Your SlideShare is downloading. ×
Matterhorn Gotthard Bahn Interview Sam Steiner
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×

Saving this for later?

Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime - even offline.

Text the download link to your phone

Standard text messaging rates apply

Matterhorn Gotthard Bahn Interview Sam Steiner

355
views

Published on

Ein Interview mit Sam Steiner zu Social Media. Im Rahmen von mehreren Workshops in Brig führte Melanie Truffer von der Matterhorn Gotthard Bahn dieses kleine Interview mit mir während wir Pizza assen.

Ein Interview mit Sam Steiner zu Social Media. Im Rahmen von mehreren Workshops in Brig führte Melanie Truffer von der Matterhorn Gotthard Bahn dieses kleine Interview mit mir während wir Pizza assen.

Published in: Business

0 Comments
1 Like
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total Views
355
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
1
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Social Media: Facebook, Twitter und Co. Social-Media-Experre Sam Sterer.16 Der Begriff Social Media oder zu Deutsch Soziale Medien ist heutzutage in aller Munde. Der Social-Media-Experte Sam Steiner bringt uns die Thematik im Interview etwas näher. Herr Steiner, was sind eigentlich Soziale Medien? sowohl offline wie auch online statt und da sich die Bei Social Media handelt es sich um eine Vielfalt von Technologie weiterentwickelt und dem Bedürfnis im- Plattformen, wie Facebock. Youtube, Twitter. Wiki- mer mehr gerecht wird, wird der Onllne-Austausch pedia etc., die es normalen Menschen möglich auch bedeutender. machen, Inhalte zu generieren und auszutauschen Grundsätzlich vereinfachen sie die Kommunikation Geht bei dieser Online-Interaktion nicht die und ermöglichen es allen, daran teilzuhaben. persönliche Gemeinschaft/Interaktion verloren? Nein. Soda! Media ist einfach eine Form der Kommu- Was ist das Potenzial von Social Media nikation, sie kann aber die persönliche Interaktion für eine Firma wie die MGBahn? nicht ersetzen, es besteht nach wie vor das Bedürfnis. sectat Media bedeutet für die MGBahn die Möglich- sich offline zu treffen. Wichtig ist, dass man ein keit, Teil einer orösseren Diskussion zu werden. Es Gleichgewicht findet. besteht vor allem die Chance von Weiterempfehlun- gen durch Kunden. Aussagen, die glaubwürdiger wir- Was für allgemeine Verhaltensregeln gibt es ken als Eigendarstellungen des Unternehmens. Und im Umgang mit Social Media? da diese Kommunikationsform Immer weiter verbrei- • Der Autor sollte immer versuchen, hilfreich zu sein tet wird, macht es Sinn, diese auch zu nutzen. • Wichtig Ist es, interessante Geschichten zu erzählen Social Media bedeutet auch digitalen Austausch • Social Media ist kein anonymer, sondern zwischen Menschen. Ist dieses Bedürfnis neu? ein transparenter, echter Ort und daher ist es Nein, das Bedürfnis nach Interaktion zwischen Men- wichtig, ein Gesicht zu zeigen schen gab es schon immer. Diese Interaktion findet • Kommentare, auch wenn sie kritisch sind, werden nicht gelöscht Sam Steiner ist ein Social-Media-Experte. der als • Zu emotionale Reaktionen sollten gerade von Web- und Software-Entwickler in diversen Web- Unternehmen vermieden werden Agenturen gearbeitet hat und heute Eigentümer der Social-Media-Agentur «alike» ist. Nebenbei ist er Herr Steiner, herzlichen Dank für das spannende als Dozent an der Social-Media-Akademie SOMEX- Interview. ClOUD in Zürich tätig. Melanie Truffer, Redaktion Infozeitung