Mobilität mit SAP:         Smart Phones und Tablets sicher verwalten und          nutzbringend in die SAP-Landschaft einbi...
AGENDAR|S|P Unternehmensberatung• Vorstellung R|S|P Unternehmensberatung• Kompetenzen und LösungenDie mobile Welt und Ausw...
R|S|P UnternehmensberatungR|S|P ist eine Unternehmensberatung mitFokus auf IT- und Management-Consulting.Schwerpunkte lieg...
SAP Kernkompetenzen                CIO-TREFF "Aufbau und Betrieb einer01.06.2011            serviceorientierten IT"
Non SAP Kernkompetenzen                            Portaltechnik                                             Microsoft    ...
Beratungskompetenzen             Managementberatung                                        Projektmanagementberatung  IT O...
R|S|P Mobility Erfahrungen             Workflow @ Blackberry                          Know & Decide für das iPhoneEntwickl...
AGENDAR|S|P Unternehmensberatung• Vorstellung R|S|P Unternehmensberatung• Kompetenzen und LösungenDie mobile Welt und Ausw...
Rückblick                  Wir befinden uns in der vierten Generation des                  Computerzeitalters, welche die ...
Consumerization of IT – eine Seite der Medaille                    CIO-TREFF "Aufbau und Betrieb einer01.06.2011          ...
Consumerization of IT – eine Seite der Medaille                    CIO-TREFF "Aufbau und Betrieb einer01.06.2011          ...
Consumerization of IT - die Herausforderungen• Verschiedenste Gerätetypen• Anbindung• Sicherheit• Verwaltung• (Nutzen)    ...
Mobilty im Unternehmen - die andere Seite der Medaille                              Geschäftsführer                       ...
B2B Apps BeispieleBusiness Intelligence             CRM                        CIO-TREFF "Aufbau und Betrieb einer01.06.20...
B2C App Beispiel                   CIO-TREFF "Aufbau und Betrieb einer01.06.2011               serviceorientierten IT"
ZusammenfassungConsumerization                  Die zwei Seiten der Medaille                        Mobility     of IT    ...
SAP Mobile Strategy                   CIO-TREFF "Aufbau und Betrieb einer01.06.2011               serviceorientierten IT"
Die SAP Strategie                     SAP Produkt Strategie                     Sofortigen Nutzen für eine Milliarde Mensc...
SAP Strategie zum Thema Mobility                  Sybase Übernahme – Mai 2010• Der Softwarekonzern SAP will mit der millia...
SAP und Sybase           Business Information                                             Information Mobility    Jeder Sa...
AGENDAR|S|P Unternehmensberatung• Vorstellung R|S|P Unternehmensberatung• Kompetenzen und LösungenDie mobile Welt und Ausw...
SYBASE             CIO-TREFF "Aufbau und Betrieb einer01.06.2011         serviceorientierten IT"
Afaria - Mobile Device Management “Afaria ist die leistungsstärkste und flexibelste Unternehmenslösung   für Management, V...
Afaria - Gerätetypen                   CIO-TREFF "Aufbau und Betrieb einer01.06.2011               serviceorientierten IT"
Gerätesicherheit und -management• Zuordnung von Gruppen /                                                                 ...
Afaria - Architektur                       CIO-TREFF "Aufbau und Betrieb einer01.06.2011                   serviceorientie...
Sybase Unwired Platform -SUP-• Sybase Unwired Platform (kurz SUP) ist die Entwicklungsumgebung zur  Anbindung von SAP an m...
SUP – Funktionsweise und Development Model                 CIO-TREFF "Aufbau und Betrieb einer01.06.2011             servi...
Sybase Unwired Platform - Architektur   Internes Netzwerk                                                           Extern...
Sybase Unwired Platform -SUP-                       Die 3 Wege zur Anbindung von SAP                 SAP Umgebung         ...
Wie kann RSP unterstützen?Beratung• “mobile strategy” Beratung• Gerätesicherheit und Verwaltung mit Sybase Afaria• Prozess...
