• Like

Loading…

Flash Player 9 (or above) is needed to view presentations.
We have detected that you do not have it on your computer. To install it, go here.

Bayerische autos auf deutsch

  • 325 views
Uploaded on

 

More in: Education
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
325
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
2
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. BMW – Bavarian Motor Works
    Bayerische Autos
  • 2. The Dixi Plant
    Die Bayerische Moteren Werke Geschichte begann im Jahr 1928 am Dixi-Werk in Eisenach Thüringen. Die Dixi-Anlage im Jahr 1904 entstanden, aber mit wenig Erfolg.Ändern Sie traten in 1927 für die Anlage, wenn die Dixi Eisenach Unternehmen erwarb die Lizenz für die Austen Seven, ein kleines Auto ursprünglich in Großbritannien, die ein sehr erfolgreiches Auto seiner Klasse produziert wurde.
  • 3. BMW 315 PS DA 1 - 1929
    Trotz der großen Umsätze, die Dixi war in der Anlage "Geschichte erzeugt, war die deutsche Produktion Zahl nicht in der Lage, das Unternehmen aus collpase erholen. Daher war es von BMW im Oktober 1928 gekauft. Und so wurde 1929 der BMW 315 PS DA 1 wurde erstmals eingeführt mit dem blau-weißen Emblem.
    Trotz der Schwierigkeiten, denen sich BMW nach dem Zweiten Weltkrieg, das Unternehmen erfolgreich gelungen, wieder herzustellen selbst in den Automobilmarkt. Die Eisenacher Auto-Herstellung Fabriken wurden in der sowjetisch besetzten Zone und dem Münchner Werk wurde kaum operative wegen Schäden und die Beseitigung von Anlagen als Reparationen Bombe.
  • 4. BMW 501 - 1951
    BMW gefunden der Vorserie Version seines neuen Autos, die 501, um von 1951 IAA in Frankfurt. Das Publikum war nichts weniger als erstaunt, dass BMW gewählt hatte, um Pkw-Produktion mit einer solchen hochwertigen und teuren Modell zurückzukehren. Die 501 nicht in Produktion gehen, bis Ende 1952, der Körper wurde von Baur in Stuttgart gemacht, ein Unternehmen, das erfahrene erhebliche Schwierigkeiten mit Lieferungen. Im Einklang mit langer Tradition, wurde das Design des sechssitzigen Körper konservativ, aber geräumig, sitzt auf einem neu gestalteten Rahmen. Der Motor repräsentiert einen respektablen Schritt nach vorn für die Sechszylinder-Konstruktion, die sich bewährt wiederholt in der 326 hatte. Erhöhte Verdichtung und ein neuer Vergaser steigerte die Leistung von 50 bis 65 PS.
  • 5. BMW Isetta 250/300 - 1955
    Top-of-the-range Fahrzeuge wie der 501, 502, 503 und 507 tat viel, um die Marke auf seine rechtmäßige Position als Premium-Automobilhersteller zurückkehren, aber schlechten Verkaufszahlen bedeutete, dass BMW die finanzielle Situation so prekär war wie zuvor. Bis 1954 war klar, dass BMW nicht in der Lage zu überleben, wenn es nicht eine günstigere Modell, das sich gut verkauft, aber das Unternehmen konnte leider nicht mehr leisten, ein neues Auto von itself.The Anfang der fünfziger Jahre zu entwickeln waren das goldene Zeitalter der der kleine Motor Automobil-und Kabinenroller, woraufhin BMW die Suche zu starten für eine hohe Qualität Kleinwagen für die das Unternehmen erhalten die Baugenehmigung könnte. Ein Anwärter insbesondere erregte die Aufmerksamkeit des Unternehmens: Die eiförmigen, Front-Tür Fahrzeug durch Iso in Mailand produziert. Nach genauerer Betrachtung entschieden, dass die BMW höchst originelle und äußerst praktisch Isetta das Design wollte er produzieren. Ein paar Änderungen notwendig wäre, aber Mailand und München unterzeichneten das Abkommen und das kleinste BMW Auto war bereit für die Produktion.
  • 6. BMW 5 Series - 1972
    Die Produktion eines völlig neuen Generation von Autos beginnt in München: die 5-Serie. Umzug nach Werk Dingolfing kurz danach, gewinnt der BMW 5er Reihe neuer Kunden und Fans außerhalb der Sport-Fans, bewunderte das Unternehmen bisher. Mit Modellen vom kostengünstigen 518i, den mächtigen M5, beweist der 5er seinen Wert als ein Allrounder und Ergebnisse der Verkaufszahlen zu entsprechen.Paul Bracq ist der führende Designer bei BMW von 1970 bis 1974. In dieser Zeit entwickelt das BMW Design Team die charakteristischen Ähnlichkeiten zwischen der Familie der BMW Modelle, von der 3-Serie um den 7er. Bracq's Concept Car, das revolutionäre "Turbo" von 1972, ist ein Automobil-Wunder: futuristische Technologie verpackt in einem Körper aus Kunststoff.
