Your SlideShare is downloading. ×
  • Like
SM+ Markenerlebnis Quarterly Edition Spezial Pop Up Stores
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×

Now you can save presentations on your phone or tablet

Available for both IPhone and Android

Text the download link to your phone

Standard text messaging rates apply

SM+ Markenerlebnis Quarterly Edition Spezial Pop Up Stores

  • 2,188 views
Published

Marken werden über eine Vielzahl von bewussten und unbewussten, direkten und indirekten, medialen und non-medialen Erlebnissen wahrgenommen. Jedes dieser einzelnen Markenerlebnisse prägt unser Bild …

Marken werden über eine Vielzahl von bewussten und unbewussten, direkten und indirekten, medialen und non-medialen Erlebnissen wahrgenommen. Jedes dieser einzelnen Markenerlebnisse prägt unser Bild von Marken und bestimmt unsere Präferenzen. Besonders attraktiven und intensiven Markenerlebnissen kommen hierbei eine besondere Rolle zu für den Aufbau und die Steuerung des Markenerlebens.
Wir von SM+ sammeln daher jeweils über drei Monate interessante Markenerlebnisse. Aus diesen wählen wir die spannendsten aus, die zukünftig an jedem Quartalsende vorgestellt werden sollen.

Vorschläge sind jederzeit willkommen! Wem interessante Markenerlebnisse begegnen, kann gerne einen Link oder eine Beschreibung an uns senden: Okkan Coban (oco@sasserathmunzingerplus.com)

  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
2,188
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
5
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Aus Musiol Munzinger Sasserath wirdSasserath Munzinger PlusUnd mit der Änderung des Namens ändert sichauch unsere Slideshare-Seite. Wenn Sie mögen,folgen Sie uns doch:http://de.slideshare.net/SasserathMunzingerPlusWillkommen bei Sasserath Munzinger Plus!
  • 2. Markenerlebnis Quarterly.Pop Up Special.Berlin, März 2013.Jede Verwertung der von Sasserath Munzinger Plus GmbH erbrachten Präsentationsleistungen ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Unternehmens unzulässig. Dies giltauch und gerade für Leistungen von Sasserath Munzinger Plus, die nicht Gegenstand besonderer gesetzlicher Rechte, insbesondere des Urheberrechts sind.
  • 3. Downl oadHeute auf - morgen zu. ‘n‘ Click*Die Marketingpilze werden Mainstream.>  Sie ‚poppen‘ heute auf und sind morgen bereits wieder weg. Das immer öfter und vielseitig genutzte Marketingwerkzeug von heute wurde anfangs vor allem von Modelabels genutzt. Heute ist es ein beliebtes Kommunikationsmittel für alle B2C- Branchen.>  Während es bei den Modelabels vor allem um die limitierte Auflage und die begrenzte Zeit des Produktangebotes ging, werden die Pop Up-Stores heute auch von Internetunternehmen wegen der klaren Pluspunkte initiiert: Bekanntheit, Vertrauen und die Ansprache von neuen Zielgruppen.>  Die Vorteile für die Marke sind: Mit wenig Geld maximale Bekanntheit, denn es wird nur ein geringes Budget gebraucht und es muss keine Werbung gemacht werden, denn Pop Up-Stores leben von Mundpropaganda und die ist heutzutage mit Hilfe vom sozialen Netzwerk so leicht wie nie zuvor.>  In diesem Pop Up Special zeigen wir schöne, außergewöhnliche und richtungsweisende Varianten der Pop Up-Stores, die uns in den vergangen Monaten aufgefallen sind. Aber auch Varianten, die einiges hätten besser machen könnten. Lade die Präsentation runter und gelange direkt über das Anklicken der Links und Bilder zu weiterführenden Infos.
