Your SlideShare is downloading. ×
Protokoll Teamchat 21.11.09
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

Protokoll Teamchat 21.11.09

294
views

Published on

Teamchat mit den beiden türkischen Teammitgliedern

Teamchat mit den beiden türkischen Teammitgliedern

Published in: Technology, Sports

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
294
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
3
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Protokoll Teamchat Datum: 21.11.2009 Beginn: 21 Uhr (deutsche Zeit) Anwesend: Özer Evci, Emre Kutlu, Mareike Rensch Protokollant: Chatprotokoll Werkzeug: Chat via Skype M. Rensch : ah gut M. Rensch : dann gehts los M. Rensch : ist es euch recht, wenn wir einfach eine chat konferenz machen? M. Rensch : das ist wahrscheinlich einfach als eine telefonkonferenz hier über skype zu starten slaucher : für mich gehts beides : ) ozerevci : leider ich kann nicht ozerevci : das stumm arbeitet nicht M. Rensch : ach so ja dann machen wir einfach mit dem schreiben weiter (chat) M. Rensch : ok? ozerevci : ok ozerevci : sorry M. Rensch : :) ozerevci : ok dann slaucher : oky : ) slaucher : zuerst möchte ich datei schicken slaucher : oky?? M. Rensch : ja slaucher : bekommen?? M. Rensch : ja danke M. Rensch : özer, hast du auch lösungsalternativen? ozerevci : wir haben 3 drei Alternativen zumsammen bearbeitet M. Rensch : ah ok M. Rensch : sehr gut M. Rensch : haha M. Rensch : das ist super M. Rensch : wir haben gestern alle unsere lösungsalternativen zusammengetragen M. Rensch : und drei "Überstrategien" gemacht M. Rensch : und eure passen genau zu den dreien :) slaucher : oky, habe ich das protokoll gelesen slaucher : ; ) M. Rensch : wartet, ich habe nochmal die drei lösungsstrategien, für die wir uns gestern entschieden haben aufgeschrieben, und dazu immer alle sachen gepackt, die jeder von uns sich ausgedacht hatte M. Rensch hat die Datei "Lösungsstrategien gesammelt.doc" gesendet slaucher : super slaucher : habe ich M. Rensch : das sind unsere slaucher : oki tolki M. Rensch : ist total gut, dass es so gut zusammenpasst slaucher : cool, ich lese das neou nocheinmal durch M. Rensch : eure 1. und 3. lösungsstrategie passen zu dem ersten punkt von uns
  • 2. M. Rensch : und die zweite strategie von euch passt zu der 2. von uns slaucher : geneau slaucher : na ja kann man sagen : ) ozerevci : so was machen wir jetzt M. Rensch : wartet kurz M. Rensch : ich schicke euch gleich noch eine gesamtzusammenfassung ozerevci : :) slaucher : du bist sehr schnell mareike : ) M. Rensch : denn eure aufgabe wird es jetzt sein, diese drei lösungsstrategien zu beschreiben, also die ganzen stichpunkte in einen text zu bringen slaucher : verstanden slaucher : deadline?? M. Rensch : montag abend M. Rensch : geht das? ozerevci : ja ok geht das M. Rensch hat die Datei "Lösungsalternativen.doc" gesendet slaucher : oky, zweifellos ; ) M. Rensch : einigt euch, wer welche macht M. Rensch : von den dreien M. Rensch : hier, in dieser datei habt ihr schon alle punkte, die wir genannt haben, auch eure sind dabei M. Rensch : das muss einfach nur noch ein text werden ! M. Rensch : :) ozerevci : ich hab die dritte Alternativ vorbereitet ozerevci : erste und zweite slaucher : kind arbeit :P ozerevci : hat emre gemacht M. Rensch : für jede einzelne alternative sollen es 200 wörter werden M. Rensch : gut, dann könnt ihr ja auch den text so machen, emre 1 und 2 und özer 3? M. Rensch : beim nächsten muss özer dann mehr schreiben ;) slaucher : einverstanden ; ) ozerevci : natürlich ozerevci : :D M. Rensch : özer, nimm die datei bitte noch an M. Rensch : die ich gerade geschickt habe ozerevci : ok M. Rensch : sehr gut, schickt es mir einfach per mail M. Rensch : m.rensch@fu-berlin.de M. Rensch : habt ihr meine literatur bekommen? slaucher : yep habe ich bekommen ozerevci : ja ich hab M. Rensch : sehr gut ozerevci : viel dank slaucher : habe ich schon schnell durchgelesen M. Rensch : es sind zwar nur folien M. Rensch : aber wenn man was davon gebrauchen kann können wir die literatur auch nehmen, es steht ja immer dabei von wem die überlegungen sind M. Rensch : und das kann man im internet finden M. Rensch : in unserer gruppe auf NING hat bai auch noch 2 texte geladen M. Rensch : die sind auch für euch
  • 3. ozerevci : ok ıch hab den Literetur einen Blick verfen so ich denke man kann das Internet benuztzen für fördere Informationen M. Rensch : ach übrigens: wenn ihr was nicht versteht, dass ich schreibe sagt es mir bitte M. Rensch : ja, internet ist gut slaucher : : ) danke für deine Unterstützung mareike ozerevci : jawohl danke M. Rensch : ich werde sonst, wenn wir noch mehr literatur brauchen etwas von unserem budget nehmen M. Rensch : und bei den beratern nach literatur fragen M. Rensch : aber mal sehen M. Rensch : ok, erstmal zu den lösungsstrategien noch fragen? sonst komme ich dazu, was die nächste aufgabe sein wird ozerevci : kenine frage slaucher : keine meinerseits M. Rensch : gut M. Rensch : also, fürs wochenende habt ihr (und wir alle auch) zeit nach literatur für die drei lösungen zu suchen M. Rensch : wir konnten uns gestern nämlich nicht einigen, welche wir dann detailliert ausarbeiten wollen M. Rensch : und deshalb haben wir gesagt, wir nehmen dann die lösungsstrategie für die wir am meisten literatur finden slaucher : ja besser und leichter : ) M. Rensch : genau deshalb slaucher : stimme ich zu M. Rensch : also, montag abend werde ich schauen wieviel wir gefunden haben und dann wird beschlossen welche lösungsalternative wir nehmen ok? slaucher : oky M. Rensch : wenn ihr was im internet oder in einem buch oder irgendwo findet, ladet es bei ning hoch M. Rensch : in der gruppe ozerevci : ok M. Rensch : oder schreibt, dass ihr ein buch zu dem thema habt oder so M. Rensch : dann kann ich abschätzen wieviel zu jedem thema da ist slaucher : oky slaucher : nach der anzahl oder inhalt der quellen entscheinden wir?? M. Rensch : beides slaucher : oky M. Rensch : wenn ihr die quellen in die gruppe ladet, schreibt am besten dazu, was ungefähr drin steht und wie gut es geeignet ist M. Rensch : und natürlich für welche alternative ozerevci : ok slaucher : verstanden M. Rensch : super M. Rensch : das sind die aufgaben fürs wochenende M. Rensch : in der woche werde ich euch dann wieder entlasten M. Rensch : wegen der examen M. Rensch : wann seid ihr damit fertig? slaucher : ende dieses woche M. Rensch : ok slaucher : dieser*
