360° Blick. Erfolg von Intranet-Projekten.Technologien für ein erfolgreiches Intranet. Namics.Markus Tressl. Senior Princi...
Agenda.à  Exemplarische Anforderungen an ein Intranetà  Intranet-Typen – eine Definitionà  Welche Anforderungen ‚bestim...
Exemplarische Anforderungen.21.03.2013   3                 360° Blick. Technologie. Durchblick. Namics.
Einfache Integration von                  Bildern, Dokumenten,                    Fotos und Videos.             Jedes Doku...
Alles umfassende Suche                 & Aggregation von             Inhalten durch Metadaten,                   analog Go...
Es werden Formulare              zur Abbildung von              Prozessen benötigt621.03.2013                  360° Blick....
Es können Abonnements auf               bestimmte Seiten gesetzt                      werden mit             Benachrichtig...
Autoren können mit Bild angezeigt             werden, es gibt eine Verlinkung zum                 Adressbuch, verknüpft mi...
Collaboration Workspace,              Sitzungsplanung, Traktandenliste,             Pendenzenliste, Kalender, Aufgaben,   ...
Jeder Mitarbeiter kann die             Intranet-Seite individualisieren,                Favoriten setzen, MyNews          ...
Interne Veranstaltungen können                geplant werden, Kalender-             Informationen angezeigt und der       ...
News-Applikation mit                 verschiedenen Output-             Channels, zentrale Anwendung              für News ...
Klassifizierung / Taxonomie,                    Unterscheidung                 Unternehmenswissen,                  Kernpr...
Das Intranet bietet             Blogs, Fachforen,             Kommentare und             Ratings für Inhalte1421.03.2013  ...
Statistische               Auswertungen,             Nutzungsstatistiken,                und Analytics1521.03.2013        ...
Darstellung und              Integration von                 Business             Intelligence, KPI                Dashboa...
Benutzer können mit              Chat, Video, Screen             Sharing und Messages                kommunizieren1721.03....
E-Learning Funktionen,              Video-Verwaltung und                 Erneuerung von                 Zertifizierungen18...
Weisungen können hinterlegt              werden und bei Bedarf an mehreren              Stellen im Intranet genutzt werden...
Intranet-Typen. Eine Definition.21.03.2013   21                    360° Blick. Technologie. Durchblick. Namics.
Intranet-Typen.Information. Collaboration. Document. Social.                        Content        Collaboration          ...
Intranet-Typen.(Push) Informations-Intranet.à  Mehrere Sprachen      §  teilweise überlappende Sprachbäumeà  Multisite ...
Intranet-Typen.Collaboration Spaces.à  Office Integrationà  Bildung von Teilbereichen      §  Team Spaces      §  Clos...
Intranet-Typen.Social und User Generated.à  Commenting, I like, Timelineà  Keine Sprachversionenà  Profile, People Sear...
Intranet-Typen.Document Management.à  Archivierungà  Dokumentenhandlingà  Sucheà  Policies, Regulationà  Spezialfunkt...
Benachrichtigungen                                                     Collaboration         News                  Nutzung...
Welche Anforderungen ‚bestimmen‘ die Intranet-Technologie.21.03.2013   28                 360° Blick. Technologie. Durchbl...
Welche Anforderungen ‚bestimmen‘ die Intranet-Technologie.Welches ist die richtige Technologie?                           ...
Welche Anforderungen ‚bestimmen‘ die Intranet-Technologie.Der Teufel steckt in den Details.à  Viele Anforderungen fordern...
Welche Anforderungen ‚bestimmen‘ die Intranet-Technologie.Eine grobe Einordnung.                          •  Mehrsprachigk...
Welche Anforderungen ‚bestimmen‘ die Intranet-Technologie.Beispiel: Informations-Intranet.                                ...
Welche Anforderungen ‚bestimmen‘ die Intranet-Technologie.Beispiel: Collaboration Space.                                  ...
Welche Anforderungen ‚bestimmen‘ die Intranet-Technologie.Beispiel: Social User Generated.                                ...
Welche Anforderungen ‚bestimmen‘ die Intranet-Technologie.Beispiel: Document Management.                                  ...
Welche Anforderungen ‚bestimmen‘ die Intranet-Technologie.Wichtig: Die Strategie des Intranets.à  Welcher Weg wird verfol...
Und nun?21.03.2013   37   360° Blick. Technologie. Durchblick. Namics.