  • 4. eBay (VER-)KAUFRAUM mit PayPal. Ort: Deutschland, Berlin Zeitraum: Dezember 2012 >  Im Dezember eröffnete eBay zusammen mit PayPal seinen ersten temporären Pop Up-Store in Berlin. >  In der ersten Phase vom 6.12 bis zum 16.12.12 hieß der Shop ‚Kaufraum‘. >  Ziel der Aktion war, über das Einkaufen (und Verkaufen) und das >  In der ersten Phase wurden 150 Bezahlen von Morgen, zusammen mit ausgewählte Produkte ausgestellt, die den Experten von PayPal und der man direkt über einen QR-Code DHL, zu informieren. bestellen und einfach und kostenfrei nachhause geliefert bekommt. >  Kein Problem, wenn man kein Smartphone hatte, entsprechende Geräte könnte man sich gegen Pfand ausleihen. >  In der zweiten Phase vom 27.12.12 bis zum 29.1212 wurde der ‚Kaufraum‘ zum ‚Verkaufraum‘. Nun konnte man nicht gebrauchte Weihnachtsgeschenke verkaufen konnte und bekam Tipps & Tricks vom Experten.http://www.facebook.com/ebay.de
  • 5. >  Car2go war Sommer 2012 mit seinem Car2go Pop Up-Store. innovativem Pop Up-Store auf Berlin-Tour. >  Hierbei nutzte Car2go leerstehende Kiezläden, wie z.B. einen verlassener Friseursalon oder einen umgezogenen Spätkauf als Stationen. Sie Ort: Deutschland, Berlin sollten so ein Teil des Kiezes werden. Zeitraum: Juni - August 2012 >  Die Stores waren tagsüber Cafés und abends kostenlose Kulturveranstaltungsorte für Berliner Künstler. >  Eingerichtet wurden sie jeweils durch Berliner Künstler. Diese benutzen Dinge, die im Alltag eines Autofahrers entfallen, wenn sie Car2go nutzen. Beispielsweise werden Schleppseile, Winterreifen oder Hebebühnen installiert, was den Stores eine Clubbing-Atmosphäre verleiht. >  Erste Station war Juni bis Juli der Prenzlauer Berg. Im August fand man den Pop Up-Store in der Kreuzberger Bergmannstraße.http://www.facebook.com/car2goPopUpStore
  • 6. Magnum Infinity Lounge Hamburg. Ort: Deutschland, Hamburg Zeitraum: 11.07. - 28.07.2012 >  Nach Paris und London eröffnete Magnum vergangenen Sommer auch in Hamburg die Magnum Infinity Lounge. >  In dieser konnte man seine eigene Magnum-Kreation entwickeln und an der Genusswand teilen. Basis-Eis hierfür ist das Magnum Infinity. Für den Kern konnte man 3 Zutaten auswählen, hiernach wurde der Kern in flüssige Schokolade eingetaucht und noch einmal mit Zutaten bestreut. >  Den Anfang machten während der Premiere die Schauspielerin Jessica Schwarz und der Sternekoch Tim Raue. >  Geworben wurde u.a im Kino und TV als Outro der Magnum Infinity Produktwerbung.http://www.facebook.com/Magnumhttp://www.hamburg-magazin.de/shopping/genuss/artikel/detail/fuer-kreative-eisliebhaber-magnum-infinity-lounge-in-hamburg-eroeffnet.html
  • 7. Schwarzkopf Lightbox by Karl Lagerfeld. Ort: Deutschland, Düsseldorf Zeitraum: April – Mai 2011 >  Als Hauptsponsor des Eurovision Song Contest 2011 in Düsseldorf baute Schwarzkopf die mobile ‚Lightbox‘ im Zentrum von Düsseldorf auf. >  Die beleuchteten Scherenschnitte von namhaften Topmodels, die die Fassade schmückten, und auch die gesamte Lightbox- Gestaltung wurden von Karl Lagerfeld entwickelt. >  Ab Mitte April 2011 war die Box 4 Wochen lang ein Café, Friseursalon, Konzert- und Modeveranstaltungsort zugleich. Das Konzept des Stores war klar: Haarberatung. Beraten lassen konnte man sich unter anderem vom Schwarzkopf- Haarexperten Armin Morbach. >  Weitere Aufenthaltsorte waren Paris und die Fashion Week in Mailand.http://www.schwarzkopf.de/sk/de/home/trendlooks/schwarzkopf_projekte/schwarzkopf_lightboxesc.html
