NEUHEITEN
© 2014 Naxos Deutschland Musik & Video Vertriebs-GmbH · Gruber Str. 70 · D-85586 Poing
Tel: 08121-25007-40 · Fax...
07.04.2014 2
Unsere Top-Neuheiten DVD
Britten war sich zweifelsohne klar darüber, dass
„Death in Venice“ seine letzte Oper...
07.04.2014 3
Unsere Top-Neuheiten DVD
Inhalt:
Idomeneo KV 366 (Oper in 3 Akten)
(Gesamtaufnahme)
Die Entführung aus dem Se...
07.04.2014 4
Unsere Top-Neuheiten DVD
Was unterscheidet Mensch und Maschine? Wo
endet das eine, wo beginnt das andere? In ...
07.04.2014 5
Unsere Top-Neuheiten DVD
Der Anzug ist viel zu klein, die Schuhe dafür viel zu
groß … dann noch ein Bärtchen,...
07.04.2014 6
Unsere Top-Neuheiten DVD
Es ist das tödlichste Gift der Welt, eine Million Mal
stärker als Arsen: Botulinumto...
DVD
07.04.2014 7
Unsere Top-Neuheiten
Art. Nr.:
A17CND
Preiscode:
D6
Setinhalt:
1­DVD
Laufzeit:
58 Min.
FSK:
0
Art. Nr.:
1...
07.04.2014 8
Unsere Top-Neuheiten CD
Inhalt:
FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY
CONCERTO FOR VIOLIN AND ORCHESTRA
IN E MINOR OP. ...
07.04.2014 9
Unsere Top-Neuheiten CD
Mit mehreren hoch gelobten CD­Einspielungen
hat sich David Theodor Schmidt unter den
...
07.04.2014 10
Unsere Top-Neuheiten CD
Nach vielen Jahren als Hauskomponist und
Leiter der Hofmusik am Schloss Estherhazy
h...
07.04.2014 11
Unsere Top-Neuheiten CD
Das Debüt­Album des kanadischen Tenors
Gerald Finley beim Label Ondine ist der Musik...
CD
07.04.2014 12
Unsere Top-Neuheiten
Dass sich Vater und Sohn derselben Profession widmen, ist keine Seltenheit. Auch nic...
CD
07.04.2014 13
Unsere Top-Neuheiten
Vom intimen Lied bis zur opulenten Oper reicht das Schaffen Wolfgang Rihms, das an d...
CD
07.04.2014 14
Unsere Top-Neuheiten
Kammermusik von Johannes Brahms und Edvard Grieg – „Musikalische Muskelprotze unter ...
CD
07.04.2014 15
Unsere Top-Neuheiten
Die preisgekrönte Pianistin Ingrid Fliter präsentiert auf ihrer Debüt­CD beim NAXOS­...
CD
07.04.2014 16
Unsere Top-Neuheiten
Der Dirigent Alexander Janiczek hatte ein glückliches Händchen bei der Wahl der Musi...
CD
07.04.2014 17
Unsere Top-Neuheiten
Alexander Glazunov: Werke für Violine, Cellom Saxofon
Violine: Viktor Tretiakov, Cel...
CD
07.04.2014 18
Unsere Top-Neuheiten
Emil Giles in Ensemble ­ Mit Werken von Mozart, Haydn, Brahms und Rachmaninow
Klavie...
07.04.2014 19
Weitere Veröffentlichungen bei NAXOS CD
07.04.2014 20
Weitere Veröffentlichungen bei NAXOS CD
07.04.2014 21
Weitere Veröffentlichungen bei NAXOS CD
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland GmbH)

262 views
199 views

Published on

Neuheiten der Vertriebslabels von NAXOS Deutschland zum 07. April 2014! Mehr Infos auf www.naxos.de und www.naxosdirekt.de!