Und nun?Wir möchten Ihnen nahelegen...Das richtigeSystem amrichtigen Ortfür die optimaleLösung!21.03.2013   38            ...
Und nun?Ein-Plattform Strategie.21.03.2013   39            360° Blick. Technologie. Durchblick. Namics.
Und nun?Best-of-Breed Ansatz.21.03.2013   40         360° Blick. Technologie. Durchblick. Namics.
Und nun?Fazit.Es dürfen durchausRequirementsaus allen Bereichenin den Projekt-Anforderungenvertreten sein.21.03.2013   41 ...
Und nun?… das bedeutet?Ein-Plattform Strategie            Best-of-Breed Ansatzà  Pro                            à  Pro  ...
Viel Erfolg mit Ihrem Intranet-Projekt.markus.tressl@namics.commichael.pertek@namics.commarkus.wirrer@namics.com© Namics21...
Fachveranstaltung Intranet (3/5) - Technologie Durchblick
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

Fachveranstaltung Intranet (3/5) - Technologie Durchblick

814 views
746 views

Published on

Published in: Business
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
814
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
14
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Fachveranstaltung Intranet (3/5) - Technologie Durchblick

  1. 1. 360° Blick. Erfolg von Intranet-Projekten.Technologien für ein erfolgreiches Intranet. Namics.Markus Tressl. Senior Principal Consultant.Michael Pertek. Business Unit Manager.Markus Wirrer. Senior Principal Software Architect.21. März 2013
  2. 2. Agenda.à  Exemplarische Anforderungen an ein Intranetà  Intranet-Typen – eine Definitionà  Welche Anforderungen ‚bestimmen‘ die Intranet- Technologie?à  Und nun?21.03.2013 2 360° Blick. Technologie. Durchblick. Namics.
  3. 3. Exemplarische Anforderungen.21.03.2013 3 360° Blick. Technologie. Durchblick. Namics.
  4. 4. Einfache Integration von Bildern, Dokumenten, Fotos und Videos. Jedes Dokument soll nur einmal im System vorhanden sein , zudem müssen sie zentral verwaltet werden können421.03.2013 360° Blick. Technologie. Durchblick.
  5. 5. Alles umfassende Suche & Aggregation von Inhalten durch Metadaten, analog Google521.03.2013 360° Blick. Technologie. Durchblick.
  6. 6. Es werden Formulare zur Abbildung von Prozessen benötigt621.03.2013 360° Blick. Technologie. Durchblick.
  7. 7. Es können Abonnements auf bestimmte Seiten gesetzt werden mit Benachrichtigungsfunktion bei Neuerungen auf der Seite721.03.2013 360° Blick. Technologie. Durchblick.
  8. 8. Autoren können mit Bild angezeigt werden, es gibt eine Verlinkung zum Adressbuch, verknüpft mit Wissensprofil, CVs, Zuständigkeiten und dem Organigramm821.03.2013 360° Blick. Technologie. Durchblick.
  9. 9. Collaboration Workspace, Sitzungsplanung, Traktandenliste, Pendenzenliste, Kalender, Aufgaben, Dokumentenbibliotheken921.03.2013 360° Blick. Technologie. Durchblick.
  10. 10. Jeder Mitarbeiter kann die Intranet-Seite individualisieren, Favoriten setzen, MyNews personalisieren und hat eine Auswahl bestimmter Widgets1021.03.2013 360° Blick. Technologie. Durchblick.
  11. 11. Interne Veranstaltungen können geplant werden, Kalender- Informationen angezeigt und der Organisationsprozess unterstützt1121.03.2013 360° Blick. Technologie. Durchblick.
  12. 12. News-Applikation mit verschiedenen Output- Channels, zentrale Anwendung für News mit unterschiechen Ausgaben (z.B. Gruppen, Mandanten, Microsites)1221.03.2013 360° Blick. Technologie. Durchblick.
  13. 13. Klassifizierung / Taxonomie, Unterscheidung Unternehmenswissen, Kernprozesswissen, Teamwissen, Mitarbeiterwissen1321.03.2013 360° Blick. Technologie. Durchblick.
  14. 14. Das Intranet bietet Blogs, Fachforen, Kommentare und Ratings für Inhalte1421.03.2013 360° Blick. Technologie. Durchblick.