  • 8. >  Persil war auch letztes Jahr von Ende Mai bis Anfang August wieder in 22 deutschen undPersil Pop Up-Store. erstmals in 4 Schweizer Städten mit dem neuen Pop Up-Store unterwegs. >  Die Anwendung und Demonstration derOrt: Deutschland Persil Mega-Caps standen dabei imZeitraum: Mai – August 2012 Mittelpunkt, nachdem in 2011 die Leuchtkraft- Formel von Persil beworben wurde. >  Der Top-Standort war dabei Berlin mit über 11.000 von über 100.000 herausgegebene Gratisproben. >  Letzte Station ist am 5. August Düsseldorf. http://www.henkel.de/news-2012-41443_20120720-persil-popup-store-auf-der-duesseldorfer-rennbahn-44503.htm
  • 9. >  Zum 100 jährigen Jubiläum war Ritter Ritter Sport - Bunte Schokotour. Sport mit einer großen Schoko Tour unterwegs. >  Von März bis September 2012 tourte Ritter Sport durch 19 Städte Deutschlands. Ort: Deutschland >  Aufgeteilt war das Gebäude in 3 Zeitraum: März - Sept. 2012 Stockwerke. >  Im Erdgeschoss wurde man über die Geschichte von Ritter Sport informiert. >  Im 1. Obergeschoss konnte man seine eigene Kreation herstellen. >  Und die Herstellung von Schokolade lernte man im 2. Obergeschoss. >  Allein in Chemnitz kamen 20.000 Besucher in 9 Tagen.http://www.ritter-sport.de/100jahre/#/schokotour
  • 10. Max Factor Make-up Studio. Ort: Deutschland, Berlin Zeitraum: 07.09. - 29.09.2012 >  Erstmalig öffnete ein Pop Up-Store der Marke Max Factor Make-up Studio für 3 Wochen seine Türen. >  In 3 kleinen Räumen in der Mitte Berlins konnte man sich von Make-up Artists kostenlos beraten und stylen lassen. >  Eröffnungsgast Collien Ulmen- Fernandes ließ sich vom Star Make- up Artist Stephan Schmied live stylen und war begeistert. >  Weiteres Premiumfeature: Es gab eine große Auswahl an Nagellacken, Lippenstiften und Lidschatten zu kaufen, die es in ganz Deutschland noch nicht zu erwerben gab.http://www.facebook.com/maxfactorDeutschland
  • 11. The Tweet Shop – Kellogg.Ort: England, LondonZeitraum: 25.09. - 28.09.2012 >  Kellogg eröffnete Ende September in London den ersten Tweet Shop. >  Kellogg‘s Waren in Probiergrößen konnten dort nicht per Geld sondern stattdessen mit Twitter- Tweets erworben werden. >  Die Kampagne hat uns ein wenig an Anthon Berg ‚The Generous Store‘ aus unserer ersten Edition erinnert. >  Die neuen Kreationen der ‚Special K Cracker Chips‘ von Kellogg konnten dabei in einer ‚try before you buy‘ Ecke ausprobiert werden. >  Außerdem gab es eine ‚Tweet Wall‘ im Shop in der in Echtzeit die Meinungen Anderer lesbar waren. >  Wir finden, dass es eine ideale Verknüpfung ist, ‚reale‘ Erlebnisse mit anderen Kanälen, wie sozialen Netzwerken, zu verbinden und damit die Reichweite und Wirkung zu erhöhen. Hoffentlich können wir bald auch einen ‚Tweet Shop‘ bei uns in Berlin besuchen. http://www.internetworld.de/Nachrichten/Medien/Social-Media/Social-Commerce- intelligent-nutzen-Kellogg-s-oeffnet-ersten-Tweet-Shop-69988.html
  • 12. Lindt Hello Store. Ort: Deutschland, Berlin Zeitraum: 24.09. - 07.10.2012>  Schokolade macht ja bekanntlich einiges, aber vor allem glücklich. Entsprechend glücklich gestimmt sind wahrscheinlich derzeit die Kunden, die die Blackbox von Lindt am Berliner Hauptbahnhof verlassen.>  Die Schokoladenkreationen der neuen Produktmarke Lindt Hello, welche es seit dem 1. September zu kaufen gibt, visieren in Aufmachung und Werbespot „lifestyle- orientierte und cosmopolitische Zielgruppen“ an.>  Im Lindt Hello Store selber gab es Probestückchen der neuen Schokoladen- kreationen und Hintergrundinformationen zu den neuen Schokoladensorten, die man auch über QR-Codes im Store erhielt.>  Die Tour-Daten zum Lindt Hello Store findet man auf der Facebook-Seite (durch einen Klick auf die Bilder).
