KreativprozessmodelleVortrag Jens Otto Lange bei derDesign Thinking Community HamburgDH-HH.de@oose am 28.2.2013
Frage zum AufwärmenWarum einKreativprozessmodell?                      2
Warum ein Kreativprozessmodell?                                  3
Warum ein Kreativprozessmodell (Ergebnisse)?                                                 Arbeits-Spaß             Idee...
Profil Jens Otto Lange  Workshop-Moderation, Design Thinking, Agile Projekte                                        PO Net...
Warum geht‘s?•  Was ist ein Kreativprozessmodell?•  Wozu ein Kreativprozessmodell?•  Welche Typen von Modellen gibt es?•  ...
Was ist ein Kreativprozessmodell?Kreativ schöpferisch           Prozess Ablauf                     Modell MusterMuster für...
Wozu? Das Unbekannte planbar machenMarke      ting &Produ         Vertrie      ktman           bKunde        agem         ...
Wozu? Das Unbekannte planbar machenA                               B                                                      ...
Werbung kreiert Creative Problem Solving•  Alex Osborn•  1888 – 1968 New York•  Philosoph•  1919 Werbeagentur BDO / BDDO• ...
Werbung kreiert Creative Problem Solving                                1.  OF Objective Findung                          ...
Ingenieurswissenschaft kreiiert TRIZ•  Genrich Altschuller•  1926 – 1998, Usbekistan•  1946 Patentoffizier•  1956 erste Pu...
Ingenieurswissenschaft kreiiert TRIZ•  Basis: Analyse technischer Systeme, 40.000 Patente•  Hypothese: Entwicklungsprinzip...
Design und IT kreieren Design Thinking                                    •  David M. Kelly          •  Hasso Plattner    ...
Design Thinking D-Schools                                      1.  Ko-kreativ im Team                                     ...
Design Thinking überallThe Dark Horse             OoseUniversität St. Gallen    Lawrence Shubert Lean Product Design Innov...
Design Thinking und Service Design                                 Methodik                                   Design Think...
Service Design                                                                                          Customer Life Cycl...
Double diamond design process model              2005, http://www.designcouncil.org.uk/about-design/How-designers-work/The...
London Service Jam @ Global Service Jam 2013                                               20
Trennung von Ideenfindung und Bewertung                   Denken      Divergierendes   Konvergierendes
KreativprozessmodelleProblem klären   Ideen finden      Lösungen entwickeln           Lösungen umsetzen                   ...
Kreativprozessmodelle im VergleichCreative Problem Solving   TRIZ             Design Thinking•  Werbung                 • ...
Rahmenbedingungen für KreativprozesseDauerTeamKultur                                        24
DauerWorkshopProjektOrganisation               Foto: strucsi / photocase.com   25
Team: Perspektiven im Design Thinking                                        26
Team: Kross-funktional in der Praxis          Entwicklung            Vertrieb                       Marketing             ...
Team: Barrieren der Zusammenarbeit•    Persönliche Barrieren•    Unterschiedliche Denkkulturen•    Sprachbarrieren•    Org...
Team: Präferenzen der kreativen Problemlösung Klarsteller         Ideengeber                Entwickler                    ...
Kultur         Foto: knallgrün / photocase.com   30
Design Thinking für Workshops im Mittelstand            Problemraum                        Ideen finden                  I...
Design Thinking guides agile developmentWhat?               How?Design Thinking     Agile Development                     ...
Schlussfolgerungen1.    Kreativprozessmodelle braucht man im Business.2.    Kreativprozessmodelle wollen Innovation planba...
Leistungen Digital Innovation FacilitatorWie entwickeln wir               Wie wird unsere Vision    Wie setzen wir die Vis...
www.jensottolange.deMit Design Thinking systematisch zu kreativenLösungen für Marketing und ProduktentwicklungDigital Inno...
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Kreativprozessmodelle @ Design Thinking Community Hamburg

950

Published on

Am 26.2.2013 hat Jens Otto Lange vor Mitgliedern des Netzwerks "Design Thinking Community Hamburg" (DT-HH.de) diesen Vortrag zum Thema "Kreativprozessmodelle" gehalten.

Published in: Business
1 Comment
1 Like
Statistics
Notes
No Downloads
Views
Total Views
950
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
23
Comments
1
Likes
1
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Transcript of "Kreativprozessmodelle @ Design Thinking Community Hamburg"

