WasserballLaia Rossell, Ariadna Miret, Giuliana  Centocinque, Pau Pep Otero, Jan      Rodriguez und Pol Alvaro
Spielziel• WAS IST DAS WICHTIGSTE?• Das Spielziel ist Mehr Tore der  Gegenmannschaft schiessen und Spass haben!
2. Was braucht man?• MANNSHAFT/ SPIELER• Eine Mannschaft besteht aus fünf  Feldspielern, einem Torwart und  Ersatzspielern...
SPIELFELD• WIE GROSS? WIE TIEF?• Das Spielfeld sollte zwischen 15 und 20m  breit, bis 30 m lang und 1,80 m tief sein. An  ...
AUSRÜSTUNGAlle Spieler einer Mannschaft tragen gleichfarbigeKappen mit Ohrenschützern, nur die Torwartetragen rote Kappen.
SPIELZEITDie Spielzeit beträgt 2 mal 8 Minuten durchgehenderSpielzeit. Ein Spiel dauert ca 40-60 Minuten. DiePause dauert ...
BEI EINEM ANGRIF ODER BEI EINER          VERTEIDUNG• WIE MUSS MAN SEIN?• Ein guter Wasserballer hat Kraft und Ausdauer,  e...
WAS KANN MAN TUN:• WAS IST ERLAUBT? WAS IST VERBOTEN?• Es ist verboten, den Ball mit beiden Händen zu  werfen. Es ist erla...
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Wasserball

180

Published on

Published in: Sports
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
180
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
3
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Wasserball

  1. 1. WasserballLaia Rossell, Ariadna Miret, Giuliana Centocinque, Pau Pep Otero, Jan Rodriguez und Pol Alvaro
  2. 2. Spielziel• WAS IST DAS WICHTIGSTE?• Das Spielziel ist Mehr Tore der Gegenmannschaft schiessen und Spass haben!
  3. 3. 2. Was braucht man?• MANNSHAFT/ SPIELER• Eine Mannschaft besteht aus fünf Feldspielern, einem Torwart und Ersatzspielern.• Die Anzahl von Mädchen und Jungen in eine m Team ist egal.
  4. 4. SPIELFELD• WIE GROSS? WIE TIEF?• Das Spielfeld sollte zwischen 15 und 20m breit, bis 30 m lang und 1,80 m tief sein. An der Längsseite sind die Zwei-Meter- und die Mittellinie markiert. Die Tore sind zwei Meter breit und 90cm hoch und befinden sich in der Mitte der Querseite. Die Mannschaftsecken befinden sich gegenüber vom Schiedsrichter.
  5. 5. AUSRÜSTUNGAlle Spieler einer Mannschaft tragen gleichfarbigeKappen mit Ohrenschützern, nur die Torwartetragen rote Kappen.
  6. 6. SPIELZEITDie Spielzeit beträgt 2 mal 8 Minuten durchgehenderSpielzeit. Ein Spiel dauert ca 40-60 Minuten. DiePause dauert etwa zwei Minuten. In der Pausewechseln die Mannschaften die Seiten.
  7. 7. BEI EINEM ANGRIF ODER BEI EINER VERTEIDUNG• WIE MUSS MAN SEIN?• Ein guter Wasserballer hat Kraft und Ausdauer, eine gute Balltechnick und Spielintelligenz. Wasserballspieler trainiren sehr viel.
  8. 8. WAS KANN MAN TUN:• WAS IST ERLAUBT? WAS IST VERBOTEN?• Es ist verboten, den Ball mit beiden Händen zu werfen. Es ist erlaubt mit beiden Händen den Ball zu berühren. Ausnahme: Der Torwart darf immer beide Hände einsetzen.• Es ist verboten, mit dem Ball in der Hand zu schwimmen.• Es ist verboten, zwei Meter vor das gegnerische Tor schwimmen, ohne den Ball zu führen.• Körplicher Kontakt ist erlaubt
  1. A particular slide catching your eye?

    Clipping is a handy way to collect important slides you want to go back to later.

×