Häufigste Fragen zu Rücknahme, Austausch von LED-Lampen und Umwelt

  • 90 views
Uploaded on

Erfahren Sie hier wie Sie mit LED-Leuchtmitteln die Umwelt und Ihren Gelbeutel schonen:

Erfahren Sie hier wie Sie mit LED-Leuchtmitteln die Umwelt und Ihren Gelbeutel schonen:

More in: Technology
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
90
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
0
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Häufigste Fragen zu Rücknahme, Austausch von LED-Lampen und Umwelt Publiziert am 15. Oktober 2013 von Thomas Beetz Warum soll es zukünftig keine konventionellen Glühbirnen mehr geben? Entsprechend einer EU-Richtlinie ist Energieeffizienz das oberste Gebot. Die gute alte Glühbirne verschwindet aus den Verkaufsregalen. Sie wird nicht mehr produziert, da sie ein Energiefresser ist. Im Zuge der Umweltfreundlichkeit sollte man zudem von den quecksilberhaltigen Energiesparlampen auf die umweltfreundlichen LED-Lampen umsteigen. Bereits seit dem 01. September 2009 wurde schrittweise ein Verbot der Glühbirnen eingeführt. Es werden nur die Lampen verboten, die die Mindesteffizienzstandards nicht erfüllen. Glühbirnen verwandeln nur 5 Prozent der eingesetzten Energie in sichtbares Licht. Glühbirnen erhalten im Gegensatz zu Energiesparlampen zwar kein Quecksilber, verursachen aber durch ihren höheren Energiebedarf aber indirekt höhere Quecksilberemissionen als Energiesparlampen. Bei der Verbrennung von Kohle zur Stromerzeugung wird das in Kohle enthaltene Quecksilber freigesetzt. Durch die Einsparung von Energie, wird somit die Quecksilberemission eingespart. Macht eine LED-Lampe in meinem privaten Haushalt einen Unterschied? Genauso wie Verbraucher darauf achten, einen Kühlschrank, eine Spül- und Waschmaschine mit der Energieeffizienzklasse A+ / A++ zu kaufen, weil sie dadurch Energie einsparen, sollten sie auch bei der Wahl der Leuchtmittel genauso vorgehen. LED-Leuchtmittel sparen bis zu 80% Energie ein! Energiesparlampen sind doch teurer, oder? Sparlampen sind auf den ersten Blick teurer als Glühbirnen, langfristig sind sie deutlich günstiger. Ihre Lebensdauer ist bis zu sechs oder gar 15-mal länger und der Verbrauch beläuft sich nur auf ein Viertel des Stroms. Durch die steigende Nachfrage nach LED-Lampen, sind diese mittlerweile für Jedermann erschwinglich. Auch ist zu beachten, dass sie eine lange Lebensdauer aufweisen, sich somit die Anschaffungssumme im Laufe der Zeit amortisiert. Es macht Sinn, diejenigen Leuchtmittel gegen LED-Leuchtmittel auszutauschen, die im privaten Haushalt ständig brennen. Für Unternehmen ist es selbstverständlich, unverzüglich auf LEDs um zu satteln, um hohe Energiekosten zu sparen. Gibt es LED-Lampen in allen Varianten, so dass ich alle meine herkömmlichen Glühbirnen bzw. Energiesparlampen austauschen kann? Bitte teilen 1
