A dynamic Screensaver for Airlines 2

  • 271 views
Uploaded on

Screensavers are not on the radar anymore for most digital marketing experts. But they are a great tool to get people excited about special offers and deals. Easy to install and fun to watch. Get …

Screensavers are not on the radar anymore for most digital marketing experts. But they are a great tool to get people excited about special offers and deals. Easy to install and fun to watch. Get inspired with those two examples.

The presentation is in German, but with lots of great pictures :-)

More in: Travel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
No Downloads

Views

Total Views
271
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
0
Comments
0
Likes
1

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. A Visual Example for a Social Media Strategy (2) A Social Screensaver for an Airline. Language: German
  • 2. This was the 2nd presentation we made for a German Airline, to get them startet with a Social Media Campaign. The goal was to drive more users to the ticket booking process of the companies web site itself. It should work independent and without any connection to other social media platforms because of legal reasons. The presentation is in German, but with lots of great pictures :-)
  • 3.
    • The dynamic screensaver shows you latest travel tips from the „Airline“ community.
    • Allows you to interact with customers who send tips.
    • Offers specials and last minutes deals for followers and fans who installed the screensaver on their desktop.
  • 4.
    • 1 Task and Goals
    • The Idea
    • Visuals & Scetches
    • Motivation for Users
    INHALT
  • 5. Aufgabe und Ziele Was wir für Sie tun möchten. Nach dem Erfolg des CompanyXY Screensavers möchten wir einen zweiten interaktiven, dynamischen Screensaver entwickeln. Es soll eine Serie jährlich erscheinender Screensaver entstehen.
    • Der Screensaver soll
    • aufgrund seiner Ästhetik und Funktionalität gerne heruntergeladen werden.
    • im CompanyXY Look & Feel die Werte der Marke transportieren
    • den Nutzer kontinuierlich an die Marke erinnern, auch wenn er nicht online ist.
    • Beim Nutzer Reiselust und Fernweh erzeugen .
    • den Nutzer zur Buchung von Flügen und Zusatzangeboten animieren .
    • er soll Unterhaltung bieten
  • 6. Die Idee Was ist zu sehen?
    • Der Screensaver präsentiert unterhaltsam und lebendig die Reisetipps der CompanyXY–Community in Form von kleinen gelben Post-its .
    • Alle Nutzer können Reisetipps schreiben und live & direkt mitverfolgen, wie sich die Post its um die CompanyXY Reiseziele anordnen und nach und nach die Europakarte auffüllen.
    • Es entsteht das Bild einer lebendigen Community.
    • Der Screensaver spricht den Nutzer auf vielfältige Art und Weise an:
    • TEILHABEN, MITMACHEN - „Ich kann was verändern!“
    • SEHNSUCHT, INSPIRATION – „Ich kriege Lust zu verreisen!“
    • INFORMATION, IDEEN - „Ich kann mich über die GW-Reiseziele informieren!“
    • >> Und wie könnte das aussehen?
  • 7. CompanyXY Europakarte aus Post its Die visuelle Metapher
    • Das Post it als visuelle Metapher: Persönliche Reisetipps auf dem Desktop
    • Anordnung der Post its an den GW-Reisezielen auf der Europakarte
    • Designansatz: „sofort, instant, spontan, lebendig“
  • 8. Personalisierte Reisetipps Meine Reisetipps auf dem Desktop
    • Beim Herunterladen des Screensavers gibt der Nutzer seine Lieblingsreiseziele an
    • Dem Nutzer werden Reisetipps speziell zu seinen Lieblingsreisezielen präsentiert (das Programm denkt mit)
  • 9. Das Schnäppchen Post it Platzierung von CompanyXY Angeboten
    • CompanyXY hat die Möglichkeit Angebote in Form eines Post ist auf dem Desktop der Kunden an unterschiedlichen Stellen zu platzieren
    • Die Schnäppchen Post its sind im gleichen Design wie die Reisetipps gehalten
    • Die Post ist haben eher einen Service- als einen Werbecharakter, die Buchungsaufforderung erfolgt subtil
  • 10. Ein neuer Reisetipp trifft ein Reisetipps für den Desktop – Zoom
    • Der Nutzer kann live & direkt mitverfolgen, wie neue Reisetipps anderer Nutzer eintreffen
  • 11. Reisetipps schreiben Über Paris weiß ich auch ganz viel!
    • Wenn der Nutzer selbst einen Reisetipp schreiben möchte, kann er zu Stift & Block greifen
    • Er schreibt freien Text und ordnet den Tipp einem Reiseziel zu.
  • 12. Mein persönlicher Post-it Bin gleich zurück!
    • Nutzer können persönlichen Post its an Ihren Desktop „heften“ mit einer kurzen Nachricht, Info an Freunde, Bekannte, Arbeitskollegen oder einer Erinnerung (z.B. Einkaufen nicht vergessen!)
  • 13. Relaxmodus Wann kommt der nächste Eintrag?
    • Wenn gerade kein neuer Reisetipp eintrifft, unterhält der Präsentator
    • er zeigt der Präsentator personalisierte Info zu Lieblingsreisezielen (die letzten zehn Tipps)
  • 14. Fazit Warum werden sich User diesen Bildschirmschoner installieren ?
    • Inspiration interessante Reisetipps anderer Urlauber und wertvolle Insidertipps von Einheimischen
    • Abwechslung
    • Es kommen immer wieder neue unterhaltsam aufbereitete Reisetipps hinzu. Das wird nie langweilig!
    • Interaktivität
    • Eigene Reisetipps veröffentlichen und den Screensaver aktiv mitgestalten.
    • Emotionen
    • Die Reisetipps machen Lust auf Reisen und wecken Sehnsucht beim User. „Der Ausgehtipp zu Madrid hört sich gut an. Da will ich auch hin!“
    • Authentizität
    • „Real Life“-Charakter durch visuelles Design (Post its, Polaroids) und Live&Direkt-Posting der Reisetipps
  • 15.
    • Thank you for watching.