DVD- und CD-Neuheiten Februar 2012 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland GmbH)

  • 720 views
Uploaded on

 

  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
720
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1

Actions

Shares
Downloads
1
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. NEUHEITEN ertriebslabels 13.02.2012 © 2012 Naxos Deutschland Musik & Video Vertriebs-GmbH · Hürderstr. 4 · D-85551 Kirchheim b. MünchenTel: 089-9077 499-40 · Fax: -41 · info@naxos.de · Händlerservice: Tel: 089-9077 499-20 · Fax: -21 · service@naxos.de www.naxos.de · www.facebook.com/NaxosDE · blog.naxos.de
  • 2. NEU BEI NAXOS DVD Ein englischer Kritiker bezeichnete Puccinis Oper Tosca einst als "schäbigen Schocker", ein anderer betitelte sie als "scheußlich, aber unwiderstehlich", auch Oscar Bie fand in seinem bedeutenden Standardwerk Die Oper keine positiven Worte für das Werk. Es sei "blutig nicht bloß im Stoff, auch in der Behandlung". Puccini selbst schrieb in einem Brief an seinen Librettisten, dass er das Publikum nicht rühren, sondern aufrütteln wolle: "Bis jetzt waren wir sanft, jetzt wollen wir grausam sein." Es gelang ihm und die Oper Tosca avancierte schließlich zu einer der beliebtesten Opern und erfreute sich zahlreicher Aufführungen. Im Jahr 2010 führte das Teatro Carlo Felice zu Genua Puccinis Meisterwerk auf und erinnert durch das Bühnenbild von Adolf Hohenstein an dessen Uraufführung im Jahr 1900. Als Liebespaar, auch im wirklichen Leben, stehen die Sopranistin Daniela Dessì (Tosca) und der Tenor Fabio Armiliato (Mario Cavaradossi) gemeinsam auf der Bühne und finden in Claudio Sgura als skrupellosen Polizeichef einen würdigen Kontrahenten.Gleichzeitige Veröffentlichung auf Blu­ray & DVD Art. Nr.: Preiscode: Art. Nr.: Preiscode: 108038 D8 101594 D6 Setinhalt: Setinhalt: 1-Blu-ray FSK:6 1-DVD FSK:6 101393 101329 13.02.2012 2
  • 3. NEU BEI NAXOS DVD Emmerich Kálmán schuf mit Die Csardasfürstin und Gräfin Mariza Klassiker der Operette, die auch heute nichts von ihrer Popularität verloren haben. Zu seinen Erfolgswerken der "silbernen Operettenära" gehört Die Zirkusprinzessin (1926), die neben dem typischen Kálmán-Sound zwischen ungarischer Volksmusik und Wiener Walzer auch Elemente moderner Tanzmusik enthält.Erstmalig sind mit dieser unterhaltsamenVerfilmung die großen Sängerdarsteller der 60erund 70er Jahre wie Ingeborg Hallstein, RudolfSchock oder Peter Frankenfeld wieder zu sehenund zu hören.Art. Nr.: Preiscode:101596 D6Setinhalt:1-DVD FSK: 0 101592 10045113.02.2012 3
  • 4. NEU BEI NAXOS DVD Puccinis Triptychon Il trittico besteht aus drei kontrastierenden Opern, die aufgrund der aufeinander abgestimmten Dramaturgie und der Musik auch als Gesamtkunstwerk aufgeführt werden können. Meist jedoch wird auf die ersten beiden Teile verzichtet und lediglich auf die komödiantische Oper Gianni Schicchi zurückgegriffen. In der vorliegenden Produktion aus dem Teatro Comunale di Modena wird der gesamte Opernzyklus, so wie von Puccini einst vorgesehen, unter der musikalischen Leitung von Julian Reynolds aufgeführt. In allen drei Teilen übernimmt Amarilli Nizza, die mit ihrem Gesang und dem Schauspiel das Publikum überzeugt, die weibliche Hauptrolle. Mit Alberto Mastromarino und Annamaria Chiuri konnten weitere exzellente Sänger für diese Aufführung gewonnen werden.Gleichzeitige Veröffentlichung auf Blu­ray & DVDFSK: 6 Art. Nr.: Preiscode: Art. Nr.: Preiscode: 108047 D8 107333 D6 Setinhalt: ehemals: Setinhalt ehmals: 1-Blu-ray DVBD-OPTRIT 1-DVD DVWW-OPTRIT 101377 107319 13.02.2012 4
