0
RADIO GOES VIDEO

Bewegte Bilder auf der Radioseite am Beispiel von ENERGY.DE
RADIO GEHT ONLINE




Video killed the radiostar?

Das war der Ansatz der 80er. Im Zeitalter der digitalen Medien jedoch i...
RADIO GEHT ONLINE




Klassischer Inhalt der Radio-Webseiten:

                 Information

-   Informationen zu den Mode...
RADIO GEHT ONLINE




Radio-Webseiten müssen mehr bieten:

               Unterhaltung

-   Webcam der Moderatoren im Stud...
RADIO GEHT ONLINE GEHT TV



www.radioenergy.tv geht im Herbst 2008 online.


                             Es beinhaltet d...
RADIO GEHT ONLINE




Einzelne Videos werden auf energy.de
gefeatured; Artikel verweisen zum Video.


Features von ENERGY ...
CONTENT IST KÖNIG




Also Kamera draufhalten und online stellen?

Es geht um ein motiviertes Zusammenspiel von On-Air Pro...
CONTENT IST KÖNIG




                           On Air und Online gehen Hand in Hand:

                           Promoti...
CONTENT IST KÖNIG




Weitere erfolgreiche Videos auf ENERGY.DE / RADIOENERGY.TV:

-   Interviews
-   Kinotrailer
-   Musi...
VIRALES MARKETING




Um neue User auf den Content von www.energy.de aufmerksam zu machen
und mit der Marke in Berührung z...
VIRALES MARKETING




laut ma 2008 II nutzen 78% der 20-29-jährigen den PC und damit auch das
Internet in ihrer Freizeit. ...
VIRALES MARKETING




                                            Besonders Künstler-relevante
                           ...
FAZIT




Video brings back the Radiostar

Durch den Einsatz von Bewegtbild und der Verknüpfung zum On-Air-Inhalt,
werden ...
Danke für Ihre Aufmerksamkeit
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Ibelshauser

731

Published on

Published in: Technology, Business
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
731
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
5
Actions
Shares
0
Downloads
5
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Transcript of "Ibelshauser"

