Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Januar 2013 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland GmbH)
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Januar 2013 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland GmbH)

on

  • 422 views

Neuheiten der Vertriebslabels von NAXOS Deutschland zum 14. Januar 2013, darunter das neue Album "to touch, to kiss, to die" von Valer Barna-Sabadus (OehmsClassics), die gesamten Werke für Violine ...

Neuheiten der Vertriebslabels von NAXOS Deutschland zum 14. Januar 2013, darunter das neue Album "to touch, to kiss, to die" von Valer Barna-Sabadus (OehmsClassics), die gesamten Werke für Violine und Klavier von Ravel mit Lena Neudauer (Violine) (hänssler CLASSIC), Klavierwerke von Schubert (Vol. 9) eingespielt von Gerhard Oppitz (hänssler CLASSIC), Liszts Sinfonische Dichtungen eingespielt vom MDR Sinfonieorchester unter der Leitung von Jun Märkl (MDR KLassik) u.v.m.

Statistics

Views

Total Views
422
Views on SlideShare
351
Embed Views
71

Actions

Likes
0
Downloads
0
Comments
0

1 Embed 71

http://blog.naxos.de 71

Accessibility

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Januar 2013 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland GmbH) Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Januar 2013 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland GmbH) Document Transcript

  • NEUHEITEN ertriebslabels 1 4. 01 . 201 3Änderungen und Irrtümer vorbehalten. © 201 2 Naxos Deutschland Musik & Video Vertriebs-GmbH ∙ Hürderstr. 4 ∙ D-85551 Kirchheim b. München Tel: 089-9077 499-40 ∙ Fax: -41 ∙ info@ naxos.de ∙ Händlerservice: Tel: 089-9077 499-20 ∙ Fax: -21 ∙ service@ naxos.de www.naxos.de ∙ www.facebook.com/NaxosDE ∙ blog.naxos.de
  • Unsere Top-Neuheiten CD Die CD „Hasse reloaded“ wurde von der Kritik enthusiastisch aufgenommen und erhielt den Eintrag in die Bestenliste des Preises der Dt. Schallplattenkritik. Ein Jahr nach seinem Debüt­Album stellt Valer Barna­Sabadus wieder sein Können unter Beweis: Im September 2012 hat er in der Münchner Himmelfahrtskirche Englische Lieder von Purcell, Poole, Matteis und Dowland aufgenommen. Es fällt schwer zu sagen, welches der schönste Song ist, denn einer ist schöner als der andere. „Ein Sänger, dem man begeistert zuhört.“ (RONDO) „Ein überragendes Countertalent“ (Tonart) „Jeder Ton ein Genuss!“ (Die Rheinpfalz) „Dieser junge Sopran hat definitiv eine große Zukunft vor sich“ (Toccata) „Dieser Stimme scheinen keine Grenzen gesetzt“ (Pizzicato)Termine:13. Januar 2013 Kölner Philharmonie09. Februar 2013 Winter inSchwetzingen, MozartsaalArt. Nr.: Preiscode:OC870 CKSetinhalt: Laufzeit:1­CD 67 Min. OC830 OC8311 4. 01 . 201 3 2
  • Unsere Top-Neuheiten CD CD1: Johann Strauß: DIE FLEDERMAUS Ouvertüre Antonio Vivaldi: ORLANDO FURIOSO Arie des Orlando »Nel profondo cieco mondo« Giuseppe Verdi: IL CORSARO Rezitativ und Arie des Corrado »Tuttoparea sorridere« Gaetano Donizetti: LA FAVORITA Rezitativ und Arie der Leonora »Fia dunque vero« Giuseppe Verdi: LA TRAVIATA Arie des Germont »Di provenza il mar« Giuseppe Verdi: IL TROVATORE Arie der Leonora »D’amor sull’ali rosee« Charles Gounod: FAUST Arie des Faust »Salut, demeure chaste et pure« Richard Wagner: TANNHÄUSER Arie der Elizabeth »Dich, teure Halle, grüß ich wieder« Richard Wagner: DIE MEISTERSINGER VON NÜRNBERG Chor: »Wach auf! Es nahet gen den Tag«CD2:Charles Gounod: ROMEO ET JULIETTE»Ah, je veux vivre«Pietro Mascagni: CAVALLERIA RUSTICANAArie des Turiddu »Addio alla madre«Gioacchino Rossini: LITALIANA IN ALGERIArie der Isabella »Cruda sorte«Gioacchino Rossini: SEMIRAMIDEArie der Semiramide »Bel raggio lusinghier«Leonard Bernstein: WEST SIDE STORYSong »Maria«Leonard Bernstein: WEST SIDE STORYSong »Somewhere«Art. Nr.: Preiscode:8.551295­96 DDSetinhalt: Laufzeit:2­CD 91 Min. 8.551289­90 8.5512771 4. 01 . 201 3 3
