Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November 2012 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland GmbH)

  • 288 views
Uploaded on

Neuheiten der Vertriebslabels von NAXOS Deutschland zum 12. November 2012, darunter Daniel Barenboim mit Beethovens gesamten Klaviersonaten auf DVD & Blu-ray (EuroArts), Klavierkonzerte von Ullmann …

Neuheiten der Vertriebslabels von NAXOS Deutschland zum 12. November 2012, darunter Daniel Barenboim mit Beethovens gesamten Klaviersonaten auf DVD & Blu-ray (EuroArts), Klavierkonzerte von Ullmann und Beethoven gespielt von Herbert Schuch (OehmsClassics), Korngold’s Bühnenmusik zu „Much ado about nothing“ mit dem Helsinki Philharmonic Orchestra (Ondine), Debussy’s „Pelléas et Mélisande“ aus dem Opernhaus Zürich auf DVD & Blu-ray (Arthaus Musik) u.v.m.

  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
288
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1

Actions

Shares
Downloads
1
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. NEUHEITEN ertriebslabels 1 2. 1 1 . 201 2Änderungen und Irrtümer vorbehalten. © 201 2 Naxos Deutschland Musik & Video Vertriebs-GmbH ∙ Hürderstr. 4 ∙ D-85551 Kirchheim b. München Tel: 089-9077 499-40 ∙ Fax: -41 ∙ info@ naxos.de ∙ Händlerservice: Tel: 089-9077 499-20 ∙ Fax: -21 ∙ service@ naxos.de www.naxos.de ∙ www.facebook.com/NaxosDE ∙ blog.naxos.de
  • 2. Unsere Top-Neuheiten DVD Daniel Barenboim, der siebenfache GRAMMY© Award­ Gewinner, dem soeben ein ECHO Klassik für sein Lebenswerk verliehen wurde, hat sich 1983­84 gemeinsam mit Jean­Pierre Ponnelle das „Neue Testament der Musik“ vorgenommen – Beethovens Klaviersonatenzyklus. Über einen Zeitraum von 25 Jahren komponiert, sind die Klaviersonaten alles andere als eine homogene Werkgruppe. Es bedarf eines Pianisten mit außergewöhnlichen Fähigkeiten, um den in Beethovens Klaviersonaten angelegten Übergang von der Klassik zur Romantik erfolgreich zu vermitteln. Daniel Barenboim ist ein solcher Ausnahme­Musiker. Sein Repertoire umfasst Werke von so unterschiedlichen Komponisten wie Bach, Mozart, Bruckner und Bartók.Die außergewöhnliche Interpretation in der Tradition vonMeistern wie Artur Schnabel zeugt davon, dass DanielBarenboim zu Recht zu den größten Musikern unsererZeit gezählt wird. Das vorliegende Programm wurde fürBlu­ray Disc vom historischen Bild­ und Tonmaterial inHD Qualität auf höchstem Niveau abgetastet, Bild undTon wurden aufwändig restauriert. Art. Nr.: Sämtliche Sonaten Art. Nr.: nur Sonaten 1­6 2066424 2066428 Setinhalt: Preiscode: Setinhalt: Preiscode: 3­Blu­ray 8D 1­DVD D2 Laufzeit: Laufzeit: 724 Min. FSK: 0 147 Min. FSK: 0 2054338 2055304 1 2. 1 1 . 201 2 2
  • 3. Unsere Top-Neuheiten DVD Die Aufführung aus dem Zürcher Opernhaus präsentiert Claude Debussys einzige vollendete Oper „Pelléas et Mélisande“. Seit 1892 beschäftigte sich Debussy mit der Vollendung seines Werks. Immer wieder durch Zweifel unterbrochen, konnte er die Oper jedoch nach 10 Jahren endlich fertigstellen. Die Premiere an der Pariser Opéra Comique leitete schließlich das neue Opernzeitalter des 20. Jahrhunderts ein und wurde als ein bahnbrechendes Musiktheaterwerk gefeiert, dessen Erfolg gar an die ebenfalls dort uraufgeführte „Carmen“ heranreichte. Dirigent Franz Welser­Möst und Regisseur Sven­Eric Bechtolf erwiesen sich in der vorliegenden Produktion erneut als ein eingespieltes Team. Schließlich arbeiteten sie hier bereits zum fünften Mal zusammen.Bechtolf verpflichtete einige herausragende Sänger,in den Titelpartien Rodney Gilfry (Pelléas) undIsabel Rey (Mélisande), sowie Cornelia Kallisch(Geneviève) oder László Polgár (Arkel). Für dasBühnenbild zeichnete Rolf Glittenbergverantwortlich. Hier klicken um den Trailer auf zu sehen!Art. Nr.: Preiscode: Art. Nr.: Preiscode:108050 D8 107285 D8 ehemals:Setinhalt: Laufzeit: DVWW­OPPEM Setinhalt:1­Blu­ray 161 Min. 2­DVD FSK: 0 101565 1015631 2. 