Populäre Kultur als 
kulturelles Gedächtnis
Populäre
 Kultur,
Popkultur
   &
Subkultur
Populäre
 Kultur,
Popkultur    Pop in
   &         R(h)ein-
Subkultur
    kultur
Populäre
 Kultur,
Popkultur    Pop in
   &         R(h)ein-
Subkultur
    kultur
   Ruhrpop
Populäre
 Kultur,
                             Pop 
Popkultur    Pop in                    &
   &         R(h)ein-        ...
Populäre
 Kultur,
                             Pop 
Popkultur    Pop in                    &
   &         R(h)ein-        ...
POP
–
POPKULTUR
–
POPULÄRE
KULTUR





                        POPULÄRE
KULTUR





                     





POP
   POPK...
POPKULTUR





             Subkultur
                 Mainkultur

             Subversion
                Affirma>on

     ...
Populäre
 Kultur,
Popkultur    Pop in
   &         R(h)ein-
Subkultur
    kultur
Kraftwerk
           • Abgrenzung
gegen
Amerikanisierung
der
deutschen

            

           Unterhaltungsmusik
(spezi...
XSCREEN
           • Filmvereinigung
brachte
interna>onalen

            

           Untergrundfilm
nach
Deutschland



  ...
Ratinger Hof
           • „BrutstäNe
der
deutschen
Punkbewegung“

            



           • Abgrenzung
gegen
naive
Hipp...
Pop in
R(h)ein-
 kultur
HipHop – Rapnetz 
           • als
Form
der
Abhebung
ohne
Gewalt
durch
u.a.
BaNles

            

           im
Rap,
Graffi>...
Populäre
 Kultur,
Popkultur    Pop in
   &         R(hein)-
Subkultur
    kultur
   Ruhrpop
Konzertkultur
           • Ende
70er/Anfang
80er
Jahre
sehr
vielfäl>g

            


           • Wegbereiter
für
Undergr...
Punk
           • Künstler‐
und
Punkszene
sehr
heterogen,
dennoch

            

           gemeinsamen
Nenner:
Ablehnung
...
Industrial
           • experimen>erfreudige,
geräuschhan‐freie

            

           Atonalmusik
(Begründer
:„Throbbi...
Metaebene
                     Ausgangspunkt:
das
Lokale


             Widerständigkeit
und
Abgrenzung
im
Ansatz


      ...
Populäre
 Kultur,
                             Pop 
Popkultur    Pop in                    &
   &         R(h)ein-        ...
THESE 1 
              Pop
wird
nur
im
Regionalen
erfahrbar!





   Pop 
    &
Kulturelles
Gedächtnis
Gedächtnisleistung

                                
der
regionalen

                                
Gemeinschan



     ...
Pop‐Sinn
zirkuliert
im
Globalen





                                                 Lokaler


                          ...
hNp://halterna>v‐verein.de/HALterna>v/content/
              09‐04‐19‐poetry‐slam‐der‐tom‐schildhauer‐typen‐wie‐du



    ...
THESE 2 
              Die
Popkultur
leidet
unter
Aktualisierungsneurosen!





   Pop 
    &
Kulturelles
Gedächtnis
„Popular
culture
ist
beides:
eine
große
Irrita>onsmaschine,

                weil
sie
Prozesse
des
Kulturwandels
in
posNra...
THESE 3 
                Medien
sind
die
Speicherfik>on
der
Popkultur‐

              subkultureller
S>l
und
Musik
ist
die
...
Wer
war
das
noch

                  gleich?





   Pop 
    &
Kulturelles
Gedächtnis
Pop 
    &
Kulturelles
Gedächtnis
S>lzitat
der
Subkultur

              
markpähig
gemacht





   Pop 
    &
Kulturelles
Gedächtnis
THESE 4
              Wir
befinden
uns
in
der
Loop‐Epoche
der
Popkultur!





   Pop 
    &
Kulturelles
Gedächtnis
hNp://www.youtube.com/watch?v=sRtAJy2nFVM


              hNp://www.youtube.com/watch?v=AljqsukQpCI


              hNp://...
THESE 5
              Pop
produziert
als
große
Erinnerungsmaschine

                     ständig
die
eigene
Geschichte.