  • 5. NEU BEI NAXOS DVD Mit dieser Inszenierung von Wagners Tannhäuser ist dem Gran Teatre del Liceu ein großartiger Coup gelungen. Fantastische Sänger wie Peter Seiffert, einem der größten Wagner-Interpreten unserer Zeit, Petra Maria Schnitzer und Béatrice Uria-Monzon konnten für diese Produktion gewonnen werden. Auch das Haus in Barcelona steht, was die Qualität der zur Aufführung kommenden Operninszenierungen betrifft, auf einer Stufe mit den weltweit bekanntesten Opernhäusern wie Paris, London, New York, Wien, Madrid, Rom oder Mailand und kann in seiner Bedeutung für die internationale Opernszene nicht hoch genug eingeschätzt werden. "Heldentenor Peter Seiffert beherrschte die Bühne in seiner Rolle als aufgewühlter Künstler (...) Petra Maria Schnitzer überzeugte mit unverbrauchtem, weichem Ton, der mühelos über dem Orchester und Chor des 2. Aktes schwebte." (Opera News)Gleichzeitige Veröffentlichung auf Blu­ray & DVD Art. Nr.: Preiscode: Art. Nr.: Preiscode: 709404 D8 709308 D8 Setinhalt: Setinhalt: 1-Blu-ray FSK:0 2-DVD FSK:0 705908 703308 13.02.2012 5
  • 6. NEU BEI NAXOS DVD Art. Nr.: 100175 Preiscode: D6 Setinhalt: 1-DVD FSK: 0 Art. Nr.: 106067 Preiscode: D7 Setinhalt: 1-DVD FSK: 613.02.2012 6
  • 7. NEU BEI NAXOS DVD Art. Nr.: ICAD5056 Preiscode: D2 Setinhalt: 1-DVD FSK: 0 Art. Nr.: ICAD5057 Preiscode: D2 Setinhalt: 1-DVD FSK: 013.02.2012 7
  • 8. NEU BEI NAXOS Blu-ray/CD Im Jahr 2010 wurde der norwegische Komponist Lasse Thoresen mit dem Nordic Council Music Prize ausgezeichnet. Mit seinem "Opus 42" erreichte er eine echte Erneuerung der nordischen Vokalmusik. In seiner fast atemberaubenden Schönheit enthüllt das Werk den gemeinsamen Nenner von alten und ultramodernen Klängen, indem es die Aufmerksamkeit auf die Ähnlichkeiten von Skandinavischer Volksmusik und der Musik des Mittleren Ostens oder Indien lenkt. Thorensen würzt seine Musik aber nicht nur mit folkloristischen Klängen: In der Verwendung von Mikrotonalität und spektralen Obertönen sowie Harmonien und Rhythmen leistet er bei diesem modernistischen Werk echte Pionierarbeit.Der Erfolg eines solchen Projektes steht und fälltnatürlich mit der engen Zusammenarbeit mit fähigenMusikern, die eine gewisse Risikobereitschafthaben. Im Ensemble Nordic Voices und der Folk-Sängerin Berit Opheim Versto hat Lasse Thoresengenau diese Musiker gefunden.Art. Nr.: Preiscode:2L075SABD EESetinhalt:2 (Blu-ray Audio & Hybrid SACD) 2L068SABD 2L078SABD13.02.2012 8
  • 9. NEU BEI NAXOS CD Mit der Komposition der Neunten Sinfonie begann Bruckner bereits unmittelbar nach der Beendigung seiner Achten. Obwohl Skizzen von 1887 die frühe Beschäftigung mit diesem Werk belegen, befürchtete Bruckner eine Neunte zu schreiben. "...auch Beethoven machte mit der Neuenten den Abschluss seines Lebens" soll er geäußert haben. Die Musiksprache dieses letzten Bruckner- Werkes weist auf das 20. Jahrhundert. Die Harmonien und die Instrumentierung sind gewagt und irritierten seine Zeitgenossen, die