CRN Präsentation Cloud Workshop 13062013
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Like this? Share it with your network

Share

CRN Präsentation Cloud Workshop 13062013

  • 407 views
Uploaded on

Über Schlüsselkompetenzen im Cloud-Vertrieb und welchen enormen Beitrag Social Sales leisten kann. Erfahrungen und Erkenntnisse aus der Praxis

Über Schlüsselkompetenzen im Cloud-Vertrieb und welchen enormen Beitrag Social Sales leisten kann. Erfahrungen und Erkenntnisse aus der Praxis

  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
407
On Slideshare
407
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
1
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Schlüsselkompetenzen imCloud-Vertrieb- Praxisbeispiele aus dem Systemhausvertrieb -Datum:  Juni  2013  Autor:  Michael  Nowarra  Ort:  CRN  Workshop  Cloud  Business  Michael Nowarra | alliances & coaching | Seite 1
  • 2. •  Vertrieb  und  Marke.ng,  nicht  Technik  •  Unternehmen,  nicht  persönlicher  Steckbrief  •  Konzep.onell,  nicht  „Sales  Training-­‐PlaJtüden“  •  Erfahrungen  &  Erkenntnisse,  nicht  allumfassende  Wahrheit  SchlüsselkompetenzMichael Nowarra | The Alliance Bliss Concept | Seite 2
  • 3. •  Schlüsselkompetenz  :=  Beitrag,  Wirkung,  Effekt  ...  •  Erfolg  /  kein  Erfolg  •  einfach  /  schwer  •  Schlüsselkompetenz    im  Wechselspiel  mit  Rahmen-­‐bedingungen  ... istMichael Nowarra | The Alliance Bliss Concept | Seite 3
  • 4. Relevante RahmenbedingungenMichael Nowarra | The Alliance Bliss Concept | Seite 49/10Cold Calls Identifikation> 25%1%2/350% Nutzung C-Level17%Nutzung Unternehmen30%Kunde hat Macht, hat Recht, ist einzige maßgebliche InstanzCACEinstellung
  • 5. Jeder  kann  erfolgreich  sein,  wenn  er  sich  sein  Engagement  sorgfälUg  überlegt  und  abwägt  ErkenntnisMichael Nowarra | The Alliance Bliss Concept | Seite 5
  • 6. Michael Nowarra | The SaaS Channel University | Seite 6Praktische Erhebung
  • 7. •  Partnerkategorie  •  Lösungstyp  •  Erfolg    •  SaaS-­‐EinsUeg:  Wann    •  SaaS-­‐EinsUeg:  Anspruch  •  SaaS-­‐EinsUeg:  Mo.va.on  •  Systemhaus  •  Commodity  •  >  700  Neukunden  in  weniger  als  2  Jahren  •  2009  •  „Dabeisein  ist  Alles“  •  „Wenn  der  Kunde  fragt,  ist  es  schon  zu  spät“;  „  „Dem  We^bewerb  einen  Schri^  voraus  sein“  Michael Nowarra | The SaaS Channel University | Seite 7Erfolgsgeschichte
  • 8. •  Partnerkategorie  •  Lösungstyp  •  Erfolg  •  SaaS-­‐EinsUeg:  Wann    •  SaaS-­‐EinsUeg:  Anspruch    •  SaaS-­‐EinsUeg:  Mo.va.on  •  Systemhaus  •  Commodity  •  45  Neukunden  •  2010  •  Durchaus  ernstzunehmendes  Business  (InvesUUonen,  Prozesse)  •  „Wenn  der  Kunde  fragt,  ist  es  schon  zu  spät“;    •  „Wertschöpfungske^e  des  Unternehmens  opUmieren“  •  Neue  Umsatzquellen  (geringer  Service-­‐Anteil)  •  A^rakUves  Geschähsmodell  Michael Nowarra | The SaaS Channel University | Seite 8Erfolgsgeschichte
  • 9. •  Partnerkategorie  •  Lösungstyp  •  Erfolg  •  SaaS-­‐EinsUeg:  Wann    •  SaaS-­‐EinsUeg:  Anspruch  •  SaaS-­‐EinsUeg:  Mo.va.on            •  Besonderheit:  •  Systemhaus  •  Komplexe  Lösung/Suite  •  30  Neukunden  •  Ende  2009  •  Aukau  einer  Business  Unit  •  Glauben  an  das  Geschähsmodell  (Recurring  Revenue)  •  Adressieren  neuer  Märkte  •  Upselling-­‐Gelegenheit  in  bestehende  Kunden  •  Langsamer  Aukau,  denn  U.  muss  Vorleistungen  erbringen  können  Michael Nowarra | The SaaS Channel University | Seite 9Erfolgsgeschichte
  • 10. •  Partnerkategorie  •  Lösungstyp  •  Erfolg  •  SaaS-­‐EinsUeg:  Wann    •  SaaS-­‐EinsUeg:  Anspruch  •  SaaS-­‐EinsUeg:  Mo.va.on  •  Beratungshaus  •  Mi^lere  Komplexität  (wie  bspw.  CRM)  •  >70  Neukunden  in  13  Monaten  •  2010  •  ernstzunehmendes  Business  •  Strategisches  Tool  zur  Generierung  von  Kunden  und  Umsätzen  •  Service-­‐unabhängige  Umsätze  Michael Nowarra | The SaaS Channel University | Seite 10Erfolgsgeschichte