  • 2. LEDs gibt es mittlerweile in allen Fassungen, so dass der Verbraucher alle seine herkömmlichen Leuchtmittel durch LEDs austauschen kann. Wohin kann ich die alten Glühbirnen, Energiesparlampen und LED-Leuchtmittel bringen? Grundsätzlich kann jeder die alten Glühbirnen, Energiesparlampen und LED-Glühbirnen dort abgeben, wo er diese gekauft hat. Es gibt viele Kleinmengensammelstellen für private Haushalte und Großmengensammelstellen für Unternehmen. Die fachgerechte Entsorgung ist bei LED- und Energiesparlampen ein gesetzliches MUSS. Bundesweit stehen dazu Sammelstellen und Wertstoffhöfe zur Verfügung. Die Entgegennahme erfolgt kostenlos. Dabei werden Rohstoffe geschont und Materialien wiederverwertet. Bei der Rückgabe von Altlampen ist es wichtig, darauf zu achten, diese sauber, unverpackt und nicht gebündelt ab zu geben. Hier kann man nach der Sammelstelle in der Nähe suchen: http://www.lightcycle.de/verbraucher/sammelstellensuche.html Enthalten alle Energiesparlampen Quecksilber? Leider enthalten alle herkömmlichen Energiesparlampen von 0,5 mg bis maximal gesetzlich erlaubte 5 mg Quecksilber. Neonröhren enthalten auch Quecksilber. Seit dem 01. September 2010 muss die Verpackung der Energiesparlampe mindestens mit der Abkürzung des chemischen Zeichens für Quecksilber „Hg“ (Griechisch: Hydrargyros für flüssiges Silber; Latein: hydrargyrum) gekennzeichnet sein. Energiesparlampen benötigen zu ihrer Funktionsweise auch geringste Mengen Quecksilber, da sie Leuchtstoffröhren sind. Wo kann ich mich denn neutral informieren? Die Stiftung Warentest ist eine neutrale Quelle. Dort wurden Lampen getestet, die sich als direkter Ersatz für ausgediente 60-Watt-Birnen eignen. Die Testergebnisse fielen eindeutig zugunsten der LED-Lampen aus. Die LED-Lampen bieten die gleiche Helligkeit, werden bei 230 Volt betrieben und haben den üblichen E27-Schraubsockel. http://www.test.de/Energiesparlampen-Testsieg-fuer-LEDs-4269907-0/ Wer kann mich in Bezug auf LED-Glühbirnen beraten, so dass ich genau das kaufe was ich auch benötige? Jeder Fachhändler kann da genaue Auskunft geben. Wichtig ist es, sich selber einen Überblick über die aktuell genutzten Lampen im eigenen Haushalt bzw. im eigenen Unternehmen zu machen. Natürlich sollen die LED-Glühbirnen genau die Helligkeit bieten, die bisher nötig war und der bisher genutzten Glühbirne entsprach. Dazu geben Lumen-Angaben auf der Verpackung nähere Auskunft. Die Schaltfestigkeit (wie oft die Lampe an und ausgeschaltet werden kann) und ihre Lebensdauer sind ebenfalls wichtige Auswahlfaktoren. Lumen (lm) bedeutet Lichtstrom. Dieser gibt die Helligkeit einer Lampe an. Die Lampe leuchtet heller, je höher der Lumenwert ist. Die Wattleistung gibt nur den Stromverbrauch an. Bitte teilen 2
  • 3. Orientierungswerte für Energiesparlampen: Kelvin (K) bestimmt die Farbtemperatur der Lampe von warmweiß (2.700°-3.300°) bis Tageslichtweiß (6.000°). Warmweiss entspricht dann eher der Leuchtkraft einer Glühbirne. Die Angabe RA beschreibt den Farbwiedergabeindex. Je höher der ist, desto naturgetreuer ist das Licht. Halogenlampen erreichen den Farbwiedergabeindex von 100, was dem Tageslicht entspricht. Infographic: Sparen mit LED Leuchten Bitte teilen 3
  • 4. Weitere interessante Links: LED oder Energiesparlampe? – Klima sucht Schutz Energiesparlampen – NabuA2 Neuling, Verbraucherfragen – A2 Forum – Audi A2ClubLED-Leuchten lösen Glühbirnen ab | MEIN BAU Was Sie über den Glühlampenausstieg wissen sollten Besuchen Sie unseren LED Leuchtmittel Blog Bitte teilen 4 Scannen Sie unseren QR Code mit Ihrem Smartphone!