1 1 . 201 2 3
  • 4. Unsere Top-Neuheiten DVD Rossinis Erstlingswerk „Demetrio e Polibio“ ist bereits einige Jahre vor der Premiere im Mai 1812 entstanden. Wahrscheinlich schrieb es der 17­jährige 1809/10, kurz vor seinem offiziellen Debüt von „la cambiale di matrimonio“. Sicher ist jedoch, dass „Demetrio e Polibio“ für die Familie Mombelli entstand. Vater Mombelli, ein vortrefflicher Tenor, hatte zwei Töchter, die Sopran bzw. Kontra­Alt sangen, seine Frau kümmerte sich um das Libretto. Ebenso verbürgt wie der Auftraggeber Mombelli ist auch der Erfolg, den die Oper bei ihrer Premiere in Rom hatte und die daraus resultierende Verbreitung im In­ und Ausland. Für das Rossini Opernfestival in Pesaro 2010 hat Regisseur Davide Livermore in dieser Produktion der Accademia di Belle Arti di Urbino Rossinis Operndebüt in eine Spukgeschichte verwandelt, die sich nachts hinter der Bühne eines Opernhauses abspielt.Mit seinen phantasmagorischen Bildern kreiertLivermore eine prickelnd­anregende Atmosphäre.Das Orchestra Sinfonica G. Rossini unter derLeitung von Corrado Rovaris begleitet das ebensojunge wie umwerfend frisch agierende Ensemble. Hier klicken um den Trailer auf zu sehen!Art. Nr.: Preiscode: Art. Nr.: Preiscode:108061 D8 101647 D6Setinhalt: Laufzeit: Setinhalt:1­Blu­ray 129 Min. 1­DVD FSK: 0 101654 1016481 2. 1 1 . 201 2 4
  • 5. Unsere Top-Neuheiten DVD Das Werk des schwedischen Dichters August Strindberg hat den Komponisten Aribert Reimann schon immer fasziniert. Bereits seine erste Oper „Ein Traumspiel“ basiert auf dem gleichnamigen Schauspiel des Dramaturgen. Und während das Libretto für diese Oper noch auf einer Fremdübersetzung beruht, hatte die intensive Beschäftigung mit dem Schwedischen dazu geführt, dass Reimann die Übersetzung selbst vornahm, um daraus das Konzentrat für seine vierte Oper „Die Gespenstersonate“ zu ziehen. Ebenso begeistert wie der Komponist Reimann vom Literaten Strindberg war selbiger ein großer Bewunderer Beethovens, da er in dessen Musik besonders eindeutige Analogien zwischen den beiden Künsten entdeckte. In Anlehnung an das Klaviertrio op. 70/1 „Geistertrio“, nannte er sein Werk „Gespenstersonate“.Die vorliegende Inszenierung der Welterstaufführungvon Reimanns Kammeroper „Die Gespenstersonate“fand 1984 an der Deutschen Oper Berlin statt. Da nochvor Beginn der Komposition die Besetzung festgelegtworden war, konnte Reimann seinen Charakteren diePartien förmlich auf den Leib schreiben. Das Ergebnisist ein Werk von großer dramaturgischer Tiefe undDichte, die es Stück für Stück zu erkunden gilt. Hier klicken um den Trailer auf zu sehen! Art. Nr.: Preiscode: 101657 D6 Setinhalt: Laufzeit: 1­DVD 88 Min. FSK: 0 107522 1016561 2. 1 1 . 201 2 5