  • Unsere Top-Neuheiten CD Mit ihrer herausragenden Aufnahme sämtlicher Werke für Violine und Orchester von Robert Schumann (Best.Nr. 93.258) hat die junge Geigerin Lena Neudauer vor einiger Zeit für viel Aufmerksamkeit gesorgt. Auf ihrer neuen Einspielung widmet sie sich nun den anspruchsvollen Violinwerken des französischen Impressionisten Maurice Ravel. Zusammen mit Paul Rivinius am Klavier entstand eine wundervoll musikantische Interpretation sämtlicher Werke für Violine und Klavier. Besonders hervorzuheben ist hier die selten gespielte „Habanera“ – nicht zu verwechseln mit „Pièce en forme de Habanera“, entstanden 1907 als Vocalise­étude für das Konservatorium. Sie wurde 1895 für zwei Klaviere komponiert, dann gemeinsam mit „Entre cloches“ unter dem Titel „Sites auriculaires“ veröffentlicht. Fritz Kreisler bearbeitete diese später von Ravel selbst orchestrierten „Hörlandschaften“ für Violine und Klavier – ein einmaliges Hörvergnügen!Für die Aufnahme der Sonate für Violineund Violoncello konnte als kongenialerPartner für Lena Neudauer der ARDMusikwettbewerbs­Gewinner undECHO­Preisträger Julian Steckelgewonnen werden.Art. Nr.: Preiscode:98.002 DDSetinhalt: Laufzeit:1­CD 70 Min. 93.258 93.2571 4. 01 . 201 3 4
  • Unsere Top-Neuheiten CD Vom Arbeitsrausch zum Ohrenflausch Art. Nr.: 8.578250 Preiscode: AD Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 75 Min.Mit dieser außergewöhnlichen Klassik­Compilation gelingt der musikalische Einstieg in einen entspannten Feierabendgarantiert! „Job Flow Job“ das bedeutet: vom Arbeitsrausch zum Ohrenflausch."Job Flow Job" ist eine handverlesene Zusammenstellung anspruchsvoller Klassik von Barock bis Moderne, die durchsorgfältige Auswahl der Titel und deren Abfolge Epochen­ und Genregrenzen bruchlos überwindet. Genießen SieAltbekanntes und entdecken Sie Unbekanntes von Händel bis Henze, von Bernstein bis Rorem, von Tschaikowsky bisSzymanowski. Junger finnischer Jazz mit eigenen Kompositionen Art. Nr.: PCD 128 Preiscode: CO Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 49 Min.Der Titel des zweiten Albums ist Programm: Mit „Finding the Way“ zeigen die fünf talentierten Musiker des aus Finnlandstammenden Maratone Quintet, dass sie dabei sind, ihren eigenen Stil zu entwickeln, den man als „heiß­kalt“ bezeichnenkönnte: Mit den afro­amerikanischen Rhythmen und der nordischen Coolness decken sie ein großes emotionalesSpektrum ab. Die Kompositionen, die allesamt aus der Feder der Band­Mitglieder stammen, zeichnen sich durch ihreeloquenten Melodien und ihre prägnanten rhythmischen Texturen aus. „Finding the Way“, ein wegweisendes Album aufder Straße des eleganten Modern Jazz.1 4. 01 . 201 3 5
  • Unsere Top-Neuheiten CD Folge 9 der Schubert­Edition mit Gerhard Oppitz Art. Nr.: 98.571 Preiscode: DD Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 56 Min.Seit vielen Jahren spielt Gerhard Oppitz mit großer Freude und tiefem Wissen die Werke Franz Schuberts. Dievorliegende Serie basiert auf der langjährigen Erfahrung des Pianisten mit diesen Kompositionen. Die neunte Folgebeinhaltet einige Sonaten­Fragmente bzw. zusammengehörige Sätze, Tänze und Märsche sowie die 6 Deutschen TänzeD820. Die Orgel gewährt einen Blick in die Ewigkeit Art. Nr.: TUD 7190 Preiscode: CO Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 78 Min.Diese Aufnahme vereint zwei wichtige Werke des sogenannten sinfonischen Repertoires für Orgel: das „CredoSymphoniacum“ des schwedischen Komponisten Otto Olsen (1879 – 1964) und die „Symphonischen Romane“ vonCharles­Marie Widor (1844 – 1937). Nic Davidson Porter, ein englischer Musikfreund, ist Initiator dieses Programms, ersah vielfältige kulturelle Zusammenhänge zwischen den Komponisten, dem Interpreten Georges Athanasiadès und seinerOrgel, die Grand Orgue de la Basilique de Saint­Maurice.1 4. 01 . 201 3 6