...
Populäre
 Kultur,
                             Pop 
Popkultur    Pop in                    &
   &         R(h)ein-        ...
5 Thesen!
               1.
Pop
wird
nur
im
Regionalen
erfahrbar!



               2.
Die
Popkultur
leidet
unter
Aktualis...
Der Pop ist tot- lang lebe der Pop!
Verhindert die Globalisierung die Bildung
          lokaler Subkulturen?

  Gibt es noch „echte“ Subkulturen?

     Was ko...
Quellen:

Jacke,
Christoph/Zierold,
Mar>n
(Hrsg.)
(2008a),
Populäre
Kultur
und
soziales
Gedächtnis:
theore>sche
und


exem...
Quellen:

Donk,
André
(2008),
»Medien
der
Orte
der
Erinnerung
und
Räume
der
Kri>k:
Pop
im
Zeichen
von
9/11«,


in:
Christo...
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

Der pop ist tot-lang lebe der pop

1,075 views
1,055 views

Published on

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
1,075
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
4
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Der pop ist tot-lang lebe der pop

  1. 1. Populäre Kultur als kulturelles Gedächtnis
  2. 2. Populäre Kultur, Popkultur & Subkultur
  3. 3. Populäre Kultur, Popkultur Pop in & R(h)ein- Subkultur kultur
  4. 4. Populäre Kultur, Popkultur Pop in & R(h)ein- Subkultur kultur Ruhrpop
  5. 5. Populäre Kultur, Pop Popkultur Pop in & & R(h)ein- Kulturelles Subkultur kultur Ruhrpop Gedächtnis
  6. 6. Populäre Kultur, Pop Popkultur Pop in & & R(h)ein- Kulturelles Subkultur kultur Ruhrpop Gedächtnis (W)rap up!
  7. 7. POP
–
POPKULTUR
–
POPULÄRE
KULTUR
 POPULÄRE
KULTUR
 





POP
 POPKULTUR
 Populäre Kultur, Popkultur & Subkultur
  8. 8. POPKULTUR
 Subkultur
 Mainkultur
 Subversion
 Affirma>on
 Rebellion
 Markt
 Populäre Kultur, Popkultur & Subkultur
  9. 9. Populäre Kultur, Popkultur Pop in & R(h)ein- Subkultur kultur
  10. 10. Kraftwerk • Abgrenzung
gegen
Amerikanisierung
der
deutschen
 
 Unterhaltungsmusik
(speziell:
amerikanische
Beatmusik)
 sowie
tradi>onelle
Kunstmusik
 • Pionierarbeit
im
Bereich
der
Elektronischen
Musik:
 
 „professionalisierte
Labormusiker“
 • Entwicklung
zur
Massentauglichkeit
synthe>sch
 
 Pop in generierter
Popmusik
 R(h)ein- kultur hNp://www.youtube.com/watch?v=zK5_BrTUXjE


  11. 11. XSCREEN • Filmvereinigung
brachte
interna>onalen
 
 Untergrundfilm
nach
Deutschland
 •  bgrenzung
gegen
kommerzielle
und
ideologische
 A Machtzentren
durch
Umgehung
von
Zensur
 •  influss
des
New
American
Cinema
 E Pop in h.p://www.youtube.com/watch?v=ZutcjfJATRI

 R(h)ein- kultur
  12. 12. Ratinger Hof • „BrutstäNe
der
deutschen
Punkbewegung“
 
 • Abgrenzung
gegen
naive
Hippie‐Bewegung/Discokultur/
 
 Mainstream‐Rock
 • Charakteris>ka:
Tanz,
Pogo,
Springers>efel,
karge
 
 Punkästhe>k
,
schnelle/aggressive
Lieder
staN
virtuosen
 Komposi>onen
 Pop in R(h)ein- kultur • Ausgangspunkt
für
NeueDeutscheWelle
 

