Your SlideShare is downloading. ×

Walter Möller

1,865

Published on

Lokalrundfunktage 2012

Lokalrundfunktage 2012

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
1,865
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
3
Actions
Shares
0
Downloads
2
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide
  • We have come a long way since the early days of radio, when a whole family would gather round a warm wireless set in their home. Radio was furniture, providing a limited range of low quality but much loved services in a time when there was with little competition for the ears and eyes. Today radio faces a significant set of challenges, not least the expectations of a generation used to a much more visual and dynamic media experience.
  • It is important to be where our potential audiences are. This requires a meaningful presence on a large range of platforms and devices, in a way that represents the station brands, the presenters, programs and segments from those programs.
  • This rapid increase in choice and competition from new sectors makes it much harder for individual brands to stand out, underlying the importance of effective description and prominence of existing services To summarise so far: The radio industry is changing faster and more fundamentally than at any time in its history Competition is increasing rapidly and consumer expectations of media are being transformed Radio needs to change significantly if it is to survive these challenges and take advantage of these opportunities The BBC response to these changes can be summarised as follows: Make our content available when, where and how our audiences expect it, tailored to each platform make our content easy for people to find and use Offer highly personalised and two-way services I will now illustrate these principles with examples of our current activity.
  • Transcript

    • 1. Lokalrundfunktage Nürnberg 2012 HbbTV für lokale / regionale Fernsehangebote in Bayern & „Deutschland-Portal Kanal 99“ über AstraWalter Möller - Stv. Bereichsleiter Technik - 11.07.2012
    • 2. Lokales Fernsehen in Bayern … über Kabel … über SatellitWalter Möller - Stv. Bereichsleiter Technik - 11.07.2012 Seite 2
    • 3. Technische Infrastruktur für DVB-S und Kabelverbreitung Frankfurt - Rödelheim KDG-Backbone * Legende: Studio IP-Verbindung (Backbone nicht dargestellt) Playout Center DVB-S-Multiplexe (inkl. Dyn. SI) *) mit gebietsrichtiger Auskopplung von Lokal-TV und RTL RTL-Fenster- mit Fenster Schaltung IP-Signal- Übergabe an KDG DVB-S-Server Satelliten- Uplink 1 2 3 4 ab 2013 5 6 7 8 9 10 11 12Unterföhring München – Wamslerstraße („Level 3“) Walter Möller - Stv. Bereichsleiter Technik - 11.07.2012 Seite 3
    • 4. Technische Infrastruktur (Signalzuführung) für DVB-S ASTRA digital 19,2° Ost IP-Signal- Übergabe an KDG DVB-S-Server Satelliten- Uplink 1 2 3 4 ab 2013 5 6 7 8 9 10 11 12 Unterföhring München – Wamslerstraße („Level 3“)Walter Möller - Stv. Bereichsleiter Technik - 11.07.2012 Seite 4
    • 5. DVB-S-Kanal-Nutzung seit 30. April 2012 Oby Mfrk Schw Opf Nby Ofrk Ufrk Oby Schw 24 h 24 h 24 h 6h 6h 6hWalter Möller - Stv. Bereichsleiter Technik - 11.07.2012 Seite 5
