Your SlideShare is downloading. ×
Mehr Öffentlichkeit für den Gesang - Hans-Hermann Rehberg, Rundfunkchor Berlin


Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

Mehr Öffentlichkeit für den Gesang - Hans-Hermann Rehberg, Rundfunkchor Berlin



395
views

Published on

Audience Development beim Rundfunkchor Berlin …

Audience Development beim Rundfunkchor Berlin

Referent: Hans-Hermann Rehberg, Rundfunkchor Berlin



„Broadening the Scope of Choral Music“ – den Wirkungskreis der Chormusik erweitern – heißt die Initiative des Rundfunkchores Berlin, die Menschen aller Altersstufen und Gesellschaftsschichten einlädt, in die Welt der professionellen Chormusik einzutauchen. Die verschiedenen Formate sind auf unterschiedliche Interessen zugeschnitten. „Broadening in Concert“ ist eine Konzertreihe, die den Chor aus den klassischen Konzertsälen heraus führt und Chorwerke mit anderen Kunstsparten kombiniert. Bei den „Mitsingkonzerten“ sind Sängerinnen und Sänger eingeladen, gemeinsam mit Simon Halsey und dem Rundfunkchor Berlin ein großes Chorwerk aufzuführen. Das „Fest der Kulturen“ vernetzt verschiedene Chorszenen und Kulturen der Stadt. Im Bereich Jugend & Bildung können sich Kinder und Jugendliche über Liederbörsen und Probenbesuche mit Chormusik vertraut machen. Managerinnen und Manager, Führungskräfte aus Medizin, Kultur, Politik, Wissenschaft und Verwaltung erarbeiten im „LeaderChor Berlin“ in drei Tagen ein anspruchsvolles Konzert, das anschließend zur Aufführung gebracht wird.


0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
395
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Mehr Öffentlichkeit für den Gesang Der Rundfunkchor Berlin und seine Initiative Broadening the Scope of Choral Music
  • 2. Saison 2010/2011 55 Konzerte und 3 CD-Produktionen • 10 A cappella-Konzerte • 17 mit den Berliner Philharmonikern • 4 mit dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin • 2 mit dem Gewandhausorchester Leipzig • 3 mit dem Orchestre de la Suisse Romande • 1 mit dem Orchestre National de Paris • 10 mit dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin • 1 mit dem SWR-Sinfonieorchester Freiburg/Baden-Baden • 1 mit den Wiener Philharmonikern • 6 KammermusikPodium • 3 CD-Produktionen
  • 3. Davon stehen 12 Veranstaltungen im Kontext zu Broadening the Scope of Choral Music • Broadening in concert 5 Konzerte • Internationale Meisterklasse Berlin 1 Konzert und 6 Workshoptage • KlangKulturen 1 Konzert und 10 Workshops • Liederbörse 1 Konzert und 12 Workshops • LeaderChor 1 Konzert und 3 Workshoptage • Mitsingkonzert 1 Konzert und 2 Proben • Mitsingprobe 2 Veranstaltungen
  • 4. Projektarbeit mit SchülerInnen • vor- und nachbereitete Probenbesuche • thematische Workshops zu Veranstaltungsprogrammen » Jost, Angst » Rihm, Astralis » Schönberg, Moses und Aron » Shchedrin, Der versiegelte Engel • Singen in Grundschulen
  • 5. Broadening in concert Rodion Shchedrin – Der versiegelte Engel Christian Jost - Angst Ernst Pepping - Passionsbericht des Matthäus James MacMillan - Johannespassion
  • 6. Mitsingkonzert in der Philharmonie Berlin
  • 7. Liederbörse im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie
  • 8. Mitsingprobe in der Allianz Deutschland
  • 9. KlangKulturen
  • 10. LeaderChor
  • 11. Internationale Meisterklasse Berlin erstmals im Oktober 2010
  • 12. Mehr Öffentlichkeit für den Gesang • durch die Erschließung ungewöhnlicher Veranstaltungsorte • durch die Vernetzung der Künste • durch die aktive Einbindung des Publikums • durch gesellschaftliches Engagement • durch die Vernetzung in der Gesellschaft
  • 13. Haben Sie Fragen? Haben Sie Anregungen? Wie kann dieser Prozess fortgesetzt werden? Ich freue mich auf den kreativen Austausch mit Ihnen!