teilweise tiefgreifende Veränderungen im Notentext und Instrumentierung unternommen haben. Eine Originalversion des Werkes erklang erstmals 29 Jahre nach der Uraufführung.Die Originalversion erklingt auch aufdieser CD. Wie alle Bruckner-Einspielungen des RadioSinfonieorchesters Stuttgart unter RogerNorrington, ist diese besonders demMenschen Anton Bruckner verbunden.Norrington versteht Bruckners Sinfonienals säkulare Werke. Das Hinzufügeneines nicht von Bruckner selbstgewünschten Finales wurde deshalbunterlassen.Art. Nr.: Preiscode:93.273 DDSetinhalt:1-CD 93.243 93.21813.02.2012 9
  • 10. NEU BEI NAXOS CD Nach der Veröffentlichung des Oratoriums "Heilig, heilig, heilig" bezeugt diese CD ein weiteres Mal die intensive Beschäftigung der Hannoverschen Hofkapelle und des Dirigenten Ulrich Stötzel mit der Musik Telemanns. Kein Komponist seiner Zeit hat es so gekonnt verstanden, den italienischen und den französischen Musikstil für seine affektenreiche Kirchenmusik einzusetzen wie Telemann. Die drei hier vorgestellten Festkantaten basieren auf Texten von Erdmann Neumeister (1671- 1756) und sind Teil einer Reihe von Werken, die eine neue musikalische Faktur haben.Telemann adaptierte in diesen Kantatendie in Italien kultivierte konzertierendeMusik für die protestantische Kirche. MitErdmann Neumeister stand Telemannein Dichter zur Verfügung, dessenMusikkennerschaft ebenso groß wieseine Begabung war, eine klangvollepoetische, vor allem aber auchmusikgerechte Sprache zu verwenden.Art. Nr.: Preiscode:98.624 DDSetinhalt:1-CD 98.471 98.96013.02.2012 10
  • 11. NEU BEI NAXOS CD Als "Nachfolgeprojekt" der Nocturnes-Doppel-CD hat Amir Katz in den Teldex Studios in Berlin nun 4 Balladen und 4 Impromptus von Chopin aufgenommen. Anlässlich seines Konzertes Anfang November 2011 in München, in welchem er das CD Programm vorwegnahm, schrieb Klaus Kalchschmid in der Süddeutschen Zeitung: "Anders als viele Pianisten vertraut Katz auf den natürlichen Fluss der Musik. Mit einem wunderbaren Leggiero gestaltet er nicht nur das Fis-Dur-Impromptu, findet er großartigen Ausgleich der beiden Hände in der As-Dur- Ballade, bevor ihn der Erzählstrom wie ohne eigenes Zutun hinwegzutragen scheint.""Ein Pianist mit Fingerspitzengefühl,übergroßem Herzen für denAusdruck und klugem analytischenVerstand. All das brauchtChopin, um so zu klingen - eine derschönsten Aufnahmen zumChopin-Jahr." (Ruhr Nachrichten)Art. Nr.: Preiscode:OC402 CHSetinhalt:1-CD OC 77913.02.2012 11
  • 12. NEU BEI NAXOS CD Die vorliegende CD widmet sich einer der schönsten neuen Orgeln Österreichs, dem Anfang 2010 in der Pfarrkirche "Unserer lieben Frau Geburt" in Maishofen (Pinzgau, Salzburg) mit 25 klingenden Registern errichteten Instrument aus der Werkstatt Lenter (Sachsenheim bei Ludwigsburg). Diese Orgel eignet sich aufgrund ihres weichen und tragfähigen, zugleich sehr natürlichen Klanges hervorragend für die adäquate Darstellung von Orgelmusik aller bedeutenden Epochen.In Verbindung mit dem warmenRaumklang ist diese Orgelgleichermaßen für Spieler und Höreraußergewöhnlich inspirierend.Art. Nr.: Preiscode:OC419 CHSetinhalt:1-CD OC682 OC41413.02.2012 12
