0
Kreditgeschäft im Wandel:
wie viel Geld braucht Wirtschaftswachstum?
Peter Bosek,
Privat- und Firmenkundenvorstand der Ers...
07.05.2014 - Seite 2
Konjunktur nimmt langsam wieder Fahrt auf
(IHS-Prognose März 2014)
3,7
1,4
-3,8
1,8
2,8
0,9 0,4
1,7 2...
07.05.2014 - Seite 3
Wirtschaftsprognosen zunehmend optimistischer!
(Wachstumsraten gg. Vorjahr in %)
WIFO IHS EUK
2013 20...
07.05.2014 - Seite 4
Wie finanzieren sich Österreichs Unternehmen?
(Stand 4. Quartal 2013, Mrd. EUR)
0,6 64,2
47,1
224,3
6...
07.05.2014 - Seite 5
Finanzierung damals und heute
46,6
306,5
62,4
224,3
47,1
64,2
0,6
36,2
263,6
43,2
193,1
59,3
35,6
0,1...
07.05.2014 - Seite 6
Wichtige Rolle der Banken
(Stand 4. Quartal 2013, Anteile in %)
0,2%
16,8%
12,3%
58,6%
12,2%
9,3% Gel...
07.05.2014 - Seite 7
Kredit- und Wirtschaftswachstum vor und nach der Finanzkrise
durchschnittliches jährliches 
Wachstum ...
07.05.2014 - Seite 8
Kreditwachstum seit der Krise schwach
(Wachstumsraten in %)
2,7% 3,0%
2,0%
4,3% 4,5%
5,8%
3,2%
-2,3%
...
07.05.2014 - Seite 9
Wohnbaukredite tragen das Kreditwachstum bei den privaten
Haushalten
07.05.2014 - Seite 10
Gründe für schwaches Kreditwachstum
• Steigendes Einlagenvolumen
• Starker Cashflow
• Schwache Inves...
07.05.2014 - Seite 11
Sparkassengruppe hat Marktanteile im Zuge der Krise gesteigert
15,0
15,5
16,0
16,5
17,0
17,5
18,0
20...
07.05.2014 - Seite 12
Keine Kreditklemme
Erste Bank und Sparkassen haben 2013
8,8 Mrd. Euro an neuen Krediten vergeben
In ...
07.05.2014 - Seite 13
Kreditprognose 2014 und 2015: Aufschwung steht bevor!
(Wachstumsraten gegenüber dem Vorjahr in %)
13...
07.05.2014 - Seite 14
Kreditzinsen auf historischem Tiefstand
(durchschnittlicher Zinssatz für gesamten Unternehmenskredit...
07.05.2014 - Seite 15
KMU-Kredite in Österreich absolut günstig
(Kreditzinsen für Neugeschäft im Jänner 2014 in %)
Alle Kr...
07.05.2014 - Seite 16
Zinsspanne am unteren Ende des Euroraums
07.05.2014 - Seite 17
Was spricht aktuell für Fixzinsbindungen?
Kein Zinsänderungsrisiko für den
Kreditnehmer
Kein Zinsänd...
07.05.2014 - Seite 18
Schlussfolgerungen
Wirtschaftliche Wachstumsperspektiven für 2014 und 2015 sind in Takt,
vor allem ...
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Kreditgeschäfte in Österreich

46,674

Published on

Das schwache Kreditwachstum der vergangenen Jahre hat in erster Linie mit einem veränderten Finanzierungsverhalten von Unternehmen und Privaten zu tun. Eine Studie von Macro-Consult im Auftrag von Erste Bank und Sparkassen zeigt, dass es vor der Finanzkrise 1,1% Kreditwachstum für die Produktion von 1% BIP-Wachstum benötigte. Heute sind es nur mehr 0,3%. Die Ursachen liegen an der guten Cashflow-Situation, und nach wie vor verhaltener Investitionslaune der Unternehmen sowie am gestiegenen Anleihenmarkt. Der Bankkredit spielt nach wie vor eine dominante Rolle. 71% aller Fremdfinanzierungen werden über Kredite gedeckt.

Published in: Economy & Finance
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
46,674
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
13
Actions
Shares
0
Downloads
2
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Transcript of "Kreditgeschäfte in Österreich"