  • 6. Unsere Top-Neuheiten DVD Diese Doppel­DVD ist ein einzigartiges Dokument des bedeutenden Liedsängers Dietrich Fischer­Dieskau und ein Muss für jeden Schubert­Fan! Bevor sich Dietrich Fischer­Dieskau 1992 ganz von der Bühne zurückzog, sang er 1991 bei der Schubertiade in Feldkirch Schuberts „Schöne Müllerin“ auf besonderen Wunsch des Veranstalters. Fischer­Dieskau hatte das Festival zwar über Jahre hinweg geprägt, diesen Lied­Zyklus hatte er dort jedoch bis dato noch nie gesungen. Und noch ein weiterer Aspekt machte diese vom Österreichischen Fernsehen dokumentierte Sternstunde zu einer ultimativen Premiere: erstmals wurde der Sänger von Andras Schiff begleitet, der ebenfalls zum engsten Kreis der "Schubertianer" gehörte. Im Bonus­Material auf dieser DVD erleben wir den wohl bedeutendsten Liedsänger des 20. Jahrhunderts im Interview.Das 1979 in der Siemensvilla aufgezeichnete Konzert deskompletten Liederzyklus Winterreise mit Dietrich Fischer­Dieskau und Alfred Brendel konzentriert sich im Bild vorallem auf den Ausdruck des Sängers, verpflichtet sichjedoch auch der wichtigen erzählenden Rolle des Klaviers. Art. Nr.: ehemals: Preiscode: 107523 101509 D6 Setinhalt: Laufzeit: 2­DVD 211 Min. FSK: 0 107229 107269 1 2. 1 1 . 201 2 6
  • 7. Unsere Top-Neuheiten DVD Art. Nr.: 101663 Preiscode: D2 Setinhalt: 2­DVD Laufzeit: 218 Min. FSK: 0 Hier klicken um den Trailer auf zu sehen! Art. Nr.: 106072 Preiscode: D7 Setinhalt: 1­DVD Laufzeit: 60 Min. FSK: 0 Hier klicken um den Trailer auf zu sehen!1 2. 1 1 . 201 2 7
  • 8. Unsere Top-Neuheiten CD Viktor Ullmann, der als Pianist, Komponist und Dirigent erfolgreich war, vollendete sein Klavierkonzert op. 25 im Dezember 1939 in Prag. Die Stadt war zu diesem Zeitpunkt bereits seit neun Monaten von den Deutschen Truppen besetzt. Trotz dieser extrem schwierigen Zeit war es eine der kompositorisch produktiven Phasen vor Ullmanns Deportation nach Theresienstadt im Jahr 1942. In seinem Tonfall kommt dieses Konzert über weite Strecken rau und ruppig daher, verströmt es den Eindruck einer rastlosen Gehetztheit. Die Dimensionen sind gedrungen: Vier Sätze beanspruchen knapp 20 Minuten. Für virtuose Selbstdarstellung bietet das Werk keinen Raum. Ergänzt wird diese erste „Orchester­CD“ von Herbert Schuch beim Label OehmsClassics durch das Klavierkonzert Nr. 3 von Ludwig van Beethoven.Mit Beethovens Klavierkonzert Nr. 5 istHerbert Schuch auch auf Tournee.Begleitet wird er dabei von demBrussels Philharmonic Orchestra unterder Leitung von Michel Tabachnik.Art. Nr.: Preiscode:OC833 CKSetinhalt: Laufzeit:1­CD 55 Min. OC754 OC7331 2. 1 1 . 201 2 8
  • 9. Unsere Top-Neuheiten CD OehmsClassics bietet nun Wagners "Ring des Nibelungen" in der Produktion der Staatsoper Hamburg unter dem Dirigat von Simone Young im Komplettpaket an. Die Ausstattung besteht aus einer eleganten Box; darin befinden sich Booklet und 14 Einzel CDs in Kartontaschen; jeweils mit dem Fotomotiv der Einzelausgaben, die in den letzten Jahren bei OehmsClassics erschienen sind. Art. Nr.: Preiscode: OC929 GO Setinhalt: Laufzeit: 14­CD 887 Min.OC925 OC926 OC927 OC928 1 2. 1 1 . 201 2 9