  • 13. NEU BEI NAXOS CD Die rund 400 Jahre alten Texte von William Shakespeare haben bis heute nichts von ihrer Anziehungskraft und Wirkung verloren. Immer wieder inspirieren sie verschiedenste Künstler zu neuen Schöpfungen. Der Kammerchor Hannover unter der Leitung von Stephan Doormann lädt mit der aktuellen CD zu einer Zeitreise ein: 400 Jahre alte Texte erklingen in Vertonungen des 20. und 21. Jahrhunderts von Ralph Vaughan Williams, Sven-Eric Johanson, Lars Johan Werle, Nils Lindberg und Jaakko Mäntyjärvi. Außerdem erteilte der Kammerchor Hannover den Komponisten Sven Hagvil (Schweden) und Fabio Nieder (Italien) Kompositionsaufträge.Die erstmals auf CD eingespieltenWerke zeigen eindringlich dieZeitlosigkeit und ungebrocheneFaszination, die Shakespeares Texteninne wohnen.Art. Nr.: Preiscode:ROP6056 COSetinhalt:1-CD ROP603132 ROP603013.02.2012 13
  • 14. NEU BEI NAXOS CD Nach eigenen Angaben machte Hans Wilhelm Steinberg seine erste Aufnahme 1928 mit der Staatskapelle Berlin. 1936 gründete er mit dem Solisten der Aufnahme, Bronislaw Huberman das Palestine Orchestra. 45 Jahre nach der Berliner Aufnahme kehrte der Dirigent unter dem Namen William Steinberg in seine Heimatstadt Köln zurück und verhalf Beethovens Missa Solemnis zu der eindringlichen Interpretation, die auf der vorliegenden CD zu hören ist.Die Aufführung der Missa Solemnis vom15. Juni 1973 mit dem KölnerRundfunkchor und dem KölnerRundfunk-Sinfonieorchester zeigteSteinberg ungeachtet seinerlangjährigen gesundheitlichen Problemeim Vollbesitz seiner kreativen undkörperlichen Kräfte.Art. Nr.: Preiscode:ICAC5054 CLSetinhalt:1-CD ICAC5001 ICAC503413.02.2012 14
  • 15. NEU BEI NAXOS CD Mit dieser CD des Wiener Labels paladino music beginnen Labelchef Martin Rummel und der Direktor der Musiksammlung des Kunsthistorischen Museums in Wien, Rudolf Hopfner, eine besondere Zusammenarbeit: Vier Instrumente des Wiener Geigenbauers Franz Geissenhof (1753 - 1821) werden auf dieser Aufnahme vorgestellt. Niemand geringerer als das österreichisch-französische Quatuor Mosaïques, hervorgegangen aus Nikolaus Harnoncourts "Concentus musicus Wien", spielt drei Streichquartette des Mozart-Protegés Joseph Woelfl (1773 - 1812). Frisch und lebendig klingt sie, diese Aufnahme, gar nicht museal. Der ausführliche Booklet-Text gibt Auskunft über Leben und Werk von Geigenbauer und Komponist. Die in der Wiener Hofburg beheimatete Sammlung besitzt eine große Zahl von spielbaren Musikinstrumenten aller Epochen.Einige dieser Instrumente werden nunerstmals in ihrer eigentlichen Funktion,nämlich als klingende Dokumente ihrerZeit, vorgestellt.Besonderen Wert legen dasKunsthistorische Museum und paladinomusic auf die Einheit zwischen derEntstehungszeit der Instrumente unddem gewählten Repertoire. Ad multosannos!Art. Nr.: Preiscode:PMR0023 DASetinhalt:1-CD PMR0021 PMR001113.02.2012 15
  • 16. NEU BEI NAXOS CD Art. Nr.: 2L079SACD Preiscode: DD Setinhalt: 1-CDDie Französische Revolution, der Übergang von der Klassik in die Romantik und Ludwig van Beethoven - all das gehört irgendwiezusammen. Beethovens Sonaten für Fortepiano und Cello bzw. Horn unterstreichen diese Zusammengehörigkeit. Sie entstanden überden Zeitraum seiner gesamten Karriere und erzählen eine fortlaufende Geschichte, ein Musical und historisches Testament vonWandel und Reife. In dieser bedeutenden Einspielung werden wir Zeuge einer Begegnung mit den