Published in: Marketing
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
262
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
21
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland GmbH)

  1. 1. NEUHEITEN © 2014 Naxos Deutschland Musik & Video Vertriebs-GmbH · Gruber Str. 70 · D-85586 Poing Tel: 08121-25007-40 · Fax: -41 · info@naxos.de · Händlerservice: Tel: 08121-25007-20 · Fax: -21 · service@naxos.de www.naxos.de · www.facebook.com/NaxosDE · blog.naxos.de ÄnderungenundIrrtümervorbehalten. Art.­Nr. OA1130D
  2. 2. 07.04.2014 2 Unsere Top-Neuheiten DVD Britten war sich zweifelsohne klar darüber, dass „Death in Venice“ seine letzte Oper sein würde, und sein leidenschaftlicher Nachdruck bei ihrer Fertigstellung entsprang auch dem Wunsch, seinem Lebenspartner Peter Pears eine letzte große Rolle zu schaffen. So schlug der geniale Komponist einerseits neue Wege ein und verabschiedete sich andererseits von der Opernbühne. Natürlich sind in der auf Thomas Manns Vorlage basierenden Oper Parallelen zwischen der Hauptfigur Aschenbach und Britten selbst festzustellen: Die homosexuelle Dimension der Geschichte, der Reiz der jugendlichen Unschuld und das Spannungsverhältnis zwischen intellektueller künstlerischer Zurückhaltung und Hingabe an die Sinnesfreuden sind wohl die deutlichsten Elemente. Regisseurin Deborah Warners Produktion von Brittens Meisterwerk ist eine „exquisit gelungene Vereinigung von Musik, Drama und Design.“ (The Independent) Die Verliebtheit des alternden Gustav von Aschenbach in den polnischen Jungen Tadzio und das Ende dieser Vernarrtheit werden in einer „bemerkenswerten und erschütternd glaubwürdigen Darstellung“ (The Guardian) gezeigt. Art. Nr.: Preiscode: OABD7141D 7D Setinhalt: Laufzeit: 1­Blu­ray 153 Min. BRITTEN: Rape of Lucretia BRITTEN: Gloriana Art. Nr.: Preiscode: OA1130D D6 Setinhalt: 1­DVD FSK: 0 Hier klicken um den Trailer auf zu sehen! OA1123D OA1124D
  3. 3. 07.04.2014 3 Unsere Top-Neuheiten DVD Inhalt: Idomeneo KV 366 (Oper in 3 Akten) (Gesamtaufnahme) Die Entführung aus dem Serail KV 384 (Oper in 3 Akten) (Gesamtaufnahme) Le nozze di Figaro KV 492 (Figaros Hochzeit, Oper in 4 Akten) (Gesamtaufnahme) Don Giovanni KV 527 (Oper in 2 Akten) (Gesamtaufnahme) Così fan tutte KV 588 (Oper in 2 Akten) (Gesamtaufnahme) La Clemenza di Tito KV 621 (Titus, Oper in 2 Akten) (Gesamtaufnahme) Die Zauberflöte KV 620 (Oper in 2 Akten) (Gesamtaufnahme) Art. Nr.: Preiscode: OA1131BD D0 Setinhalt: Laufzeit: FSK: 0 13­DVD >15h LA SCALA BOX SET (11 Opern) The Essential Opera Collection OALS3000BD OAM6000D
  4. 4. 07.04.2014 4 Unsere Top-Neuheiten DVD Was unterscheidet Mensch und Maschine? Wo endet das eine, wo beginnt das andere? In der Gegenwart, wo Roboter immer mehr Aufgaben übernehmen und Cyborgs bereits Realität geworden sind, scheinen diese Fragen selbstverständlich. Doch bereits Léo Delibes verlieh dieser die Gesellschaft verändernden Problematik in seinem Ballett von 1870, basierend auf E.T.A. Hoffmanns "Der Sandmann", Ausdruck. Coppélia erzählt vom