    • 6. DVB-S-Kanal-Nutzung ab 1.1.2013 Oby Mfrk Schw Ofrk Ufrk Opf NbyStartportal(Kanal 99)mit RedButton-Applikation(HbbTV) 18-24 18-24 18-24 Uhr Uhr Uhr 24h 24h 24h 24h 24h 24h 24h 6h 6h 6h mit Red Button-Funktion (HbbTV) Walter Möller - Stv. Bereichsleiter Technik - 11.07.2012 Seite 6
    • 7. Hybrides Fernsehen - HbbTVWas ist eigentlichHybrid broadcast broadband TV ? Walter Möller - Stv. Bereichsleiter Technik - 11.07.2012 Seite 7
    • 8. HbbTV bei der ARD Die ARD-Startleiste • Video-on-Demand-Angebote (VoD) aus den HbbTV-Mediatheken der ARD • immer aktuelle Nachrichten auf Abruf über die Tagesschau-Anwendung • ARD-Videotexte im modernen, benutzerfreundlichen Design • ARD EPG mit einer personalisierbaren Übersicht sämtlicher Programmangebote • weitere Fernseh-, Radio- und VoD- Applikationen der Landesrundfunkanstalten Die ARD-Mediathek Sie möchten eine Sendung vom Vortag sehen? In den HbbTV-Mediatheken der ARD stehen Ihnen im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben viele Inhalte als Video-on-Demand zur Verfügung. So haben Sie Zugriff auf zahlreiche Angebote des Ersten sowie der Dritten Programme und können selbst über die Sendezeit bestimmen. Quelle : Kommunikation und Marketing ARD Digital / ARD-Koordination DVBWalter Möller - Stv. Bereichsleiter Technik - 11.07.2012 Seite 8
    • 9. HbbTV bei der ARDAktuelle Tagesschau und EPGDer ARD EPG, die Elektronische Programmvorschau, bietetIhnen Programminformationen zu allen Fernseh- undHörfunksendungen der ARD – 14 Tage im Voraus und siebenTage rückwirkend.Neben ausführlichen Texten und Szenenfotos können Sie sichzusätzlich Trailer in der Programmvorschau ansehen.Das innovative Konzept vereint eine übersichtliche,transparente Benutzeroberfläche mit einer einfachen Navigation.Gestalten Sie Ihre Programmübersicht individuell:Der ARD EPG verfügt über eine Personalisierungsfunktion.Mit dem ARD EPG direkt verbunden sind auch die HbbTV-Mediatheken. Quelle : Kommunikation und Marketing ARD Digital / ARD-Koordination DVB Walter Möller - Stv. Bereichsleiter Technik - 11.07.2012 Seite 9
    • 10. Hybrides Fernsehen in Europa- Europäischer Standard seit 2010- Deutschland und Frankreich sind Vorreiter- andere Länder ziehen nach oder testenWalter Möller - Stv. Bereichsleiter Technik - 11.07.2012 Seite 10
    • 11. HbbTV für lokale / regionale TV-Programme ?Walter Möller - Stv. Bereichsleiter Technik - 11.07.2012 Seite 11
    • 12. HbbTV-Portal für Lokal-TV über Satellit - Kanal 99 Broadcast only Broadcast + BroadbandVideo-Standbilder ohne „Red Button“ Video-Standbilder mit “Red Button“ Receiver Receiver ohne HbbTV mit HbbTV Kanal 99 ohne HbbTV mit HbbTV Lokal-TV ohne Lokal-TV mit Sat.-Kanal Sat.-Kanal Receiver ist an das Kanal- INTERNET Nr. angeschlossen ! Was läuft Videotext Mediathek …….. > jetzt Lokal-TV - Programm HbbTV bzw. Internet des Lokal-TV Lokal-TV - Programm Walter Möller - Stv. Bereichsleiter Technik - 11.07.2012 Seite 12
    • 13. Der „Kanal 99“ bei ASTRA:Standbilder für-Lokal-Fernsehen über Satellit Walter Möller - Stv. Bereichsleiter Technik - 11.07.2012 Seite 13
    • 14. Der „Kanal 99“ bei ASTRA:Standbilder für-Lokal-Fernsehen über Satellit Walter Möller - Stv. Bereichsleiter Technik - 11.07.2012 Seite 14