  • 13. Anthon Berg ‚The Generous Store‘. Ort: Dänemark, Kopenhagen >  Der Schokoladen-Hersteller Anthon Berg öffnete am 25. Februar für nur einen Zeitraum: 25.02.2012 einzigen Tag seinen ‚The Generous Store‘. in Kopenhagen. >  Hier konnte man die Schokolade nicht kaufen, sondern erhielt sie nur dann, wenn man versprach etwas Gutes dafür zu tun. >  Dafür musste man sich über bereitstehende Tablets bei Facebook einloggen und einer bestimmten Person versprechen, die auf der Schokolade formulierte gute Tat zu erfüllen. >  Es wurden zahlreiche Fotos der umgesetzten Taten auf Facebook hochgeladen. Die Idee gewann den bronzenen Löwen von Cannes in der Kategorie Cyber. >  Klickt auf eins der Bilder um den Film zu unserem Markenerleben-http://www.facebook.com/anthonberghttp://www.youtube.com/watch?v=kqH7RhIZ3ts Favoriten zu starten.
  • 14. Pop Up-Weihnachtsmarkt – eBay. >  Zum Begin der Marketing-Kampagne für das Weihnachts-Ort: Deutschland, Leipzig geschäft verwandelte eBay den Leipziger Augustusplatz in einen Ort der besonderen Art.Zeitraum: 27.10.2012 >  eBay baute eine Bühne in Form eines ausklappbaren Weihnachtsmarktes, der zunächst nur als Bretter- verschlag auf dem Platz stand. Angelockt wurden die Zuschauer mit daraus aufsteigendem weißem Rauch. Dann folgte ein Spektakel mit Tänzern, Akrobaten und Weihnachtsliedern. Nach dem kurzen Spektakel wurde die Bühne bzw. der Weihnachtsmarkt wieder geschlossen und zwei Plakate mit den Hinweisen ‚Weihnachten kommt schneller als man denkt.‘ und ‚Genau das richtige Geschenk für Ihre Lieben gibt es hier.‘ wurden ausgehängt. http://www.youtube.com/watch?v=KfV5kFe1JjM&feature=youtu.be
  • 15. POP UP SHOP – URBANARA. Ort: Deutschland, Berlin Zeitraum: 3.11. - 28.11.2012 >  Im November 2012 eröffnete der Onlinehändler Urbanara in Berlin-Mitte einen temporären Pop Up-Shop. >  Eingerichtet wie die heimischen vier Wände, wurden Heimtextilien und Wohnaccessoires des Onlinshops präsentiert und auch verkauft. >  Neben den Produkten konnte man auch einen Kaffee der Marke ‚Coffee Circle‘ genießen.http://www.facebook.com/urbanara.de
  • 16. Adam & Berlin – Opel. Ort: Deutschland, Berlin Zeitraum: 07.01. - 19.01.2013 >  Vor dem Verkaufsbeginn des neuen Adam konnte man den neuen Stadtflitzer von Opel im Berliner Pop Up-Store Adam & Berlin beäugeln. >  Die drei Modelle Jam (Bunt, Cool), Glam (Glamourös) und Slam (Sportlich) wurden als Themenbereiche im Shop inszeniert. >  Passend zur Fashion Week wurden Kleider der Designerin Hoai Vo ausgestellt (außerdem war der Adam das offizielle Shuttlefahrzeug der Streetware Messe Bright Tradeshow die während der Fashion Week lief). >  An der Tapewand konnte man seinen klebrigen Kunstfantasien freien Lauf lassen und als Giveaway einen Jutebeutel mit der Aufschrift Adam&‘dein Text‘ gestalten. >  Am Touchscreen in der Mitte des Stores konnte man digital seinen eigenen Adam konfigurieren und so einen Einblick in die große Auswahl der Konfigurations- elemente bekommen. >  Weitere Stores sind für London, Paris, Amsterdam und Rom geplant.Quelle: Eigene Bilder