  • 10. Unsere Top-Neuheiten CD Art. Nr.: OC423 Preiscode: CH Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 63 Min.Vor 150 Jahren wurde Claude Debussy geboren. Dieses Ereignis und das unvergleichliche musikalische Werk hat sich auch der PianistBenjamin Moser zum Anlass genommen, einige von Debussys Klavierkompositionen in das Zentrum seiner zweiten CD zu stellen. BenjaminMoser, der spätestens 2007 als Preisträger des Moskauer Tschaikowsky­Wettbewerbes und des New Yorker Young Concert ArtistsWettbewerbes ein internationales Publikum auf sich aufmerksam machte, präsentiert uns den Walzer „La plus que lente“, Estampes und den„Children’s Corner“ – ein Stück, das Debussys Tochter Chouchou gewidmet ist und die Kindheit aus dem Blickwinkel eines Erwachsenenreflektiert. Ergänzt wird das Programm der CD durch zwei Stücke von Maurice Ravel – „Jeux d’eau“ und den dreiteiligen Zyklus „Gaspard dela Nuit“. Art. Nr.: OC425 Preiscode: CH Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 51 Min. Die von Professor Thomas Gropper 2005 gegründeten „Arcis­Vocalisten“ bestehen aus rund 50 Sängerinnen und Sängern, die sich regelmäßig in renommierten und ambitionierten Ensembles der bayerischen und speziell der Münchner Konzertszene engagieren. Die meisten von ihnen haben eine solistische Gesangsausbildung absolviert und umfangreiche Konzerterfahrung gesammelt. Nach den Kantaten BWV 131 und 182, die ebenfalls bei OehmsClassics erschienen sind, präsentieren die Arcis­Vocalisten nun ihre zweite CD. 1 2. 1 1 . 201 2 10
  • 11. Unsere Top-Neuheiten CD Die Sonntagskonzerte des Münchner Rundfunkorchesters haben sich seit der Erstveranstaltung 1952 weit über Bayerns Grenzen hinaus zu einem Treffpunkt für Fans schöner Stimmen entwickelt. Internationale Opernstars präsentierten sich in den live ausgestrahlten Konzerten oftmals in außergewöhnlichen Partien, die im alltäglichen Opernbetrieb kaum besetzt werden. In der Reihe „Great Singers Live“ präsentiert das Label BR­KLASSIK regelmäßig herausragende Aufnahmen aus diesen Konzerten. Mit Mirella Freni, Nicolai Ghiaurov, Margaret Price, Lucia Popp und Hermann Prey wurden in der Vergangenheit bereits fünf großartige Sängerportraits veröffentlicht, die hier erstmals gemeinsam in einer Box herauskommen.Ergänzt wird die Sammlung durchAufnahmen der legendären ElisabethGrümmer, deren Stimme Jürgen Kestingals "Klang gewordene romantischeInnigkeit und Empfindsamkeit"beschrieb. Die Aufnahmen aus denJahren 1960 und 1962 zeigen Grümmerdabei als faszinierende Mozart­Interpretin.Diese CD ist exklusiv nur in der GreatSingers Live Box erhältlich.Art. Nr.: Preiscode:900309 FHSetinhalt: Laufzeit:6­CD 377 Min. 900307 9003061 2. 1 1 . 201 2 11
  • 12. Unsere Top-Neuheiten CD Ohne Zweifel wird Erich Wolfgang Korngold noch immer das „Wunderkind­Label“ angeheftet, doch selbst seine im Teenager­Alter entstandenen Werke haben eine musikalische Reife, die den Begriff „Wunderkind“ an sich schon Lügen straft. Immerhin schon 21­jährig erhielt Korngold im Jahre 1918 den Auftrag für eine Theatermusik zu Shakespeares „Much Ado About Nothing“, die im Mai 1920 im Wiener Schloss Schönbrunn uraufgeführt wurde. Korngold hatte zunächst – in Zusammenarbeit mit dem Violinisten Rudolf Kolisch, Auszüge für Violine und Klavier arrangiert, danach folgte eine 5­sätzige Suite, die zu den Höhepunkten der Theatermusik­ Suiten gehört und dementsprechend beliebt wurde. Bei der vorliegenden Aufnahme handelt es sich jedoch um die „Urfassung“ der Partitur, die Korngold für ein ideenreich zusammengesetztes Kammerorchester konzipierte.Das Helsiniki Philharmonic Orchestra istdas älteste professionelleSinfonieorchester in Skandinavien undwird seit 2008 von John Storgårdsgeleitet.Mit dem Label Ondine verbindet dasOrchester eine seit langem währendeexklusive Partnerschaft, die schon eineReihe von hochgelobten Produktionenhervorgebracht hat.Art. Nr.: Preiscode:ODE 1191­2D DESetinhalt: Laufzeit:2­CD 87 Min. ODE 1188­2 ODE 1178­21 2. 1 1 . 201 2 12