Vielen Dank für                 Ihr InteresseR|S|P Unternehmensberatung GmbH… in Wiehl                … in Berlin         ...
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

RSP GmbH Präsentation, CIO-TREFF 24.05.2011, Mobilität mit SAP

1,015 views
913 views

Published on

Published in: Technology
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
1,015
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
2
Actions
Shares
0
Downloads
6
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

RSP GmbH Präsentation, CIO-TREFF 24.05.2011, Mobilität mit SAP

  1. 1. Mobilität mit SAP: Smart Phones und Tablets sicher verwalten und nutzbringend in die SAP-Landschaft einbinden CIO-TREFF "Aufbau und Betrieb einer01.06.2011 serviceorientierten IT"
  2. 2. AGENDAR|S|P Unternehmensberatung• Vorstellung R|S|P Unternehmensberatung• Kompetenzen und LösungenDie mobile Welt und Auswirkungen auf Unternehmen• Consumerization of IT und mobile Unternehmensanwendungen• SAP Strategy zum Thema MobilitätMobile Device Management und Mobilität mit SAP• Mobile Device Management mit Sybase Afaria• SAP App-Entwicklung und Anbindung mit der Sybase Unwired Plattform• Unterstützung der R|S|P GmbH CIO-TREFF "Aufbau und Betrieb einer01.06.2011 serviceorientierten IT"
  3. 3. R|S|P UnternehmensberatungR|S|P ist eine Unternehmensberatung mitFokus auf IT- und Management-Consulting.Schwerpunkte liegen in derbranchenübergreifenden Beratung zu denAnwendungen & Technologien der SAP AG,Java Enterprise, Mircosoft und QlikView. CertifiedMitarbeiter:80 festangestellte Mitarbeiter PartnerNiederlassungen:Wiehl (Firmensitz), Berlin, München, Nürnberg Geschäftsführung:Gründungsjahr: 1990Branchen: Telekommunikation, Messen,Öffentliche Verwaltung, Gesundheitswesen, Josef Thorsten JostFertigungsindustrie, Handel, Transport & Verkehr Haag Salaske Mibach CIO-TREFF "Aufbau und Betrieb einer 01.06.2011 serviceorientierten IT"
  4. 4. SAP Kernkompetenzen CIO-TREFF "Aufbau und Betrieb einer01.06.2011 serviceorientierten IT"
  5. 5. Non SAP Kernkompetenzen Portaltechnik Microsoft • Sharepoint Individuelle • Team Foundation Server Anwendungsentwicklung • Microsoft Exchange Server • .NET Individuelle Webentwicklung JavaEE Application Lifecycle Management • Java Enterprise Anwendungen & Entwicklung Datenbanken • Java CMS • Berechtigungskonzepte • Webservices Programmiertechniken Datenbanktechniken• Java • HTML / HTML5• PHP • ObjectiveC • MS SQL• Javascript / Ajax • VisualBasic • PL/SQL - Oracle• ObjectiveC • ASP • mySQL• C ++ / C # • objektrelationales Mapping (ORM) CIO-TREFF "Aufbau und Betrieb einer 01.06.2011 serviceorientierten IT"
  6. 6. Beratungskompetenzen Managementberatung Projektmanagementberatung IT Organisations- & Prozessberatung SAP NON-SAP SAP Prozessberatung Anforderungsanalyse SAP Customizing Konzeption SAP Entwicklung Anwendungsentwicklung IT Strategieberatung PMO-Organisation SAP Roll out Deployment Projektleitung & SAP Upgrade Roll out SAP Basis QlikView Qualitätsmanagement IT Betrieb Support & Servicemanagement nach ITIL CIO-TREFF "Aufbau und Betrieb einer01.06.2011 serviceorientierten IT"