  • 17. avocado Pop Up-Store. Ort: Deutschland, Hamburg Zeitraum: 14.05. - 31.05.2012 >  avocadostore - der Online-Marktplatz für eco fashion & green lifestyle hatte im Mai 2012 für 2 Wochen seinen Online-Vertrieb in Form eines Pop Up- Stores in Hamburg auf das Analoge ausgeweitet. >  Neben ausgewählten Produkten, die man auch erwerben konnte, gab es ein abwechslungsreiches Programm. >  Angefangen mit der Vernissage der Bilder von Veronika Faustmann, die über die gesamte Pop Up-Zeit ausgestellt wurde, gab es noch eine Diskussionsrunde über das Thema Collaborative Consumption, einen Barista Workshop und eine Vorlesung. >  Bei einem Getränk konnte man shoppen und sich mit gleichgesinnten austauschen.http://www.facebook.com/avocadostorehttp://blog.avocadostore.de/we-love-our-avocado-popup-store
  • 18. The art of knit at NYC – Benetton. Ort: USA, New York Zeitraum: 06.09. - 31.12.2012 >  Ende 2012 öffnete United Colors of Benetton für 3 Monate seinen speziellen ‚Pop Up-Store/gallery‘ unter dem Motto ‚The art of knit‘ (zu deutsch ‚Die Kunst des Strickens‘) in Mannahatten. >  Das erfolgreiche Pop Up-Konzept wurde aber vor allem auch wegen >  Neben Baumwollprodukten von lokalen seinen Ausstellungsstücken Designern, der aktuellen United Colors of diskutiert. Benetton Kollektion und speziell gestrickten Items aus Wolle, wie einen Wischmop oder Ballon, gab es einige Lana Sutra Skulpturen des Künstlers Erik Ravelo zu sehen. >  Die Lana Sutra Skulpturen wurden bereits 2011 parallel in Mailand, München und Istanbul von Erik Ravelo und Benetton präsentiert und sind eine wollige Homagehttp://blog.benetton.com/blog/the-art-of-knit-at-nyc/ an das Liebemachen (Kamasutra).http://blog.benetton.com/blog/lana-sutra-a-great-event/
  • 19. Pop Up-House - Tommy Hilfiger. Ort: Deutschland, Sylt Zeitraum: 27.07. - 31.07.2011 >  2011 ging das Modelabel Tommy Hilfiger mit seinem Pop Up-House auf Welttour und besuchte unter anderem New York, Paris, Mailand uuund Sylt. Ja Sylt, und auch wenn dieses Haus mit eigenem Rasen, Hundehäuschen, Postfach und weißem Zaun mitten im Hochhausdschungel von New York eine komplett andere Atmosphäre schafft, so zeigen die Bilder doch, dass das Pop Up-House auf Sylt offenbar seinen wahren Platz gefunden hatte. >  Nur 4 Tage konnte man in dem Pop Up-House die beworbene und limitierte 60 teilige ‚Prep World Kollektion‘ erwerben. >  Das Haus inklusive Vorgarten, die passend gekleideten Mitarbeiter und natürlich Sylt selbst gaben dabei dem Besucher ein ganzheitliches und sehr starkes exklusives Markenerlebnis.http://www.youtube.com/watch?v=AqrZHTFskAchttp://www.facebook.com/media/set/?set=a.10150160337335686.302431.106324770685&type=1
  • 20. >  Zur vergangenen Weihnachtszeit hatte eBay eBay’s Social Shopping Experience. mit seinem Social Shopping Experience Pop Up im Londoner Covent Garden ein intensives digital-analoges Erlebnis geschaffen. Ort: England, London >  Im analogen Pop Up-Store konnte man mit Zeitraum: 30.11. - 02.12.2012 seiner ‚Social Shopping Experience‘ App verschiedenste Dinge mit dem Smartphone und Tablet tun. Und zwar: >  Augmented Reality: Die drei beliebtesten Geschenke der Saison wurden auf drei Säulen präsentiert. Diese sah man aber erst, wenn man mit Smartphone/Tablet -Reader über die Säule ging. >  Das ‚Twitter Barometer‘ zeigte die Top 10 der meist diskutierten Weihnachtsideen aus dem Social Web. Versteht sich von selbst, dass man die Ideen per QR-Code direkt bestellen konnte. >  Aber auch vorgeschlagene Spenden, wie z.B. 1 kg Hirsesamen für einen Afrikanischen Bauern, konnte man per QR-Code tätigen. >  Durch das anvisieren von ausliegenden Stoffen an der Wand erhielt man Textilvorschläge von Ebay. >  Die mit sehr vielen guten und kreativen Ideen behaftete Aktion war mit über 4.500http://www.youtube.com/watch?v=EHNqXYlGG1M Besuchern sehr erfolgreich.http://ebayinkblog.com/2012/12/04/ebays-social-shopping-experience-pops-up-in-london/