Protagonisten Franz, der seine Zuneigung zu einer mechanischen Frau, erschaffen vom Erfinder und Zauberer Dr. Coppélius, entdeckt und dabei ein gehöriges Chaos entfesselt. Der Choreograph Eduardo Lao und der Regisseur Victor Ullate entdecken in ihrer Neuinszenierung eine neue Seite des Balletts, indem sie dessen Komik stärker in den Fokus rücken. Art. Nr.: Preiscode: 2059724 3D Setinhalt: Laufzeit: 1­Blu­ray 88 Min. WAYNE McGREGOR GERSHWIN: Porgy and Bess Art. Nr.: Preiscode: 2059728 D2 Setinhalt: 1­DVD FSK: 0 Hier klicken um den Trailer auf zu sehen! 2059708 2059638
  5. 5. 07.04.2014 5 Unsere Top-Neuheiten DVD Der Anzug ist viel zu klein, die Schuhe dafür viel zu groß … dann noch ein Bärtchen, eine Melone auf dem Kopf und das Bambusstöckchen – und fertig ist eine der berühmtesten Figuren der Filmgeschichte: der Tramp. Aber wer ist der Mann hinter diesem berühmtesten Charakter der Stummfilmära? Der Aufstieg zum Ruhm des Tramps machte seinen Schöpfer Charles Chaplin nicht nur zu einer Person von künstlerischem, sondern auch von politischem Interesse. Die Darstellung all dessen, was Chaplin und den Tramp verbindet UND auch dessen, was sie schließlich trennt, gelingt dem Choreografen Mario Schröder in seinem Ballett „Chaplin“ vor allem durch die Darstellung mit einer Tänzerin (der Tramp) und einem Tänzer (Charles Chaplin). Aufgeführt vom dem Leipziger Ballett, der Oper Leipzig und dem Gewandhausorchester hat es sich Mario Schröder zum Ziel gesetzt, eine neue Perspektive auf das Leben von Charles Chaplin, der nicht nur Jahrhundertkünstler, sondern auch ein sensibler und aufmerksamer Beobachter seiner Umgebung war, zu öffnen. Art. Nr.: Preiscode: 2059824 3D Setinhalt: Laufzeit: 1­Blu­ray 100 Min. MOZART: The Great Mass­A Balle MAHLERMANIA Art. Nr.: Preiscode: 2059828 D2 Setinhalt: 1­DVD FSK: 0 Hier klicken um den Trailer auf zu sehen! 2054608 2059558
  6. 6. 07.04.2014 6 Unsere Top-Neuheiten DVD Es ist das tödlichste Gift der Welt, eine Million Mal stärker als Arsen: Botulinumtoxin – besser bekannt als Botox. Als Faltenkiller hat es in den letzten Jahren die Schönheitspraxen erobert, auf „Botox­Partys“ und in „Botox to Go“­Läden Einzug in die Kosmetikindustrie gehalten. Weniger bekannt ist jedoch, dass Botulinumtoxin seit Jahrzehnten auch als Medikament eingesetzt wird. Mittlerweile sind weltweit 20 Indikationen zur Behandlung mit dem Nervengift zugelassen. Der Film erzählt die Geschichten von drei Frauen, die auf ganz unterschiedliche Art Erfahrungen mit dem Nervengift gemacht haben. Internationale Schönheitschirurgen, Neurologen und Wissenschaftler aus den USA, Frankreich, Italien und Deutschland sprechen über die Chancen und Risiken von Botox. Art. Nr.: Preiscode: 109053 D1 Setinhalt: Laufzeit: FSK: 12 1­DVD 52 Min. HEAVENLY VOICES HELENA RUBINSTEIN 101689 106072
  7. 7. DVD 07.04.2014 7 Unsere Top-Neuheiten Art. Nr.: A17CND Preiscode: D6 Setinhalt: 1­DVD Laufzeit: 58 Min. FSK: 0 Art. Nr.: 107243 Preiscode: D2 Setinhalt: 1­DVD Laufzeit: 82 Min. FSK: 0 Hier klicken um den Trailer auf zu sehen!
