Your SlideShare is downloading. ×
0
Liquid Democracy e.V. – “Projekte und theoretische Grundlagen”
Liquid Democracy e.V. – “Projekte und theoretische Grundlagen”
Liquid Democracy e.V. – “Projekte und theoretische Grundlagen”
Liquid Democracy e.V. – “Projekte und theoretische Grundlagen”
Liquid Democracy e.V. – “Projekte und theoretische Grundlagen”
Liquid Democracy e.V. – “Projekte und theoretische Grundlagen”
Liquid Democracy e.V. – “Projekte und theoretische Grundlagen”
Liquid Democracy e.V. – “Projekte und theoretische Grundlagen”
Liquid Democracy e.V. – “Projekte und theoretische Grundlagen”
Liquid Democracy e.V. – “Projekte und theoretische Grundlagen”
Liquid Democracy e.V. – “Projekte und theoretische Grundlagen”
Liquid Democracy e.V. – “Projekte und theoretische Grundlagen”
Liquid Democracy e.V. – “Projekte und theoretische Grundlagen”
Liquid Democracy e.V. – “Projekte und theoretische Grundlagen”
Liquid Democracy e.V. – “Projekte und theoretische Grundlagen”
Liquid Democracy e.V. – “Projekte und theoretische Grundlagen”
Liquid Democracy e.V. – “Projekte und theoretische Grundlagen”
Liquid Democracy e.V. – “Projekte und theoretische Grundlagen”
Liquid Democracy e.V. – “Projekte und theoretische Grundlagen”
Liquid Democracy e.V. – “Projekte und theoretische Grundlagen”
Liquid Democracy e.V. – “Projekte und theoretische Grundlagen”
Liquid Democracy e.V. – “Projekte und theoretische Grundlagen”
Liquid Democracy e.V. – “Projekte und theoretische Grundlagen”
Liquid Democracy e.V. – “Projekte und theoretische Grundlagen”
Liquid Democracy e.V. – “Projekte und theoretische Grundlagen”
Liquid Democracy e.V. – “Projekte und theoretische Grundlagen”
Liquid Democracy e.V. – “Projekte und theoretische Grundlagen”
Liquid Democracy e.V. – “Projekte und theoretische Grundlagen”
Liquid Democracy e.V. – “Projekte und theoretische Grundlagen”
Liquid Democracy e.V. – “Projekte und theoretische Grundlagen”
Liquid Democracy e.V. – “Projekte und theoretische Grundlagen”
Liquid Democracy e.V. – “Projekte und theoretische Grundlagen”
Liquid Democracy e.V. – “Projekte und theoretische Grundlagen”
Liquid Democracy e.V. – “Projekte und theoretische Grundlagen”
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

Liquid Democracy e.V. – “Projekte und theoretische Grundlagen”

2,375

Published on

Liquid Democracy e.V. – “Projekte und theoretische Grundlagen”

Liquid Democracy e.V. – “Projekte und theoretische Grundlagen”