  15. 15. Statistische Auswertungen, Nutzungsstatistiken, und Analytics1521.03.2013 360° Blick. Technologie. Durchblick.
  16. 16. Darstellung und Integration von Business Intelligence, KPI Dashboards1621.03.2013 360° Blick. Technologie. Durchblick.
  17. 17. Benutzer können mit Chat, Video, Screen Sharing und Messages kommunizieren1721.03.2013 360° Blick. Technologie. Durchblick.
  18. 18. E-Learning Funktionen, Video-Verwaltung und Erneuerung von Zertifizierungen1821.03.2013 360° Blick. Technologie. Durchblick.
  19. 19. Weisungen können hinterlegt werden und bei Bedarf an mehreren Stellen im Intranet genutzt werden. Eine Versionierung ist wichtig, damit immer die aktuelle Weisung allen zur Verfügung steht.1921.03.2013 360° Blick. Technologie. Durchblick.
  20. 20. Intranet-Typen. Eine Definition.21.03.2013 21 360° Blick. Technologie. Durchblick. Namics.
  21. 21. Intranet-Typen.Information. Collaboration. Document. Social. Content Collaboration (Information Push) Space Document Social Management User Generated21.03.2013 22 360° Blick. Technologie. Durchblick. Namics.
  22. 22. Intranet-Typen.(Push) Informations-Intranet.à  Mehrere Sprachen §  teilweise überlappende Sprachbäumeà  Multisite Funktionenà  Content Wiederverwendungà  Top-Down Inhaltsnutzung Contentà  Digital Asset Management (Information Push)à  Inhalte aus Drittsystemen21.03.2013 23 360° Blick. Technologie. Durchblick. Namics.
  23. 23. Intranet-Typen.Collaboration Spaces.à  Office Integrationà  Bildung von Teilbereichen §  Team Spaces §  Closed User Groupsà  Blogs, Wiki, Commenting Collaborationà  Formulare, Prozesse Spaceà  Skalierbarkeit21.03.2013 24 360° Blick. Technologie. Durchblick. Namics.
  24. 24. Intranet-Typen.Social und User Generated.à  Commenting, I like, Timelineà  Keine Sprachversionenà  Profile, People Searchà  Skills, Interessengruppenà  Integration externe Systemeà  Synchron, Asynchron §  Chat §  Desktop Sharing Social User Generated §  Video21.03.2013 25 360° Blick. Technologie. Durchblick. Namics.
  25. 25. Intranet-Typen.Document Management.à  Archivierungà  Dokumentenhandlingà  Sucheà  Policies, Regulationà  Spezialfunktionen §  Scanning, OCR §  Optische Medien Document Management21.03.2013 26 360° Blick. Technologie. Durchblick. Namics.
  26. 26. Benachrichtigungen Collaboration News Nutzung und Content Collaboration Statistiken (Information Push) Space Kalender Asset ManagementDashboards Formulare Personalisierung / Individualisierung Kommunikationsmittel Dokumentenablage Suche User Generated Document Personenprofile Content Dokument- Social Management Versionierung E-Learning Gruppen / Aktivitäten
  27. 27. Welche Anforderungen ‚bestimmen‘ die Intranet-Technologie.21.03.2013 28 360° Blick. Technologie. Durchblick. Namics.
  28. 28. Welche Anforderungen ‚bestimmen‘ die Intranet-Technologie.Welches ist die richtige Technologie? ? Content Collaboration (Information Push) Space Document Social Management21.03.2013 29 360° Blick. Technologie. Durchblick. Namics.
  29. 29. Welche Anforderungen ‚bestimmen‘ die Intranet-Technologie.Der Teufel steckt in den Details.à  Viele Anforderungen fordern spezifische Funktionen der Technologienà  Eine gemeinsame Teil-Schnittmenge der Anforderungen kann durch die meisten Technologien abgedeckt werdenà  Je weiter die Anforderungen vom gemeinsamen Nenner abweichen, umso §  grösser die Kompromisse §  aufwändiger und teurer §  weniger wartbar bei der Umsetzung bzw. der Lösung21.03.2013 30 360° Blick. Technologie. Durchblick. Namics.
  30. 30. Welche Anforderungen ‚bestimmen‘ die Intranet-Technologie.Eine grobe Einordnung. •  Mehrsprachigkeit •  Team Rooms •  Wiederverwendung •  Office Content Collaboration (Information Push) Space Integration •  Vererbung •  Gruppen Content •  Chat, Video •  OCR Document •  User Generated Social Management Content •  Versionierung, •  Activity Streams Archivierung21.03.2013 31 360° Blick. Technologie. Durchblick. Namics.
