Your SlideShare is downloading. ×
  • Like
Twitter in Unternehmen (next09)
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×

Now you can save presentations on your phone or tablet

Available for both IPhone and Android

Text the download link to your phone

Standard text messaging rates apply

Twitter in Unternehmen (next09)

  • 4,397 views
Published

Vortrag auf der next09 zum Thema "Twitter in Unternehmen". Die Folien machen den ersten Teil der Session aus, dazu gab es noch eine ausführliche Q&A. …

Vortrag auf der next09 zum Thema "Twitter in Unternehmen". Die Folien machen den ersten Teil der Session aus, dazu gab es noch eine ausführliche Q&A.

Im Blogposting findet sich auch das eingebettete Video:

http://mit140zeichen.de/next09-twitter-in-unternehmen-305

Published in Business , Technology
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
  • Verunsichert ist genau das richtige Wort - es ist nicht das erste Mal das ich über diese Art von Mitarbeitern stolpern, die nicht verstehen was dort passiert, aber begreifen, daß sie es eigentlich verstehen müßten. Man macht also, was man immer macht - abwehren, und das am besten anonym. Schließlich wäre es peinlich wenn man mit seinem Namen dafür stehen müßte, daß man die Herausforderungen der neuen Welt nicht mal profesionell analysieren und taktisch für sich einsetzen kann.

    Mitnichten soll jeder anfangen zu twittern (oder zu bloggen oder sich einen Internetanschluß zuzulegen), aber man sollte sich offen, professionell damit auseinandersetzen. Und dann entscheiden. Just a guess: Würden wir die Berichterstattung von 'guest58ce7f ' von über zehn Jahren sehen, würden wir dort ähnliches über 'das vermeintlich tolle Internet' lesen.

    Ein guter Tipp, aus mehr als 20 Jahren Erfahrung mit dem Thema: Gerade die Leute in den Medien, die die Schreiben können, haben in diesem Umfeld eine großartige Zukunft. Sie sind für dieses noch auf mehrere Jahre textorientierte Medium prädestiniert.

    Der einzige Grund warum Sie nicht zum Zug kommen? Weil Sie so beschäftigt sind sich mit Händen und Füßen dagegen zu wehren und muksch in die Ecke zu stellen, anstatt den vorhanden Vorteil zu nutzen und den Rest in die Tasche zu stecken. Und sich dann beschweren wenn weniger gute, aber in den neuen Medien versierte zum Zug kommen und Jobs er- bzw. behalten.

    Ich wünsche mir inhaltliche Auseinandersetzung, sehr sogar. Doch der Kommentar oben geht in die gleiche Richtung wie die unsäglichen 'wollen Blogger nicht eigentlich nur Journalisten sein' Diskussionen: Nicht zielführend und Zeitverschwendung.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
No Downloads