Published in: News & Politics
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
2,375
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
41
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Liquid Democracy - Digitale Demokratie und Internet Vortrag von Jennifer Paetsch,Sebastian Schneider und Daniel ReichertMittwoch, 5. Oktober 11
  • 2. FoLD-Auftaktveranstaltung Begrüßung und Einführung (Jennifer Paetsch)Mittwoch, 5. Oktober 11
  • 3. Agenda 10.30 Uhr Vorstellungsrunde (Beiträge sammeln) 11.00 Uhr Impulsbeiträge (15 Minuten Beitrag sowie 10 Minuten Fragen & Diskussion) 1. Sebastian Schneider: „Liquid Democracy (LD) -Projekte“ 2. Daniel Reichert „ Konzept - Liquid Democracy & Adhocracy“ 2. Friedrich Lindenberg: „Datenauswertung und -visualisierung“ 3. Prof. Dr. Brigitte Kerchner: „LD– Auf dem Weg zur direkten (Diskurs-) Demokratie?“ 4. Prof. Dr. Jörn von Lucke, Christian P. Geiger M.A.: „Potentiale & Hürden von Open Government in Deutschland“ 13.15 Uhr Mittagspause 14.15 Uhr 3 Beiträge und Diskussion 15.45 Uhr Kaffeepause 16.00 Uhr 2 Beiträge und Diskussion 17:00 Uhr Workshops zu künftigen, gemeinsamen Forschungs-Projekten 18.00 Uhr - 19.00 Uhr Abschlussdiskussion und Ausblick auf FoLD Seite 3 05.10.2011 Liquid Democracy - Digitale Demokratie und InternetMittwoch, 5. Oktober 11
  • 4. Verein • Gemeinnütziger Verein • Gründung Mai 2009 • Interdisziplinäres Team • Demokratische Prozesse in vielen gesellschaftlichen Bereichen • Neue Medien erweitern die bisherigen Möglichkeiten der Partizipation • Konzept „Liquid Democracy“ Seite 4 05.10.2011 Liquid Democracy - Digitale Demokratie und InternetMittwoch, 5. Oktober 11
  • 5. Forschungsnetz Liquid Democracy (FoLD) Netzwerk zwischen Anwender-Organisationen, Wissenschaftlichen Institutionen, und Software-Entwicklung Evaluation Wissenschaftliche Fragestellungen aus verschiedenen Fachrichtungen LD e.V.: Kompetenz bündeln Erfahrungen weiterleiten Kooperationen fördern Verbreitung der Forschungsergebnisse fördern Datenverfügbarkeit Datenerhebungen Seite 5 05.10.2011 Liquid Democracy - Digitale Demokratie und InternetMittwoch, 5. Oktober 11
  • 6. LiquidDemocracy e.V. The Liquid Democracy Organisation FoLD Forschungsnetzwerk Liquid Democracy Adhocracy.de The Liquid Democracy Platform AdhocracyCode The Liquid Democracy Software LDSupport The Liquid Democracy Support Seite 6 05.10.2011 Liquid Democracy - Digitale Demokratie und InternetMittwoch, 5. Oktober 11
  • 7. Evaluation „eine systematische Anwendung sozialwissenschaftlicher Forschungsmethoden zur Bewertung der Konzeption, Ausgestaltung, Umsetzung und des Nutzens“ (Rossi, Freeman und Hofmann (1988) 1. Evaluation der Konzeption bzw. Struktur > im Anwendungskontext 2. Evaluation der Durchführung bzw. des Prozesses > Begleitforschung 3. Evaluation der Wirkungen bzw. Ergebnisse > nach Abschluss eines Projektes Herausforderung • Gemeinsames Verständnis • Klar definierte und konsistente Ziele und Erfolgskriterien der Projekte • Erfassung von Wirkungen, Nebenwirkungen, nichtintendierte Wirkungen   Seite 7 05.10.2011 Liquid Democracy - Digitale Demokratie und InternetMittwoch, 5. Oktober 11
  • 8. Vorstellungsrunde Seite 8 05.10.2011 Liquid Democracy - Digitale Demokratie und InternetMittwoch, 5. Oktober 11
  • 9. Liquid Democracy in der Praxis Projekte und Anwendungsbeispiele (Sebastian Schneider)Mittwoch, 5. Oktober 11
  • 10. Seite 10 05.10.2011 Liquid Democracy - Digitale Demokratie und InternetMittwoch, 5. Oktober 11