  13. 13. Pop in R(h)ein- kultur
  14. 14. HipHop – Rapnetz • als
Form
der
Abhebung
ohne
Gewalt
durch
u.a.
BaNles
 
 im
Rap,
Graffi>,
Breakdance
 • Intelligenter
HipHop
versus
Bling‐Bling,
Gewalt
&
 
 Frauenfeindlichkeit
 • Projekt
Rapnetz:
HipHop
mit
Bildungsanspruch
 
 Pop in R(h)ein- kultur
  15. 15. Populäre Kultur, Popkultur Pop in & R(hein)- Subkultur kultur Ruhrpop
  16. 16. Konzertkultur • Ende
70er/Anfang
80er
Jahre
sehr
vielfäl>g
 
 • Wegbereiter
für
Underground‐Musikclubs
und
 
 soziokulturelle
Zentren:
„Zeche
Bochum“

 Ruhrpop
  17. 17. Punk • Künstler‐
und
Punkszene
sehr
heterogen,
dennoch
 
 gemeinsamen
Nenner:
Ablehnung
von
 Alterna>vkultur
und
Hippietum
 • später
Übersiedlung
von
Prolls
und
 
 (pseudo)poli>sche
Milieus
zum
Punk
 • Endzeit
der
Schwerindustrie
=
Zeit
des
Punk
 
 („Sen>mentalität
der
Hässlichkeit“)
 hNp://www.youtube.com/watch?v=6OCA6hP‐5xE

 Ruhrpop
  18. 18. Industrial • experimen>erfreudige,
geräuschhan‐freie
 
 Atonalmusik
(Begründer
:„Throbbing
Gristle“
aus
 GB)
 • Szene
im
RuhrpoN
=
„Post‐Industrial“
,
bezieht
sich
 
 auf
Industrieroman>k,
entwickelt
diese
aber
auf
 eigenen
Wegen
weiter
und
wandelt
sie
stark
ab
 hNp://www.youtube.com/watch? v=qLpZLb_4vg&feature=PlayList&p=AFE72409140BC F13&playnext=1&playnext_from=PL&index=1

 Ruhrpop
  19. 19. Metaebene Ausgangspunkt:
das
Lokale
 Widerständigkeit
und
Abgrenzung
im
Ansatz
 Globaler
Einfluss
 Neuentwicklung/
Transforma>on
im
Lokalen
 Entwicklung
einer
Bewegung
getrieben
von
der
 Abgrenzung
gegen
bes>mmte
Verhältnisse
 MiNel:
S>l,
Musik,
Bewegung,
Prak>ken,
Sprache,
 Pop in Kommunika>onsmaßnahmen


 R(h)ein- Ruhrpop Vereinnahmung
 kultur
  20. 20. Populäre Kultur, Pop Popkultur Pop in & & R(h)ein- Kulturelles Subkultur kultur Ruhrpop Gedächtnis
  21. 21. THESE 1 Pop
wird
nur
im
Regionalen
erfahrbar!
 Pop & Kulturelles Gedächtnis
  22. 22. Gedächtnisleistung
 
der
regionalen
 
Gemeinschan
 Diffusionskräne
 durch
Medien
 Gedächtnisleistung
der
Gesellschan
 Pop & Kulturelles Gedächtnis
  23. 23. Pop‐Sinn
zirkuliert
im
Globalen
 Lokaler

 Gedächtnisrahmen
 Pop & Kulturelles Gedächtnis
  24. 24. hNp://halterna>v‐verein.de/HALterna>v/content/ 09‐04‐19‐poetry‐slam‐der‐tom‐schildhauer‐typen‐wie‐du

 Weitere
Beispiele?

