Problem  Based Learning   meets Web 2.0 © 2007 Prof. Martin Hofmann
Modul: Schule und Computer
 
PBL-Aufgabe  (Problemaufgabe) <ul><li>AUSGANGSLAGE </li></ul><ul><li>«Sie unterrichten seit einem Jahr in einem Primarschu...
<ul><li>Die Schulratspräsidentin möchte, dass Sie vor den anderen Mitgliedern des Schulrates und einer Pressevertreterin e...
Bearbeitung der PBL-Aufgabe  mit der Siebensprung-Methode <ul><li>Erste Problemanalyse </li></ul><ul><li>Schritt 1: Begrif...
 
Web 2.0 - was ist das? <ul><li>„ Web 2.0 ist keine Technologie, sondern ein Einschnitt in der  Wahrnehmung  und Nutzung de...
Was ist anderst? Quelle:  Tim O‘Reilly (2005): What ist Web 2.0 , 28.8.2006.  Web 1.0 Web 2.0 DoubleClick Google AdSense O...
Teachers Toolbox <ul><li>Weblogs (Blogs) </li></ul><ul><li>Wikis </li></ul><ul><li>Rich Sites Summary (RSS) </li></ul><ul>...
Weblogs  Einsatzszenarien an der (Hoch)Schule <ul><li>Individuelles Lerntagebuch </li></ul><ul><li>Klassen-Blog (Klassen-H...
 
 
 
Wikis:  Einfache Kollaboration für alle URL: http://www.wikipedia.org
 
 
RSS:  Die neue Killer App für Pädagogen <ul><li>RSS  =  Real Simple Syndication </li></ul><ul><li>RSS: Brings the content ...
 
 
Social Bookmarking: Social Web – gemeinsam Lernen URL:  http://www.mister-wong.de
Flickr: Die Foto-Online-Community URL:  http://www.flickr.com
Podcasting: Mobile Lernobjekte Schematische Darstellung eines Audio-Podcasts,  der die Episoden im MP3-Format bereitstellt...
 
 
Was ist daran so revolutionär? <ul><li>„ In reality, we now have a Read / Reflect / Write / Participate Web.“ </li></ul>Qu...
New Internet Literacies  in the classroom
Web 1.0! - Web 2.0! - Web 3.0? Quelle:  DenCity.net , RWTH Aachen <ul><li>Im  Internet arbeiten und lernen! </li></ul><ul>...
Quiz „Sind Sie fit für den Hype?“  www.ftd.de/technik/medien_internet/86239.html
Ihre Fragen und Bemerkungen Kompetenzzentrum Bildungsinformatik  und Medienpädagogik (ICT-Zentrum)  Leitung: Prof. Martin ...
Vielen Dank Quelle: Karrasch (2005): Vom Internet zum Evernet, http://www.lernnetz-sh.de, 23.4.2005.
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Problem-based Learning meets Web 2.0

1,290

Published on

Referat an der Microlearning Conference 2007. Innsbruck (A).

Published in: Technology
0 Comments
2 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total Views
1,290
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
29
Comments
0
Likes
2
Embeds 0
No embeds