  • 11. Enquete Kommission Internet und digitale Gesellschaft Seite 11 05.10.2011 Liquid Democracy - Digitale Demokratie und InternetMittwoch, 5. Oktober 11
  • 12. Seite 12 05.10.2011 Liquid Democracy - Digitale Demokratie und InternetMittwoch, 5. Oktober 11
  • 13. Seite 13 05.10.2011 Liquid Democracy - Digitale Demokratie und InternetMittwoch, 5. Oktober 11
  • 14. SPD Seite 14 05.10.2011 Liquid Democracy - Digitale Demokratie und InternetMittwoch, 5. Oktober 11
  • 15. Verwaltung München MOGDy Seite 15 05.10.2011 Liquid Democracy - Digitale Demokratie und InternetMittwoch, 5. Oktober 11
  • 16. Weitere Projekte Seite 16 05.10.2011 Liquid Democracy - Digitale Demokratie und InternetMittwoch, 5. Oktober 11
  • 17. Seite 17 05.10.2011 Liquid Democracy - Digitale Demokratie und InternetMittwoch, 5. Oktober 11
  • 18. Konzept - Liquid Democracy & Adhocracy (Daniel Reichert)Mittwoch, 5. Oktober 11
  • 19. Direkte Demokratie Seite 19 05.10.2011 Liquid Democracy - Digitale Demokratie und InternetMittwoch, 5. Oktober 11
  • 20. Repräsentative Demokratie Seite 20 05.10.2011 Liquid Democracy - Digitale Demokratie und InternetMittwoch, 5. Oktober 11
  • 21. Liquid Democracy Seite 21 05.10.2011 Liquid Democracy - Digitale Demokratie und InternetMittwoch, 5. Oktober 11
  • 22. Delegated Voting Seite 22 05.10.2011 Liquid Democracy - Digitale Demokratie und InternetMittwoch, 5. Oktober 11
  • 23. Delegated Voting Seite 23 05.10.2011 Liquid Democracy - Digitale Demokratie und InternetMittwoch, 5. Oktober 11
  • 24. Modell Seite 24 05.10.2011 Liquid Democracy - Digitale Demokratie und InternetMittwoch, 5. Oktober 11
  • 25. Papiere Seite 25 05.10.2011 Liquid Democracy - Digitale Demokratie und InternetMittwoch, 5. Oktober 11
  • 26. Vorschläge Seite 26 05.10.2011 Liquid Democracy - Digitale Demokratie und InternetMittwoch, 5. Oktober 11
  • 27. Varianten Seite 27 05.10.2011 Liquid Democracy - Digitale Demokratie und InternetMittwoch, 5. Oktober 11
  • 28. Diskussionen Seite 28 05.10.2011 Liquid Democracy - Digitale Demokratie und InternetMittwoch, 5. Oktober 11
  • 29. Abstimmungen Seite 29 05.10.2011 Liquid Democracy - Digitale Demokratie und InternetMittwoch, 5. Oktober 11
  • 30. Delegationen Seite 30 05.10.2011 Liquid Democracy - Digitale Demokratie und InternetMittwoch, 5. Oktober 11
  • 31. Dokumentation der dynamischen Abstimmungen Seite 31 05.10.2011 Liquid Democracy - Digitale Demokratie und InternetMittwoch, 5. Oktober 11
  • 32. Historie von Dokumenten Seite 32 05.10.2011 Liquid Democracy - Digitale Demokratie und InternetMittwoch, 5. Oktober 11
  • 33. Mitglieder Seite 33 05.10.2011 Liquid Democracy - Digitale Demokratie und InternetMittwoch, 5. Oktober 11
  • 34. Agenda 15.00 Uhr Beiträge (10 Minuten Beitrag, 10 Minuten Diskussion) 1.Prof. Dr. Emmer: „Forschungsanliegen bzw. -rückblick“ 2.Friedrich Lindenberg: „Peer Production“ 3.Nicolas Dietrich:“Kriterien für Partizipation: Mindeststandards“ 16.00 Uhr - 16.15 Uhr Kaffeepause 4.Dee, Mareike; Grothe, Cornelia: „Landesjugendring Partizipation 2.0“ 5.Zeppelin Uni:„Adhocracy - Tiger mit Milchzähnen? 16:50 Themensammlung für Workshops 17:00 Uhr Workshops zu künftigen, gemeinsamen Forschungs-Projekten 18.00 Uhr Ergebnisse aus den Workshops; Abschlussdiskussion; Ausblick auf FoLD Seite 34 05.10.2011 Liquid Democracy - Digitale Demokratie und InternetMittwoch, 5. Oktober 11

×