  8. 8. 07.04.2014 8 Unsere Top-Neuheiten CD Inhalt: FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY CONCERTO FOR VIOLIN AND ORCHESTRA IN E MINOR OP. 64 CLAUDE DEBUSSY LA MER JOHANNES BRAHMS SYMPHONY NO. 1 C MINOR OP. 68 JOSEPH HAYDN SYMPHONY NO. 94 IN G MAJOR “SURPRISE” MAURIC RAVEL MA MÈRE L´OYE – SUITE FERRUCCIO BUSONI TWO STUDIES ON »DOKTOR FAUST« CÉSAR FRANCK SYMPHONIC POEM »PSYCHÉ ET EROS« ANTONÍN DVORÁK SYMPHONY NO. 8 (4) IN G MAJOR OP. 88 GIOACCHINO ROSSINI IL BARBIERE DI SIVIGLIA Art. Nr.: Preiscode: PH14006 GC Setinhalt: Laufzeit: 6­CD >6h CHOPIN: Essentual Collection HAYDN: Klaviersonaten PH10037 PH12037
  9. 9. 07.04.2014 9 Unsere Top-Neuheiten CD Mit mehreren hoch gelobten CD­Einspielungen hat sich David Theodor Schmidt unter den bemerkenswerten Pianisten der jungen Generation etabliert und genießt große Anerkennung in der Musikwelt. Das Fachmagazin Rondo bezeichnete sein Spiel als „Meisterlich. Packend, ja ergreifend. Großartig.“; „reif und überlegt“, so das Fazit von Crescendo. Für Pizzicato ist der Pianist „ein wissender Romantiker“. Auf der vorliegenden CD widmet er sich Ferruccio Busoni anlässlich des 90. Jahrestages von dessen Tod. Der deutsch­ italienische Komponist, der viel in Berlin wirkte, gilt als einer der bedeutendsten Klavierbearbeiter von Werken, die ursprünglich für eine andere Besetzung komponiert wurden. Ein persönlicher Bezug bildet den roten Faden in diesem Streifzug durch Busonis Juwelen der Transkriptionskunst: Mit Bach und Brahms ist David Theodor Schmidt zwei für ihn wichtigen Komponisten treu geblieben. „Die hier eingespielten ‚Nachdichtungen‘ haben mich seit vielen Jahren auf unterschiedliche Weise begleitet. Ich hoffe, dass die Aufnahme dazu beitragen kann, ihnen neue Liebhaber zu gewinnen“, fasst David Theodor Schmidt zusammen. Art. Nr.: Preiscode: PH14005 DA Setinhalt: Laufzeit: 1­CD 59 Min. DER DICHTER SPRICHT D.T.SCHMIDT: Wohin? PH12071 PH11018
  10. 10. 07.04.2014 10 Unsere Top-Neuheiten CD Nach vielen Jahren als Hauskomponist und Leiter der Hofmusik am Schloss Estherhazy hatte sich Joseph Haydns Ruhm als großer, ja genialer Komponist über ganz Europa verbreitet. Daher war es keine Überraschung, dass ihm um die Zeit 1786 aus Spanien ein ganz besonderer Auftrag angeboten wurde: Das Bistum im südlichen Cadiz bat um eine Musik, die auf dem Höhepunkt der Passionszeit am Karfreitag, den „tres horas“, die dem Gedenken an den Tod Jesu Christi gewidmet sind, erklingen sollte. Es ging um die Meditation zu den „Sieben letzten Worten unseres Erlösers am Kreuze“. Ganz ohne Auftrag und Bezahlung, quasi aus Lust und Laune hat Mozart für seinen Freund Friedrich Ramm, den er sehr verehrte, das Quartett KV 370 komponiert. Ramm muss ihn sehr inspiriert haben mit seiner Virtuosität auf der Oboe, und so entstand eines der wunderbarsten Werke, die je für die Oboe geschrieben wurde. Art. Nr.: Preiscode: C130199 DD Setinhalt: Laufzeit: 1­CD 58 Min. TELEMANN: Fantasien/Partiten Schellenberger: Lost & Found C130182 C130168