  • Unsere Top-Neuheiten CD Sinfonische Dichtungen eines Revolutionärs: Extrem! Art. Nr.: MDR1204 Preiscode: DA Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 72 Min. Franz Liszt hat die Musikentwicklung entscheidend geprägt. Als Pianist hat er die klanglichen und technischen Möglichkeiten des Instruments, als Komponist hat er neue Formen geschaffen und die von Berlioz entwickelte Idee der sinfonischen Dichtung weiterentwickelt. Im Bestreben, die Vielschichtigkeit der Emotionen auszudrücken, sprengte er damalige Standards. Die vorliegenden sinfonischen Dichtungen zeigen den unbedingten Willen Liszts zur Wahrhaftigkeit und seinen Mut zum extremen Ausdruck. Aus alt mach neu: Die Wiederentdeckung des Barock Art. Nr.: MDR1205 Preiscode: DA Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 56 Min.In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts stellte sich in vielen europäischen Musikzentren ein wachsendes Interesse für Alte Musik ein,das auch dazu führte, dass zeitgenössische Komponisten bei der Erstellung neuer Stücke auf Motive der Barockmusik alsInspirationsquelle zurückgriffen. Das Cembalokonzert D­Dur von Matthias Georg Monn (1717 – 1750) arbeitete Schönberg 1932 zueinem Cellokonzert um, das er Pablo Casals widmete. Wenige Monate später machte er sich an die „freie Umgestaltung“ von Händels„Concerto grosso B­Dur op. 6, Nr. 7“, das ursprünglich keine Solostimme besessen hatte und mit dem Schönberg als „Konzert fürStreichquartett und Orchster“ den typisch barocken Gegensatz zwischen Solo und Tutti wieder herstellte.1 4. 01 . 201 3 7
  • Unsere Top-Neuheiten CDTriumphal energetischer Bläser­Klang aus bewegten Zeiten Art. Nr.: 2L086SABD Preiscode: EE Setinhalt: 1­Blu­ray­ Audio 1­SACD Laufzeit: 82 Min. Der Titel beinhaltet keine leere Versprechung: Mit einer exquisiten Literatur­Auswahl für Blasorchester ist der “Staff Band of the Norwegian Armed Forces” – die Musiker sind in diesem Fall mit ihren Instrumenten „bewaffnet“ ­ eine wirklich triumphale CD gelungen. Alle Werke entstanden vor dem Hintergrund politisch bewegter Zeiten in Frankreich und enthalten dementsprechend Drama, Romantik und Epik, das vom Orchester mit einem unerwarteten Potential, Eleganz, Virtuosität und ungeheuer ansteckender Energie interpretiert wird. Viel zu lange unterschätzt: Zelenkas Musik ist großartig! Art. Nr.: DSL92163 Preiscode: DC Setinhalt: 1­Blu­ray­ Audio 1­CD Laufzeit: 77 Min.Über die Musik des in Böhmen geborenen Jan Dismas Zelenka lässt sich sagen, dass sie von vielen seiner Zeitgenossen und auch vonseinen Dienstherren als längst nicht so genial wahrgenommen wurde, wie wir sie heute nach ihrer Wiederentdeckung erachten. Überden Menschen Zelenka lässt sich sagen, dass er während seiner langen Dienstjahre in Dresden viele Demütigungen hinnehmenmusste, die ihn nicht davon abgehalten haben, auch weiterhin seine geniale Musik zu schreiben. Die Aufnahme der fünf Capriccios, dieuns hier auf Blu­ray audio und CD vorliegt, gibt uns einen Eindruck von Zelenkas weltlicher Instrumentalmusik, den außergewöhnlichenKompositionstechniken und seinem unverwechselbaren Stil. 1 4. 01 . 201 3 8
  • Unsere Top-Neuheiten CD Art. Nr.: OC680 Preiscode: CO Setinhalt: 1­SACD Laufzeit: 75 Min.Sweelinck komponierte seine Tastenmusik (soweit wir sie heute kennen) erst nach 1605, also recht spät in seinerLaufbahn. Das überlieferte Oeuvre wirkt wie eine Zusammenfassung, wie eine resümierende Niederschrift seinerimprovisatorischen und pädagogischen Tätigkeit. Die etwa 60 Werke waren zu seiner Zeit weit verbreitet und vonKollegen geschätzt. Unsere Einspielung legt einen repräsentativen Querschnitt seines Oeuvres der Tastenmusik an derOrgel vor.Die perfekte Einheit zwischen Stimmen und Instrumenten Art. Nr.: PRCD2066 Preiscode: CO Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 77 Min.Diese Aufnahme ist das beeindruckende Ergebnis der jahrelangen Zusammenarbeit zwischen dem S:t Jacobs Chamber Choirund dem REbaroque Ensemble, die bereits vor mehr als 10 Jahren gemeinsam Musik von Bach, Händel, Mozart und Haydn inihrer Kopenhagener Heimatkirche S:t Jacob aufgeführt haben. Für die ihre erste gemeinsame CD haben sie sich sämtliche Bach­Motetten vorgenommen, die für alle Beteiligten die perfekte Grundlage für eine durch und durch stimmige Einheit von Stimmenund Instrumenten darstellen. So entstand eine wundervolle Interpretation als Krönung des gemeinsamen Musizierens.1 4. 01 . 201 3 9