Views

Total Views
4,397
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
6

Actions

Shares
Downloads
89
Comments
1
Likes
21

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. TWITTER & UNTERNEHMEN NEXT09, HAMBURG Nicole Simon, mit140zeichen.de CC (BY-NC-SA )
  • 2. Infos zu diesem Vortrag
    • Vortragsfolien für „Twitter in Unternehmen“ auf der Next09, Mai 2009
    • Im Anschluß gab es noch einmal ca 20 Minuten Fragen und Antworten. Diese finden Sie im Video ab der 12ten Minute. Video auf Sevenload
    • Hier gibt es das begleitende Blogposting inkl. weiteren Information & Links.
  • 3. Fragen zwischendurch twittern ...
    • Mit dem Hashtag:
    • #next09twit
    • Folien danach auf Slideshare unter NicoleSimon
  • 4. Buzzwords
    • Wir unterbrechen für ein wenig “Werbespeak”
    • “ The future of brands are love marks.”
    • “ Twitter builds your brand personality.“
  • 5. Die schlechte Nachricht vorweg
    • Wir sind alle noch am ausprobieren.
    • Die Anforderungen ändern sich jeden Tag.
    • Wir alle lernen ständig dazu.
    • Es gibt kein Patentrezept.
  • 6. Twitter ist Hype
    • Momentan der Darling der “medialen Aufmerksamkeitskarawane” wie auch
      • 2002 / 2003 Blogs
      • 2004 / 2005 Podcasting
      • 2006 / 2007 Second Life
      • 2008 / 2009 Twitter
      • 2010 / 2011 Facebook?
  • 7. Mainstream in Amerika
    • Auch wenn nur ein Bruchteil der Follower Leser sind – 1.6 Mio Follower sind eine Menge!
    • Quelle: Twitterholic Top 100
  • 8. Noch ist es vielleicht nur Hype
    • Aber, was wäre wenn …
    • Stephan Raab oder (noch schlimmer) Tokio Hotel von heute auf morgen ernsthaft mit Twittern beginnen würde?
  • 9. To tweet or not to tweet?
    • Wieviele im Raum hier sind Twitter oder kennen Menschen die eher twittern als bloggen?
    • Vielleicht sollte man die Frage besser anders herum stellen.
  • 10. Was machen Sie eigentlich …
    • Ihr Mitbewerber positiv auf Twitter auftauchen und dadurch regelmäßig kostenlos in die Medien kommen?
  • 11. Was machen Sie eigentlich …
    • Mitbewerber Ihnen gute Mitarbeiter wegschnappen, weil sie über Twitter ein gutes Images aufgebaut haben und sich als moderne, offene Unternehmen dargestellt haben?
  • 12. Was machen Sie eigentlich …
    • Wenn ein Star-Twitterer Ihr Unternehmen verläßt und seine Leserschaft zum neuen Job mitnimmt?
  • 13. Was machen Sie eigentlich …
    • Jemand anderes unter Ihrem Namen twittert und oder unter Ihren Produktnamen eine Leserschaft aufbaut?
    • (Von Facebook Fanpages ganz zu schweigen)
  • 14. Was machen Sie eigentlich …
    • Wenn sich in Windeseile schlechte Nachrichten über Ihre Firma verbreiten und durch Retweets für alle sichtbar werden und in die Twitter-Trends geraten?
  • 15. 10 Jahre Cluetrain Manifesto
    • Markets are conversations
    • 1999 – 2009
    • Keine These mehr, sondern Realität.
    Auf Amazon vorbestellen / alte Version kostenlos online lesen
  • 16. Es ist relevant ...
    • wenn Kunden darüber kommunizieren
    • wenn Mitbewerber es nutzen
    • wenn Medien Aufmerksamkeit geben (und die Medien lieben Twitter)
    • wenn Suchmaschinen Twitterseiten besser ranken als die eigene Firmenwebseite
    • wenn einzelne Twitterer selbst in Deutschland 5.000 -10.000 Follower haben
  • 17. Nutzen Sie es mindestens …
    • um zuzuhören
    • als Spielwiese um sich dem Thema Social Media zu nähern – klein, einfach, attraktiv
    • intern für die Verringerung der E-Maillast
    • als Beispiel für ein “Was wäre wenn” Szenario, was später auf andere Bereiche ausgebaut werden kann
  • 18. Brian Solis, Share Economy
    • Keynote “Share Economy” von Brian Solis unbedingt ansehen
    • “ There is too much “me” in Social Me dia”
    • What do you stand for?
    • How we use it, defines us.
    • Video der Keynote / Brian Solis online
  • 19. Beispiele
  • 20. http://next09.twitterwallr.com/
  • 21. Wer twittert schon?
    • Von 110 prominentesten deutschen Aktiengesellschaften nutzen 5,5 Prozent Twitter aktiv für ihre Unternehmenskommunikation
    • Für ein Drittel existieren Accounts
    • Bei nur acht der 110 Unternehmen hat sich deren Identität eindeutig feststellen lassen.
    • Quelle : Artikel von Net-Federation, April 2009
  • 22. @spreadshirt
  • 23. @uknaus
  • 24.  
  • 25. @otto_jobs
  • 26. @philharmoniker
  • 27. @Ibo
  • 28. @turi2
  • 29. @ebayde
  • 30. @nextconference
  • 31. Fazit
    • Twitter ist einfach und begreifbar – für fast alle!
    • Menschen lösen die Technik ab.
    • Menschliches wird wichtiger.
    • Meinungen einzelner zählen.
    • Wir sind noch am Experimentieren, aber wir akzeptieren auch, daß andere ausprobieren.
  • 32. The Conversation Prism
  • 33. Es geht nicht darum …
    • ob Sie twittern wollen oder nicht, sondern nur wie Sie es einbinden können oder nicht
    • und um die Beurteilung, welche Nachteile Ihnen daraus entstehen, wenn Sie das Toolset nicht beherrschen
  • 34.
    • Die Fragen aus dem Publikum und die Antworten sind im next09-Video auf Sevenload ab Minute 12 zu sehen.
    Meinungen aus dem Publikum?
  • 35.
    • Hat Ihnen die Präsentation gefallen? Ich würde mich freuen wenn Sie sie weiterempfehlen!
      • Blogpost via Facebook weitergeben oder retweeten
      • Als Favorit auf Slideshare markieren oder einbetten
      • Feedback auf Speakerrate eintragen
    • Setzen Sie Twitter erfolgreich für Ihre Firma ein?
    • Nehmen Sie ruhig Kontakt auf ( Mail / Xing ) Wir sind immer auf der Suche nach neuen Beispielen und Vorstellungen.
    Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
  • 36. KONTAKT Nicole Simon Beratung & Seminare mit Fokus auf Social Media, Twitter, Facebook mit140zeichen.de / nicole-simon.eu @m140z / @nicolesimon