  11. 11. 07.04.2014 11 Unsere Top-Neuheiten CD Das Debüt­Album des kanadischen Tenors Gerald Finley beim Label Ondine ist der Musik Dmitri Schostakowitschs gewidmet und enthält Weltersteinspielungen der Orchesterversionen der “Sechs Romanzen auf Verse von Englischen Dichtern” und der “Schottischen Ballade”. Die „Sechs Romanzen“ waren bisher lediglich als Schostakowitschs eigene Arrangements für Kammerorchester bekannt, so dass die erst kürzlich entdeckten Originalversionen für Sinfonieorchester hier zum ersten Mal eingespielt wurden. Ebenfalls zum ersten Mal auf CD zu hören ist ein weiteres Meisterwerk von Schostakowitsch: Die „Suite auf Gedichte von Michelangelo“, die hier erstmals im italienischen Original gesungen wird. Das Werk entstand 1975 und ist eines der letzten Werke, die Schostakowitsch vollendet hat. Art. Nr.: Preiscode: ODE1235­2 DC Setinhalt: Laufzeit: 1­CD 62 Min. Schostakowitsch: Stepan Razin IN THIS MOONLIT NIGHT; Dmitri Hvorostovsky ODE1225­2 ODE1216­2
  12. 12. CD 07.04.2014 12 Unsere Top-Neuheiten Dass sich Vater und Sohn derselben Profession widmen, ist keine Seltenheit. Auch nicht in der Kunst. Meist, denkt man an Bach oder Mozart, haben die Nachkommen gegenüber dem berühmteren Vorfahren das Nachsehen. Nicht so bei Richard Strauss, der seinen Vater, Franz Joseph Strauss, an Nachruhm weit überstrahlt, so wichtig dieser seinerzeit bei der Erziehung und als Inspirationsquelle für einige Werke des angehenden Komponisten war. Franz Joseph Strauss war einer der besten Hornisten seiner Zeit. OehmsClassics freut sich, mit dem Solohornisten der Deutschen Radiophilharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, einen wichtigen Beitrag zum Richard Strauss­Jahr 2014 zu leisten. Art. Nr.: OC1804 Preiscode: CK Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 61 Min. Die Musik für Horn von Richard Strauss & Vater Franz Der deutsch­amerikanische Pianist russischer Abstammung Jura Margulis hat die Idee des „Sordinopedals“ aus dem späten 18. Jahrhundert wieder aufgegriffen und spielte mit dieser Klangerweiterung die vorliegende Schubert­CD ein. Um Mitte des 19. Jahrhunderts war diese Möglichkeit der Tonveränderung und ­erweiterung zumeist wieder verschwunden – in Wien hielt man noch bis ins frühe 20. Jhdt. daran fest, vielleicht aus Ehrfurcht vor dem berühmten Conrad Graf, der in der 1. Hälfte des 19. Jahrhunderts alle seine Flügel mit dem horizontal verschiebbaren Rechen aus Filz bestückt hatte und das ganze „Moderator“ nannte. Die Komponisten bezeichneten diese Funktion als „Sordino“, denn die Klangveränderung ist dem Sordino der Streicher verwandt. Art. Nr.: OC435 Preiscode: CH Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 73 Min. Klangerweiterung: Schubert Klavierwerke mit Sordinopedal