No notes for slide
  • Problem-based Learning meets Web 2.0

    1. 1. Problem Based Learning meets Web 2.0 © 2007 Prof. Martin Hofmann
    2. 2. Modul: Schule und Computer
    3. 4. PBL-Aufgabe (Problemaufgabe) <ul><li>AUSGANGSLAGE </li></ul><ul><li>«Sie unterrichten seit einem Jahr in einem Primarschulhaus einer mittelgrossen Schulgemeinde im Kanton St. Gallen. Die Schulgemeinde hat seit längerem das „Hardwarekonzept: Informatik in der Volksschule“ umgesetzt und ist mit einer modernen ICT-Infrastruktur ausgerüstet. Alle Lehrkräfte in Ihrem Schulkreis haben zudem den Kurs „Methodisch-didaktischer Einsatz von Computern im Unterricht“ und die Einführung in den Lehrplanteil „ICT im Unterricht“ besucht. Weil die Schulratspräsidentin weiss, dass Sie während Ihrem Studium an der Pädagogischen Hochschule Rorschach (PHR) das Vertiefungsstudium &quot;Schule und Computer&quot; besuchten, hat Sie nun ein spezielles Anliegen an Sie: </li></ul>
    4. 5. <ul><li>Die Schulratspräsidentin möchte, dass Sie vor den anderen Mitgliedern des Schulrates und einer Pressevertreterin eine Musterlektion halten, welche den lustvollen und sinnvollen Einsatz des Computers im Unterricht demonstrieren soll. Im Anschluss an diese (Doppel-) Lektion möchte die Journalistin mit Ihnen ein Zeitungsinterview zur Frage „Was macht der Computer mit dem Kind?“ führen. Mit viel Elan und Freude, aber auch einer Portion Respekt, machen Sie sich an die Vorbereitungen.» </li></ul>
    5. 6. Bearbeitung der PBL-Aufgabe mit der Siebensprung-Methode <ul><li>Erste Problemanalyse </li></ul><ul><li>Schritt 1: Begriffe klären (1'-5') </li></ul><ul><li>Schritt 2: Problem bestimmen (10') </li></ul><ul><li>Schritt 3: Problem analysieren (10'-15') </li></ul><ul><li>Schritt 4: Erklärungen ordnen (10'-15') </li></ul><ul><li>Schritt 5: Lernfragen formulieren (5'-10') Evaluations-Sitzung (5'-10') </li></ul><ul><li>Phase der Wissensaneignung </li></ul><ul><li>Schritt 6: Informationen beschaffen / Selbststudium* (1 - 1.5 Tage) </li></ul><ul><li>* Selbststudium = Selbstorganisiertes Lernen (SOL) </li></ul><ul><li>Vertiefte Problemanalyse </li></ul><ul><li>Schritt 7: Informationen austauschen (60') </li></ul>
    6. 8. Web 2.0 - was ist das? <ul><li>„ Web 2.0 ist keine Technologie, sondern ein Einschnitt in der Wahrnehmung und Nutzung des Internet “ ( Prof. Michael Kerres) </li></ul>Quelle: http://en.wikipedia.org/wiki/Web_2 , 7.3.2007.
    7. 9. Was ist anderst? Quelle: Tim O‘Reilly (2005): What ist Web 2.0 , 28.8.2006. Web 1.0 Web 2.0 DoubleClick Google AdSense Ofoto Flickr mp3.com Napster Britannica Online Wikipedia Persönliche Webseiten Blogs Spekulation mit Domain Namen Suchmaschinen-Optimierung Seitenaufrufe „ cost per click“ Veröffentlichung Beteiligung Content Management Systeme Wikis Taxonomie (Verzeichnisse) „ Folksonomy“ (Tagging)
    8. 10. Teachers Toolbox <ul><li>Weblogs (Blogs) </li></ul><ul><li>Wikis </li></ul><ul><li>Rich Sites Summary (RSS) </li></ul><ul><li>Aggregators (Feed-Collectors) </li></ul><ul><li>Social Bookmarking </li></ul><ul><li>Online Foto Community </li></ul><ul><li>Audio und Video-casting (Podcasting) </li></ul>
    9. 11. Weblogs Einsatzszenarien an der (Hoch)Schule <ul><li>Individuelles Lerntagebuch </li></ul><ul><li>Klassen-Blog (Klassen-Homepage) </li></ul><ul><li>Reflexionsplattform im Modul / Projekt </li></ul><ul><li>ePortfolio </li></ul><ul><li>Wissensmanagement (Dozierenden-Blog) </li></ul><ul><li>… </li></ul>
    10. 15. Wikis: Einfache Kollaboration für alle URL: http://www.wikipedia.org
    11. 18. RSS: Die neue Killer App für Pädagogen <ul><li>RSS = Real Simple Syndication </li></ul><ul><li>RSS: Brings the content to you </li></ul><ul><li>Two Parts to RSS: </li></ul><ul><ul><ul><li>Feeds = New content </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Aggregator = Feed Collector </li></ul></ul></ul><ul><li>RSS = More content + More control </li></ul>
    12. 21. Social Bookmarking: Social Web – gemeinsam Lernen URL: http://www.mister-wong.de
    13. 22. Flickr: Die Foto-Online-Community URL: http://www.flickr.com
    14. 23. Podcasting: Mobile Lernobjekte Schematische Darstellung eines Audio-Podcasts, der die Episoden im MP3-Format bereitstellt. Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Podcasting , 28.8.2006
    15. 26. Was ist daran so revolutionär? <ul><li>„ In reality, we now have a Read / Reflect / Write / Participate Web.“ </li></ul>Quelle: http://weblogg-ed.com , 28.8.2006.
    16. 27. New Internet Literacies in the classroom
    17. 28. Web 1.0! - Web 2.0! - Web 3.0? Quelle: DenCity.net , RWTH Aachen <ul><li>Im Internet arbeiten und lernen! </li></ul><ul><li>„ ubiquitous computing“ </li></ul><ul><li>Evernet </li></ul><ul><li>Virualität </li></ul>
    18. 29. Quiz „Sind Sie fit für den Hype?“ www.ftd.de/technik/medien_internet/86239.html
    19. 30. Ihre Fragen und Bemerkungen Kompetenzzentrum Bildungsinformatik und Medienpädagogik (ICT-Zentrum) Leitung: Prof. Martin Hofmann Mail: [email_address] Weblog: http://edublog-phr.kaywa.ch Quelle: http://www.schmunzelsite.de.
    20. 31. Vielen Dank Quelle: Karrasch (2005): Vom Internet zum Evernet, http://www.lernnetz-sh.de, 23.4.2005.

    ×