Asa präsi   content marketing an der schnittstelle zwischen online und journalismus
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Asa präsi content marketing an der schnittstelle zwischen online und journalismus

on

  • 160 views

 

Statistics

Views

Total Views
160
Views on SlideShare
160
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
0
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Asa präsi   content marketing an der schnittstelle zwischen online und journalismus Asa präsi content marketing an der schnittstelle zwischen online und journalismus Presentation Transcript

  • Content Marketing an der Schnittstellezwischen Online- und Social-MediaVortrag für dieASA-VolontärsklasseBerlin, 10. Mai 2013
  • Wie haben wir daserreicht?- Content Marketing! ... ein Base Jump aus 40 Kmfür einen Energydrink- Vermarktung der gesamten Kalender-Produktion- Verbesserung durch Social-Media-Feedback- Personalisierung und leichter Zugang- viel gratis Content, d.h. Bilder, Videos, Stories
  • Erfolge:- Weltweite virale Verbreitung über Monate- Schaffung einer kleinen Marke- Kalender bis ans Ende der Welt versendet- wir sind aber keine Geschäftsleute…d.h. Mehr Spaß als Profit!
  • Das Netz gehörtden Machern!Meistens konsumieren wir bloß...- 80-20 Law oder- Power-Law-Distribution… Trolle machen wenigstens wasEmpfehlung: Ted-Talk von Prof. Clay Shirky: Institutions vs. collaboration
  • Probe aufs Exempel:Wer von euch hat beigetragen?(leichtes Niveau)● Min. 1 post in 7 Tagen? (liken zählt nicht)●● Min. 1 tweet in 7 Tagen?
  • Probe aufs Exempel:Wer von euch hat beigetragen?(mittleres Niveau)● Min. 1 Wikipedia-Edit?●● Min. 1x Crowdfuning mitgemacht?
  • Probe aufs Exempel:Wer von euch hat beigetragen?(schweres Niveau)● Min. 1 Blog-Beitrag? Oder Podcast?●● Min. 1x eine App bereitgestellt? Oders versucht?
  • Mit_Machen war nie einfacher!Macher entdecken das Netz!Mach mit!
  • Cluetrain-Manifest95 Thesen„Wir sind keine Zuschauer und Zielgruppen,noch bloß Nutzer und Konsumenten.Wir sind Menschen - unsere Reichweiteübertrifft euren Einfluß.Kommt damit klar!“
  • Cluetrain-Manifest95 Thesen1. Märkte sind Gespräche.3. Gespräche zwischen Menschen klingen menschlich“„7. Hyperlinks untergraben Hierarchien.95. Wir beobachten. Aber wir werden nicht warten.“„Wie Luthers Thesen: Zukunftsweisend, aber leidernicht die Gegenwart!
  • Der unerwartet große Erfolg desNerd Dreams Kalenderswww.Nerd-Dreams.comSpurensuche:
  • - Entwicklung der Idee beim Bier- 1. Foto-Shooting mit 6/12 Bildern- Erste Presse und Social-Media-Reax→ 1. Lernerfahrungen!Schritt 1
  • Die ersten 6Kalenderblätter
  • Internationales Crowdfunding auf#FAIL...aber auch darauslernten wir!Schritt 2
  • Schritt 3Vorbereitung 2. Shooting 12/12- Fotos sexier dank feedback- Presseinteresse dank der erstensechs Bilder groß!
  • Schritt 3→ Rieseninteresse! In Deutschland.Darauf waren wir nicht vorbereitet!#FAIL
  • Lernerfahrung:Medien und Internetsind extrem schnelllebig-Es selbst zu erfahren,ist was anderes!
  • Schritt 3→ Rieseninteresse! In Deutschland.Darauf waren wir nicht vorbereitet!#FAIL
  • Schritt 3→ Rieseninteresse! In Deutschland.Darauf waren wir nicht vorbereitet!#FAILAllerdings wollten wir auch guteQualität liefern.
  • Lernerfahrung:Medien und Internetsind extrem schnelllebig-Es selbst zu erfahren,ist was anderes!
  • Schritt 5:Verkäufe auf Amazon undWeihnachstmärkten!
  • Lernerfahrung:Uuuuuups... unsere Kunden sind jagar nicht nur die typischen Nerds!50% Frauen (vor X-Mas)20% Nerds30% Technik-afine Männer
  • Die bestehende Konsumenten-Kultur ist einer derHauptgründe für die Krise klassischer Medien!