Your SlideShare is downloading. ×
0
Formen von Vegetarismus
Formen von Vegetarismus
Formen von Vegetarismus
Formen von Vegetarismus
Formen von Vegetarismus
Formen von Vegetarismus
Formen von Vegetarismus
Formen von Vegetarismus
Formen von Vegetarismus
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

Formen von Vegetarismus

1,668

Published on

Published in: Health & Medicine, Business
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
1,668
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
17
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Formen desVegetarismus www.myfoodconcept.net
  • 2. Entstehung Vegetarismus  Gegründet von Pythagoras (6. Jh.v.Chr.)  Heutige Gründe für vegetarische Lebenweise - Ethische Gründe (Tiere sollen nicht getötet werden) - Gesundheitliche Gründe (Vegetarier leben gesünder) - Religiöse Gründe - Ökologische Gründe www.myfoodconcept.net
  • 3. Formen • Ovo-Lacto-Vegetarier Essen alles außer Fleisch und Geflügel • Lacto-Vegetarier Essen kein Fleisch, Geflügel und Eier • Ovo-Vegetarier Essen kein Fleisch, Geflügel und Milchprodukte • Veganer Essen nichts was aus Tieren, oder von Tieren stammt www.myfoodconcept.net
  • 4. Energie Vegetarier haben oft eine ausgeglichene Energiebilanz. In seltenen Fällen übersteigt die Energiezufuhr den Empfehlungen. Andere Gründe:  Vegetarier haben generell ein höheres Gesundheitsbewusstsein  Sportlich Aktiver Bei Veganern ist die Energieaufnahme manchmal zu gering, dies liegt an der niedrigen Energiedichte der Nahrung (wenig Fett, wenig Zucker). Doch das lässt sich mit einem Ernährungsplan beheben. www.myfoodconcept.net
  • 5. Fett  Die Fettaufnahme ist bei Vegetariern und ganz besonders bei Veganern niedriger als bei Mischköstlern  Die Fettzusammensetzung ist auf Grund der überwiegenden pflanzlichen Nahrung vorteilhafter für die Gesundheit. Weniger gesättigte Fettsäuren Mehr einfach ungesättigte Fettsäuren Allerdings etwas weniger langkettiger Omega-3 Fettsäuren  Cholesterinaufnahme verringert www.myfoodconcept.net
  • 6. Proteine  Die Aufnahme von Proteinen ist bei Vegetariern etwas geringer als bei Mischköstlern  Veganer nehmen noch viel weniger Proteine auf  Die biologische Wertigkeit von pflanzen Proteinen ist niedriger als der von tierischen, somit muss auf eine ausreichende Aufnahme geachtet werden! www.myfoodconcept.net
  • 7. Kohlenhydrate  Vegetarier und vor allem Veganer erreichen meistens die Empfehlung von 60% EN eines Tages. Dies liegt daran, dass die Fettaufnahme reduziert ist und die Energie wie empfohlen aus Kohlenhydrate gewonnen wird.  Gesundheitsbewusste Vegetarier und Veganer verzehren viel mehr Ballaststoffe als die Mischköstler. www.myfoodconcept.net
  • 8. Kritische Nährstoffe Calcium:  Ovo-Lacto-Vegetarier sind gut versorgt durch hohen Verzehr von Milch und Milchprodukten  Veganer nehmen nur wenig Calcium auf Eisen:  Durch den Verzicht auf Fleisch - geringe Aufnahme von Eisen  Pflanzliches Eisen kann besser durch Vitamin C aufgenommen werden  Kaffee oder schwarzer Tee während der Mahlzeit mindert die Aufnahme von Eisen Vitamin B12:  Eine gute Versorgung hängt mit der Aufnahme von Nahrungsmittel tierischen Ursprungs zusammen. Eine Nahrungsergänzung ist Veganern zu empfehlen. www.myfoodconcept.net
  • 9. Fertig!TraubenFertig! Vielen Dank für deine Aufmerksamkeit Bleib informiert, werde FAN! facebook.com/myfoodconcept

×