  • Unsere Top-Neuheiten CD Bruckner, Thielemann und die DSK ­ jetzt auf LP! Art. Nr.: PH12040 Preiscode: GD Setinhalt: 2­LP Seit Beginn dieser Saison ist Christian Thielemann Chefdirigent der Staatskapelle Dresden. Mit einem Repertoire, das sich auf Beethoven, Brahms, Bruckner, Strauss und Wagner konzentriert, gilt der Pultstar als ausgesprochener Romantikexperte. Bei Bruckner kann er den warmen Klang des Dresdner Orchesters voll zur Geltung bringen, der nun auch auf Vinyl erhältlich ist. "Diese gegenseitige musikalische Liebeserklärung mit Bruckners 8. – einfach ein Hörgenuss aller erster Klasse. Nicht schwer (­mütig) kommt dieser Bruckner daher, sondern quasi lichtdurchflutet klar und doch irgendwie berauschend. – Unbedingt anschaffen!" (Der Neue Merker) Yuri Ahronovitch­8­CD­Box mit zahlreichen Live­Aufnahmen Art. Nr.: PH12042 Preiscode: EH Setinhalt: 8­CD Laufzeit: 503 Min.CD1: César Franck: Symphony D minor / Ottorino Respighi: Pini di RomaCD2: Franz Liszt: A Symphony to Dantes Divina Commedia / Richard Wagner: Rienzi ­ Ouverture / A. Scriabin: Le Poème de lExtaseCD3: Dmitry Shostakovich: Symphony no. 7 "Leningrad"CD4: Franz Liszt: Die Ideale / Antonín Dvořák: Symphony no. 8 in G major op. 88CD5: Anton Bruckner: Symphony no. 7 in E majorCD6: César Franck: "Psyche" Symphonic Poem / Jean Sibelius: Symphony no. 2 D major op. 43CD7: Alexander Glasunov: Symphony no. 5 B flat major op.55CD8: Pyotr Tchaikovsky: Suite no. 3 G major op. 55 / Mikhail Glinka: Overture Ruslan & Ludmilla 1 4. 01 . 201 3 10
  • Unsere Top-Neuheiten CD Ein Einblick in die musikalische Entwicklung Riisagers Art. Nr.: 6.220594 Preiscode: DC Setinhalt: 1­SACD Laufzeit: 61 Min.Als virtuoser Violinist hat der in Estland geborene dänische Komponist Knudåge Riisager (1897 ­ 1974) während seinergesamten Laufbahn Werke für sein Instrument geschrieben. Die vorliegende Zusammenstellung seiner Musik für Violinezeigt die faszinierende Entwicklung Riisagers – von den Jugend­ und Frühwerken des Studenten Riisager bis zu denreifen Stücken eines reifen Komponisten mit ihren gewagten Harmonien, die er in charmante barocke Formen verpackte. Weiter musikalischer Spielraum: Holtens Musik für Chor Art. Nr.: 8.226062 Preiscode: DA Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 62 Min.Bo Holten ist aufgrund der Tatsache, dass für ihn seine Arbeit als Komponist ebenbürtig neben seiner Arbeit als Dirigent steht, einebesondere Persönlichkeit in der Musikszene Dänemarks. Der Musikwissenschaftler und Fagottist ist, seine Tätigkeiten als Dirigent undKomponist betreffend, Autodidakt. Die vorliegende CD dokumentiert nicht nur die enge und erfolgreiche Zusammenarbeit mit demFlemish Radio Choir in den vergangenen Jahren, sondern zeigt den weiten Spielraum des Chor­Komponisten Holten, der aus demgesamten Universum der Musikgeschichte schöpft, die er für seine zeitgenössische Klangsprache als Inspirationsquelle nutzt.1 4. 01 . 201 3 11
  • Unsere Top-Neuheiten CD Hörerlebnisse vom Klang­Alchemisten Christensen Art. Nr.: 8.226574 Preiscode: CI Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 58 Min. Der dänische Komponist Mogens Christensen (Jahrgang 1955) ist ein wahrer Klang­Alchemist mit einem ausgesprochen feinen Sinn für Klangfarben. Das vorliegende Album enthält drei seiner Schlüsselwerke, die uns durch das Reich des Körperlosen führen: vom esoterischen „Logitanion“ über das exoterische „Couronne“ und schließlich zu den ganz persönlichen Erfahrungen in „Night Flying Winter Cranes“. Drei Bewusstseinsebenen und drei unvergessliche Hörerlebnisse.Birgitte Alsted: Pionierin der elektronisch­akustischen Musik Art. Nr.: 8.226575 Preiscode: CI Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 56 Min.Die in der Royal Danish Academy of Music und in Warschau ausgebildete Komponistin und Violinistin Birgitte Alsted hatauf dem Gebiet der elektronisch­akustischen Musik Pionierarbeit geleistet. Eine besonders wichtige Inspirationsquelle fürIhre Werke stellt dabei die Literatur dar, die sie epochenunabhängig nutzt. Das vorliegende Album enthält vier erstmals aufCD erhältliche Schlüsselwerke der 1942 geborenen Komponistin. Für das dramatische Titelwerk „Agnete’s Laughter“ ließsich Alsted von Hans Christian Andersen inspirieren.1 4. 01 . 201 3 12