  1. 1. Kreditgeschäft im Wandel: wie viel Geld braucht Wirtschaftswachstum? Peter Bosek, Privat- und Firmenkundenvorstand der Erste Bank Eine Studie von Macro-Consult im Auftrag der Erste Bank und Sparkassen 7. Mai 2014
  2. 2. 07.05.2014 - Seite 2 Konjunktur nimmt langsam wieder Fahrt auf (IHS-Prognose März 2014) 3,7 1,4 -3,8 1,8 2,8 0,9 0,4 1,7 2,0 4,4 3,8 4,8 4,4 4,2 4,3 4,9 5,2 5,1 -15 -10 -5 0 5 10 15 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014p 2015p % BIP real Arbeitslosenrate, in % Bruttoinvestition, real privater Konsum, real Quelle: STATISTIK AUSTRIA (2014), IHS (2014) und WIFO (2014)
  3. 3. 07.05.2014 - Seite 3 Wirtschaftsprognosen zunehmend optimistischer! (Wachstumsraten gg. Vorjahr in %) WIFO IHS EUK 2013 2014 2015 2014 2015 2014 2015 BIP, real 0,4 1,7 1,7 1,7 2,0 1,5 1,8 BIP, nominell 2,0 3,5 3,7 3,1 3,6 3,2 3,5 Brutto- investitionen, real -4,1 4,0 3,1 3,3 4,3 3,4 4,2 Privater Konsum, real -0,2 0,8 1,0 0,8 1,1 0,9 1,0 Warenexport, real 2,7 5,5 6,5 5,0 6,3 4,7 5,8 Verbraucherpreise 2,0 1,9 1,9 1,8 1,9 1,8 1,8 Beschäftigung 0,6 1,0 1,0 1,0 1,0 0,7 0,8 Arbeitslosenrate 4,9 5,2 5,3 4,8 4,7 4,8 4,7 Quelle: WIFO (2014), IHS (2014), EUK (2014)
  4. 4. 07.05.2014 - Seite 4 Wie finanzieren sich Österreichs Unternehmen? (Stand 4. Quartal 2013, Mrd. EUR) 0,6 64,2 47,1 224,3 62,4 306,5 46,6 Geldmarktpapiere Langfristige verzinsliche Wertpapiere Kurzfristige Kredite Langfristige Kredite Börsennotierte Aktien Sonstige Anteilspapiere Sonstige Verbindlichkeiten inkl. Finanzderivate Quelle: OeNB, 2014 Mrd. EUR
  5. 5. 07.05.2014 - Seite 5 Finanzierung damals und heute 46,6 306,5 62,4 224,3 47,1 64,2 0,6 36,2 263,6 43,2 193,1 59,3 35,6 0,1 0 50 100 150 200 250 300 350 Sonstige Verbindlichkeiten inkl. Finanzderivate Sonstige Anteilspapiere Börsennotierte Aktien Langfristige Kredite Kurzfristige Kredite Langfristig verzinsliche Wertpapiere Geldmarktpapiere 2008 2013 +16,27% +28,7% +16,2% +80,3% -20,6% +44,4% +500% Mrd. EUR Gesamt: Summe 2008: 631,1 Mrd. EUR Summe 2013: 751,7 Mrd. EUR Zunahme von 120,6 Mrd. EUR bzw. 19,1%
  6. 6. 07.05.2014 - Seite 6 Wichtige Rolle der Banken (Stand 4. Quartal 2013, Anteile in %) 0,2% 16,8% 12,3% 58,6% 12,2% 9,3% Geldmarktpapiere Langfristige verzinsliche Wertpapiere Kurzfristige Kredite Langfristige Kredite Sonstige Verbindlichkeiten inkl. Finanzderivate davon Handelskredite Quelle: OeNB, 2014 71% aller Finanzierungen laufen über Bankkredite
  7. 7. 07.05.2014 - Seite 7 Kredit- und Wirtschaftswachstum vor und nach der Finanzkrise durchschnittliches jährliches  Wachstum  vor der  Finanzkrise*) nach der  Finanzkrise Nominelles Bruttoinlandsprodukt 3,9% 2,1% Nominelle Bruttoinvestitionen, 5,0% 0,9% Nominelle Konsumausgaben der privaten Haushalte 3,9% 2,8% Kredite insgesamt  3,9% 0,7% Kredite an Unternehmen 6,9% 0,6% Kredite an private Haushalte 5,0% 1,8% Elastizität Kredite zu Bruttoinlandsprodukt 1,0 0,3 Elastizität Unternehmenskredite zu Bruttoinvestitionen 1,4 0,6 Elastizität Haushaltskredite zu Konsumausgaben 1,3 0,7 *) aufgrund eines Strukturbruchs in den Daten für UnternehmensKredite bzw. private Haushalte im Jahr 2004 wurden die durchschnittliche jährliche Wachstumsrate für Bruttoinvestitionen, Konsumausgaben und entsprechende Kreditaggregate vor Krise für den Zeitraum 2005-2008 berechnet. Für die Gesamtaggregate nom. BIP und Kredite insgesamt hingegen für 2000- 2008.
  8. 8. 07.05.2014 - Seite 8 Kreditwachstum seit der Krise schwach (Wachstumsraten in %) 2,7% 3,0% 2,0% 4,3% 4,5% 5,8% 3,2% -2,3% 3,2% 4,9% 2,6% 2,0% 3,6% 1,2% 1,8% 4,7% 5,1% 4,7% 3,4% 7,3% -1,2% 3,2% 2,7% 0,0% -1,3% -4,0% -2,0% 0,0% 2,0% 4,0% 6,0% 8,0% 10,0% 12,0% 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 BIP, nom Ford. inl. Nichtbanken, alle Kreditnehmer Unternehmenskredite Haushaltskredite