  • 11. •  Partnerkategorie  •  Lösungstyp  •  Erfolg  •  SaaS-­‐EinsUeg:  Wann    •  SaaS-­‐EinsUeg:  Anspruch  •  SaaS-­‐EinsUeg:  Mo.va.on  •  Systemhaus  •  Commodity  •  220  Neukunden  in  2  Jahren;  überregionale  Ausdehnung  (sonst  Wachstum  nicht  möglich)  •  2009  •  Seriöses  Business  mit  strateg.  Bedeutung;  InvesUUonen  •  Früh  genug  dabei  sein;  Wachstumsstrategie;  Vertrieb  Service-­‐Leistungen  im  Vordergrund;  Door-­‐opener  Michael Nowarra | The SaaS Channel University | Seite 11Erfolgsgeschichte
  • 12. Erfolgreiche  Partner    •  Sehen  in  Cloud  vor  allem  ein  Business  •  Betrachten  das  eigene  Unternehmen  (wie  es  heute  ist)  •  Definieren  „Erfolg“  im  Vorfeld  ganz  exakt    –  Welchen  konkreten  Zweck  erfüllt  /Beitrag  leistet  mein  Cloud-­‐Engagement  zum  heuUge  Business?  –  BEISPIEL:  opera3ve  Verluste  mit  Cloud  aber  ein  genialer  Türöffner    •  Kommen  zu  einer  fundierten  Entscheidung  •  REALISTEN  Weniger  erfolgreiche  •  Sehen  in  Cloud  ein  technisches  Paradigma  •  Betrachten  Märkte  und  Produkte  •  Engagieren  sich  spontan  •  Unterschätzen  die  Herausforderungen  •  OPTIMISTEN  (...  scheitern)  •  PESSIMISTEN  (...  verpassen)    Michael Nowarra | The SaaS Channel University | Seite 12Kernkompetenz „Entscheidung“
  • 13. Cloud  bedeutet  immer  Neukundengewinnung  –  tatsächlich  oder  vermeintlich  ErkenntnisMichael Nowarra | The Alliance Bliss Concept | Seite 13
  • 14. Eine ganz besondere HerausforderungMichael Nowarra | The Alliance Bliss Concept | Seite 14NeukundengewinnungCloud
  • 15. •  „schwierig“  -  Cloud  muss  noch  missioniert  werden  -  Komplexe  Lösung  -  Kaum  echte  Vorteile  -  Hersteller,  der  nur  Margen  bieten  •  „einfach“  –  Cloud  ist  beim  Kunden  akzepUert  –  Gute  Lösung  –  „geht  nicht  ohne  Cloud“  –  Hersteller,  der  bei  Vermark-­‐tung  unterstützt  Einfachheit der NeukundengewinnungMichael Nowarra | The Alliance Bliss Concept | Seite 15„schwierig“ „einfach“Portfolio
  • 16. •  „schaffen“  =   Beeinflussung  durch  ArgumentaUon  –  Gelegenheit  –  Aufmerksamkeit  –  Unvoreingenommenheit  •  „finden“  =   Umkehr  Vertriebsprozess  –  „Hilferufe“  –  Screening  digitaler  Kom-­‐munikaUon  –  IdenUfikaUon  Signale  –  Vertriebliche  Verwertung  Kernkompetenz „Neukundengewinnung“Michael Nowarra | The Alliance Bliss Concept | Seite 16„schaffen“ „finden“
  • 17. Mit  Social  Business  zum  erfolgreicheren  Vertrieb  ErkenntnisMichael Nowarra | The Alliance Bliss Concept | Seite 17
  • 18. •  „schaffen“  +  Mobilität   •  „finden“  +  Monitoring  Beitrag Social BusinessMichael Nowarra | The Alliance Bliss Concept | Seite 18Virtuelle OrteThemenPersonenHA/R/P„My Business Radar“
  • 19. My Business Radar: HilferufeMichael Nowarra | The Alliance Bliss Concept | Seite 19perfekte Gelegenheit = konkrete Opportunity + Ansprechpartner+ Empfänglichkeit für „kalte Ansprache“
  • 20.  Beinahe  alles  lässt  sich  von  Jedem  vertrieblich  gut  und  erfolgreich  verwerten  ErkenntnisMichael Nowarra | The Alliance Bliss Concept | Seite 20
  • 21. •  Selbst  kleinste  Ansatzpunkte!  •  N  |  E  |  B  |  A  -­‐  Prinzip  Kernkompetenz: Vertriebliche VerwertungMichael Nowarra | The Alliance Bliss Concept | Seite 21Navigation Evaluierung Beschaffung Anwendung
  • 22. Halt, da wäre noch etwas ...Michael Nowarra | The Alliance Bliss Concept | Seite 22Social Business ?> 4.000 JahreofflineTechnologische Möglichkeitengerade einmal 5 Jahre - online
  • 23. KontaktMichael Nowarra | alliances & coaching | Seite 23Büro AltenbekenObermühlenweg 133184 AltenbekenFon +49 (0)5255-7198Büro BerlinFriedrichstr 171 [Einsteinpalais]10117 BerlinFon +49 (0)30-520048299Michael NowarraMobile +49 (0)171-6937788Email michael@alliance-bliss.comURL www.alliance-bliss.com