  • Unsere Top-Neuheiten CD Folge 4 der musikalischen Reise des Trio Settecento Art. Nr.: CDR 90000 135 Preiscode: CM Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 79 Min.Mit dem Album „An English Fancy“ beendet das Trio Settecento seine vierteilige Serie mit Musik des 17. und 18.Jahrhunderts aus unterschiedlichen europäischen Regionen. Ihre Reisen führten Rachel Barton Pine (Violine), John MarkRozendaal (Viola da Gamba) und David Schrader (Cembalo, Orgelpositiv) bereits nach Italien, Deutschland undFrankreich. Um den Geist der Werke von u.a. Byrd, Hume, Locke oder Purcell optimal einzufangen, spielen die dreiMusiker Nachbauten originaler Instrumente, die für die jeweilige Zeit und Region typisch sind.Das LSO spielt die Musik des mehrfachen GRAMMY­Gewinners Art. Nr.: FDS58018 Preiscode: CO Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 70 Min.Der mehrfache GRAMMY­Gewinner Michael Colina hat nicht nur durch seine spanisch­kubanische Herkunft und seineWahlheimat New York vielfältige geografische Einflüsse genossen, die sich auf seine Musik und seine Produktionenauswirken. Seine Beschäftigung mit so unterschiedlichen stilistischen Einflüssen wie Jazz, Klassik, Gospel und Latinmachen seine Kompositionen zu einem musikalischen Amalgam, das wunderbare Bilder auf dem inneren Auge entstehenlässt. Gemeinsam mit der russischen Geigerin Anastasia Khitruk entstand das Werk Baba Yaga über die gleichnamigeslawische Märchengestaltt.1 4. 01 . 201 3 13
  • Unsere Top-Neuheiten DVD Der von Geburt an blinde japanische Pianist Nobuyuki Tsujii, der 2009 den „van Cliburn Wettbewerb“ gewann und dessen Carnegie Hall­ Debüt von der Kritik hoch gelobt wurde, spielt auf der vorliegenden Aufnahme zum ersten Mal unter der Leitung des russischen Dirigenten Valery Gergiev am Mariinsky Theater in St. Petersburg. Beim „White Nights Festival“, das während der Zeit der Mitternachtssonne in St. Petersburg stattfindet, interpretiert er Werke der russischen Komponisten Tschaikowsky, Rachmaninow und Schostakowitsch. Als Zugabe spielt er seine eigene Elegie für die Opfer des Tsunamis im März 2011, das seiner Heimat Japan gewidmet ist.„Jeder, der diesen perfekt aufbereiteten Konzert­Mitschnitt zu sehen bekommt, wird von derKlavierkunst des Nobuyuki Tsujii überwältigt sein.“(Piano News über „Nobuyuki Tsujii live at CarnegieHall, 2059088)„(Nobuyuki Tsujii) fasziniert nicht nur durch seinestupende Virtuosität, sondern auch durch eine ganzbesonders stark persönlich geprägte Musikalität.“(Pizzicato)Hier klicken um den Trailer auf zu sehen!Art. Nr.: Preiscode: Art. Nr.: Preiscode:2059354 3D 2059358 D2Setinhalt: Laufzeit: Setinhalt:1­Blu­ray 110 Min. 1­DVD FSK: 0 20590881 4. 01 . 201 3 14
  • Unsere Top-Neuheiten DVD Wie kaum ein anderer versteht es Daniel Barenboim, die Wirkung zyklischer Aufführungen auszuschöpfen und zum Tragen zu bringen. Im Juni 2010 führte er mit der Staatskapelle Berlin innerhalb von nur acht Tagen Bruckners späte Sinfonien Nr. 4 bis 9 auf. Eine Leistung, die „weitgehend blindes Verstehen“ von Dirigent und Orchester voraussetzte. „Sehr theatralisch gedacht und gemacht“ ist Barenboims Bruckner „geradezu eine Oper ohne Worte“ – und damit ideal für die Staatskapelle, die „einen Platz im Bruckner­Olymp verdient.“ (Der Tagesspiegel) Die sechs umjubelten Konzerte wurden von den Koproduktionspartnern Accentus Music und Unitel Classica aufgezeichnet.Die beliebte „Romantische“ Sinfonie Nr. 4. bildetnun den Auftakt zu einer außergewöhnlichen DVD­Reihe und damit den Einstieg in Brucknerssinfonischen Kosmos.Eine Live­Aufzeichnung aus der BerlinerPhilharmonie am 20. Juni 2010Art. Nr.: Preiscode: Art. Nr.: Preiscode:ACC10217 D8 ACC20217 D5Setinhalt: Laufzeit: Setinhalt:1­Blu­ray 69 Min. 1­DVD FSK: 0 ACC20239 ACC201021 4. 01 . 201 3 15