  13. 13. CD 07.04.2014 13 Unsere Top-Neuheiten Vom intimen Lied bis zur opulenten Oper reicht das Schaffen Wolfgang Rihms, das an die Ausführenden enorme Anforderungen stellt, dabei aber das Gesangliche nie aus den Augen verliert. Holger Falk hat mehrere Opern Rihms als Hauptdarsteller aus der Taufe gehoben und arbeitet immer wieder eng mit dem Komponisten zusammen; Steffen Schleiermacher gehört zu den profiliertesten Pianisten der aktuellen Musik. Ihre Auswahl mit Liedern Rihms erlaubt einen spannenden Einblick in die künstlerische Entwicklung Rihms. Zwei der Autoren haben ihr Werk in einer Nervenheilanstalt verfasst, zwei weitere beendeten ihr Leben in geistiger Zerrüttung. Und dann ist da noch Sloterdijk: Ausgerechnet „Wortlos“ ist die dem sprachgewaltigen und medienaffinen Universalphilosophen gewidmete Komposition für Stimme und Klavier betitelt. Und tatsächlich: Der Sänger schweigt … Art. Nr.: MDG6131848 Preiscode: DD Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 72 Min. Einblick in die künstlerische Entwicklung: Rihm & das Lied Sinfonie oder Liederzyklus? Bei Gustav Mahlers „Lied von der Erde“ ist die Abgrenzung schwierig. Während meist die Klangpracht des riesigen Orchesters den sinfonischen Anteil in den Vordergrund rückt, erlaubt die von Arnold Schönberg raffiniert begonnene und von Rainer Riehn vollendete Bearbeitung für 14 Instrumente eine intimere Sicht auf den vokalen Aspekt der Komposition. Wie sehr sich das lohnt, zeigt die SACD­Neuaufnahme von Gerhild Romberger und Stephan Rügamer mit dem bestens disponierten Detmolder Kammerorchester, das unter der Leitung von Alfredo Perl mit kammermusikalischer Geschmeidigkeit ihren Ausflug in die chinesische Vorstellungswelt des Fin de Siècle begleitet. Art. Nr.: MDG9011845 Preiscode: DD Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 62 Min. SACD­Neuaufnahme: Bearbeitung für 14 Instrumente
  14. 14. CD 07.04.2014 14 Unsere Top-Neuheiten Kammermusik von Johannes Brahms und Edvard Grieg – „Musikalische Muskelprotze unter sich“. Der Subtitel dieser Einspielung des international gefeierten und mit Preisen bedachten Duos Adam Javorkai und Clara Biermasz vermittelt ein treffendes Bild der kraftvollen und intensiven Klangwelten dieser beiden nur auf den ersten Blick so unterschiedlichen Romantiker – neben der Verwendung liedhafter Volksweisen seiner Heimat Norwegen fußt Edvard Griegs Musik auf klassischem Satzbau und Kontrapunkt; das sind ebenso die Ideale von Brahms, dessen Ausdruck wiederum bei all seiner formalen Strenge stets auch hoch emotional und innig ist. Adam Javorkai und Clara Biermasz bereiten mit ihrer packenden Interpretation der Cellosonaten e­Moll op.38 von Brahms und a­Moll op.36 von Grieg mitreißenden musikalischen Hörgenuss. Art. Nr.: 99034 Preiscode: DA Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 56 Min. Die Cellosonaten von Grieg & Brahms Seit 25 Jahren stürmt das Wiener Klaviertrio die internationalen Konzertpodien – dabei haben sie „ihren“ die dynamischen Extreme bis ins letzte ausreizenden Beethoven immer im Handgepäck. Zum Jubiläum erscheint eine Neuaufnahme der beiden Trios op. 70 zusammen mit den Kakadu­Variationen auf einer randvollen Super Audio CD. Glasklar, audiophil, mit liveartig aufregendem Charme, der von Beginn an gefangen nimmt. Die Begründung, warum er 1809 die beiden Trios op. 70 schuf, fiel typisch Beethoven – recht unwirsch aus: „Weil daran Mangel ist“. Und tatsächlich entdeckte E.T.A. Hofmann in diesen Werken das erste Mal den „Romantiker“ Beethoven. Auch wenn es in unseren Ohren heute albern klingt: Die Variationen über „Ich bin der Schneider Kakadu“ gehören zu dem Größten, was Beethoven in der Kammermusik geschaffen hat. Art. Nr.: MDG9421842 Preiscode: DD Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 74 Min. "Weil daran Mangel war": Beethoven­Trios in Hightech