 Pop & Kulturelles Gedächtnis
  25. 25. THESE 2 Die
Popkultur
leidet
unter
Aktualisierungsneurosen!
 Pop & Kulturelles Gedächtnis
  26. 26. „Popular
culture
ist
beides:
eine
große
Irrita>onsmaschine,
 weil
sie
Prozesse
des
Kulturwandels
in
posNradi>onalen
 Gemeinschanen
sehr
schnell
aufnimmt
und
diese
selbst
 dynamisiert,
und
eine
große
Vertrauensmaschine,
weil
die
 Inhalte,
besonders
aber
die
Formen
der
popular
culture
mit
 vielen
Aspekten
der
kulturellen
Modernisierung
vertraut
 machen.“

 Düllo
in
Handbuch
populäre
Kultur

 Pop & Kulturelles Gedächtnis
  27. 27. THESE 3 Medien
sind
die
Speicherfik>on
der
Popkultur‐
 subkultureller
S>l
und
Musik
ist
die
Speicherform
des
 Pop!
 Pop & Kulturelles Gedächtnis
  28. 28. Wer
war
das
noch
 gleich?
 Pop & Kulturelles Gedächtnis
  29. 29. Pop & Kulturelles Gedächtnis
  30. 30. S>lzitat
der
Subkultur
 
markpähig
gemacht
 Pop & Kulturelles Gedächtnis
  31. 31. THESE 4 Wir
befinden
uns
in
der
Loop‐Epoche
der
Popkultur!
 Pop & Kulturelles Gedächtnis
  32. 32. hNp://www.youtube.com/watch?v=sRtAJy2nFVM
 hNp://www.youtube.com/watch?v=AljqsukQpCI
 hNp://www.youtube.com/watch?v=PrtELyP2mNI

 Rekursive

 POP‐Epoche?
 Pop & Kulturelles Gedächtnis
  33. 33. THESE 5 Pop
produziert
als
große
Erinnerungsmaschine
 ständig
die
eigene
Geschichte.
 Pop & Kulturelles Gedächtnis
  34. 34. Populäre Kultur, Pop Popkultur Pop in & & R(h)ein- Kulturelles Subkultur kultur Ruhrpop Gedächtnis Wrap it up!
  35. 35. 5 Thesen! 1.
Pop
wird
nur
im
Regionalen
erfahrbar!

 2.
Die
Popkultur
leidet
unter
Aktualisierungsneurosen!

 3.
subkultureller
S>l
ist
die
Speicherform
des
Pop!

 4.
Wir
befinden
uns
in
der
Loop‐Epoche
der
Popkultur!

 5.
Pop
produziert
als
große
Erinnerungsmaschine
 ständig
die
eigene
überholte
Geschichte!
 Wrap it up!
  36. 36. Der Pop ist tot- lang lebe der Pop!
  37. 37. Verhindert die Globalisierung die Bildung lokaler Subkulturen? Gibt es noch „echte“ Subkulturen? Was kommt nach dem Pop- wie sieht der Post-Pop aus?
  38. 38. Quellen:
 Jacke,
Christoph/Zierold,
Mar>n
(Hrsg.)
(2008a),
Populäre
Kultur
und
soziales
Gedächtnis:
theore>sche
und

 exemplarische
Überlegungen
zur
dauervergesslichen
Erinnerungsmaschine
Pop,
Frankfurt/M.

 Jacke,
Christoph/Zierold,
Mar>n
(Hrsg.)
(2008b),
»Foreword/Vorwort«,
in:
Christoph
Jacke/Mar>n

 Zierold
(Hrsg.),
Populäre
Kultur
und
soziales
Gedächtnis:
theore>sche
und
exemplarische
Überlegungen
zur

 dauervergesslichen
Erinnerungsmaschine
Pop,
Frankfurt/M.,
S.
195•196.

 Jacke,
Christoph/Zierold,
Mar>n
(Hrsg.)
(2008c),
»Pop
–
die
vergessliche
Erinnerungsmaschine.

 Grundlegende
Gedanken
zur
kommunika>ons•
und
kulturwissenschanlichen
Pop•
und

 Geschichtsforschung«,
Populäre
Kultur
und
soziales
Gedächtnis:
theore>sche
und
exemplarische

 Überlegungen
zur
dauervergesslichen
Erinnerungsmaschine
Pop,
Frankfurt/M.,
S.
199•210.