  • 4. slaucher : also freitag ozerevci : genau M. Rensch : Dana wird diese woche schon mit der dokumentation ein bisschen anfangen denke ich M. Rensch : ihr macht dann ab ende dieser woche mit M. Rensch : ok? slaucher : cool ozerevci : super slaucher : oky M. Rensch : sehr gut M. Rensch : habt ihr freitag abend eventuell zeit für einene kurzen teamchat in dem ich euch sage, was zu tun ist? M. Rensch : oder ist es eher schlecht? slaucher : samstag waere besser M. Rensch : samstag bin ich diesmal leider nicht da slaucher : sonntag?? M. Rensch : dann machen wir es so, dass ich euch eine mail schicke, in der ich alles reinschreibe M. Rensch : sonntag ist zu spät slaucher : oky, dann per email machen wir M. Rensch : denn am 02.12. wollen wir die ausarbeitung der lösungsalternative schon haben M. Rensch : ok slaucher : oky M. Rensch : wenn ihr dann fragen habt könnt ihr ja zurückschreiben M. Rensch : aber heut gab es ja auch keine :) M. Rensch : dann weiß ich ungefähr was ich alles reinschreiben muss slaucher : oky, ich habe alles bekommen ozerevci : ok M. Rensch : sehr gut M. Rensch : ich fasse nochmal zusammen: M. Rensch : bis montag abend (oder dienstag morgen) bitte die texte zu den lösungsstrategien M. Rensch : wenn es möglich ist, nehmt schon literatur dazu M. Rensch : (wenn ihr schon welche bei ning findet, einfach damit die tutoren sehen, dass wir die strategien anhand der literatur entwickelt haben) M. Rensch : und natürlich wird am wochenende literatur gesucht M. Rensch : alles klar? slaucher : und 02.11 ausarbeitung deadline ozerevci : oky M. Rensch : genau slaucher : verstanden.. slaucher : ; ) M. Rensch : eins kann ich euch noch erzählen M. Rensch : unsere Tutorin ist mit unserer arbeit bisher sehr zufrieden! M. Rensch : ich habe gestern mit ihr gesprochen slaucher : heyy das ist ehct super : ) M. Rensch : genau M. Rensch : so, ich glaub dann haben wir alles M. Rensch : besprochen slaucher : also ich und özer können leider bis jetzt nicht 100% leisten, aber trotzdem sind wir echt gut, ja : ) M. Rensch : ja genau
  • 5. M. Rensch : ich habe der tutorin das mit den examen erklärt M. Rensch : ich denke das betrifft ja auch alle anderen aus Istanbul oderß M. Rensch : ? slaucher : genau, alle aus istanbul haben klasuren slaucher : aber manchen mehr, manchen weniger slaucher : wir sind an der mehr Seite : ( M. Rensch : wir werden am ende in unserem feedback das als kritik anbringen, das der zeitpunkt für euch total blöd war slaucher : ja leider.. M. Rensch : also organisatorisch nicht ugt M. Rensch : gut M. Rensch : werden wir einfach am ende anbringen M. Rensch : aber bisher klappt es ja gut slaucher : das musste schon vorgesehen solen ja M. Rensch : und ich denke, keiner aus der gruppe hat das gefühl, dass er mehr machen muss als die anderen M. Rensch : bekommt ihr für diese verantaltung eine Note? slaucher : ich stimme zu, zugehörigkeitsgefühl erniedrigt falls anders ist : P M. Rensch : hihi genau slaucher : ja, bekommen wir eine Note M. Rensch : ok ozerevci : ja M. Rensch : ich auch M. Rensch : bei uns in der gruppe bekommt nur anne keine note M. Rensch : gut M. Rensch : ich denke wir haben soweit erstmal alles slaucher : ja denk ich auch M. Rensch : dann wünsche ich euch noch ein schönes wochenende M. Rensch : und viel glück für die examen slaucher : ich dir auch mareike.. danke für die Zusammenarbeit ozerevci : viel dank slaucher : bis bald M. Rensch : es macht mit euch allen spaß M. Rensch : bis bald ozerevci : für deine hilfe ozerevci : mareike slaucher : ciao M. Rensch : ciao M. Rensch : vielen dank für eure mitarbeit, özer! ozerevci : ciao ozerevci : :D M. Rensch : bis dann ozerevci : tschüss

×