Entspannungstrainer - Ein Beruf mit vielen Möglichkeiten

  • 636 views
Uploaded on

 

More in: Education
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
636
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
0
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Entspannungstrainer Ein Beruf mit vielen Möglichkeiten
  • 2. Immer größer werdende berufliche Anforderungen belasten uns psychisch und physisch. Freie Zeit für Entspannung und Erholung wird immer knapper. Rund um die Uhr für die Arbeit im Einsatz sein und immer und überall zu erreichen, dass geht zu Lasten der Gesundheit.
  • 3. Kein Wunder also das der Krankenstand wieder ansteigt und auch die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung einen Anstieg von Berufskrankheiten meldet.
  • 4. Der Entspannungstrainer ist ein Beruf der viele Möglichkeiten bietet und auch viele verschiedene Bereiche der Entspannungsverfahren kennt. Als Entspannungstrainer leiten Sie nicht nur Gruppen oder Einzelpersonen an, Sie beraten auch und unterstützen Unternehmen bei der Bildung von Präventionskursen. Wie kann der Endspannungstrainer dabei helfen?
  • 5. Verschiedene Techniken werden im Training angewendet
  • 6. Dabei werden immer die Bedürfnisse des einzelnen Menschen geachtet. Denn nicht für jeden sind die unterschiedlichen Techniken gleich gut geeignet. Wer vielleicht bei Meditationen leichter in die Entspannung findet, kann bei Autogenem Training gerade das Gegenteil erfahren.
  • 7. Auf diese Aspekte sollte ein erfahrener Entspannungstrainer auch eingehen können. So können auch evtl. auftretende Komplikationen vermieden werden. Vor dem Training sollte daher ein Beratungsgespräch mit den Teilnehmern stattfinden, bei diesem auch die Stärken und Schwächen der Teilnehmer aufgezeichnet werden.
  • 8. So kann im Vorfeld schon Komplikationen vorgebeugt werden. Das erleichtert den Teilnehmern auch den Weg in die Entspannung.
  • 9. Berufliche Einsatzmöglichkeiten ergeben sich dort, wo Menschen zusammen kommen, die gleichen oder ähnliche Interessen haben. Zum Beispiel: ● Im Hotel ● In Reha- und Massagepraxen ● In Sport und Fitness Studios ● In Vereinen ● Am Arbeitsplatz in Unternehmen Die Zielgruppe des Entspannungstrainers
  • 10. In der Regel arbeiten Sie als Entspannungstrainer mit Einzelpersonen und Gruppen. Das heißt, Sie führen Menschen in die Welt der Entspannung ein und leiten individuelle Übungen an. Zum Beispiel leiten Sie an 6 Tagen einen Kurs mit Autogenem Training und besprechen nach der Übung ganz offen die Reaktionen des Körpers und der Psyche darauf. Die Praxisarbeit
  • 11. Da jeder Mensch anders ist, sind auch die körperlichen Reaktionen auf die Übungen anders. Bei jeder Übung steht der Mensch im Vordergrund. Wenn jemand sich Unwohl fühlt, dann ist das auch eine natürliche Reaktion des Körpers. Das heißt aber nicht, dass diese Übung dann nicht geeignet ist, sondern es nur eine kleine Abänderung der Formel bedarf.
  • 12. Entspannngstraining zur Stressreduzierung ● Regelmäßige Übungen helfen ein Gleichgewicht herzustellen ● Körper, Geist und Seele werden gleichermaßen entspannt ● Eine Reduzierung der Stress Situationen wird herbeigeführt ● Eine andere Art des persönlichen Umgangs wird an trainiert ● Das gesamte Leben wird nachhaltig verändert und diese Veränderung führt zu einem entspannten Alltag
  • 13. www.seenlamdseminare.eu.tf Termine und Anmeldungen Übernachtungen und Ausflugstipps auf www.oberpfaelzerwald.de
  • 14. Zeit für Dich und Deine Zukunft Kerstin Hoferer Lebensbalance Beratung & Training Beratungen und Seminare zur Selbstfindung und Persönlichkeitsbildung im Oberpfälzer Seenland Telefon:09435-3990001 Fax: 09435-3990002 www.seenlandseminare.eu.tf Lebensbalance@gmail.com Informationen und Anmeldung unter http://www.seenlandseminare.eu.tf