Präsentation Graf Ingolstadt
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Like this? Share it with your network

Share

Präsentation Graf Ingolstadt

on

  • 568 views

 

Statistics

Views

Total Views
568
Views on SlideShare
568
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
0
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Präsentation Graf Ingolstadt Presentation Transcript

  • 1. Konzept zum Einsatz von Web 2.0-Anwendungenbei KMU am Beispiel eines Sanitär- und Heizungsbaubetriebs(www.graf-ingolstadt.de) Seite 1 | Sanitär-und Heizungsbaubetrieb| Stanzl / Treitinger / Birkl | SS 2011
  • 2. Gliederung A Vorstellung des Unternehmens B Paketangebote C KostenvergleichSeite 2 | Sanitär-und Heizungsbaubetrieb| Stanzl / Treitinger / Birkl | SS 2011
  • 3. Vorstellung des Unternehmens • gegründet 1983 von Michael Graf • Heizung – Solar – Energietechnik • Sanitär-, Gas- und Wasserinstallation • Reparaturen • Kundendienst • Seit 2007 GmbH & Co.KG • bereits 30 Mitarbeiter ausgebildetSeite 3 | Sanitär-und Heizungsbaubetrieb| Stanzl / Treitinger / Birkl | SS 2011
  • 4. Wer wir sind • Sebastian Birkl • Manuel Stanzl • Tobias TreitingerSeite 4 | Sanitär-und Heizungsbaubetrieb| Stanzl / Treitinger / Birkl | SS 2011
  • 5. Paketangebote Basic Advanced Premium Social Media Check x x x  Kostenlos  Unverbindliche Überprüfung und Auswahl der für Sie geeigneten Anwendungen  Vorteil: Keine Ressourcenverschwendung  Paketempfehlung Die Pakete dienen nur zur preislichen Orientierung, einzelne Leistungen können auch individuell hinzu gebucht werden.Seite 5 | Sanitär-und Heizungsbaubetrieb| Stanzl / Treitinger / Birkl | SS 2011
  • 6. Website Upgrade Basic Advanced Premium Social Media Check x x x Website Upgrade x x x  Bewertung Design  Bewertung Aufbau  Bewertung Inhalt (Bsp. Spiel und Spaß)  Neuaufbau / Überarbeitung der Website  Einbinden von Web 2.0 Anwendungen „Verliert sich der Kunde auf der Website, verlieren Sie den Kunden !“Seite 6 | Sanitär-und Heizungsbaubetrieb| Stanzl / Treitinger / Birkl | SS 2011
  • 7. Facebook Page  Bei Facebook als „Lokales Geschäft“ anmelden  Begrüßungsdarstellung Basic Advanced Premium  Pinnwand: Aktualisierungen, Events Social Media Check x x x  Info: Anschrift, Öffnungszeiten Website Upgrade x x x  Flickr-Einbindung: Bilder Facebook Page x x  Ausbildung  Facebook-Orte  Nachteil: negative Kommentare auf der PinnwandSeite 7 | Sanitär-und Heizungsbaubetrieb| Stanzl / Treitinger / Birkl | SS 2011
  • 8. Google AdWords Basic Advanced Premium Social Media Check x x x Website Upgrade x x x Facebook Page x x Google AdWords x x  Einfache Handhabung  Optimale Zielgruppenorientierung  Keywords, Regionale Schaltung, Gruppeneinteilung  Schnell, flexibel  Volle Kostenkontrolle, Bezahlung nur bei Klick auf Banner Aber: Hohe Effektivität erfordert hohen Pflegeaufwand!Seite 8 | Sanitär-und Heizungsbaubetrieb| Stanzl / Treitinger / Birkl | SS 2011
  • 9.  Unternehmensprofil erstellen  Online Jobbörse Professionelle Stellenausschreibungen erstellen  Beispiele: xing.de, backinjob.de Basic Advanced Premium  Risiko: großer Pflegeaufwand; keine geeigneten Social Media Check Kandidaten x x x Website Upgrade x x x Facebook Page x x Google AdWords x x Online Jobbörse x xSeite 9 | Sanitär-und Heizungsbaubetrieb| Stanzl / Treitinger / Birkl | SS 2011
