindung aufbauen
    • persönlich, nicht privat ist das Ziel
  • 47. Nutzen Sie es mindestens …
    • um zuzuhören
    • Namen zu sichern (Twittersquatting)
    • als Spielwiese um sich dem Thema Social Media zu nähern – klein, einfach, attraktiv
    • als Beispiel für ein “Was wäre wenn” Szenario, was später auf andere Bereiche ausgebaut werden kann
    • als Experimentierfeld
  • 48.
    • Verwenden Sie Twitter auch auf eine interessante Art und Weise oder kennen Sie jemanden? Dann senden Sie mir bitte eine kurze Nachricht an damit ich Ihr Beispiel - wenn es paßt – in meine Übersicht aufnehmen kann.
  • 49. Wenn Netz vorhanden …
    • Suche nach dtfpk
    • Suche nach #dtfpk
    • Suche nach Begriffen Ihrer Wahl?
  • 50. KONTAKT Nicole Simon Beratung & Seminare mit Fokus auf Social Media, Twitter, Facebook. mit140zeichen.de / nicole-simon.eu @m140z / @nicolesimon