Your SlideShare is downloading. ×
0
Raum für Bildung?

Die ComputerStudienWerkstatt an der TU Darmstadt
und in Second Life




2010-09-23 | Antje Müller & Cla...
Über uns

Antje Müller, Dipl. Medienwirtin
• Stipendiatin im interdisziplinären DFG-Graduiertenkolleg E-Learning

• Promot...
Über uns

Arbeitsschwerpunkte und Forschungsgebiete am Arbeitsbereich
Allgemeine Pädagogik, Schwerpunkt Bildung & Technik
...
Gliederung


Winnicott‘s Potentieller Raum als Ausgangsbasis für ein Raumkonzept


Die ComputerStudienWerkstatt


Der ,Aus...
Potentieller Raum -
Potenzial für die Gestaltung von Lernumgebungen


Potentieller Raum (Winnicott, 1971)


• beschreibt e...
Potentieller Raum -
Potenzial für die Gestaltung von Lernumgebungen




Der Potentielle Raum ist gleichzeitig Schutz- und ...
Die ComputerStudienWerkstatt


Die ComputerStudienWerkstatt an der Technischen Universität Darmstadt


• ist ein bewusst g...
Beispiel für traditionelle Computerräume




                                                                          sou...
Die ComputerStudienWerkstatt




                      Stegreif und Wettbewerb
                      zur Neugestaltung der...
Die ComputerStudienWerkstatt




2010-09-23 | Antje Müller & Claudia Zentgraf, Institut für Allgemeine Pädagogik und Beruf...
Die ComputerStudienWerkstatt




2010-09-23 | Antje Müller & Claudia Zentgraf, Institut für Allgemeine Pädagogik und Beruf...
Die ComputerStudienWerkstatt




2010-09-23 | Antje Müller & Claudia Zentgraf, Institut für Allgemeine Pädagogik und Beruf...
Die ComputerStudienWerkstatt




2010-09-23 | Antje Müller & Claudia Zentgraf, Institut für Allgemeine Pädagogik und Beruf...
Die ComputerStudienWerkstatt




2010-09-23 | Antje Müller & Claudia Zentgraf, Institut für Allgemeine Pädagogik und Beruf...
Die ComputerStudienWerkstatt




2010-09-23 | Antje Müller & Claudia Zentgraf, Institut für Allgemeine Pädagogik und Beruf...
Die ComputerStudienWerkstatt -
Entwicklung und Nutzung




2010-09-23 | Antje Müller & Claudia Zentgraf, Institut für Allg...
Die ComputerStudienWerkstatt




2010-09-23 | Antje Müller & Claudia Zentgraf, Institut für Allgemeine Pädagogik und Beruf...
Die ComputerStudienWerkstatt




2010-09-23 | Antje Müller & Claudia Zentgraf, Institut für Allgemeine Pädagogik und Beruf...
Die ComputerStudienWerkstatt -
,Ausbau‘ in den virtuellen Raum

Die Motivation: Fragestellungen

• Inwiefern lassen sich E...
Übertragung der Gestaltung des physischen
Raums in die virtuelle Welt, Beispiel PC-Pool




                              ...
Übertragung der Gestaltung des physischen
Raums in die virtuelle Welt, Beispiel PC-Pool




2010-09-23 | Antje Müller & Cl...
Die ComputerStudienWerkstatt in Second Life




2010-09-23 | Antje Müller & Claudia Zentgraf, Institut für Allgemeine Päda...
Die ComputerStudienWerkstatt in Second Life




2010-09-23 | Antje Müller & Claudia Zentgraf, Institut für Allgemeine Päda...
Die ComputerStudienWerkstatt in Second Life




2010-09-23 | Antje Müller & Claudia Zentgraf, Institut für Allgemeine Päda...
Die ComputerStudienWerkstatt in Second Life




2010-09-23 | Antje Müller & Claudia Zentgraf, Institut für Allgemeine Päda...
Die ComputerStudienWerkstatt in Second Life




2010-09-23 | Antje Müller & Claudia Zentgraf, Institut für Allgemeine Päda...
Die ComputerStudienWerkstatt in Second Life




2010-09-23 | Antje Müller & Claudia Zentgraf, Institut für Allgemeine Päda...
Die ComputerStudienWerkstatt in Second Life




2010-09-23 | Antje Müller & Claudia Zentgraf, Institut für Allgemeine Päda...
Die ComputerStudienWerkstatt in Second Life
Vorlesungsaufzeichnungen




