0
WUD 2012
THE GEEKETTEZ
UX, das
Fundament
Wie vermittle ich UX meinen
Kunden & werde auch dafür
bezahlt
Fiktives Briefing
UX, das Fundament
Wie vermittle ich UX meinen Kunden & werde auch dafür bezahlt
Reaktion
UX, das Fundament
Wie vermittle ich UX meinen Kunden & werde auch dafür bezahlt
Lösungs Versuche
UX, das Fundament
Wie vermittle ich UX meinen Kunden & werde auch dafür bezahlt
Telefonate
Meetings
Works...
Unsere Lösung
UX, das Fundament
Wie vermittle ich UX meinen Kunden & werde auch dafür bezahlt
T.G.Q.C.** The Geekettez Qui...
Unsere Lösung
UX, das Fundament
Wie vermittle ich UX meinen Kunden & werde auch dafür bezahlt
T.G.Q.C.** The Geekettez Qui...
Vorteile von T.G.Q.C.
UX, das Fundament
Wie vermittle ich UX meinen Kunden & werde auch dafür bezahlt
T.G.Q.C.** The Geeke...
WUD 2012
THE GEEKETTEZ
DANKE!
für Eure Teilnahme &
Euer Interesse!
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

UX, das Fundament

191

Published on

A workshop held by The Geekettez at WUD 2012 in Mannheim. How can we sensitize our clients for the importance of UX & get them involved in the process at the same time? Our solution: T.G.Q.C.

Published in: Business
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
191
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
2
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Transcript of "UX, das Fundament"

  1. 1. WUD 2012 THE GEEKETTEZ UX, das Fundament Wie vermittle ich UX meinen Kunden & werde auch dafür bezahlt
  2. 2. Fiktives Briefing UX, das Fundament Wie vermittle ich UX meinen Kunden & werde auch dafür bezahlt
  3. 3. Reaktion UX, das Fundament Wie vermittle ich UX meinen Kunden & werde auch dafür bezahlt
  4. 4. Lösungs Versuche UX, das Fundament Wie vermittle ich UX meinen Kunden & werde auch dafür bezahlt Telefonate Meetings Workshops lange, lange, lange E-Mails Fragenkataloge ...
  5. 5. Unsere Lösung UX, das Fundament Wie vermittle ich UX meinen Kunden & werde auch dafür bezahlt T.G.Q.C.** The Geekettez Quick Concept
  6. 6. Unsere Lösung UX, das Fundament Wie vermittle ich UX meinen Kunden & werde auch dafür bezahlt T.G.Q.C.** The Geekettez Quick Concept 1. Wer soll warum das Angebot nutzen? (Definition: Zielgruppe & User Ziele) 2. Business Ziele, die sich hieraus ergeben 3. Welche Module & Feature bedienen Business & User Ziele? 4. Priorisierung & Matchen der Module & deren Feature 5. Timetable, Milestones, Next Steps (6. Meeting/Workshop)
  7. 7. Vorteile von T.G.Q.C. UX, das Fundament Wie vermittle ich UX meinen Kunden & werde auch dafür bezahlt T.G.Q.C.** The Geekettez Quick Concept Vorteile für Kunden: - überschaubarer Zeit- & Kostenrahmen - weiterverwertbares Ergebnis - Grundlage für eventuelle Workshops, Projekt Entscheidungen etc. Vorteile für Euch: - Konzeptionsarbeit, die bezahlt wird - Sensibilisierung des Kunden bezüglich der Bedeutung einer UX Strategie & User Centered Design
  8. 8. WUD 2012 THE GEEKETTEZ DANKE! für Eure Teilnahme & Euer Interesse!
  1. A particular slide catching your eye?

    Clipping is a handy way to collect important slides you want to go back to later.

×