Twitter - Mit 140 Zeichen zum Kunden (Deutsche Fachpresse Kongress09)
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Twitter - Mit 140 Zeichen zum Kunden (Deutsche Fachpresse Kongress09)

on

  • 2,161 views

Vortrag auf dem Deutschen Fachpresse Kongreß in Wiesbaden.

Vortrag auf dem Deutschen Fachpresse Kongreß in Wiesbaden.

Statistics

Views

Total Views
2,161
Views on SlideShare
2,138
Embed Views
23

Actions

Likes
4
Downloads
35
Comments
0

9 Embeds 23

http://hemartin.blogspot.com 10
http://www.tweuropa.de 3
http://blog.hemartin.net 2
http://www.linkedin.com 2
http://social-media-konkret.de 2
http://mediap1.roadkast.com 1
http://www.slideshare.net 1
http://www.lmodules.com 1
http://resources.emartin.net 1
More...

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

CC Attribution-NonCommercial-NoDerivs LicenseCC Attribution-NonCommercial-NoDerivs LicenseCC Attribution-NonCommercial-NoDerivs License

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Twitter - Mit 140 Zeichen zum Kunden (Deutsche Fachpresse Kongress09) Twitter - Mit 140 Zeichen zum Kunden (Deutsche Fachpresse Kongress09) Presentation Transcript

