Tausend Lösungen. Ein Ergebnis.                   IHK Sommerakademie – SocMed Praxisbeispiel Livingtools Social Media Erfa...
Tausend Lösungen. Ein Ergebnis.                       IHK Sommerakademie – SocMed Praxisbeispiel LivingtoolsSocial Media i...
Tausend Lösungen. Ein Ergebnis.              IHK Sommerakademie – SocMed Praxisbeispiel LivingtoolsEin Online-Shop „made i...
Tausend Lösungen. Ein Ergebnis.       IHK Sommerakademie – SocMed Praxisbeispiel LivingtoolsDie erste Zeit...             ...
Tausend Lösungen. Ein Ergebnis.                                          IHK Sommerakademie – SocMed Praxisbeispiel Living...
Tausend Lösungen. Ein Ergebnis.                                         IHK Sommerakademie – SocMed Praxisbeispiel Livingt...
Tausend Lösungen. Ein Ergebnis.                                          IHK Sommerakademie – SocMed Praxisbeispiel Living...
Tausend Lösungen. Ein Ergebnis.                                           IHK Sommerakademie – SocMed Praxisbeispiel Livin...
Tausend Lösungen. Ein Ergebnis.                                        IHK Sommerakademie – SocMed Praxisbeispiel Livingto...
Tausend Lösungen. Ein Ergebnis.                                          IHK Sommerakademie – SocMed Praxisbeispiel Living...
Tausend Lösungen. Ein Ergebnis.IHK Sommerakademie – SocMed Praxisbeispiel Livingtools
Tausend Lösungen. Ein Ergebnis.                                         IHK Sommerakademie – SocMed Praxisbeispiel Livingt...
Tausend Lösungen. Ein Ergebnis.                                            IHK Sommerakademie – SocMed Praxisbeispiel Livi...
Tausend Lösungen. Ein Ergebnis.         IHK Sommerakademie – SocMed Praxisbeispiel LivingtoolsDanke fürs Zuhören...
Tausend Lösungen. Ein Ergebnis.       IHK Sommerakademie – SocMed Praxisbeispiel Livingtools… wir lesen uns.
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

IHK Vortrag

221

Published on

Präsentation eines Praxisbeispieles für Social Media Marketing Adaptionen im Rahmen der IHK Akademie (Thema: Social Media)

Published in: Design
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
221
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
2
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