2010-09-23 | Antje Müller & Claudia Zentgraf, Ins...
Die ComputerStudienWerkstatt in Second Life
Funktionen

Außerhalb von Lehrveranstaltungen:
• virtuelle CSW als Spielraum u...
Erfahrungen und Fragestellungen

  Erfahrungen


 • Nutzungsmöglichkeiten von Second Life sind noch nicht intuitiv


 • Se...
Erfahrungen und Fragestellungen

Notwendigkeiten

• pädagogische Gestaltung des virtuellen Raums


• Transfer/ Rückbezug d...
Beispiel:
Brückenschlag von Second Life zu Web 2.0




                                                                   ...
Erfahrungen und Fragestellungen


Fragestellungen


• Welche Erfahrungen haben Sie mit Lernprozessen (auch außerhalb von
 ...
Vielen Dank

            Claudia Zentgraf: c.zentgraf[AT]apaed[DOT]tu-darmstadt.de
                Antje Müller: a.mueller...
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Raum für Bildung? Die ComputerStudienWerkstatt an der TU Darmstadt und in Second Life

1,181

Published on

Die ComputerStudienWerkstatt ist ein Raum an der Technischen Universität Darmstadt mit einer virtuellen Dependance in Second Life. Sie ist ein Erfahrungsraum für projektorientiertes, exploratives Studium. In der Präsentation wird erläutert, welche Vorstellungen von Bildung und Technik dem Konzept der ComputerStudienWerkstatt zu Grunde liegen und wie der Raum als real-materieller und virtueller Ort gestaltet wurde.

Der Vortrag wurde im Rahmen der "Weiterbildung digital" in Second Life gehalten.
http://slurl.com/secondlife/European%20University%20II/205/182/27

Published in: Education
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
1,181
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
3
Actions
Shares
0
Downloads
2
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Transcript of "Raum für Bildung? Die ComputerStudienWerkstatt an der TU Darmstadt und in Second Life"

