SmartGuide - Das Smartphone als Gästeführer

  • 909 views
Uploaded on

Reisende nutzen immer häufiger das Smartphone, um Informationen rund um ihr Reiseziel zu erhalten. Besonders am Reiseziel selbst ist der Informationsbedarf der Touristen sehr groß. Smartphones und …

Reisende nutzen immer häufiger das Smartphone, um Informationen rund um ihr Reiseziel zu erhalten. Besonders am Reiseziel selbst ist der Informationsbedarf der Touristen sehr groß. Smartphones und Smartpads bieten daher ideale Möglichkeiten, Touristen an Ort und Stelle mit Informationen zu versorgen. Dieser Trend ist bei vielen Tourismusbetrieben noch nicht angekommen. In den Bereichen Location Based Services und Mobile Marketing besteht ein großes Potential, Gäste direkt vor Ort zu erreichen.
audiobits zeigt, wie mit Hilfe einer Smartphone-App kulturelle Highlights am Reiseziel erkundet werden und die Tourismusbetriebe davon profitieren können.

More in: Travel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
909
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
2

Actions

Shares
Downloads
0
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Mobile Media im Tourismus?Ja, weil mehr Smartphones als PC‘sverkauft werdenJa, weil Mobile Media Bestandteil destäglichen Lebens istJa, weil die Qualität des Kontaktshöher im Vergleich zu anderenMedien ist
  • 2. App oder Mobile Web? digitale Mediennutzung zu 80 Prozent über Apps zu 20 Prozent über den mobilen Browser(Quelle: comScore, Mobile Metrix 2.0)
  • 3. App oder Mobile Web für Zielgruppe Touristen?Wie gut eignen sich Apps/mobile Webseiten für folgende Anwendungsbereiche? Nutzung von Navigationsdiensten: 88% Apps, 45% mobile Web Nutzung von Location Based Services: 88% Apps, 59% mobile Web(Quelle: Bitkom 2011)
  • 4. App -Nutzung für Zielgruppe Touristen? Welche Arten von Apps nutzen Sie? Reise-Apps: 27 %Zum Vergleich: Wetter: 68 % Spiele, Musik, Audio: 59 % (Quelle: Trendscope 2011)
  • 5. App -Nutzung für Zielgruppe Touristen? Für welche Reise-Apps wären Sie bereit, Geld zu bezahlen? Karten und Navigationshilfen: 31 % Reiseführer: 29 % Routenplaner: 27 %(Quelle: Trendscope 2011)
  • 6. Die ideale App für den Tourismus?Wir mixen Location Based Services mitAudio und GamingWir bieten einen Mehrwert für unsere Gäste= individuell erstellte audiovisuelleErlebnistouren für Smartphone-NutzerWir haben ein Alleinstellungsmerkmal= Deutliche Unterscheidung von anderenReise-Apps
  • 7. Das Ergebnis:
  • 8. Der SmartGuide bietet:Location Based ServicesAudiovisuelle GuidesAlles ohne ständige Internetverbindung
  • 9. So funktioniert der SmartGuide
  • 10. So funktioniert der SmartGuideNach erstem Start der App Download der Tour-Übersicht
  • 11. So funktioniert der SmartGuide Screenshot Tour-Übersicht
  • 12. So funktioniert der SmartGuideNach Auswahl einer Tour erscheint das Vorschaumenümit der Auswahl der Fremdsprachen. Optional kann derGPS- oder manuelle Modus gewählt werden.
  • 13. So funktioniert der SmartGuide Eindrücke aus der Tour „Frankfurt-Höchst“
  • 14. So funktioniert der SmartGuide Eindrücke aus der Kinder-Tour „Auf heißer Spur zum Heiligen Rock“
  • 15. SmartGuide Deutschland: Wie geht‘s weiter?
  • 16. Die Zukunft des SmartGuide:Regionalisierung und FokussierungIntegration von Social MediaNeben Outdoor auch Indoor-Angebote
  • 17. Der Nutzen für den Tourismus: Erschließung neuer Zielgruppen Effektive Besucherlenkung Herausstellen neuer Angebote Plattform für Mobile Marketing
  • 18. www.smart-guide.de