  15. 15. CD 07.04.2014 15 Unsere Top-Neuheiten Die preisgekrönte Pianistin Ingrid Fliter präsentiert auf ihrer Debüt­CD beim NAXOS­Vertriebslabel Linn eine bemerkenswerte Interpretation der als besonders schwierig geltenden Klavierkonzerte von Frederic Chopin. Seit dem sie beim „Frederic­Chopin­ Wettbewerb“ in Warschau im Jahre 2000 mit der Silbermedaille ausgezeichnet wurde, hat sich Ingrid Fliter einen internationalen Ruf als ausgezeichnete Chopin­Interpretin erarbeitet. Bislang hat sie zwei CDs eingespielt, die ausschließlich Chopin­Repertoire enthalten. Die Walzer­CD war „CD der Woche“ beim „Telegraph“ und „Editors Choice“ beim „Classic FM Magazine“. Begleitet wird Ingrid Fliter auf der vorliegenden CD vom „Scottish Chamber Orchestra“ unter der Leitung von Jun Märkl. Art. Nr.: CKD455 Preiscode: DE Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 73 Min. Preisgekrönte Chopin­Interpretin am Werk Trevor Pinnock, der Pionier der historisch informierten Aufführungspraxis leitet das Ensemble Royal Academy of Music Soloists in der Weltersteinspielung des neuen Arrangements von Bruckners Zweiter Sinfonie. Diese CD ist die zweite Folge einer Serie, die sich der Wiederbelebung von Schoenbergs Vision widmet, sinfonisches Repertoire in einer Kammerbesetzung aufzuführen. Die Serie wurde vom Vorsitzenden der Royal Academy of Music, Jonathan Freeman­Attwood, in Auftrag gegeben, der für die musikalische Umsetzung von Schoenbergs Vision den Komponisten Anthony Payne gewinnen konnte. Payne zeigte sich begeistert vom Ergebnis: „Die Aufnahme mit Trevor Pinnock hat meine kühnsten Erwartungen übertroffen.“ Art. Nr.: CKD442 Preiscode: DE Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 65 Min. Pinnock dirigiert Bruckners Zweite in der Schönberg­Vision
  16. 16. CD 07.04.2014 16 Unsere Top-Neuheiten Der Dirigent Alexander Janiczek hatte ein glückliches Händchen bei der Wahl der Musik seines Landsmannes Mozart und liefert eine grandiose Interpretation bei seiner zweiten Aufnahme mit dem Scottish Chamber Orchestra. Eine CD voll wunderbar atmosphärischer Musik, tiefgründig und eindrucksvoll gespielt vom Scottish Chamber Orchester, mit Kadenzen vom Alexander Janiczek. Art. Nr.: BKD287 Preiscode: DD Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 69 Min. Unterhaltungsmusik der Klassik: Mozarts Serenaden Bei der hier vorliegenden Aufnahme handelt es sich um die erste Requiem­Einspielung von Sir Charles Mackerras. Mackerras konnte auf eine lange Geschichte von Mozart­Interpretationen zurückblicken – zu Lebzeiten galt der Dirigent als einer der international anerkannten und gefeierten „Mozartianer“. Mackerras verwendet auf dieser Aufnahme eine vom Harvard­Professor Robert Levin aufbereitete Partitur. Levins Ziel war es dabei, durch kleine Veränderungen der bekannten Süssmayr­Partitur dem spezifischen Stil Mozarts möglichst nahe zu kommen. Art. Nr.: BKD211 Preiscode: DD Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 54 Min. Mackerras dirigiert Mozarts letztes Werk