  • 21. Zalando Pop Up-Store. Ort: Deutschland, Berlin Zeitraum: 01.03. - 04.03.2012 >  Auch der Online-Versandhändler Zalando nutzte im März 2012 einen Pop Up-Store in Berlin, um seine erste eigene Kollektion vorzustellen. >  Präsentiert wurden am ersten Abend vor einem großen Publikum die erste eigene Kollektion und eine Kollektion von Bernadett-Penkov, die eine hohe Erwartung geschürt hatten, die laut der Fashion-Blogs nicht enttäuscht wurde. >  Unter den Gästen waren nationale und internationale Sternchen wie Luca Gajdus, Anna Fischer, Julia Dietze und DJane Hadnet Tesfai zu sehen. >  Die drei Produktlinien “Sci-Tec”, “New Retro” und “Modern Tribal” konnten in den folgenden 3 Tagen von den Besuchern des Pop-Up-Stores direkt vor Ort erworben werden. >  Noch im selben Monat eröffnete Zalando seinen ersten Outlet Store in Berlin.http://www.youtube.com/watch?v=Gg9k09Pa61Uhttp://blog.zalando.de/team/2012/03/review-zalando-pop-up-store-opening-party/
  • 22. Love me again Tour – Samsung. Ort: Deutschland Zeitraum: Okt. - Nov. 2012 >  SSD Festplatten sind bis zu 4 mal schneller als herkömmliche HDD Festplatten und um das erlebbar zu machen ist Samsung Ende 2012 mit seinen beiden SSD Festplatten 840 und 840 pro auf großer Love me again Tour in den fünf deutschen Städten München, Frankfurt, Hannover, Berlin und Nürnberg gewesen. >  Im Samsung-Truck wurde man nicht nur von den Vorteilen der SSD- Festplatten überzeugt, sondern konnte seine alte HDD Festplatte im Rechner durch eine SSD Festplatte austauschen, Datentransfer eingeschlossen. Außerdem konnte man an einem Reaktionsspiel seine eigene Geschwindigkeit messen. Der für deutsche Verhältnisse recht futuristisch wirkende Samsung-Truck wurde während der Tour von über 22.000 Menschen besucht. >  Die große Marketingkampagne, die die Neuentfachung der Liebe zum eigenen Rechner als Ziel hatte und um die beiden SSD Festplatten geschürt wurde, wurde unter anderem mit dem Viralspot (derzeit mehr als 5 Mio. Mal angeschaut) der YouTube-Bloggerin Laina (über 64 Mio. Videoaufrufe, bekannt aus dem JB Fanvideo) unterstützt. >  Eine sehr kreative und nette Idee, die sonst nicht so stark kommunizierte Produktkategorie zu bewerben. In wie weit passt diese Aktion jedoch zum Markenbild von Samsung?http://allaboutsamsung.de/2012/12/die-samsung-love-me-again-tour-video/http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=iz3xcf7hGtI
  • 23. H&M LOVES MOUNTAINS! Ort: Schweiz, Davos Zeitraum: 08.02. - 19.04.2013 >  Es ist der erste Pop Up der Schweden in der Schweiz. Weitere sind zur Zeit nicht in Planung. Vielleicht soll das vom Erfolg des ersten Pop Up- >  Ein sehr aktuelles Stores abhängen. Wir sind Exemplar der Pop gespannt. Up-Stores ist das von H&M im >  H&M ist eines der Beispiele, schweizerischen die die großartigen Davos. Möglichkeiten von Pop Up- Stores nicht ausgeschöpft >  Über 2 Monate haben und dadurch viel hinweg werden H&M Wirkung ‚verpuffen‘ lassen. Fans (und die, die es werden möchten) >  So hat H&M es bisher die Chance haben, versäumt, den Pop-Up Store exklusive Mountain- auf reichweitestarken Kanälen, und Winter- wie Facebook, zu bekleidungen im präsentieren, um durch die Pop Up-Store zu Verlinkung eine möglichst erleben. große Präsenz, Interaktion und damit ein nachhaltiges Markenerleben zu erzeugen.https://twitter.com/hmschweizhttp://www.annabelle.ch/mode/mode-news/shoppen-auf-zeit-hm-er%C3%B6ffnet-pop-store-davos-27650