  • Unsere Top-Neuheiten DVD Mit seiner dritten Oper „Jenůfa“ gelang dem tschechischen Komponisten Leoš Janáček der Durchbruch. Die Arbeit am Werk zog sich über mehrere Jahre hin, und noch heute ist unklar, wann er mit der Komposition begann, da die Originalpartitur vernichtet wurde. Das Werk basiert auf dem Schauspiel „Ihre Ziehtochter“ von Gabriela Preissová und wurde 1904 im Tschechischen Theater in Brünn uraufgeführt. Die sogenannte „Prager Fassung“ von Karel Kovařovic wurde 1916 aufgeführt und setzte sich in der Aufführungspraxis in den folgenden Jahren durch. Auch die deutsche Erstaufführung an der Wiener Hofoper 1918, die „Jenůfa“ von da an auch auf internationalen Bühnen bekannt machte, greift auf diese Version zurück.Der vorliegenden DVD liegt eine Aufführung ausdem Opernhaus in Malmö zugrunde, die sich aufden 1908 gedruckten Klavierauszug sowie einerrekonstruierten Partitur von Charles Mackerras undJohn Tyrrell bezieht.Hier klicken um den Trailer auf zu sehen! Art. Nr.: Preiscode: 101665 3D Setinhalt: Laufzeit: 1­DVD 121 Min. FSK: 0 107183 1012971 4. 01 . 201 3 16
  • Unsere Top-Neuheiten DVD Pergolesi begann im Alter von 21 Jahren, kurz nach Abschluss seines Studiums am Konservatorium der Poveri di Gesù Cristo, Opern zu komponieren. 1731 erhielt er vom Teatro di San Bartolomeo den Auftrag für seine Debütoper „La Salustia“. Die Uraufführung musste allerdings auf Grund unvorhersehbarer Komplikationen verschoben werden. Pergolesi hatte die Rolle des Marziano dem Kastraten Nicolò Grimaldi auf den Leib gechneidert, der kurz vor der Premiere verstarb. Es kam zu erheblichen Veränderungen der von Pergolesi ursprünglich vorgesehenen Fassung: Da der als Ersatz für Grimaldi eingesprungene Kastrat noch sehr jung war, wurde die Rolle des Marziano nun von einem Tenor gesungen. Der 17­jährige Nicolo Gizzi interpretierte schließlich als Sopran die Rolle des Claudio, für den zuvor ein Tenor bestimmt war.Beide Versionen sind heute noch erhalten undwurden 2008 und 2011 beim Pergolesi Festival inJesi aufgeführt. Der DVD liegt eine Produktion ausdem Jahr 2011 zugrunde, es handelt sich hierbeium die nachträglich angepasste Version.Der Bariton Vittorio Prato ist in der Rolle desMarziano zu erleben und wird von der SopranistinMaria Hinojosa Montenegro als Claudio begleitet.Hier klicken um den Trailer auf zu sehen! Art. Nr.: Preiscode: Art. Nr.: Preiscode: 108065 D8 101651 D8 Setinhalt: Laufzeit: Setinhalt: 1­Blu­ray 185 Min. 2­DVD FSK: 0 101654 1016531 4. 01 . 201 3 17
  • Unsere Top-Neuheiten DVD Als einer der vielseitigsten und bekanntesten deutschen Komponisten der Gegenwart beeindruckte und schockierte Wolfgang Rihm schon immer mit der ungemeinen Ausdruckskraft seiner Musik. Diese musikalische Kraft strahlt auch aus seiner Oper „Oedipus“, einem Auftragswerk der Deutschen Oper Berlin von 1987. Eindrücklich inszeniert vom damaligen Intendanten und Chefregisseur Götz Friedrich und mit Andreas Schmidt (am Beginn seiner internationalen Karriere) in der Titelrolle wurde „Oedipus“ bei Publikum und Presse zum großen Erfolg. Schmidt ist heute nicht nur im klassischen Repertoire und als Liedinterpret weltweit gefragt, er ist auch bekannt für seine Interpretationen zeitgenössischer Musik von Hans Werner Henze bis Peter Ruzicka. In der Frage nach persönlicher Schuld und Verantwortung übt der Mythos Oedipus bis heute seine Faszination aus, und ist wie geschaffen für die (große) Opernbühne.Hier klicken um den Trailer auf zu sehen! Art. Nr.: Preiscode: 101667 D6 Setinhalt: Laufzeit: 1­DVD 105 Min. FSK: 6 101658 101657 1 4. 01 . 201 3 18
  • Unsere Top-Neuheiten DVD Arthaus Musik präsentiert zum Geburtstag des großen Maestro die Verdi­Opernkollektion auf Blu­ray: Im Sommer 2007 wurde Liliana Cavanis Inszenierung von „La Traviata“ an der Mailänder Scala wiederaufgenommen. Die rumänische Star­ Sopranistin Angela Gheorghiu, verfügt über unersättliche Stimmqualitäten für die Titelrolle, und überzeugt szenisch ebenfalls restlos. Ihr zur Seite stehen der mexikanische Tenor Ramón Vargas als Alfredo und der Italiener Roberto Frontali als Giorgio Germont. „Simon Boccanegra“ unter der Leitung von Daniel Barenboim wurde 2010 in der Mailänder Scala aufgezeichnet.Dem Regisseur Federico Tiezzi standen für dieseInszenierung namhafte Sänger zur Verfügung:Darunter Plácido Domingo (Simon Boccanegra),Anja Harteros (Amelia) und Ferruccio Furlanetto(Jacopo Fiesco).2011 wurde „Aida“ während Maggio MusicaleFiorentino aufgeführt. Der türkisch­italienischenFilmregisseur Ferzan Ozpetek war dafür mit einerNeuinszenierung beauftragt worden. In denHauptrollen sind Hui He (Aida), Giacomo Prestia(Ramses), Luciana d’Intino (Amneris) und MarcoBerti (Radames) zu erleben.Art. Nr.: Preiscode:108074 1DSetinhalt: Laufzeit:3­Blu­rays 434 Min. FSK: 0 108039 108040 1013421 4. 01 . 201 3 19