  • 7. BMW 3 Series - 1975
    Nur ein paar 3er Modelle werden zunächst gestartet, aber im Laufe der Zeit wächst ihre Zahl auf rund dreißig - von der 316g auf die M3. Das 3-Serie ist ein weltweiter Erfolg - rund sieben Millionen Autos weltweit verkauft in den kommenden 25 Jahre. Jeder verbindet Kompaktheit mit außergewöhnlichem Handling und kann, falls gewünscht, liefern Energie, die ihresgleichen sucht.Um die BMW-Profil in Nordamerika, Hans-Joachim Stuck Boost / Brian Redman / Sam Posey und Peter Gregg / Hurley Haywood Laufwerk BMW 3.0 CSL Coupés in den USA. Und sie gewinnen. Kurz darauf führt David Hobbs und seine 600 PS McLaren BMW 320i Turbo für Furore in der amerikanischen IMSA-Serie. Der erste BMW Art Car ist in Le Mans vorgestellt.
  • 8. BMW 7 Series - 1977
    Elegant, komfortabel, top-of-the-range Limousinen. Perfekt bis ins letzte Detail, state-of-the-art Technologie. Mit anderen Worten, der BMW 7er Reihe. Startete im Jahr 1977, interpretiert jede Generation das Ethos der Serie neu. Heute ist die Serie 7 ist einer der weltweit renommiertesten Luxus-Autos, mit Umsatzzahlen zu entsprechen.Um das Potenzial der BMW R 199 RS, brechen die Fahrer Cosutti, Zanini, Mailand und Daehne eine Reihe von Weltrekorden auf der Spur Nardo in Italien im Oktober 1977. Fahren nichts anderes als eine leicht modifizierte Standard-Motorrad, setzten sie fünf Weltrekorde: In den 10 und 100 Kilometer Entfernung Klassen und in den sechs, zwölf und 24 Stunden Unterricht.
  • 9. BMW überrascht alle im Jahr 1987, wenn es enthüllt den 750i und 750iL, der erste deutsche Wagen mit einem V12-Motor in fast fünfzig Jahren. Mit einer Kapazität von 5.379 ccm, sein Motor zunächst produziert 300 PS, später aber steigt dieser auf 326 PS mit nicht weniger als 490 Nm Drehmoment.Ab 1987, stellen innovative Elektronikfertigung es möglich, mehrere Motorfunktionen automatisch regeln: das Timing der Ventile und Zündkerzen sowie Kraftstoffeinspritzmengen kann nun Luftdruck, Temperatur und Belastung zu berücksichtigen. All dies Komplimente Autofahren Stabilität und Antrieb Layout, reagiert der Fahrer den Wunsch nach sportlicher oder mehrere ausgewogene Leistung.
    BMW Twelve-Cylinder – 1987
  • 10. Audi
    Bayerische Autos
  • 11. Audi Type K - 1921
    Nach ein paar Versuchen im frühen 20. Jahrhundert gründete August Horch eine neue Automobilfirma. Er war aus einem getreten und gezwungen, seinen eigenen Namen aus der Marke zu nehmen. Es war nur durch Cleverness seines Sohnes, dass das Unternehmen zu Audi gewechselt. Dies ist die Geburtsstunde des Audi.1920 zog August Horch aus dem Unternehmen auf, sondern fuhr fort, sein Wachstum und Expansion zu überwachen. Es war nicht nach in den 1930er Jahren lange, dass Audi fusioniert mit zwei anderen Unternehmen, eine Gewerkschaft zu bilden. Der Audi wurde innovativer und ein in Europa einzigartiges Auto. Es war während der 1930er Jahre, dass der Audi einen Kleinwagen wurde, wenn es besser für die deutsche Wirtschaft, die durch eine Rezession war.
  • 12. Audi Type C - 1913
    In den 1940er Jahren war Deutschland in großem Umfang militärische Operationen mit dem Beginn des Zweiten Weltkriegs beschäftigt. Der Zweite Weltkrieg war massiv Krieg mit Europa, der Sowjetunion und den Vereinigten Staaten. Die meisten der Fertigung für Audi war für den Krieg Fertigung während des Krieges eingesetzt. Tagsüber Präzisionsbombardement war eine alliierte Politik und insbesondere der Vereinigten Staaten bombardieren Politik. Die alliierten Luftwaffe Politik gezielt Krieg Produktionsstätten, und da die Audi Union wurde jetzt den Krieg Materialien, die sie im Krieg stark zerstört wurden. Nach dem Krieg zerstört die Sowjetunion die Pflanzen vollständig als Teil der Reparationen. Erst zum Ende des Jahrzehnts im Jahr 1949, dass sie den Unternehmen zusammensetzen gestartet.
  • 13. Audi – Building the plant