  • 13. Unsere Top-Neuheiten CD Max Emanuel Cencic, der soeben mit zwei ECHO­ Klassik­Awards ausgezeichnet wurde, hat sich in den letzten Jahren zu einem der besten Countertenöre der heutigen Zeit entwickelt. Bei seinen Auftritten begeistert er Publikum wie Fachleute gleichermaßen. Bereits in jungen Jahren war er Mitglied und Solist bei den Wiener Sängerknaben, begann 1992 eine Solokarriere als Sopranist und wechselte 2001 in das Fach des Countertenors. Seine ersten Soloaufnahmen veröffentlichte er beim Label Capriccio, das nun 3 seiner Alben in einer attraktiven CD­Box präsentiert. Die ebenfalls in der Box enthaltene Bonus­DVD bringt uns den jungen Sänger in einem interessanten Portrait auch als Mensch näher. Es zeigt Cencic im privaten Umfeld, sowie in zahlreichen Interviews und Fernsehaufzeichnungen.Max Emanuel Cencic wird die Partiedes Farnace u.a. im Theatre ChampsElysees in Paris, Opera de Lausanne,Concertgebouw Amsterdam, MusikfestBremen, an der Opera National du Rhinin Strasbourg und Mulhouse, GrandTheatre in Monaco, und der OperaRoyal in Versailles singen.Konzertdaten:17., 19. & 27.12.2012Oper KölnArt. Nr.: Preiscode:C7142 DG FSK: 6Setinhalt: Laufzeit:3­CD + 1­DVD 183 Min. + 62 Min. C5148 C51511 2. 1 1 . 201 2 13
  • 14. Unsere Top-Neuheiten LP In ihrer Geburtstadt Leipzig erinnert seit 2011 zwar der „Jutta­Hipp­Weg“ an die Jazz­Pianistin, die in den 50er Jahren als „Frauleinwunder“ des Jazz zunächst Deutschland und dann auch die USA eroberte. Doch darüber hinaus ist „Europe’s First Lady in Jazz“ leider fast völlig vergessen. Nach dem Krieg ging die 1925 geborene und als Pianistin ausgebildete Hipp in den Westen, wo sie mit allen deutschen Jazzgrößen in Kontakt kam: Albert Mangelsdorff, Joki Freund oder Hans Koller. Als außergewöhnlich gut aussehende Frau und überaus talentierte Musikerin eroberte sie rasch die Szene und begeisterte ihr Publikum. Aus dieser Zeit stammen die vorliegenden Aufnahmen aus Koblenz, Baden­Baden und Stuttgart, die das große Talent von Jutta Hipp enthüllen und ihr In­Vergessenheit­ Geraten noch unverständlicher machen. Der große Jazz­Komponist und –Produzent.Leonard Feather lud sie in die USA einund versprach ihr eine große Karrierein den USA. Nur wenige Wochen nachden letzten hier vorliegendenAufnahmen kehrte sie Deutschland fürimmer den Rücken. Nach einerAuseinandersetzung mit Feather zogsie sich auch von ihrer Karriere alsMusikerin zurück und arbeitete alsMalerin und Designerin. Jutta Hippstarb 2003 in New York.Art. Nr.: Preiscode:101721 EESetinhalt: Laufzeit:1­LP 41 Min.1 2. 1 1 . 201 2 14
  • 15. Unsere Top-Neuheiten CD Die gemeinsam mit Kurt Weill geschriebene "Dreigroschenoper" war für Bertold Brecht ein Riesenerfolg gewesen. Aber erst mit Hanns Eisler fand Brecht 1930 einen Mitstreiter, mit dem er sich auch in der Weltanschauung einig war. So entstand nicht nur ein wichtiges Beispiel des frühen Tonfilms wie "Kuhle Wampe", sondern auf der Basis einer altjapanischen Vorlage auch dieses "Lehrstück für Tenor, Sprecher, Chor und Orchester". In der "Maßnahme" geht es um Fragen der Disziplin in einer straff organisierten "Partei neuen Typs" ­ angesichts der Situation in der damals stalinistischen Sowjetunion ein hochaktueller Stoff. Brecht und Eisler