  • Unsere Top-Neuheiten DVD Verdis Oper „Alzira“ nach einem Ideendrama Voltaires von 1736 wurde am 12. August 1845 am Teatro San Carlo in Neapel erstmals aufgeführt. Trotz des mit großer Sorgfalt gestalteten Werkes, vielen raffinierten musikalischen Ideen und einer großen emotionalen Tiefe gehört „Alzira“ heute zu den am seltensten gespielten Verdi­Partituren. Für das gesamte 19. Jahrhundert können weltweit nur 14 Produktionen nachgewiesen werden, und die deutsche Erstaufführung fand erst am 14. März 1998 im Stadttheater Passau statt.Die hier vorliegende konzertante Aufführungwurde im Jahr 2012 beim Alto Adige Festival inDobbiaco aufgezeichnet.Gustav Kuhn leitet das Orchestra Haydn dieBolzano e Trento sowie den Istituto Corale esOrchestrale di Dobbiaco. Die Titelrolle singtJunko Saito.Art. Nr.: Preiscode: Art. Nr.: Preiscode:721504 7D 721408 3DSetinhalt: Laufzeit: Setinhalt:1­Blu­ray 117 Min. 1­DVD FSK: 0 721808 7217041 4. 01 . 201 3 20
  • Unsere Top-Neuheiten DVD Im März 1847 fand die Uraufführung von Verdis Shakespeare­Adaption „Macbeth“ in Florenz statt. Bei dieser ersten Fassung haben sich Verdi und seine Librettisten Piave und Maffei eng an die literarische Vorlage gehalten, wohingegen die zweite, revidierte Version, die 18 Jahre später in Paris aufgeführt wurde, viele Veränderungen erfahren hat. Dennoch ist die Pariser Fassung die heute bei weitem häufiger gespielte.Mit dem Macbeth­Stoff, den in England zwarjedes Kind kannte, der in Italien jedoch mehroder weniger unbekannt war und zudem keinewirkliche Liebesgeschichte enthält, ging Verdiein großes Risiko ein.Hier klicken um den Trailer auf zu sehen!Art. Nr.: Preiscode: Art. Nr.: Preiscode:722104 7D 722008 3DSetinhalt: Laufzeit: Setinhalt:1­Blu­ray 168 Min. 1­DVD FSK: 6 721808 7212081 4. 01 . 201 3 21
  • Unsere Top-Neuheiten DVD Verdis Vierakter „I Masnadieri“, das auf Schillers „Die Räuber“ basiert, war ein Auftragswerk des königlichen Opernhauses am Haymarket, wo die Oper am 22. Juli 1847 unter der Leitung des Komponisten uraufgeführt wurde. So wie es schon Verdis Oper „Ernani“ in Bezug auf die unterschiedliche Wahrnehmung durch Publikum und Kritik ergangen war, so erging es auch „I Masnadieri“. Während das Publikum begeistert war, reagierte die Kritik mit Vorbehalten. Der Zuspruch des Publikums rührte wohl auch daher, dass Verdi mit der berühmten Sopranistin Jenny Lind eine absolute Ausnahmesängerin zur Verfügung stand, der er die Rolle der Amalia auf den Leib geschrieben hatte.In der Produktion Gabriele Lavia aus dem Teatro diSan Carlo Neapel, die die düstere Atmosphäredurch das Stagedesign von Alessandro Cameragroßartig transportiert, übernimmt Lucrecia Garciadie Amalia und stellt dabei ihre schauspielerischenund gesanglichen Qualitäten eindrucksvoll unterBeweis. Nicola Luisotti erweist sich in seinemersten Engagement als musikalischer Direktordieses Theaters als glänzende Wahl.Art. Nr.: Preiscode: Art. Nr.: Preiscode:722304 7D 722208 3DSetinhalt: Laufzeit: Setinhalt:1­Blu­ray 135 Min. 1­DVD FSK: 0Erstmals auf Blu­ray und DVD! 721808 7210081 4. 01 . 201 3 22
  • Unsere Top-Neuheiten DVD Art. Nr.: 2001818 Preiscode: D7 Setinhalt: 1­DVD Laufzeit: 55 Min. FSK: 0 Hier klicken um den Trailer auf zu sehen! Art. Nr.: 2058858 Preiscode: D2 Setinhalt: 1­DVD Laufzeit: 99 Min. FSK: 0 Hier klicken um den Trailer auf zu sehen!1 4. 01 . 201 3 23