    • 15. HbbTV-Portal für Lokal-TV über Satellit Broadcast only Broadcast + BroadbandVideo-Standbilder ohne „Red Button“ Video-Standbilder mit “Red Button“ Receiver Receiver ohne HbbTV mit HbbTV Kanal 99 ohne HbbTV mit HbbTV Lokal-TV ohne Lokal-TV mit Sat.-Kanal Sat.-Kanal Receiver ist an das Kanal- INTERNET Nr. angeschlossen ! Was läuft Videotext Mediathek …….. > jetzt Lokal-TV - Programm HbbTV bzw. Internet des Lokal-TV Lokal-TV - Programm Walter Möller - Stv. Bereichsleiter Technik - 11.07.2012 Seite 15
    • 16. HbbTV-Portal für Lokal-TV:Navigation Bundesland mit Lokal-TV weiter: < ok >Walter Möller - Stv. Bereichsleiter Technik - 11.07.2012 Seite 16
    • 17. HbbTV-Portal für Lokal-TV:Navigation Bundesland mit Lokal-TV Mit < ok > kommen Sie in das Internetangebot des Anbieters weiter: < ok >Walter Möller - Stv. Bereichsleiter Technik - 11.07.2012 Seite 17
    • 18. Internetangebot des lokalen TV-Anbieters Walter Möller - Stv. Bereichsleiter Technik - 11.07.2012 Seite 18
    • 19. HbbTV-Portal für Lokal-TV:Navigation Bundesland mit Lokal-TV München TV weiter: < ok >Walter Möller - Stv. Bereichsleiter Technik - 11.07.2012 Seite 19
    • 20. HbbTV-Portal für Lokal-TV:Navigation Bundesland mit Lokal-TV HybridTV starten Walter Möller - Stv. Bereichsleiter Technik - 11.07.2012 Seite 20
    • 21. HbbTV-Portal für Lokal-TV:Navigation Bundesland mit Lokal-TV Was läuft Videotext Mediathek jetzt …….. >Walter Möller - Stv. Bereichsleiter Technik - 11.07.2012 Seite 21
    • 22. Internetangebot des lokalen Satelliten-TV Walter Möller - Stv. Bereichsleiter Technik - 11.07.2012 Seite 22
    • 23. HbbTV-Portal für Lokal-TV:Navigation Bundesland (nur lokales Internet-TV) Lokal-TV Portal BB Lokal-TV Portal BB Brandenburg weiter: < ok > Lokal TV PortalWalter Möller - Stv. Bereichsleiter Technik - 11.07.2012 Seite 23
    • 24. HbbTV-Portal für Lokal-TV:Navigation Bundesland (nur lokales Internet-TV) Lokal-TV-Portal Berlin-Brandenburg Walter Möller - Stv. Bereichsleiter Technik - 11.07.2012 Seite 24
    • 25. HbbTV-Portal für Lokal-TV über Satellit Broadcast only Broadcast + BroadbandVideo-Standbilder ohne „Red Button“ Video-Standbilder mit “Red Button“ Receiver Receiver ohne HbbTV mit HbbTV Kanal 99 ohne HbbTV mit HbbTV Lokal-TV ohne Lokal-TV mit Sat.-Kanal Sat.-Kanal Receiver ist an das Kanal- INTERNET Nr. angeschlossen ! Was läuft Videotext Mediathek …….. > jetzt Lokal-TV - Programm HbbTV bzw. Internet des Lokal-TV Lokal-TV - Programm Walter Möller - Stv. Bereichsleiter Technik - 11.07.2012 Seite 25
    • 26. New devices – the story is going on
    • 27. … and on …
    • 28. Fazit für das bayerische HbbTV-Projekt • Portal für Lokal-TV-Programme, die über einen Satelliten- Fernseh-Kanal und / oder über Internet angeboten werden. • Technische Möglichkeiten müssen kreativ und attraktiv mit „Leben“ erfüllt werden (Aufwand). • Grundkosten für Portal und Einstiegs-App: ca. 600 T€ • Direkte Refinanzierung durch Werbeerlöse wird schwierig (Erlös-Potential liegt irgendwo zwischen 300 T€ und 900 T€) • Marktpositionierung für Lokal-TV (Marktführer 18:00 – 18:30) • Nutzer-Voraussetzung: Hybrides Sat-Empfangsgerät, das mittels HbbTV ans Internet angeschlossen ist !Walter Möller - Stv. Bereichsleiter Technik - 11.07.2012 Seite 29
    • 29. HbbTV für lokale / regionale Fernsehangebote in Bayern Vielen Dank für die Aufmerksamkeit ! Walter Möller Stv. Bereichsleiter Technik Bayerische Landeszentrale für neue Medien Heinrich-Lübke-Straße 27 81737 München E-Mail walter.moeller@blm.de Internet http://www.blm.de Seite 30

    ×