  17. 17. CD 07.04.2014 17 Unsere Top-Neuheiten Alexander Glazunov: Werke für Violine, Cellom Saxofon Violine: Viktor Tretiakov, Cello: Mstislav Rostropovich, Saxofon: Lev Mikhailov Das Vertriebslabel Melodiya präsentiert hier eine Aufnahme mit Konzerten des herausragenden russischen Komponisten Alexander Glazunov Vertreten ist auch Glazunovs Violinkonzert, welches zu den weltweit berühmtesten Stücken der Violinliteratur zählt Glazuvon war Schüler von Rimsky­Korsakov und Balakirev und ein Bewunderer der Werke Tschaikowskys Fach: Kammermusik ­ Romantik Art. Nr.: MELCD1002131 Preiscode: CL Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 55 Min. Alexander Glazunovs berühmtes Konzert für Violine Johann Sebastian Bach: Konzerte Violine: David Oistrakh, Igor Oistrakh, Moscow Chamber Orchestra, Dirigent: Rudolf Barshai Das Vertriebslabel Melodiya präsentiert mit dieser Aufnahme eine Auswahl an Orchesterwerken und Konzerten von Johann Sebastian Bach Aufgeführt werden diese von dem Moscow Chamber Orchestra unter der Leitung von Rudolf Barshai Barshai, der zunächst ein vielversprechender Violinist war, gründete das erste sowjetische Kammerorchester Mit David Oistrakh als Solist an der Violine, einer der bekanntesten Künstler des 20. Jahrhunderts Fach: Kammermusik ­ Barock Art. Nr.: MELCD1002127 Preiscode: CL Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 65 Min. David Oistrakh spielt große Werke J.S. Bachs
  18. 18. CD 07.04.2014 18 Unsere Top-Neuheiten Emil Giles in Ensemble ­ Mit Werken von Mozart, Haydn, Brahms und Rachmaninow Klavier: Emil Giles, Yakov Zak, Violine: Dmitri Tsyganov, Viola: Vadim Borisovsky, Dirigent: Kirill Kondrashin u.v.m. Das Vertriebslabel Melodiya präsentiert mit dieser Aufnahme einige selten eingespielte Stücke berühmter Komponisten mit dem Pianisten Emil Gilels Gemeinsam mit sehr bekannten Klavier­ und Kammermusikensembles werden u. a. Stücke von Mozart arrangiert von Busoni, Saint­ Saëns und Cui vorgestellt Fach: Kammermusik Art. Nr.: MELCD1002210 Preiscode: EE Setinhalt: 4­CD Emil Gilels spielt Raritäten berühmter Komponisten Nikolai Rimsky­Korsakov: Sinfonische Werke USSR State Academic Symphony Orchestra, Dirigent: Evgeny Svetlanov Das Vertriebslabel Melodiya präsentiert auf dieser Aufnahme eine Auswahl an sinfonischen Werken des großen russischen Komponisten Nikolai Rimsky­Korsakov "Ein Meister des orchestralen Klangs!" so beschrieb der nicht weniger bekannte Dirigent Evgeny Svetlanov das musikalische Können Rimsky­Korsakovs Svetlanov leitet hier das USSR State Academic Symphony Orchestra Fach: Sinfonik ­ Romantik Art. Nr.: MELCD1002130 Preiscode: EE Setinhalt: 4­CD "Meister des orchestralen Klangs": Nikolai Rimsky­Korsakov
  19. 19. 07.04.2014 19 Weitere Veröffentlichungen bei NAXOS CD
  20. 20. 07.04.2014 20 Weitere Veröffentlichungen bei NAXOS CD
  21. 21. 07.04.2014 21 Weitere Veröffentlichungen bei NAXOS CD

×