blitzten freilich beim Festival "Neue Musik Berlin 1930" mit ihrer Idee ab und griffen dann auf Arbeiterchöre zurück. Hinzu kamen bewährte Schauspieler aus dem Berliner Ensemble. Die Uraufführung ging zu mitternächtlicher Stunde über die Bühne der Berliner Philharmonie. Eislers Musik begeisterteAllerdings konnte die "Maßnahme" nach viele Kritiker.Brechts Tod jahrzehntelang nichtaufgeführt werden, weil die ErbenEinspruch einlegten. Erst 1997 liefdieses Verbot ab. 1998 dann entstandunter Ägide des MITTELDEUTSCHENRUNDFUNKS diese Inszenierung inHellerau bei den Dresdner Tagen derzeitgenössischen Musik.Regie führte mit Walter Niklaus derjahrzehntelange Hörspielchef desSenders Leipzig (der 1992 im MDRaufging). (Text: MDR Figaro)Art. Nr.: Preiscode:MDR1207 DASetinhalt: Laufzeit:1­CD 65 Min. MDR1203 MDR12021 2. 1 1 . 201 2 15
  • 16. Unsere Top-Neuheiten LP Mit ihrem von der internationalen Kritik bejubelten Debüt­ Album “Motion of the Heart” hat sich das Dublin Drag Orchestra zu einem der interessantesten Newcomern in der Alten Musik Szene entwickelt. Nun folgen ­ pünktlich zu Weihnachten – mit den „Lost Discs“ längst verloren geglaubte Tonträger in Form von zwei Singles samt digitalem Download. Die erste Single „Christmas 1912“ enthält mit der „Litanie de la Vierge“ eine Komposition aus dem wenig bekannten liturgischen Werk von Marc­Antoine Charpentier. Auf der zweiten Single „One Minute to Midnight, New Year’s Eve 1912“ interpretiert das DDO zwei Vokaltrios aus Luigi Rossis zweiter und letzter Oper “Orfeo”. „Ein wirklich großartiges Doppelalbum! Und wichtiger noch als die ebenso originelle, absichtlich rätselhafte Präsentation ist die überragende musikalische Qualität dieser beiden Scheiben. (…) jedes Stück wirkt handverlesen und originell interpretiert und ehe man sich versieht, hat man schon wieder die CD gewechselt und fängt noch einmal von vorne an. Toll!“ (musikansich.de, 20 von 20 Punkten für „Motion of the Heart“, HERESY003)Art. Nr.: Preiscode: Art. Nr.: Preiscode:HERESY007 CH HERESY008 CHSetinhalt: Laufzeit: Setinhalt: Laufzeit:1­LP 11 Min. 1­LP 4 Min. HERESY003 Jede Single enthält einen Gutschein für den kostlosen Download plus Bonustrack. 1 2. 1 1 . 201 2 16
  • 17. Unsere Top-Neuheiten CD Art. Nr.: TP1039206 Preiscode: CO Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 68 Min. Der in Argentinien geborene Aquiles delle Vigne hat den legendären Status als einer der weltweit am meisten respektierten Pianisten und Lehrer. Er selbst studierte bei Claudio Arrau und ist ein wichtiges Bindeglied zwischen Arrau und Georges Cziffra. Die vorliegende CD enthält eine umwerfende Darbietung musikalischen und technischen Könnens, das sich in diesem Werk des jungen, wilden Liszt widerspiegelt. Vielleicht ist manch einer gar schockiert ob der gewaltigen Kraft, die in dieser Interpretation steckt; doch macht sie uns deutlich, welchen Eindruck diese „transzendentalen Etüden“ auf ihr erstes Publikum gemacht haben. Art. Nr.: CD­16294 Preiscode: DB Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 53 Min.Hier klicken um den Trailer auf zu sehen! Das QUALIA Trio präsentiert auf seiner ersten CD eine Sammlung von polyphoner Musik des Spätmittelalters, speziell aus Quellen um das Jahr 1500. In einer heute wenig bekannten und musikgeschichtlich sehr kurzen musikalischen Epoche wandelte sich die europäische Musikkultur von der pythagoreischen zur mitteltönigen Stimmung und brachte einige erstaunliche, hoch komplexe und intellektuell wie musikalisch herausfordernde Werke hervor. QUALIA lässt den Hörer in eine fast fremdartige musikalische Welt eintauchen, in die Wurzeln und Urgründe der späteren Musikgeschichte Europas, die in der heutigen Wahrnehmung nahezu verloren gegangen sind. 1 2. 1 1 . 201 2 17