  9. 9. 07.05.2014 - Seite 9 Wohnbaukredite tragen das Kreditwachstum bei den privaten Haushalten
  10. 10. 07.05.2014 - Seite 10 Gründe für schwaches Kreditwachstum • Steigendes Einlagenvolumen • Starker Cashflow • Schwache Investitionskonjunktur • Finanzierung über Anleihenmarkt
  11. 11. 07.05.2014 - Seite 11 Sparkassengruppe hat Marktanteile im Zuge der Krise gesteigert 15,0 15,5 16,0 16,5 17,0 17,5 18,0 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 Marktanteilein% Kredite insgesamt Unternehmenskredite
  12. 12. 07.05.2014 - Seite 12 Keine Kreditklemme Erste Bank und Sparkassen haben 2013 8,8 Mrd. Euro an neuen Krediten vergeben In Mio. EUR 2012 2013 Veränderung in % 1. Qu 2014 Privatkunden 3.290 3.086 -6 741 Firmenkunden 5.598 5.757 3 1.508 Summe 8.888 8.843 -0,5 2.249
  13. 13. 07.05.2014 - Seite 13 Kreditprognose 2014 und 2015: Aufschwung steht bevor! (Wachstumsraten gegenüber dem Vorjahr in %) 13 0,0% -1,3% 1,0% 1,7% 0,8% -0,5% 2,6% 3,6% 0,7% 0,2% 1,8% 2,0% -2,0% -1,0% 0,0% 1,0% 2,0% 3,0% 4,0% Kredite insgesamt Unternehmenskredite Kredite an private Haushalte 2012 2013 2014 2015 Prognose
  14. 14. 07.05.2014 - Seite 14 Kreditzinsen auf historischem Tiefstand (durchschnittlicher Zinssatz für gesamten Unternehmenskreditbestand) 0 1 2 3 4 5 6 7 2003Jan 2004Jan 2005Jan 2006Jan 2007Jan 2008Jan 2009Jan 2010Jan 2011Jan 2012Jan 2013Jan 2014Jan Österreich Deutschland Italien Euroraum EZB-Leitzins Quelle: EZB, 2014 2,42% 3,29% 3,16% 3,80% 0,25%
  15. 15. 07.05.2014 - Seite 15 KMU-Kredite in Österreich absolut günstig (Kreditzinsen für Neugeschäft im Jänner 2014 in %) Alle Kredite bis 0,25 Mio. EUR von 0,25 bis 1,0 Mio. EUR über 1. Mio. EUR Österreich 2,4 2,7 2,3 2,0 Deutschland 3,2 3,7 2,5 2,0 Italien 3,8 4,9 3,8 2,8 Euroraum 3,3 4,5 3,1 2,3 Quelle: EZB, 2014
  16. 16. 07.05.2014 - Seite 16 Zinsspanne am unteren Ende des Euroraums
  17. 17. 07.05.2014 - Seite 17 Was spricht aktuell für Fixzinsbindungen? Kein Zinsänderungsrisiko für den Kreditnehmer Kein Zinsänderungsrisiko für den Kreditnehmer Sicherheit bzgl. der zukünftigen Zinsbelastung bzw. der Kreditrückzahlungsraten Sicherheit bzgl. der zukünftigen Zinsbelastung bzw. der Kreditrückzahlungsraten Jetzt richtiger Zeitpunkt: erste Leitzinserhöhung im Euroraum wird mit Jahresbeginn 2016 erwartet Jetzt richtiger Zeitpunkt: erste Leitzinserhöhung im Euroraum wird mit Jahresbeginn 2016 erwartet
  18. 18. 07.05.2014 - Seite 18 Schlussfolgerungen Wirtschaftliche Wachstumsperspektiven für 2014 und 2015 sind in Takt, vor allem Export und die Investitionstätigkeit sollten sich beschleunigen Wir erwarten daher eine deutliche Steigerung des Kreditvolumens für die beiden kommenden Jahre Bankkredit bleibt mit über 70% die wichtigste Finanzierungsquelle für Unternehmen Erste Bank und Sparkassen haben den absoluten Willen zum Finanzieren und wollen mit ihren Kunden wachsen 40% aller österreichischen Unternehmen haben bereits eine Geschäftsbeziehung zu Erste Bank und Sparkassen. Ziel ist es, dass in den nächsten drei Jahren jedes zweite Unternehmen eine Kundenbeziehung zur Sparkassengruppe hat Die Kreditkonditionen sind derzeit für alle Kreditnehmer äußerst günstig. Die sollte auch genutzt werden  Fixzinsbindungen sind angesichts der in den nächsten Jahren zu erwartenden Anhebungen der Leitzinsen derzeit zu überlegen
  1. A particular slide catching your eye?

    Clipping is a handy way to collect important slides you want to go back to later.

×