  • Unser Geheimtipp der Woche CD Die Kunst der Transkription: Émile Naoumoff und Tschaikowsky Der in Bulgarien geborene Pianist Émile Naoumoff spielte bereits im Alter von 10 Jahren sein selbst komponiertes Klavierkonzert unter der Leitung von Yehudi Menuhin. Er war der letzte Schüler von Nadia Boulanger in Paris und hat während und nach seinem Studium bei Lehrern wie Sviatoslav Richter, Leonard Bernstein studiert und seither mit zahlreichen musikalischen Weltgrößen die Bühne geteilt. Für die vorliegende CD hat Émile Naoumoff die Ouvertüre zu "Romeo und Julia" und das "Adagio lamentoso" der Sechsten von Tschaikowsky für Klavier transkribiert. Diese Transkriptionen sind keine Werke, die angesichts der orchestralen Originale ein Schattendasein führen. Sie führen ein Parallel­ Leben, haben ihre eigene Berechtigung. Dieses kleine Wunder gelingt Émile Naoumoff durch seine Kenntnisse des Komponisten Tschaikowsky und der Parameter, die bei der Wirkung der Komposition und ihrer Umsetzung die entscheidende Rolle spielen.So gelingt eine transparenteÜbertragung der Essenz des Originalsauf zehn Finger.Der Umstand, dass Émile Naoumoffdarüber hinaus ein herausragenderPianist ist, macht diese Transkriptionenzu einem Muss für jeden Tschaikowsky­Fan und für jeden Liebhaber desKlaviers.Art. Nr.: Preiscode:LVC1174 DBSetinhalt: Laufzeit:1­CD 79 Min. LVC1077 LVC11761 4. 01 . 201 3 24
  • Weitere Veröffentlichungen bei NAXOS CD Wiederveröffentlichung der Jossi Wieler Inszenierung, Stuttgart 2000 Titel: Alcina Komponist: Händel, Georg Friedrich Hier klicken um den Trailer auf zu sehen! Interpret: Hacker / Naglestad / Coote / Schneiderman FSK: 6 Art.­Nr.: Label: Setinhalt: PC: Laufzeit: 102300 Arthaus 1­DVD 3D 159 Min. Live­Aufzeichnung aus dem Teatro alla Scala, 2007, Regie: E. Garofalo Titel: Salome Komponist: Strauss,Richard Hier klicken um den Trailer auf zu sehen! Interpret: Harding / Michael / Struckmann FSK: 12 Art.­Nr.: Label: Setinhalt: PC: Laufzeit: 107323 Arthaus 1­DVD D6 107 Min. Die Theaterversion der Faustus­Sage in einer spektakulären Inszenierung Titel: Doctor Faustus Komponist: Marlowe, Christopher Interpret: Dunster / Hilton / Cooke / Camp FSK: 0 Art.­Nr.: Label: Setinhalt: PC: Laufzeit: OA1083D Opus Arte 1­DVD D2 147 Min. Benannt nach dem berühmten Charles Mingus Album „Tonight at Noon“ Titel: People, Stories & Dreams Komponist: Various Interpret: Tonight at Noon Art.­Nr.: Label: Setinhalt: PC: Laufzeit: PCD 129 Prophone 1­CD CO 40 Min. Cooler Jazz von einem schwedischen Jazz­Star: Christina Gustafsson Titel: The Law of the Lady Komponist: Various Interpret: Gustafsson, Christina Art.­Nr.: Label: Setinhalt: PC: Laufzeit: PCD 134 Prophone 1­CD CO 51 Min. Koan – wichtiger rhetorischer Bestandteil des ZEN­Buddhismus Titel: Koan Komponist: Jansson, Lars Interpret: Jansson, Lars Trio Art.­Nr.: Label: Setinhalt: PC: Laufzeit: PCD 137 Prophone 1­CD CO 59 Min.1 4. 01 . 201 3 25
  • Weitere Veröffentlichungen bei NAXOS CD 15 spannende Fälle für den verschrobenen Privatdetektiv Titel: Philip Maloney Box 16 Komponist: Graf, Roger Interpret: Various Art.­Nr.: Label: Setinhalt: PC: Laufzeit: TUD 76539 Tudor 5­CD GO 358 Min. Hadland gehört zu Norwegens renommiertesten Nachwuchs­Pianisten Titel: Klavierkonzerte Nr.21+22 Komponist: Mozart, Wolfgang Amadeus Interpret: Hadland / Engegard / Oslo SO Art.­Nr.: Label: Setinhalt: PC: Laufzeit: PSC1323 Simax 1­CD DD 58 Min. Das Akkordeon wirkt bei Nordheim wie eine ganze Welt von Instrumenten Titel: Sämtliche Akkordeonwerke Komponist: Nordheim, Arne Interpret: Haltli, Frode / Eggen, Christian Art.­Nr.: Label: Setinhalt: PC: Laufzeit: PSC1328 Simax 1­CD DD 57 Min. Die 1972 gegründete Bläsertruppe gehört zu den besten aus Norwegen Titel: Klang(!) Komponist: Various Interpret: Sagstadt, Bjorn / Ila Brass Band Art.­Nr.: Label: Setinhalt: PC: Laufzeit: PPC9065 Simax 1­CD DD 56 Min. Die Werke für Violine Solo von Tartini gelten als wichtigste nach J.S.Bach Titel: 30 Sonate piccole Vol.1 Komponist: Tartini, Giuseppe Interpret: Sheppard Skaerved, Peter Art.­Nr.: Label: Setinhalt: PC: Laufzeit: TOCC0146 Toccata 1­CD CO 59 Min. H.W. Ernst ist zu Unrecht nur durch seine Zugabenstücke bekannt Titel: Musik für Violine Vol.3 Komponist: Ernst, Heinrich Wilhelm Interpret: Lupu, Sherban / Hobson,I an Art.­Nr.: Label: Setinhalt: PC: Laufzeit: TOCC0163 Toccata 1­CD CO 81 Min.1 4. 01 . 201 3 26