Zeitmanagement mit Zielen MHN Akademie 2008

701 views

Published on

Published in: Education
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
701
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
7
Actions
Shares
0
Downloads
7
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Zeitmanagement mit Zielen MHN Akademie 2008

  1. 1. Zeitmanagement mit Zielen MHN Akademie 2008 Nürnberg Manuel Blechschmidt
  2. 2. 2 Was will ich?
  3. 3. 3
  4. 4. 4
  5. 5. 5
  6. 6. 6 Was wollt ihr?
  7. 7. 7 Bitte notiert eure 5 wichtigsten Lebensziele in den nächsten 5 Minuten (Ihr habt durchschnittlich 60 s pro Ziel. Es wird keine Verlängerung geben)
  8. 8. Was ist ein Ziel? 8 Ein Ziel ist ein positiver Zustand in der Zukunft einer oder mehrer Personen, der terminiert und messbar ist.
  9. 9. 9 Bitte erweitert in den nächsten 3 Minuten eure Liste so, dass sie mit unserer Definition übereinstimmt.
  10. 10. Was ist ein Ziel? 10 Ein Ziel ist ein positiver Zustand in dem Leben eines oder mehrerer Menschen, der akzeptierbar, erreichbar, messbar und terminiert ist. Es existiert ein weiterer negativer Zustand, der eintritt, falls das Ziel nicht erreicht wird.
  11. 11. Manuels 5 wichtigsten Lebensziele 11 ■ Bis 2015 - 2 Kinder bekommen - um meine Gene weiterzugeben, nette Unterhaltung zu führen und eine Altersversorgung zu haben ■ Bis 2010 - GmbH gründen ■ Bis 2011 - Master in IT Systems Engineering machen ■ Bis 2020 - ein Haus haben, wo jeder ein eigenes Zimmer hat ■ Bis 2013 - die Frau fürs Leben finden
  12. 12. 12 Warum bin ich hier?
  13. 13. Erfolg 13 Erfolg ist das Setzen und Erreichen von Zielen - nicht das Haben von Wünschen und das heftige Abwarten auf Glück
  14. 14. Aktivitäten 14 ■ Um Ziele zu erreichen, muss man Aktivitäten ausführen ■ Einige Aktivitäten sind notwendig für bestimmte Ziele ■ Aktivitäten geben eine Schritt für Schritt Anleitung ■ Beispiel: □ Ziel: Berlin Marathon 2009 in unter 4 Stunden □ Was wird benötigt: Marathonanmeldung + Training □ Aktivität: Anmelden zum Marathon □ Aktivität: Training vorgegeben von Trainingsplan
  15. 15. 15 In den nächsten 5 Minuten schreibt bitte jeder für jedes seiner Ziele die nächste Aktivität auf
  16. 16. ABC-Analyse 16
  17. 17. Operative Aufgaben (C-Aufgabe) 17 ■ Operative Aufgaben sind Aktivitäten, die anfallen, um das normale Leben zu meistern. Bei guten Zeitmanagement unterstützt jede Aufgabe ein momentanes Ziel. ■ z.B. □ Einkaufen, Vorlesung besuchen, Trainieren gehen, Protokoll von letztem Meeting schreiben
  18. 18. 18 Bitte notiert in den nächsten 3 Minuten auf einzelnen Blättern alle C- Aufgaben, die ihr wahrscheinlich nächste Woche ausführen müsst.
  19. 19. Einsenhowersche Aktivitätenmatrix 19
  20. 20. 20 Man sollte mit Abstand am meisten Zeit mit Aufgaben in Sektor 3 verbringen
  21. 21. Pareto Prinzip 21
  22. 22. 22 Perfektionismus ist der Feind des effizienten arbeiten. Er ist notwendig um bahnbrechende Entdeckungen zu machen.
  23. 23. Motivation 23 ■ Motivation durch Erfolg ■ Motivation durch Identifizierung ■ Motivation durch Angst ■ Motivation durch Routine ■ Motivation durch Belohnung ■ Motivation durch soziale Verpflichtung
  24. 24. Weiteres Vorgehen 24 ■ Am 1. November 2008 um 14:00 Uhr die Folien von http://www.manuel-blechschmidt.de downloaden und schauen, was ihr geändert habt □ Für Manuel: Folien am 6. Oktober 2008 bis 11:00 Uhr online stellen ■ Am 3. Oktober 2009 um 14:00 Uhr Lebenszielliste ansehen und Status überprüfen
  25. 25. Fragen 25 Fragen
  26. 26. 26 Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit Wenn irgendwer einen Job sucht bitte bei mir melden Manuel Blechschmidt Software Consultant Mobil: +49 173 6322621 manuel.blechschmidt@gmx.de http://www.manuel-blechschmidt.de

×