    Das neue Unternehmen kam auf 3. September 1949. Es wurde mit Hilfe des Marshall-Plans in Bayern gestartet. Der Marshall-Plan wurde entwickelt, um die Länder Europas wirtschaftlich nach dem Zweiten Weltkrieg zu helfen. Da Europa war in einem Zustand der Zerstörung in der Nähe von den Verwüstungen des Zweiten Weltkriegs, wurden sie von den Vereinigten Staaten, die nach dem Zweiten Weltkrieg blühte gegeben hatte. Der neue Audi Firma war massiv, kombiniert mit anderen militärischen Gebäuden, die aus der Nutzung nach dem Krieg waren. Es zeigte sich, einige Motorräder zu machen.Die Auto Union wurde Gewinne fehlen, und deshalb wurde in den 1960er Jahren abgebaut. Volkswagen erworben Hälfte des Unternehmensgewinns im Jahr 1964 und hatte die Rechte an der Marke. Auto Union kam wieder in den späteren 1960er Jahren in Neckarsulm.
  • 14. Audi – Manufacturing plant
    Erst die Neuzeit, dass Audi ein eigenes Unternehmen wurde wieder, und das hatte nicht vor, da passiert - Krieg Deutschland. Es wurde ein sehr erfolgreiches Auto in der Welt 1970. Es durchlief konservativer Veränderungen in der gesamten 1980er Jahre und 1990er Jahre. Es ist nun eine leistungsstarke und wettbewerbsfähige Automobil-Unternehmen der Welt.
  • 15. Audi 100 - 1970
    Audi in der Neuzeit hat das erneute Auftreten der Marke Audi unter ihrem Namen nun Mehrheitsbeteiligung im Eigentum von Volkswagen gesehen. Im Jahre 1970 wurde die Marke Audi in den USA eingeführt. Der erste Audi Automobil in den Vereinigten Staaten war der Audi 100.Audi begann, um innovative neue Auto-Designs zu erstellen. Einer von ihnen war der Audi 50, die an der Volkswagen Polo von Audi Hauptaktionär Volkswagen war baugleich. Dies war ein bahnbrechendes Design, weil es Gesetze der Geburt des Golf / Polo Design, das ein sehr beliebtes Auto-Modell wurde auf der ganzen Welt.
  • 16. Audi Quattro – 1980Audi Quattro Rally - 1981
    Zu Beginn der 1980er Jahre wurde die Audi-Bild sehr konservativ. Sie hatten meist funktionelle High-End-Fahrzeuge konzipiert. Ein Audi-Ingenieur namens Jörg Bensinger schlug die Idee zur Technologie von Volkswagen Militärfahrzeuge zu ergreifen, um einen Leistungs-und Rallye-Auto mit einem Allrad-Getriebe zu schaffen. Das neue Auto wurde im Jahre 1980 eingeführt und hieß den Audi "Quattro". Obwohl es nicht sehr viele dieser Hochleistungs-Fahrzeuge produziert wurden, waren sie sehr erfolgreich in der Rallye-Sport Autorennen, und der Audi Name wurde zum Synonym für leistungsstarke Fahrzeuge.
  • 17. Audi A4 - 2008
    Von 1982-1987, sackte Umsatz für Audi wegen einer Rückrufaktion von Audi 5000 Modelle, die in 6 Todesfälle geführt hatte und über 7.000 Unfälle. Audi öffentlich erklärt, dass die Unfälle durch Fahrfehler verursacht wurden, aber eine "60 Minutes"-Bericht, die 1987 ausgestrahlt wurde, behauptete, dass es eine Störung mit dem Gaspedal. Audi hat einige Verbesserungen am Auto und erinnerte daran, neue Modelle, um sicherzustellen, das Problem behoben wurde.US-Verkäufe von Audi wurden in den 90er Jahren, als Folge der schlechten Presse über Rückrufaktionen. Audi begann mit verbesserter Garantien mit ihren neuen Modellen, und benannte das 5000-Serie, die 100 und 200 Serie. Verkauf begann im Jahr 2000 steigen.
  • 18. Audi A3 TDI - 2011
    Audi Sales begann in den 2000er Jahren steigen, vor allem in Osteuropa, dem Nahen Osten und China. Viele Regierungen der Welt begann Audi als ihr Fahrzeug der Wahl für Regierungsbeamte verwenden. Audi Umsatz kletterte auch in den USA, und Audi begann der US-Autokäufer als auf der gleichen Ebene mit anderen deutschen Luxus-Autos, wie BMW und Mercedes-Benz zu sehen. Im Jahr 2008 wurde der Audi A4 Deutschland das beliebteste Premium-Auto.Derzeit bietet Audi 20 Fahrzeuge in ihrem neuen 2011 Zeile. Sie bieten fünf verschiedene Arten von Limousinen, drei Arten von Heckklappen / Kombis, zwei Arten von SUVs und 10 Arten von Coupés / Cabrios. Diese Modelle sind in einer Vielzahl von Farben, mit verschiedenen Add-Ons verfügbar verfügbar. Audi bietet auch Diesel-Pkw unter dem Namen TDI.
  • 19. ZitierteWerke
    BMW
    http://www.bmw.com:80/com/en/insights/history/bmwhistory/introduction.html
    Audi
    http://www.audiusa.com:80/us/brand/en/about/main/history.html