  7. 7. R|S|P Mobility Erfahrungen Workflow @ Blackberry Know & Decide für das iPhoneEntwicklung einer Lösung Anbindung SAP BW/BI und SAPzur Anbindung von SAP Genehmigungsworkflows an dasSRM Genehmigungs- iPhone über eine native iOS-Appworkflows an dasBlackberry für die FirmaScandlines CIO-TREFF "Aufbau und Betrieb einer01.06.2011 serviceorientierten IT"
  8. 8. AGENDAR|S|P Unternehmensberatung• Vorstellung R|S|P Unternehmensberatung• Kompetenzen und LösungenDie mobile Welt und Auswirkungen auf Unternehmen• Consumerization of IT und mobile Unternehmensanwendungen• SAP Strategy zum Thema MobilitätMobile Device Management und Mobilität mit SAP• Mobile Device Management mit Sybase Afaria• SAP App-Entwicklung und Anbindung mit der Sybase Unwired Plattform• Unterstützung der R|S|P GmbH CIO-TREFF "Aufbau und Betrieb einer01.06.2011 serviceorientierten IT"
  9. 9. Rückblick Wir befinden uns in der vierten Generation des Computerzeitalters, welche die nächste Welle der Unternehmensproduktivität vorantreiben wird. Global(>1 Mrd.) Reichweite Konsumenten getrieben IT getrieben Lokal (1 Mio) CIO-TREFF "Aufbau und Betrieb einer Zeit 01.06.2011 serviceorientierten IT"
  10. 10. Consumerization of IT – eine Seite der Medaille CIO-TREFF "Aufbau und Betrieb einer01.06.2011 serviceorientierten IT"
  11. 11. Consumerization of IT – eine Seite der Medaille CIO-TREFF "Aufbau und Betrieb einer01.06.2011 serviceorientierten IT"
  12. 12. Consumerization of IT - die Herausforderungen• Verschiedenste Gerätetypen• Anbindung• Sicherheit• Verwaltung• (Nutzen) CIO-TREFF "Aufbau und Betrieb einer 01.06.2011 serviceorientierten IT"
  13. 13. Mobilty im Unternehmen - die andere Seite der Medaille Geschäftsführer beobachten Ergebnisse Manager bewilligen und Veränderungen Reisen, Urlaub und Zulieferer Geschäftskosten Marketing führt Kampagnen und Promotions durch um mobile Kunden zu erreichen Lager empfängt Konsumenten Rohstoffe und lieftert empfangen mobile Web Kanal Material an die Angebote, Nachrichten Produktion und Werbung GroßhandelProduktionsbetriebsteuert Arbeitsaufträge, Außendienst repariert KonsumentInventar und Güter Geräte, verwaltet Einzelhandel Ersatzteile, pflegt Kundenbeziehungen Konsumenten betreiben Vertrieb verwaltet Kunden, Umsatz, Einzelhandel gibt Bestellung auf, mobilen Handel und und Regionen überprüft Inventar und fordert Bezahlung Dienstleistungen CIO-TREFF "Aufbau und Betrieb einer 01.06.2011 serviceorientierten IT"
  14. 14. B2B Apps BeispieleBusiness Intelligence CRM CIO-TREFF "Aufbau und Betrieb einer01.06.2011 serviceorientierten IT"
  15. 15. B2C App Beispiel CIO-TREFF "Aufbau und Betrieb einer01.06.2011 serviceorientierten IT"
  16. 16. ZusammenfassungConsumerization Die zwei Seiten der Medaille Mobility of IT im Unternehmen Verschiedenste Gerätetypen Anbindung an ERP System Anbindung Prozesslandschaft Sicherheit Systemlandschaft Verwaltung Corporate Policies (Nutzen) App Entwicklung CIO-TREFF "Aufbau und Betrieb einer01.06.2011 serviceorientierten IT"
  17. 17. SAP Mobile Strategy CIO-TREFF "Aufbau und Betrieb einer01.06.2011 serviceorientierten IT"