  • TWITTER – MIT 140 ZEICHEN ZUM KUNDEN? DEUTSCHER FACHPRESSE KONGRESS WIESBADEN, MAI 2009 @ NicoleSimon , mit140zeichen.de
  • Übersicht
    • Beispiele zur Einstimmung
    • allgemeine Infos zu Twitter
    • Fragen und Antworten
    • Suche: http://search.twitter.com
    • Vorgeschlagenes Schlagwort: #dtfpk
    • Folien per Mail erhältlich
  • Fragen in den Raum
    • Wieviele twittern hier bereits selber?
    • Wer hat einen Xing-Account?
    • Welche Firma / Marke twittert bereits?
    • Blog?
    • Verbunden?
  • Was ist Twitter
    • Nachrichten in maximal 140 Zeichen
    • nutzbar von überall
    • kleinteilige Information, Unterhaltung, Austausch
  • Warum twittern?
    • Menschen wollen mit Menschen reden
    • Ambient Awareness – was machen Menschen um mich herum?
  • Ein paar Beispiele
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • 12K Abonnenten
  • Kundenbeschwerden
  •  
  • Ist Twitter relevant?
    • Twitter stellt einen Shift dar, ähnlich wie der Beginn von statischen Webseiten zu dynamischen wie Blogs / Newsseiten.
    • Jetzige Twitter-User sind hochvernetzt und arbeiten in diveresen Systemen.
    • Twitter ist Echtzeit.
    • JETZT ist schon zu spät.
    • Aber: Twitter ist kein Allheilmittel.
  • Die schlechte Nachricht vorweg
    • Wir sind alle noch am ausprobieren.
    • Die Anforderungen ändern sich jeden Tag.
    • Eigentlich geht alles (oder auch nichts).
    • Wir alle lernen ständig dazu.
    • Es gibt kein Patentrezept.
  • Schlechte Nachricht Teil 2
    • Twitter ist nur ein kleiner Teil Ihrer Social-Media-Strategie. Sie haben doch eine, oder?
    • Stichwort “The big picture” und Internet vor zehn Jahren.
    • Zitat: “Das geht nicht weg?”
  • The Conversation Prism
  • Schlechte Nachricht Teil 3
    • Mitarbeiter müssen in den neuen Themen geschult werden. So einfach alles auch scheint. Sie werden es sonst später bereuen.
    • Dieses muß von oben eingekippt werden.
    • Mitarbeiter müssen mit den Gefahren vertraut gemacht werden, denn jeder wird jetzt zum Sender.
    • Nicht mißtrauen, sondern partnerschaftlich.
  • Schlechte Nachricht 4
    • Auf Twitter verdient man kein Geld.
    • Mit Internet verdient man auch kein Geld.
    • Man verdient Geld mit intelligenten Geschäftsmodellen – und die sind je nach Zielgruppe und eigenem Angebot unterschiedlich!
  • Die gute Nachricht.
    • Nix wirklich neues – wenn Sie denn schon mit anderen Dingen vertraut sind.
    • Auch hier gelten die klassischen Mechanismen
    • Nur unter neuen Randbedingungen.
    • Eigentlich ist alles ganz einfach.
    • Und Twitter ist ein guter Einstieg in die aktuellen Entwicklungen im Netz.
  • Ein paar Zahlen
    • Aktuelle Comscore-Zahlen für die USA: April hatte Twitter 17 Mio unique visitors
    • Weltweite Zahlen noch offen, aber erwartet 30 Mio unique visitors
    • Search trends zeigt unwichtig?
  • Mainstream in Amerika
    • Auch wenn nur ein Bruchteil der Follower Leser sind – 1.6 Mio Follower sind eine Menge!
    • Quelle: Twitterholic Top 100
  •  
  •  
  •  
  • Wieviele Twittern?
    • ca 100K aus Deutschland, steigend
    • Vernetzung außerhalb der üblichen Kreise
    • Twitternde Medienunternehmen & Journalisten: http://leanderwattig.de/wiki/
    • >200 Deutsche Journalisten + PRler auf Twitter http://spreadsheets.google.com/pub?key=rmxwWx-TT0yXIelgZKRTjHg&gid=0
    • Wieviele im Raum hier sind Twitter oder kennen Menschen die eher twittern als bloggen?
    • Vielleicht sollte man die Frage besser anders herum stellen.
    To tweet or not to tweet?
  • Was machen Sie eigentlich …
    • Ihr Mitbewerber positiv auf Twitter auftauchen und dadurch regelmäßig kostenlos in die Medien kommen?
  • Was machen Sie eigentlich …
    • Ihr Mitbewerber mit 140 Zeichen Kundenbindung aufbauen können?
    • Und regelmäßig mehr Produkte absetzen?
  • Was machen Sie eigentlich …
    • Mitbewerber Ihnen gute Mitarbeiter wegschnappen, weil sie über Twitter ein gutes Images aufgebaut haben und sich als moderne, offene Unternehmen dargestellt haben?
  • Was machen Sie eigentlich …
    • Jemand anderes unter Ihrem Namen twittert und oder unter Ihren Produktnamen eine Leserschaft aufbaut?
    • (Von Facebook Fanpages ganz zu schweigen)
  • Was machen Sie eigentlich …
    • Wenn sich in Windeseile schlechte Nachrichten über Ihre Firma verbreiten und durch Retweets für alle sichtbar werden und in die Twitter-Trends geraten?
  • Was passiert …
    • Wenn jemand richtig großes mit Fan-Basis anfängt zu twittern?
    • (Schreckensbeispiel Tokio Hotel)
  • Es ist relevant ...
    • wenn Kunden darüber kommunizieren
    • wenn Mitbewerber es nutzen
    • wenn Medien Aufmerksamkeit geben (und die Medien lieben Twitter)
    • wenn Suchmaschinen Twitterseiten besser ranken als die eigene Firmenwebseite
    • wenn einzelne Twitterer selbst in Deutschland 5.000 -10.000 Follower haben
  • Informiert bleiben
    • Der englische Sprachraum ist bereits viel weiter – Inspirationen holen und auf den deutschen / europäischen Markt anwenden
    • Von anderen lernen / Partnerschaften eingehen
    • Gleich mit dem Thema Social Media Outreach / Blogger Relations verbinden.
  • Möglichkeiten
  • Drei Arten zu twittern
    • Passiv zuhören in die Welt
    • Aktiv twittern
    • Internes Microblogging
  • Arten extern
    • Dialog mit Kunden, Partnern, Medien. Auch wenn die noch nicht da sind. Google ist da.
    • Produktinformationen und ‘sanfte’ Werbung Wer klar definierten Accounts folgt, zeigt Interesse.
    • Personen als Vertreter der Firma / Marke / CEO. Die Möglichkeit, sich menschlich zu zeigen.
    • Informationskanal in Häppchen
    • Kundenservice
    • Feedback, Umfragen, Aktionen, Gewinnspiele, Schnitzeljagd,
  • Gründe zu twittern
    • Krisenmanagement in Echtzeit
    • Kundenstimmen einfangen
    • Recherche und Umfragen
    • Kontakte herstellen / netzwerken
    • eigene Inhalte promoten und Traffic generieren
    • von anderen retweetet werden (WOM)
    • Recruiting
    • Eigene Reputation aufbauen / erweitern
  • Beispiele für die Fachpresse
    • Spezielle (zeitlich begrenzte) Angebote
    • Aktuelle Updates & Neuerscheinungen
    • Leser den Prozeß begleiten lassen
    • Umfragen, Event-Hinweise mit Bezug
    • Reichweite über die normalen PM hinaus
    • Autoren haben die Möglichkeit direkt ein großes Publikum zu erreichen
    • Recherche kann unterstützt werden
  • Nutzen für die Kunden
    • Spezielle Rabatte und Aktionen
    • als erster die Neuigkeiten erhalten/ Previews
    • Einblick in den Alltag einer Person / einer Firma
    • Firmen werden glaubwürdiger
    • ich kann eine emotionale Bindung aufbauen
    • persönlich, nicht privat ist das Ziel
  • Nutzen Sie es mindestens …
    • um zuzuhören
    • Namen zu sichern (Twittersquatting)
    • als Spielwiese um sich dem Thema Social Media zu nähern – klein, einfach, attraktiv
    • als Beispiel für ein “Was wäre wenn” Szenario, was später auf andere Bereiche ausgebaut werden kann
    • als Experimentierfeld
    • Verwenden Sie Twitter auch auf eine interessante Art und Weise oder kennen Sie jemanden? Dann senden Sie mir bitte eine kurze Nachricht an damit ich Ihr Beispiel - wenn es paßt – in meine Übersicht aufnehmen kann.
  • Wenn Netz vorhanden …
    • Suche nach dtfpk
    • Suche nach #dtfpk
    • Suche nach Begriffen Ihrer Wahl?
  • KONTAKT Nicole Simon Beratung & Seminare mit Fokus auf Social Media, Twitter, Facebook. mit140zeichen.de / nicole-simon.eu @m140z / @nicolesimon