  • 10.  YouTube Channel Beratung zum Kanal-Typ: normaler Kanal oder Brand Channel  Kanal-Design  Einbindung einer Unternehmensbeschreibung  Basic Advanced Video-Erstellung und Bearbeitung Premium Social Media Check  auch aus Bildern möglich (auf Wunsch mit Soundbearbeitung) x x x Website Upgrade  Formulierung geeigneter „Metatags“ x x x  Auch Einbindung in Facebook und Website möglich Facebook Page x x Google AdWords  Risiko: wenig Benutzer, Brand Channel eher für größere x x Online Jobbörse Unternehmen x x YouTube Channel x xSeite 10 | Sanitär-und Heizungsbaubetrieb| Stanzl / Treitinger / Birkl | SS 2011
  • 11.  Programmierung einer App auf Basis einer mobilen Website Mobile App  SOS-Funktion mit GPS-Daten verknüpfen  Produktkatalog Basic Advanced Premium  Berechnungsmöglichkeiten für Solar und Social Media Check x x x Photovoltaik Website Upgrade Terminplaner x x x Facebook Page x x  Google AdWords Risiko: geringe Nachfrage x x Online Jobbörse x x YouTube Channel x Mobile App xSeite 11 | Sanitär-und Heizungsbaubetrieb| Stanzl / Treitinger / Birkl | SS 2011
  • 12. Criteo Basic Advanced Premium Social Media Check x x x  Personalisierte Werbung  Hohe Effektivität Website Upgrade x x x  Rückführung der Kunden zur Website Facebook Page x x  Volle Kostenkontrolle Google AdWords  Risiko: x x Online Jobbörse  Datenschutzbefürchtungen der Kunden x x YouTube Channel  Kunden fühlen sich oftmals beobachtet x Mobile App x Criteo xSeite 12 | Sanitär-und Heizungsbaubetrieb| Stanzl / Treitinger / Birkl | SS 2011
  • 13. Workshop Basic Advanced Premium Social Media Check x x x Website Upgrade x x x Facebook Page x x Google AdWords x x Online Jobbörse  Integration der Anwendungen in den täglichen x x YouTube Channel Geschäftsablauf x  Schulungen der Mitarbeiter für die wichtigsten Mobile App x Funktionen Criteo x Workshop Basic Advanced PremiumSeite 13 | Sanitär-und Heizungsbaubetrieb| Stanzl / Treitinger / Birkl | SS 2011
  • 14. Betreuung Basic Advanced Premium Social Media Check x x x Website Upgrade x x x Facebook Page x x Google AdWords x x Online Jobbörse x x YouTube Channel x Mobile App x Criteo x Workshop Basic Advanced Premium Betreuung 1 Monat 2 Monate 3 Monate Die Pakete dienen nur zur preislichen Orientierung, einzelne Leistungen können auch individuell hinzu gebucht werden.Seite 14 | Sanitär-und Heizungsbaubetrieb| Stanzl / Treitinger / Birkl | SS 2011
  • 15. Kostenvergleich (Premium Paket) Criteo* Mobile App YouTube (ohne Videoerstellung und –bearbeitung) Online Jobbörse Google AdWords* Facebook Workshop Website Upgrade Social Media Check €0 €2,000 €4,000 €6,000 €8,000 €10,000 €12,000 * sehr großer Einfluss auf die Kosten Basic Advanced Premium 4.000 € 11.500 € 25.000 € (1 Monat) (2 Monate) (3 Monate)Seite 15 | Sanitär-und Heizungsbaubetrieb| Stanzl / Treitinger / Birkl | SS 2011
  • 16. Vielen Dank für Ihre AufmerksamkeitSeite 16 | Sanitär-und Heizungsbaubetrieb| Stanzl / Treitinger / Birkl | SS 2011