  1. 1. RADIO GOES VIDEO Bewegte Bilder auf der Radioseite am Beispiel von ENERGY.DE
  2. 2. RADIO GEHT ONLINE Video killed the radiostar? Das war der Ansatz der 80er. Im Zeitalter der digitalen Medien jedoch ist Musikfernsehen ins Hintertreffen geraten. Wer unbedingt ein Video sehen will, zappt heute nicht mehr zu MTV sondern auf YouTube. Dort können die Bewegtbilder bewertet, zu einer Playlist zusammengestellt werden, als Link an Freunde verschickt oder gar als Embedded Player auf der eigenen Webseite gepostet werden. Jederzeit und überall wo man online ist. Wer online ist, guckt kein MTV. Aber: 23% der Internetnutzer* hören beim Surfen Radio via Webstream. In der Altersgruppe 14-29 sogar 35%. *Quelle: ARD/ZDF-Online Studie 2008
  3. 3. RADIO GEHT ONLINE Klassischer Inhalt der Radio-Webseiten: Information - Informationen zu den Moderatoren, Frequenzen, Mediadaten und der Playliste - Informationen zu den einzelnen Shows - Bilder der interviewten Stars - Gewinnspiele - Promotionaktionen - Verkaufte Aktionen Problem: Hörer/User bleibt nur so lange bis er sein Informationsbedürfnis gestillt hat.
  4. 4. RADIO GEHT ONLINE Radio-Webseiten müssen mehr bieten: Unterhaltung - Webcam der Moderatoren im Studio - Videos der interviewten Stars - Videos lustiger Promotionaktionen - Videos aktueller Singles / Videopremieren - begleitender Video-Content der On-Air Major-Promotion Positiver Nebeneffekt: Wer sich für Bewegtbilder interessiert, kann nicht nebenbei irgendwo surfen, sondern beschäftigt sich aktiv mit der Marke!
  5. 5. RADIO GEHT ONLINE GEHT TV www.radioenergy.tv geht im Herbst 2008 online. Es beinhaltet die Rubriken: • Music Clips, • ENERGY Talk • ENERGY Events • Live & Unplugged • Comedy • Movie • SPiN mAg und • ENERGY Stage (livestream)
  6. 6. RADIO GEHT ONLINE Einzelne Videos werden auf energy.de gefeatured; Artikel verweisen zum Video. Features von ENERGY TV: - Kommentarfunktion - Bewertungsfunktion - Suchfunktion - Ansicht nach „beliebteste“, „neueste“ oder „meistgesehene“ Videos sowie Kategorien.
  7. 7. CONTENT IST KÖNIG Also Kamera draufhalten und online stellen? Es geht um ein motiviertes Zusammenspiel von On-Air Promotion und Online Content. Die drei meistgeklickten Videos im Monat Januar 2009 auf ENERGY TV waren 2 Videos zur Major Promotion „Wer macht`s mit Ingmar“ und das wöchentliche Web-TV Magazin SPiN mAg. Erst danach kamen Video-Premieren von Katy Perry oder Farin Urlaub im Startalk. Einzigartiger Content des Senders kommt also an!
  8. 8. CONTENT IST KÖNIG On Air und Online gehen Hand in Hand: Promotionaktionen wie „Die Toten Hosen Wochen“, „Die Green Day Wochen“ oder „Die Depeche Mode Wochen“ im Frühjahr 2009 bescherten Energy.de Trafficrekorde. On-Air wurde darauf geteased, der gesamte Content lief online. Februar 2009: Start der Künstlerwochen
  9. 9. CONTENT IST KÖNIG Weitere erfolgreiche Videos auf ENERGY.DE / RADIOENERGY.TV: - Interviews - Kinotrailer - Musikvideos - Comedy - Morningshow Videopodcasts - Live-Auftritte von den ENERGY-Events (Livebash, ENERGY in the Park) - SPiN mAg
  10. 10. VIRALES MARKETING Um neue User auf den Content von www.energy.de aufmerksam zu machen und mit der Marke in Berührung zu bringen, verwendet ENERGY drei einfache Tools. - Die On-Air Promotion neuer Inhalte im Webreport (7x täglich) - Die Integration im wöchentlichen Web-TV Magazin SPiN mAg - Externe Profile wie MySpace, YouTube, Clipfish und Facebook
  11. 11. VIRALES MARKETING laut ma 2008 II nutzen 78% der 20-29-jährigen den PC und damit auch das Internet in ihrer Freizeit. Durchschnittlich 131 Minuten am Tag verbringt diese Zielgruppe online. Videocommunities wie MySpace und Clipfish generieren laut IVW 3 Mio Views täglich! ENERGY verfügt auf allen gängigen Videocommunities über ein eigenes Profil und stellt dort das SPiN mAg (als virtueller Newsletter) sowie ausgewählte Videos von ENERGY TV in voller oder gekürzter Länge online. Alle Videos werden mit einem ENERGY-Vorbinder versehen und verweisen zur Ansicht in voller Länge auf RADIOENERGY.TV
  12. 12. VIRALES MARKETING Besonders Künstler-relevante Videos werden entsprechend sorgsam getagged. Sucht ein User z.B. bei YouTube aktuell nach dem neuen Video von „The Boss Hoss“ erscheint das SPiN mAg an dritter Stelle der Playlist- Ergebnisse. Sogenannte Channels und das „Befreunden“ mit Usern informieren diese automatisch über neu hochgeladene Videos und erinnern an die Marke sowie ihren weiterführenden Inhalt.
  13. 13. FAZIT Video brings back the Radiostar Durch den Einsatz von Bewegtbild und der Verknüpfung zum On-Air-Inhalt, werden ideale Bedingungen geschaffen um den User/Hörer an die Marke zu führen und zu binden. Die Visits auf ENERGY.DE im Mai 2009 waren im Vergleich um 32% höher als im Mai des Vorjahres 2008. Im Vergleich zu anderen Radiosendern belegte ENERGY mit seinen Visits laut IVW im Mai 2009 den zweiten Platz nach Antenne Bayern.
  14. 14. Danke für Ihre Aufmerksamkeit
  1. A particular slide catching your eye?

    Clipping is a handy way to collect important slides you want to go back to later.

×