  18. 18. Die SAP Strategie SAP Produkt Strategie Sofortigen Nutzen für eine Milliarde Menschen ermöglichen On Device Alle Gerätetypen Kollaboration Analytik Mobil Alle Benutzerrollen Einfach zu erweitern Orchestration SAP Business On Demand ByDesign Sofortiger Nutzen LoB on Demand Line of business oder Suite Cloud oder On Premise On Premise SOA ermöglichen Bewährte Pakete Reibungslose Weiterentwicklung Plattform In-Memory CIO-TREFF "Aufbau und Betrieb einer01.06.2011 serviceorientierten IT"
  19. 19. SAP Strategie zum Thema Mobility Sybase Übernahme – Mai 2010• Der Softwarekonzern SAP will mit der milliardenschweren Übernahme seines US-Partners Sybase in neue Dimensionen vorstoßen und Millionen zusätzlicher Kunden gewinnen. SAP vereinbarte am Mittwoch mit dem auf mobile Datendienste spezialisierten Unternehmen aus Kalifornien die Übernahme für umgerechnet 4,6 Milliarden Euro.• SAP könne so künftig "Milliarden von Nutzern" erreichen, begründete Co-Vorstandschef Bill McDermott die teure Expansion.• "Unser Ziel ist es, den Kunden Geschäftsdaten jederzeit, überall und auf jedem Gerät zur Verfügung zu stellen", ergänzte SAP Co-Chef Jim Hagemann Snabe. CIO-TREFF "Aufbau und Betrieb einer 01.06.2011 serviceorientierten IT"
  20. 20. SAP und Sybase Business Information Information Mobility Jeder SaaS Service Beliebige Geräte Jede Anwendung Kunden Unwired Platform Partner Beliebige Personen Jede Server Plattform MitarbeiterBeliebige Datenformate Jederzeit verfügbar Integration Kollaboration Managen Analysieren Mobilisieren CIO-TREFF "Aufbau und Betrieb einer 01.06.2011 serviceorientierten IT"
  21. 21. AGENDAR|S|P Unternehmensberatung• Vorstellung R|S|P Unternehmensberatung• Kompetenzen und LösungenDie mobile Welt und Auswirkungen auf Unternehmen• Consumerization of IT und mobile Unternehmensanwendungen• SAP Strategy zum Thema MobilitätMobile Device Management und Mobilität mit SAP• Mobile Device Management mit Sybase Afaria• SAP App-Entwicklung und Anbindung mit der Sybase Unwired Plattform• Unterstützung der R|S|P GmbH CIO-TREFF "Aufbau und Betrieb einer01.06.2011 serviceorientierten IT"
  22. 22. SYBASE CIO-TREFF "Aufbau und Betrieb einer01.06.2011 serviceorientierten IT"
  23. 23. Afaria - Mobile Device Management “Afaria ist die leistungsstärkste und flexibelste Unternehmenslösung für Management, Verwaltung und Sicherheit mobiler Endgeräte. Afaria ermöglicht mit einer einzigen Verwaltungskonsole zentralmobile Daten, Anwendungen und Geräte zu steuern, zu sichern und zu verteilen.” (Sybase) CIO-TREFF "Aufbau und Betrieb einer 01.06.2011 serviceorientierten IT"
  24. 24. Afaria - Gerätetypen CIO-TREFF "Aufbau und Betrieb einer01.06.2011 serviceorientierten IT"