  31. 31. Welche Anforderungen ‚bestimmen‘ die Intranet-Technologie.Beispiel: Informations-Intranet. à  Enterprise WCMS, z.B. Adobe CQ, Sitecore, … §  Mehrsprachigkeit Content Collaboration (Information Push) Space §  Mandantenfähigkeit §  Content getriebene Applikationen, z.B. News §  Mehrfachverwendung Document von Inhalten, Bildern, Social etc. Management §  Sehr intuitives Autoreninterface21.03.2013 32 360° Blick. Technologie. Durchblick. Namics.
  32. 32. Welche Anforderungen ‚bestimmen‘ die Intranet-Technologie.Beispiel: Collaboration Space. à  Portal Software/ Collaboration Suite, z.B. Microsoft SharePoint, Content Collaboration IBM Connections (Information Push) Space §  Team Rooms, Calendaring §  Office Integration §  Gruppen, Berechtigungen Document Social §  Dokumentenablage/ Management Versionierung §  Self-Service Site Management21.03.2013 33 360° Blick. Technologie. Durchblick. Namics.
  33. 33. Welche Anforderungen ‚bestimmen‘ die Intranet-Technologie.Beispiel: Social User Generated. à  Social Software, z.B. Jive, Yammer, Tibbr, Drupal, Confluence, … Content Collaboration §  User Generated Content (Information Push) Space §  Gruppen, Berechtigungen §  Fachgruppen §  Real-Time Kommunikation, Activity Streams Document §  KEINE Hierarchien Social Management §  KEINE Mehrsprachigkeit21.03.2013 34 360° Blick. Technologie. Durchblick. Namics.
  34. 34. Welche Anforderungen ‚bestimmen‘ die Intranet-Technologie.Beispiel: Document Management. à  Enterprise Content Management/ DMS, z.B. Documentum, Content Collaboration Alfresco, … (Information Push) Space §  Dokumentenverwaltung §  Archivierung §  Versionierung §  Revisionssicherheit Document §  Scanning, OCR, Social Management Optische Medien21.03.2013 35 360° Blick. Technologie. Durchblick. Namics.
  35. 35. Welche Anforderungen ‚bestimmen‘ die Intranet-Technologie.Wichtig: Die Strategie des Intranets.à  Welcher Weg wird verfolgt §  Top-Down vs Bottom-Upà  Was ist der Fokus der Plattformà  Welchen Ansprüchen möchte das Unternehmen gerecht werden21.03.2013 36 360° Blick. Technologie. Durchblick. Namics.
  36. 36. Und nun?21.03.2013 37 360° Blick. Technologie. Durchblick. Namics.
  37. 37. Und nun?Wir möchten Ihnen nahelegen...Das richtigeSystem amrichtigen Ortfür die optimaleLösung!21.03.2013 38 360° Blick. Technologie. Durchblick. Namics.
  38. 38. Und nun?Ein-Plattform Strategie.21.03.2013 39 360° Blick. Technologie. Durchblick. Namics.
  39. 39. Und nun?Best-of-Breed Ansatz.21.03.2013 40 360° Blick. Technologie. Durchblick. Namics.
  40. 40. Und nun?Fazit.Es dürfen durchausRequirementsaus allen Bereichenin den Projekt-Anforderungenvertreten sein.21.03.2013 41 360° Blick. Technologie. Durchblick. Namics.
  41. 41. Und nun?… das bedeutet?Ein-Plattform Strategie Best-of-Breed Ansatzà  Pro à  Pro §  Technologischer Fokus §  Bester Anforderungs-Fit §  Lizenzvorteile §  Erweiterbarkeità  Contra à  Contra §  Kompromisse eingehen §  Mehrere Systeme §  Verzichten §  Integrations-Aufwände Lizenzkosten §  Inhaltlichen Fokus anpassen §  Projektkomplexität21.03.2013 42 360° Blick. Technologie. Durchblick. Namics.
  42. 42. Viel Erfolg mit Ihrem Intranet-Projekt.markus.tressl@namics.commichael.pertek@namics.commarkus.wirrer@namics.com© Namics21.03.2013 43 360° Blick. Technologie. Durchblick. Namics.

×