  1. 1. Raum für Bildung? Die ComputerStudienWerkstatt an der TU Darmstadt und in Second Life 2010-09-23 | Antje Müller & Claudia Zentgraf, Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik
  2. 2. Über uns Antje Müller, Dipl. Medienwirtin • Stipendiatin im interdisziplinären DFG-Graduiertenkolleg E-Learning • Promotion in der Allgemeinen Pädagogik • Forschungsinteressen: Expansives Lernen im institutionellen eLearning & Web2.0; Medienkompetenz; PLE; ePortfolio, Web 3D, Second Life, Drupal Claudia Zentgraf M.A. • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Arbeitsbereich Bildung & Technik • Projektleiterin der ComputerStudienWerkstatt • Promotion in der Allgemeinen Pädagogik • Forschungsinteressen: Integration neuer Medien in Bildungseinrichtungen; eLearning; Medienkompetenzentwicklung; Schul- und Organisations- entwicklungsprozesse 2010-09-23 | Antje Müller & Claudia Zentgraf, Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik | 2
  3. 3. Über uns Arbeitsschwerpunkte und Forschungsgebiete am Arbeitsbereich Allgemeine Pädagogik, Schwerpunkt Bildung & Technik Lehrstuhl Prof. Dr. Werner Sesink • Bildungstheorie • Pädagogische Medientheorie • Curriculumentwicklung zur Vermittlung informationspädagogischer Kompetenz • E-Learning zur Unterstützung von Lehrveranstaltungen • Begleitforschung zu Schulentwicklungsprozessen • Pädagogische Gestaltung von realen und virtuellen Räumen 2010-09-23 | Antje Müller & Claudia Zentgraf, Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik | 3
  4. 4. Gliederung Winnicott‘s Potentieller Raum als Ausgangsbasis für ein Raumkonzept Die ComputerStudienWerkstatt Der ,Ausbau‘ in den virtuellen Raum Die ComputerStudienWerkstatt in Second Life Erfahrungen & Fragestellungen 2010-09-23 | Antje Müller & Claudia Zentgraf, Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik | 4
  5. 5. Potentieller Raum - Potenzial für die Gestaltung von Lernumgebungen Potentieller Raum (Winnicott, 1971) • beschreibt eine dritte Ebene, in der sich ,innere‘ und ,äußere‘ Welt überschneiden • erlaubt einen experimentellen Umgang mit der Objektwelt • gibt Spielraum für kreative Entfaltung und individuelle Lernprozesse • wird ermöglicht durch eine ,ausreichend gute‘ Umgebung 2010-09-23 | Antje Müller & Claudia Zentgraf, Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik | 5
  6. 6. Potentieller Raum - Potenzial für die Gestaltung von Lernumgebungen Der Potentielle Raum ist gleichzeitig Schutz- und Ermöglichungsraum • relevant für Raumkonzept, da exploratives und selbstgesteuertes Lernen unterstützt werden kann und • individuelle Lernwege und ein Zugang zu Mediennutzung im Kontext von Interaktion und Reflexion möglich werden 2010-09-23 | Antje Müller & Claudia Zentgraf, Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik | 6
  7. 7. Die ComputerStudienWerkstatt Die ComputerStudienWerkstatt an der Technischen Universität Darmstadt • ist ein bewusst gestalteter Lernraum • basiert auf dem Konzept einer ,zurückhaltenden Technik‘ (Sesink 2001) • ergänzt, indem sie Arbeitsraum und Zugang zu Medien bietet, das Angebot im Studienmodul ,Informationspädagogik‘ (mit Präsenz- und Online-Lehre, Präsenz und Online-Seminaren und -übungen) • Adressaten: Magister- und Bachelor Studierende der Pädagogik, Lehramtsstudierende (Gymnasien, Berufliche Schulen) 2010-09-23 | Antje Müller & Claudia Zentgraf, Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik | 7
  8. 8. Beispiel für traditionelle Computerräume source: flickr.com 2010-09-23 | Antje Müller & Claudia Zentgraf, Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik | 8
  9. 9. Die ComputerStudienWerkstatt Stegreif und Wettbewerb zur Neugestaltung der Computer-Studienwerkstatt take your space Preisverleihung am 22. Februar 2006 ab 18.30 Uhr Ausstellung bis 03. März 2006 Ort Alexanderstraße 6 2010-09-23 | Antje Müller & Claudia Zentgraf, Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik | 9
  10. 10. Die ComputerStudienWerkstatt 2010-09-23 | Antje Müller & Claudia Zentgraf, Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik | 10
  11. 11. Die ComputerStudienWerkstatt 2010-09-23 | Antje Müller & Claudia Zentgraf, Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik | 11
  12. 12. Die ComputerStudienWerkstatt 2010-09-23 | Antje Müller & Claudia Zentgraf, Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik | 12
  13. 13. Die ComputerStudienWerkstatt 2010-09-23 | Antje Müller & Claudia Zentgraf, Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik | 13
  14. 14. Die ComputerStudienWerkstatt 2010-09-23 | Antje Müller & Claudia Zentgraf, Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik | 14
  15. 15. Die ComputerStudienWerkstatt 2010-09-23 | Antje Müller & Claudia Zentgraf, Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik | 15
  16. 16. Die ComputerStudienWerkstatt - Entwicklung und Nutzung 2010-09-23 | Antje Müller & Claudia Zentgraf, Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik | 16
  17. 17. Die ComputerStudienWerkstatt 2010-09-23 | Antje Müller & Claudia Zentgraf, Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik | 17
  18. 18. Die ComputerStudienWerkstatt 2010-09-23 | Antje Müller & Claudia Zentgraf, Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik | 18