IHK Vortrag

  1. 1. Tausend Lösungen. Ein Ergebnis. IHK Sommerakademie – SocMed Praxisbeispiel Livingtools Social Media Erfahrungen aus der PraxisManuel Hiemer Halle (google me) überVon Mr. Fanning zu „Living the Tools“
  2. 2. Tausend Lösungen. Ein Ergebnis. IHK Sommerakademie – SocMed Praxisbeispiel LivingtoolsSocial Media im Gesamtkonstrukt Jede offline Aktivität hat online-Auswirkungen Jede online-Aktivität hat offline-Auswirkungen
  3. 3. Tausend Lösungen. Ein Ergebnis. IHK Sommerakademie – SocMed Praxisbeispiel LivingtoolsEin Online-Shop „made in Halle“
  4. 4. Tausend Lösungen. Ein Ergebnis. IHK Sommerakademie – SocMed Praxisbeispiel LivingtoolsDie erste Zeit... Gestatten, Mr. Fanning... Ich schrieb - den Blog - auf Facebook - auf Twitter Youtube war Sache der Firma...
  5. 5. Tausend Lösungen. Ein Ergebnis. IHK Sommerakademie – SocMed Praxisbeispiel Livingtools Der gute Ansatz: Storytelling Zu Deutsch: Geschichten erzählen Der Trend: - Eine Figur erzählt - Stories drehen sich um Produkte - Werbung wird subtilerDas Konzept von vor 2 Jahren:- Mr. Fanning erzählte von seinen Reisen, Kochexperimenten und Utensilien- Auf nette, teils auch lustige Art und Weise, verzauberte er Kunden und Leser- Der Ansatz war, die Werbung subtil und angenehm zu gestalten
  6. 6. Tausend Lösungen. Ein Ergebnis. IHK Sommerakademie – SocMed Praxisbeispiel Livingtools Dann kamen Panda, Pinguin und echte Menschen Die Auswirkung: Google Absturz und... Das Ende von Mr. FanningWas ist passiert:- Die Google Updates „Panda“ und „Pinguin“ bestraften alte „must haves“- Das Ranking des Livingtool-Shops sank stark- Der Trendwechsel im Social Media Bereich wurde übersehen
  7. 7. Tausend Lösungen. Ein Ergebnis. IHK Sommerakademie – SocMed Praxisbeispiel Livingtools Ein neuer Weg wird eingeschlagen Anpassung waren und sind notwendig Der Trend: - Webseiten werden „echter“ - Menschen rücken in den Fokus - Alles wird nachvollziehbarerWas wird jetzt gemacht:- Die Programmier-Anpassungen sorgen gerade wieder für einen Anstieg- Ein starker Corporate Blog sorgt für „gute“ und „zielorientierte“ Backlinks- Das Portfolio an Social Media Kanälen wurde ausgebaut und wird „gefüttert“
  8. 8. Tausend Lösungen. Ein Ergebnis. IHK Sommerakademie – SocMed Praxisbeispiel Livingtools Social Media als wichtiges Zugpferd Corporate Blog löst Mr. Fanning ab Der Trend: - Corporate Blogs ziehen Leser - Die Firmen zeigen ihr „Inneres“ - Die Menschen machen die Marke Beitrag dazu bei PR Blogger: http://pr-blogger.de/2012/07/18/warum-das-corporate- blogging-besser-als-facebook-ist/Warum diese Ablösung:- Mehr Transparenz und Authentizität: „Wir sind Livingtools“- Es wird gezeigt, wer hinter Livingtools steckt und wer „die Tools“ kauft- Menschen wollen über und von Menschen lesen- Mehr Akzeptanz in den Social Media hinsichtlich Publikationen
  9. 9. Tausend Lösungen. Ein Ergebnis. IHK Sommerakademie – SocMed Praxisbeispiel Livingtools Social Media als wichtiges Zugpferd Ausbau des Kanalportfolios Der Trend: Eigene Netzwerke für - Kommunikation: Facebook - Bilder: Flickr - Videos: Youtube - Fotos: Pinterest - Präsentationen: SlideshareWarum viele Kanäle bedienen:- In jedem Kanal schlummern unterschiedliche Zieluntergruppen- Die Reichweite steigt mit jedem Kanal- Der Rückfluss und die Kommunikation der Marktteilnehmer über die Marke erhöht sich
  10. 10. Tausend Lösungen. Ein Ergebnis. IHK Sommerakademie – SocMed Praxisbeispiel Livingtools Social Media als wichtiges Zugpferd Den virtuellen Marktplatz nutzen Facebook: Kontakte & kontakten - Themegerechte Fremdpostings - Direkte Nachrichten an Admins - Guter Inhalt wird anerkannt - Interessanter Inhalt wird geteilt - Zwei-Wege-Kommunikation - Beachte die Regeln!Die Möglichkeiten von Facebook richtig nutzen:- Livingtools hat sich öffentlich und ohne Einschränkungen auf „dem Marktplatz“ platziert- Fremdpostings als echte Person und im Namen der Marke- Zügige Reaktion bei Kommunikationsentwicklungen- Auch die bezahlte Werbung darf und muss genutzt werden
  11. 11. Tausend Lösungen. Ein Ergebnis.IHK Sommerakademie – SocMed Praxisbeispiel Livingtools
  12. 12. Tausend Lösungen. Ein Ergebnis. IHK Sommerakademie – SocMed Praxisbeispiel Livingtools Mit dem richtigen Plan Probleme vermeiden Bereits vorher mit Rezessionen rechnen Die Beschwerde als Chance - Die Nörgler akzeptieren - Kritik annehmen & erkennen - Gute Argumente zur Widerlegung - Nie persönlich werden - Echtheit der Profile nutzen → Wer seine Gegner kennt, gewinnt!Vorteile der öffentlichen Kritik:- Wenn ich weiß, was andere über mich sagen, kann ich reagieren. Wenn nicht, dann nicht!- Öffentlicher Kritik kann ich mich stellen, der Mißstimmung hinter meinem Rücken nicht!- Gute Krisenbewältigung stärkt eine Marke mehr, als Augenwischerei!- Kritik bringt mehr Leser als Werbung! Diese richtig zu nutzen, ist die ganz große Kunst!
  13. 13. Tausend Lösungen. Ein Ergebnis. IHK Sommerakademie – SocMed Praxisbeispiel LivingtoolsNicht nur für Livingtools: Social Media als Baustein sehen Trotz allem Hype: Nur ein Puzzleteil Online-Marketing: geht einher mit - Corporate Identity - Klassicher PR - Klassischer Werbung - Dem VerkaufMit Social Media alleine wird nicht alles gut!- An erster Stelle steht das Firmenleitbild- Wichtig ist auch, seine Ziele zu definieren- Marketing dient zur Zielfestsetzung, Strategie- & Maßnahmenplanung und Umsetzung- Die Social Media helfen einem Unternehmen dabei, Ziele zu erreichen.
  14. 14. Tausend Lösungen. Ein Ergebnis. IHK Sommerakademie – SocMed Praxisbeispiel LivingtoolsDanke fürs Zuhören...
  15. 15. Tausend Lösungen. Ein Ergebnis. IHK Sommerakademie – SocMed Praxisbeispiel Livingtools… wir lesen uns.
  1. A particular slide catching your eye?

    Clipping is a handy way to collect important slides you want to go back to later.

×