0
@JoachimGraf
Entwicklung
wirklich kostet
von
Was
WEB
APP&
JoachimGra
@JoachimGraf
Joachim Graf
Herausgeber
eine Enkelin
Konvergenz von Medien Zukunftsforscher
Baujahr 1960
AutorKeynote-Speake...
@JoachimGraf
 Gibt es seit 1991.
 Thinktank für Zukunftsforschung
in Medienkonvergenz-Märkte
 Trendletter als
Hintergru...
@JoachimGraf
iBusiness Honorarleitfaden
• 9. Ausgabe seit
1995
• 87 verschiedene
Dienstleistungen
• Honorarangaben
von run...
@JoachimGraf
Median
@JoachimGraf
Beratung pro Stunde
127 €
111 €
95 €
90 €
96 €
94 €
97 €
93 €
95 €
Geschäftsleitung
Senior Consultant
Ist-Ana...
@JoachimGraf
Design pro Stunde
104 €
86 €
97 €
88 €
96 €
92 €
87 €
100 €
101 €
Art Director
2D-Grafik
3D-Grafik
2D-Animati...
@JoachimGraf
Regionale Abweichung
Ø 120,-
@JoachimGraf
+17
%
Agentur
Freelancer
Freelancer vs. Agenturen
@JoachimGraf
App-
Entwicklung
@JoachimGraf
„Einfache App“(Eieruhr: Wenig Logik, wenig Bildschirme, kein Backend-Zugriff, vorwiegend
Verwendung von Stand...
@JoachimGraf
„Durchschnittliche App“
(Where-is-my-car-App: Kein eigenes Backend; eventuell Zugriff auf ein
fremdes Backend...
@JoachimGraf
„Komplexe App“(Online-Banking-App: Eigenes Backend; eigene Logik und Komponenten;
Maßnahmen zur Stabilität no...
@JoachimGraf
Plattform-Aufschläge
@JoachimGraf
Geheimer Zusatzkostenfaktor „Kunde“
Meetings
Zusätzliche Präsentationen
Stabile Zwischenversionen (Messen,
Pr...
@JoachimGraf
www.iBusiness.de/honorarleitfaden
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Was die Entwicklung von Websites und Apps wirklich kosten

777

Published on

Des einen Freud, des anderen Leid: Interaktiv-Agenturen und -Freelancer können sich überwiegend über steigende Honorare freuen, während deren Auftraggeber in fast allen Disziplinen mit steigenden Kosten rechnen müssen. 87 Dienstleistungen für Interaktivproduktionen aus den Bereichen Beratung, Grafik, Inhaltsproduktion, Programmierung, Marketing, App-Entwicklung, Administration und Service hat die iBusiness-Redaktion für die Auswertung im Honorarleitfaden abgefragt und mit den Honoraren aus den vorhergehenden Befragungen verglichen und analysiert. Im Vergleich miteinander werden außerdem die Honorare der Agenturen und Freelancer betrachtet. Der Honorarleitfaden listet die unterschiedlichen Quartile der Angebote und bietet Auftraggebern damit einen guten Überblick darüber, in welchem Kostenrahmen eine Interaktivdienstleistung liegen sollte und welche Dienstleistungen als teuer oder als günstig einzuschätzen sind.

Published in: Business
0 Comments
1 Like
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total Views
777
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
16
Comments
0
Likes
1
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Transcript of "Was die Entwicklung von Websites und Apps wirklich kosten"

  1. 1. @JoachimGraf Entwicklung wirklich kostet von Was WEB APP& JoachimGra
  2. 2. @JoachimGraf Joachim Graf Herausgeber eine Enkelin Konvergenz von Medien Zukunftsforscher Baujahr 1960 AutorKeynote-Speaker drei Söhne Aufmerksamkeitsökonomie verheiratet Kommunikationskonvergenz Internationaler Lehrbeauftragter Consultant Future Evangelist
  3. 3. @JoachimGraf  Gibt es seit 1991.  Thinktank für Zukunftsforschung in Medienkonvergenz-Märkte  Trendletter als Hintergrunddienst  Business.de: Wissensportal als Branchen-Datamining-Tool
  4. 4. @JoachimGraf iBusiness Honorarleitfaden • 9. Ausgabe seit 1995 • 87 verschiedene Dienstleistungen • Honorarangaben von rund 400 Agenturen und Freelancern • 172 Seiten, 39 Euro
  5. 5. @JoachimGraf Median
  6. 6. @JoachimGraf Beratung pro Stunde 127 € 111 € 95 € 90 € 96 € 94 € 97 € 93 € 95 € Geschäftsleitung Senior Consultant Ist-Analyse Marktforschung IT-Konzeption Usability-Konzept Marketing-Konzept Design-Konzept Projektmanagement
  7. 7. @JoachimGraf Design pro Stunde 104 € 86 € 97 € 88 € 96 € 92 € 87 € 100 € 101 € Art Director 2D-Grafik 3D-Grafik 2D-Animation 3D-Animation Interface-Design Webdesign Gamedesign AR-/VR-Umgebung
  8. 8. @JoachimGraf Regionale Abweichung Ø 120,-
  9. 9. @JoachimGraf +17 % Agentur Freelancer Freelancer vs. Agenturen
  10. 10. @JoachimGraf App- Entwicklung
  11. 11. @JoachimGraf „Einfache App“(Eieruhr: Wenig Logik, wenig Bildschirme, kein Backend-Zugriff, vorwiegend Verwendung von Standardkomponenten zur Gestaltung des Layouts und Designs mit minimalen Anpassungen)
  12. 12. @JoachimGraf „Durchschnittliche App“ (Where-is-my-car-App: Kein eigenes Backend; eventuell Zugriff auf ein fremdes Backend; mehr Bildschirme, Menü, Konfigurationsmaßnahmen etc. als einfache App; Verwendung von Standardkomponenten bei der Optik, deren Framework an eigenes Design angepasst wird)
  13. 13. @JoachimGraf „Komplexe App“(Online-Banking-App: Eigenes Backend; eigene Logik und Komponenten; Maßnahmen zur Stabilität notwendig z.B. Verhalten bei Internetverbindungsabbruch, Komponenten zur Umsetzung nicht-unterstützter Bedienkonzepte wie Drag & Drop, Anpassung der Optik nach eigenem Wunsch.)
  14. 14. @JoachimGraf Plattform-Aufschläge
  15. 15. @JoachimGraf Geheimer Zusatzkostenfaktor „Kunde“ Meetings Zusätzliche Präsentationen Stabile Zwischenversionen (Messen, Präsentationen…) Zahl der Korrektur- und Testphasen Autorenkorrekturen Änderungen am Pflichtenheft Anzahl Entscheidungsebenen zur Freigabe
  16. 16. @JoachimGraf www.iBusiness.de/honorarleitfaden
  1. A particular slide catching your eye?

    Clipping is a handy way to collect important slides you want to go back to later.

×