  19. 19. Die ComputerStudienWerkstatt - ,Ausbau‘ in den virtuellen Raum Die Motivation: Fragestellungen • Inwiefern lassen sich Erfahrungen mit der Gestaltung physischen Raums in den virtuellen Raum übertragen? • Wie förderlich ist der virtuelle Raum für experimentelles Lernen, für kreative Lernprozesse und für individuelle Lernwege? • Inwiefern bietet der virtuelle Raum erweiterten Zugang zu Potentiellem Raum im Winnicott‘schen Sinne? • Welche Möglichkeiten und Problemstellungen ergeben sich? 2010-09-23 | Antje Müller & Claudia Zentgraf, Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik | 19
  20. 20. Übertragung der Gestaltung des physischen Raums in die virtuelle Welt, Beispiel PC-Pool source: flickr.com 2010-09-23 | Antje Müller & Claudia Zentgraf, Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik | 20
  21. 21. Übertragung der Gestaltung des physischen Raums in die virtuelle Welt, Beispiel PC-Pool 2010-09-23 | Antje Müller & Claudia Zentgraf, Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik | 21
  22. 22. Die ComputerStudienWerkstatt in Second Life 2010-09-23 | Antje Müller & Claudia Zentgraf, Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik | 22
  23. 23. Die ComputerStudienWerkstatt in Second Life 2010-09-23 | Antje Müller & Claudia Zentgraf, Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik | 23
  24. 24. Die ComputerStudienWerkstatt in Second Life 2010-09-23 | Antje Müller & Claudia Zentgraf, Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik | 24
  25. 25. Die ComputerStudienWerkstatt in Second Life 2010-09-23 | Antje Müller & Claudia Zentgraf, Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik | 25
  26. 26. Die ComputerStudienWerkstatt in Second Life 2010-09-23 | Antje Müller & Claudia Zentgraf, Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik | 26
  27. 27. Die ComputerStudienWerkstatt in Second Life 2010-09-23 | Antje Müller & Claudia Zentgraf, Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik | 27
  28. 28. Die ComputerStudienWerkstatt in Second Life 2010-09-23 | Antje Müller & Claudia Zentgraf, Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik | 28
  29. 29. Die ComputerStudienWerkstatt in Second Life Vorlesungsaufzeichnungen 2010-09-23 | Antje Müller & Claudia Zentgraf, Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik | 29
  30. 30. Die ComputerStudienWerkstatt in Second Life Funktionen Außerhalb von Lehrveranstaltungen: • virtuelle CSW als Spielraum und Experimentierfeld • virtuelle CSW als Treffpunkt, Ort für Austausch und Kollaboration Zusatzangebot zu Lehrveranstaltungen: • Lehrveranstaltungsaufzeichnungen können mit anderen Avataren in der CSW angeschaut werden (soziale Präsenz) • Gemeinsamer, synchroner Austausch über die Inhalte ist möglich Als Teil von Lehrveranstaltungen: • Veranstaltung zum Thema Didaktik: Arrangements von didaktischen Szenarien durch Lernende nachstellen lassen und reflektieren 2010-09-23 | Antje Müller & Claudia Zentgraf, Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik | 30
  31. 31. Erfahrungen und Fragestellungen Erfahrungen • Nutzungsmöglichkeiten von Second Life sind noch nicht intuitiv • Second Life-Technik ist schwerfällig, Kopplung an bestehende Technologien aufwändig • veränderte leiblich-materielle Erfahrung (Interaktion mit Lernmaterialien und Repräsentation anderer Lernender ,doppelt technisch vermittelt‘) 2010-09-23 | Antje Müller & Claudia Zentgraf, Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik | 31
  32. 32. Erfahrungen und Fragestellungen Notwendigkeiten • pädagogische Gestaltung des virtuellen Raums • Transfer/ Rückbezug der Erfahrungen in Second Life auf den physischen Raum • Durchlässigkeit der verschiedenen Räume • ,Festhalten‘ und ,Teilen‘ von Erfahrungen in Second Life (zur Dokumentation, Reflexion) • (technische) Rückkopplungen ins Web und real-materiellen Raum 2010-09-23 | Antje Müller & Claudia Zentgraf, Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik | 32
  33. 33. Beispiel: Brückenschlag von Second Life zu Web 2.0 SELIBA - Second Life Blog API Ein Weblog-Werkzeug für die Kopplung von Second Life und dem CMS Drupal (http://tinyurl.com/3ypplgj) 2010-09-23 | Antje Müller & Claudia Zentgraf, Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik | 33
  34. 34. Erfahrungen und Fragestellungen Fragestellungen • Welche Erfahrungen haben Sie mit Lernprozessen (auch außerhalb von Lehrveranstaltungen) im virtuellen Raum? • Wie unterstützen Sie kreative und experimentelle Lernprozesse in virtuellen Lernumgebungen? • Welche Interaktionsmöglichkeiten zwischen real-materieller, virtueller Welt und dem Web sind aus Ihrer Sicht noch denkbar (und realisierbar)? • Inwiefern sehen Sie Möglichkeiten für (Rück-)Bezüge zwischen virtueller Realität und real-materieller Welt (Reflexions- und technische Ebene)? 2010-09-23 | Antje Müller & Claudia Zentgraf, Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik | 34
  35. 35. Vielen Dank Claudia Zentgraf: c.zentgraf[AT]apaed[DOT]tu-darmstadt.de Antje Müller: a.mueller[AT]apaed[DOT]tu-darmsatdt.de Web: http://www.computerstudienwerkstatt.de/ http://slurl.com/secondlife/European%20University%20II/205/182/27 2010-09-23 | Antje Müller & Claudia Zentgraf, Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik | 35
  1. A particular slide catching your eye?

    Clipping is a handy way to collect important slides you want to go back to later.

×