Mächten von Zeit und Ästhetik. Art. Nr.: ACD171 Preiscode: DD Setinhalt: 1-CDBeim 16. Internationalen Chopin-Klavierwettbewerb in Warschau war er eine Sensation: Mit dem ersten Betreten der Bühne fesselteNikolay Khozyainov, einer der jüngsten Teilnehmer, die Aufmerksamkeit des Publikums. Sein jungenhaftes Aussehen steht im krassenGegensatz zu der Ernsthaftigkeit seines Spiels, das die große Tradition der Russischen Klavierschule ins Gedächtnis ruft. Chopin magunter seinen Fingern eine etwas düstere Atmosphäre erfahren, fast wie ein Scriabin oder Rachmaninow. Doch auch für gelegentlichenHumor ist bei Khozyainov Platz. Bei seinem Auftritt war stets spürbar, wie ernst dieser junge Musiker seine Berufung und sein Talentnimmt.13.02.2012 16
  • 17. NEU BEI NAXOS CD Art. Nr.: PH06004 Preiscode: CO Setinhalt: 1-CDEs ist das Ziel dieser posthumen Wand-Edition, mit dem klingenden Vermächtnis der Rundfunk-Aufnahmen des großen DirigentenAspekte seines musikalischen Wirkens aufzuzeigen, die von den zu seinen Lebzeiten erschienenen Schallplatten-Publikationen nichtabgedeckt wurden, und mit den besten Aufnahmen aus den verschiedenen Schallarchiven dem heutigen Hörer in digitalerSpitzentechnik eine Vorstellung von der außerordentlichen interpretatorischen Spannweite dieses Dirigenten zu vermitteln.Insbesondere wollte er die von den Nazis verbotenen Komponisten in das deutsche Musikleben zurückholen Nach Überwindunganfänglicher Irritationen gelang es ihm nach kurzer Zeit, Musiker und Publikum auf dieses anspruchsvolle Programm einzustimmen. Art. Nr.: OC407 Preiscode: CH Setinhalt: 1-CDDie Vierte Symphonie in Es-Dur mit dem Beinamen "Die Romantische" ist neben der Siebten wohl die beliebteste Symphonie von AntonBruckner. Uraufgeführt wurde sie sehr erfolgreich im Jahr 1881 in Wien mit den Wiener Philharmonikern unter Hans Richter. Besondersdas Scherzo (3. Satz), welches für die zweite Fassung von 1878/80 praktisch neu komponiert wurde, steht mit seinen Jagdsequenzen(Hörner, Trompeten) in der Publikumsgunst ganz oben.OehmsClassics präsentiert hier einen Live- Mitschnitt vom April 2008 aus dem Großen Festspielhaus in Salzburg.13.02.2012 17
  • 18. NEU BEI NAXOS CD Art. Nr.: 98.640 Preiscode: DD Setinhalt: 1-CDDiese Aufnahme ist die vierte CD in der Reihe "Transfigurated", die den Fokus auf weniger bekannteKlaviertranskriptionen legt. In diese Serie gehört u. a. auch "Transfigurated Bach", eine CD, die für drei Grammysnominiert wurde. Die vorliegende Einspielung stellt Lieder von P.I. Tschaikowsky in der Bearbeitung von IsaacMikhnovsky und Samuil Feinberg vor, die beide zu den bedeutendsten Pianisten der Sowjetunion zählen. Art. Nr.: 98.629 Preiscode: DD Setinhalt: 1-CDIn der 16. Folge seiner Haydn-Sinfonien präsentieren Thomas Fey und sein Orchester die Sinfonien Nr. 90 und 92, dieClaude-François-Marie Rigolet, Graf dOgny, zur Fortsetzung des rauschenden Erfolgs bestellte, den er und derKomponist mit den vorausgegangenen Pariser Sinfonien (Nr. 82-87) errungen hatten. Haydn brachte diese Neuheiten1788/89 zu Papier. Die Sinfonie Nr. 90 in C-Dur strotzt vor musikalischen Einfällen und Frische. Die Sinfonie Nr. 92 inG-Dur diente Haydn als "Dissertation" und wurde aufgeführt zur Verleihung seiner Ehrendoktorwürde in Oxford.13.02.2012 18