  • 18. Unsere Geheimtipp der Woche CD Ludwig van Beethoven, der sein Zweites Klavierkonzert nicht für eines seiner besten hielt, hat das Werk 1801 für eine dementsprechend geringe Summe an den Leipziger Verleger Hoffmeister verkauft. Ingrid Jacoby, die Solistin der vorliegenden CD hält das Konzert, das vor originellen Einfällen strotzt und von Beethovens ureigenstem Humor zeugt, für „ein unterschätztes, köstliches Werk voller Leben.“ Ingrid Jacoby, deren „klare Artikulation … unvergleichliche Phrasierung … (und) Expressivität“ (New York Times) sie zu einer der poetischsten und meistbewunderten Pianistinnen ihrer Generation machen, kann auf eine lange Tradition mit tiefen musikalischen Wurzeln zurückblicken: Ihrem direkten Vorfahren, Prinz Louis Ferdinand, widmete Beethoven sein drittes Klavierkonzert. Der Prinz war zudem ein Neffe von Friedrich dem Großen, dessen berühmtes Thema über Bachs „Musikalisches Opfer“ einen festen Platz in der Musikgeschichte hat.Doch nicht nur die historischeVerknüpfung mit Beethoven führt zudieser interpretatorisch tiefen Einsicht,die man auf der vorliegenden CD zuhören bekommt; es ist das Vordringen indie Person Beethoven und einVerständnis für sein Menschsein, dasIngrid Jacoby, über ihre musikalischenFähigkeiten hinaus, in ihr Spiel miteinfließen lässt. Einfach wunderbar!Art. Nr.: Preiscode:ICAC5086 CLSetinhalt: Laufzeit:1­CD 64 Min. ICAC5085 ICAC50841 2. 1 1 . 201 2 18
  • 19. Weitere Veröffentlichungen bei NAXOS CD Cannonball Adderley, Weggefährte von Miles Davis, Live in Stuttgart 1969 Titel: Live at the Liederhalle Stuttgart Komponist: Various Interpret: Cannonball Adderly Quintet Art.­Nr.: Label: Setinhalt: PC: 101712 Jazzhaus 1­LP EE Ein atemberaubender Mix aus Cello Aufnahmen, Raga­Melodien und Minimalismus Titel: Time Loops ­ Music in pure intonation Komponist: Harrison, Michael Interpret: Beiser / Harrison / Nunez / MacDonald Art.­Nr.: Label: Setinhalt: PC: Laufzeit: CA21086 Cantaloupe 1­CD CO 61 Min. Schumanns musikalischer Reichtum erlebt im Klavierquintett einen Höhepunkt Titel: Klavierquintette Komponist: Brahms / Schumann Interpret: Frankl / Lindsay String Quartet Art.­Nr.: Label: Setinhalt: PC: Laufzeit: CDDCA728 ASV 1­CD CL 72 Min. „Musikalität, die nicht protzig ist, sondern nur durchdringend und vollendet“ Gramophone Titel: Rosenkranzsonaten Vol.1 Komponist: Biber, Heinrich Ignaz Franz Interpret: Huggett, Monica / Sonnerie Art.­Nr.: Label: Setinhalt: PC: Laufzeit: CDGAU350 ASV 1­CD CL 60 Min. Pianist John Milbauer begeistert mit den Images von Debussy, Bartók und zeitgenössischen Werken Titel: Images Komponist: Debussy / Crumb / Adams / Bartók Interpret: Milbauer, John Art.­Nr.: Label: Setinhalt: PC: Laufzeit: FDS58006 Fleur de Son 1­CD CO 60 Min. Weltersteinspielung zeitgenössischer Kammermusik von Harvey Sollberger Titel: Spillville / Perhaps Gilead Komponist: Sollberger, Harvey Interpret: Boland / Dowdall / Devroye / Kim /+ Art.­Nr.: Label: Setinhalt: PC: Laufzeit: FDS58016 Fleur de Son 1­CD CO 57 Min.1 2. 1 1 . 201 2 19