 Jacke,
Christoph/Zierold,
Mar>n
(2009),
»Produk>ve
Konfronta>onen.
Warum
der
Erinnerungsdiskurs

 von
dem
Austausch
mit
der
Popkulturforschung
profi>ert
–
und
umgekehrt«,
in:
medien
&
zeit.

 Kommunika>on
in
Vergangenheit
und
Gegenwart,
4/2009,
Thema:
Populäre
Erinnerungskulturen
–

 Erinnern
und
Vergessen
in
der
Medienkultur,
S.
4•13.

 Sick,
Franziska
(2008),
»(Populär)Wissen
und
Gedächtnis:
Zur
Wissensorganisa>on
und
•distribu>on
im

 Internet«,
in:
Christoph
Jacke/Mar>n
Zierold
(Hrsg.),
Populäre
Kultur
und
soziales
Gedächtnis:
theore>sche

 und
exemplarische
Überlegungen
zur
dauervergesslichen
Erinnerungsmaschine
Pop,
Frankfurt/M.,
S.
223•

 238.

 Kleiner,
Marcus
S.
(2008),
»Story
Tellers.
Pop•Geschichte
in
autobiographischen
Pop•Erzählungen«,
in:

 Christoph
Jacke/Mar>n
Zierold
(Hrsg.),
Populäre
Kultur
und
soziales
Gedächtnis:
theore>sche
und

 exemplarische
Überlegungen
zur
dauervergesslichen
Erinnerungsmaschine
Pop,
Frankfurt/M.,
S.
259•274.


  39. 39. Quellen:
 Donk,
André
(2008),
»Medien
der
Orte
der
Erinnerung
und
Räume
der
Kri>k:
Pop
im
Zeichen
von
9/11«,

 in:
Christoph
Jacke/Mar>n
Zierold
(Hrsg.),
Populäre
Kultur
und
soziales
Gedächtnis:
theore>sche
und

 exemplarische
Überlegungen
zur
dauervergesslichen
Erinnerungsmaschine
Pop,
Frankfurt/M.,
S.
363•373.

 Beckers,
Björn/Sanders,
Olaf
(2008),
»HipHop
in
Köln
und
Bildung
im
Rapnetz«,
in:
Dirk

 Matejovski/Marcus
S.
Kleiner/Enno
Stahl
(Hrsg.)
(2008),
Pop
in
R(h)einkultur.
Oberflächenästhe>k
und

 Alltagskultur
in
der
Region,
Essen,
S.
67•80.

 Hein,
Birgit
(2008),
»Ästhe>k
des
Underground•Films
im
Rheinland«,
in:
Dirk
Matejovski/Marcus
S.

 Kleiner/Enno
Stahl
(Hrsg.)
(2008),
Pop
in
R(h)einkultur.
Oberflächenästhe>k
und
Alltagskultur
in
der

 Region,
Essen,
S.
179•201.

 Matejovski,
Dirk/Kleiner,
Marcus
S./Stahl,
Enno
(Hrsg.)
(2008),
Pop
in
R(h)einkultur.
Oberflächenästhe>k

 und
Alltagskultur
in
der
Region,
Essen.

 Springer,
Johannes/Steinbrink,
Chris>an/Werthschulte,
Chris>an
(Hrsg.)
(2008),
Echt!
PopProtokolle

 aus

 dem
Ruhrgebiet,
Duisburg.

 Stahl,
Enno
(2008),
»Ra>nger
Hof
–
Thomas
Kling
und
die
Düsseldorfer
Punkszene«,
in:
Dirk

 Matejovski/Marcus
S.
Kleiner/Enno
Stahl
(Hrsg.)
(2008),
Pop
in
R(h)einkultur.
Oberflächenästhe>k
und

 Alltagskultur
in
der
Region,
Essen,
S.
205•226.

 Zusatzliteratur:

 Wyss,
Beat
(1997):
Die
Welt
als
T‐
Shirt.
Zur
Ästhe>k
und
Geschichte
der
Medien,
DuMont
Reiseverlag,
 Ospildern


 Hügel,
Hans‐ONo
(2003):
Handbuch
Populäre
Kultur:
Begriffe,
Theorien
und
Diskussionen,
Metzler.



×