  • 24. Adidas Originals Pop Up-Store. Ort: Deutschland/ Schweiz/ Österreich Zeitraum: Januar - Februar 2011 >  Anfang 2011 präsentierte adidas unter dem Motto ‚3 Streifen – 3 Städte – 3 Stores‘ seine Frühjahr/Sommer-Kollektion 2011 in einem exklusiven Pop Up- Store. >  Exklusives Interior und exklusive Kollektionen erfordern auch exklusive Gäste. Diese wurden über soziale Netzwerke eingeladen, aber auch wer zufällig vorbeikam, erhielt Eintritt und konnte sich auch für die Gästeliste der Abschlussparty des Pop Up-Stores eintragen. >  Aber auch Adidas hat es bei dieser Aktion versäumt, sich digital zu verewigen und kommunikativ anzuknüpfen.http://www.behance.net/gallery/pop-art-adidas/1894633http://www.facebook.com/media/set/?set=a.486271317702.260900.142210662702&type=1
  • 25. Holiday Stores – Microsoft. Ort: USA, Kanada Zeitraum: seit 26.10.2013 >  Zum Launch des neuen Tablet-PC Surface und des neusten Betriebssystem Windows 8 erweitert Microsoft seine neuen Microsoft Stores Ende Oktober vergangenen Jahres um die Holiday Stores. >  In den Pop Up-Stores, die zumeist in Einkaufszentren aufgebaut und über die gesamte USA und Kanada verteilt sind, kann man die neuesten Produkte von Microsoft testen, kennenlernen und auch erwerben. Für die ersten Erwerber von Produkten gab es Gutscheincodes für die Microsoft Xbox und andere Vergünstigungen. >  Vor allem die Eröffnung des Microsoft Holiday Stores auf dem New Yorker Times Square wurde groß gefeiert und bekam entsprechende Aufmerksamkeit von den Medien (siehe YouTube-Link). >  Durch den Erfolg der Holiday Stores wurde die Aktion über die Feiertage verlängert und die Holiday Stores inhttp://content.microsoftstore.com/store/detail-holidayhttp://financialpress.com/2013/02/16/microsoft-surface-pro-hoarders-try-to-make-a-quick-buck/ Specialty Store umbenannt.http://www.youtube.com/watch?v=x3uNvjqaRMs
  • 26. Wer hat spannende Markenerlebnisse gesehen? Vorschläge sind jederzeit willkommen! Wem interessante Markenerlebnisse begegnen, kann gerne einen Link oder eine Beschreibung an uns senden: Okkan Coban oco@sasserathmunzingerplus.com
  • 27. Und für das Erleben „frei Haus“ das Quarterly Abo ! Zum Abonnieren des Markenerlebnis Quarterly einfach eine Mail an: Okkan Coban oco@sasserathmunzingerplus.com
  • 28. Die nächste Ausgabe Edition #4 erscheintAnfang April.
  • 29. Sasserath Munzinger Plus GmbHGesellschaft für umsetzungsorientierte Markenberatungund MarkenentwicklungRosenstraße 18D-10178 BerlinT +49 30.7790777-70F +49 30.7790777-99hello@sasserathmunzingerplus.comwww.sasserathmunzingerplus.comwww.facebook.com/SasserathMunzingerPlusJede Verwertung der von Sasserath Munzinger Plus GmbH erbrachten Präsentationsleistungen ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Unternehmens unzulässig. Dies giltauch und gerade für Leistungen von Sasserath Munzinger Plus, die nicht Gegenstand besonderer gesetzlicher Rechte, insbesondere des Urheberrechts sind.