  25. 25. Gerätesicherheit und -management• Zuordnung von Gruppen / • Asset Tracking Regeln • Software Update / Patches• Gerätekonfiguration • Konfigurationsänderung• OTA Client Delivery • Verteilung von Datenupdates• Applikations-Verteilung Bereitstellung Produktion • Softwarelizenz-Tracking • Aktivitäten terminieren / automatisieren • Fernsteuerung des Gerätes• Definition von Regeln• Initialisierung von • Daten Back-up Power-On Passwörtern stilllegen • Sicherheitsupdates / Patches• Dateninstallation & • Sicherheitsrichtlinien durchsetzen - Verschlüsselung • Überwachen Gefahren und• Installation und Mißbrauch Konfiguration von AV, • Compliance Protokollerstellung / Firewall & Bedienung Logs • Abschalten von verlorenen / gestohlenen Geräten • Geräteaufbereitung / Neues Image • Fernabschaltung / Verriegelung • Ersatzgerät /gleicher Nutzer • Zugangssperre • Verwendungszweck ändern • „Data fading“ • Betrieb neu CIO-TREFF "Aufbau undSoftwareeinerverteilen 01.06.2011 Zugriff auf Netzwerk / Applikationen sperren • • Datenwiederherstellung (nach Device kill) serviceorientierten IT"
  26. 26. Afaria - Architektur CIO-TREFF "Aufbau und Betrieb einer01.06.2011 serviceorientierten IT"
  27. 27. Sybase Unwired Platform -SUP-• Sybase Unwired Platform (kurz SUP) ist die Entwicklungsumgebung zur Anbindung von SAP an mobile Endgeräte• Programmierung in Eclipse• Komplette Unterstützung und Integration von SAP (Versions-Treue)• Entwicklungsumgebung für Blackberry, iPhone, iPad, Windows Mobile, Android CIO-TREFF "Aufbau und Betrieb einer 01.06.2011 serviceorientierten IT"
  28. 28. SUP – Funktionsweise und Development Model CIO-TREFF "Aufbau und Betrieb einer01.06.2011 serviceorientierten IT"
  29. 29. Sybase Unwired Platform - Architektur Internes Netzwerk Externes Netzwerk Interne Externe Firewall Firewall UnwiredWorkSpace (Eclipse) DMZ Unwired ServerSCC Admin Console BES Router BES Server MDS HTTP HTTP/S HTTP/S CIO-TREFF "Aufbau und Betrieb einer01.06.2011 serviceorientierten IT"
  30. 30. Sybase Unwired Platform -SUP- Die 3 Wege zur Anbindung von SAP SAP Umgebung Sybase Unwired Platform PUSHBusiness Gateway DOE DOESuite 7.0 ConnectorCRM, SCM, SAP 1SRM, ERP, NetWeaver Message Mobile PLM Push Web Application Enterprise Services SOA Services Mobile MBO Services 2 Device Stack ECC Business 5.0, 6.0 Objects (MBO)ERP Central Data BAPIComponent Sync Services Java Connector R/3 Object Mobile 3 4.6, 4.7 Workflow Mobile Sales Custom Mobile App CIO-TREFF "Aufbau und Betrieb einer01.06.2011 serviceorientierten IT"
  31. 31. Wie kann RSP unterstützen?Beratung• “mobile strategy” Beratung• Gerätesicherheit und Verwaltung mit Sybase Afaria• Prozessberatung• Sybase Unwired Platform• SAP Mobility PlatformEntwicklung• Individuelle App-Entwicklung für iOS Geräte• Anwendungsentwicklung mit Eclipse• HTML und Java Entwicklung• Java Enterprise Entwicklung• Individuelle Schnittstellenprogrammierung mit ABAP CIO-TREFF "Aufbau und Betrieb einer01.06.2011 serviceorientierten IT"
  32. 32. Vielen Dank für Ihr InteresseR|S|P Unternehmensberatung GmbH… in Wiehl … in Berlin … in München … in NürnbergWeiherplatz 1 Friedrichstraße 95 Klausenburger Str.9 Südwestpark 2351674 Wiehl 10117 Berlin 81677 München 90449 NürnbergTel.: (02262) 7446 – 0 Tel.: (030) 20 96 27 95 Tel.: (089) 99 300 – 112 Tel.: (0911) 67 75 – 60Fax: (02262) 7446 – 99 Fax: (030) 20 96 27 99 Fax: (0911) 67 75 – 69 Fax: (089) 99 300 – 433Internet: www.rsp-gmbh.de · E-Mail: info@rsp-gmbh.de CIO-TREFF "Aufbau und Betrieb einer 01.06.2011 serviceorientierten IT"

×