  1. 1. KreativprozessmodelleVortrag Jens Otto Lange bei derDesign Thinking Community HamburgDH-HH.de@oose am 28.2.2013
  2. 2. Frage zum AufwärmenWarum einKreativprozessmodell? 2
  3. 3. Warum ein Kreativprozessmodell? 3
  4. 4. Warum ein Kreativprozessmodell (Ergebnisse)? Arbeits-Spaß Ideen Marketing Team Sonstiges grundlageMit Spaß denkt Kopf Argumentierte Kreation Teambuilding Effizient anes sich besser aufmachen gute Ideen lenken Denkweisen gute IdeenSpaßfaktor Routinen generieren Methodik synchroni- rankommen durchbrechen Erklärung der Struktur sieren und Vergleich zu Mehr eigenen Arbeit aufnehmen anderen Ansatz für Disziplinen Ergebnisse Klienten von Methoden Leute produzieren Expertise „mitnehmen“ Historische überzeugen Struktur Betrachtung Verdeckte entwickeln Gemeinsame Erkenntnisse Erkennbarkeit Vision hervorholen Ergebnisse leichter Mehrere Hüte auswerten aufsetzen 4
  5. 5. Profil Jens Otto Lange Workshop-Moderation, Design Thinking, Agile Projekte PO Network Kommunikation Design Online 5
  6. 6. Warum geht‘s?•  Was ist ein Kreativprozessmodell?•  Wozu ein Kreativprozessmodell?•  Welche Typen von Modellen gibt es?•  Welche Dimensionen beeinflussen das Modell?•  Schlussfolgerungen 6
  7. 7. Was ist ein Kreativprozessmodell?Kreativ schöpferisch Prozess Ablauf Modell MusterMuster für einenschöpferischen Ablauf 7
  8. 8. Wozu? Das Unbekannte planbar machenMarke ting &Produ Vertrie ktman bKunde agem ent nserv i ce Innovation nDesig ung kten twicklProdu gie ttec hnoloInterne
  9. 9. Wozu? Das Unbekannte planbar machenA B B Produktionseffizienz Geschäftsprozess berechenbare Ziele bekannt analytisch Kausalkette Innovation A Wissensarbeit unscharfe Ziele neu = unbekannt intuitiv empirisch Credits: Dave Gray, Sunni Brown, James Macanufo: Gamestorming 9
  10. 10. Werbung kreiert Creative Problem Solving•  Alex Osborn•  1888 – 1968 New York•  Philosoph•  1919 Werbeagentur BDO / BDDO•  Arbeitstreffen bremsen Kreativität Foto: http://facultyicsc.blogspot.de/2010/11/•  30er Brainstorming osborns-personal-papers.html•  50er Creative Problem Solving 10
  11. 11. Werbung kreiert Creative Problem Solving 1.  OF Objective Findung Ziele, Probleme, Bedürfnisse finden 2.  FF Fact Finding Fakten zusammenstellen 3.  PF Problem Finding Problem klären 4.  IF Idea Findung Ideen finden 5.  SF Solution Findung Kriterien bilden, Ideen auswählen 6.  AF Acceptance Finding Maßnahmenplan für Implementierung http://www.creativeeducationfoundation.org/our-process/what-is-cps 11
  12. 12. Ingenieurswissenschaft kreiiert TRIZ•  Genrich Altschuller•  1926 – 1998, Usbekistan•  1946 Patentoffizier•  1956 erste Publikation TRIZ•  TRIZ Teorija Rešenija Isobretatelskih Zadač•  TIPS Theory of Inventive Problems Solving Foto: http://www.altshuller.ru/photo/ 12
  13. 13. Ingenieurswissenschaft kreiiert TRIZ•  Basis: Analyse technischer Systeme, 40.000 Patente•  Hypothese: Entwicklungsprinzipien wiederholen sich, logische Ableitung möglich•  Ansatz für Erfindungen: Widersprüche auflösen http://en.wikipedia.org/wiki/TRIZ 13
  14. 14. Design und IT kreieren Design Thinking •  David M. Kelly •  Hasso Plattner •  1951 Ohio •  1944 Berlin •  Elektrotechnik •  Nachrichtentechnik •  1977 Designer Stanford •  1968 IBM •  1991 IDEO •  1972 SAPFoto: http://www.ideo.com/people/ Foto: http://commons.wikimedia.org/wiki/david-kelley File:Hasso_Plattner.JPG •  2004 Initiatoren D-School Stanford •  2007 Initiatoren D-School Potsdam 14
  15. 15. Design Thinking D-Schools 1.  Ko-kreativ im Team 2.  Nutzer-Fokus 3.  „Lean“ Prototyping http://dschool.stanford.edu 15
  16. 16. Design Thinking überallThe Dark Horse OoseUniversität St. Gallen Lawrence Shubert Lean Product Design Innovation 16
  17. 17. Design Thinking und Service Design Methodik Design Thinking Alle Fach- Service disziplinen Designer„Entwicklung innovativer Ideen Gestaltung vonin allen Lebensbereichen“ Dienstleistungen 17
  18. 18. Service Design Customer Life Cycle10er Human Factors Design ThinkingDienstleistungen Design Management Webdesign Informationsdesign90erBildschirmoberflächen Interface Design Screendesign User Experience Sound Design Flash Design Game Design Interaction Design Package Design On Air Design Editorial Design70erMarken und Medien Corporate Design Kommunikationsdesign Brand Design Visual Design Grafikdesign50erHardware Food Design Produkt Design Industrie Design Transportation Design Fashion Design 18
  19. 19. Double diamond design process model 2005, http://www.designcouncil.org.uk/about-design/How-designers-work/The-design-process/ 19
  20. 20. London Service Jam @ Global Service Jam 2013 20
  21. 21. Trennung von Ideenfindung und Bewertung Denken Divergierendes Konvergierendes
  22. 22. KreativprozessmodelleProblem klären Ideen finden Lösungen entwickeln Lösungen umsetzen http://www.minds-makers.com/was-uns-unterscheidet/arbeitsweise/ 22
  23. 23. Kreativprozessmodelle im VergleichCreative Problem Solving TRIZ Design Thinking•  Werbung •  Technik •  Design•  Generisch •  Machbarkeit •  Vision•  Intuitiv •  Logisch •  Intuitiv •  Ko-kreativ •  Nutzer-Fokus •  Prototyping 23
  24. 24. Rahmenbedingungen für KreativprozesseDauerTeamKultur 24
  25. 25. DauerWorkshopProjektOrganisation Foto: strucsi / photocase.com 25
  26. 26. Team: Perspektiven im Design Thinking 26
  27. 27. Team: Kross-funktional in der Praxis Entwicklung Vertrieb Marketing Produktmanagement Design 27
  28. 28. Team: Barrieren der Zusammenarbeit•  Persönliche Barrieren•  Unterschiedliche Denkkulturen•  Sprachbarrieren•  Organisatorische Verantwortung•  Physikalische Barrieren Credits: Molin-Juustila (2006) in Simon Clathworthy: Service Innovation Through Touch-points: Development of an Innovation Toolkit for the First Stages of New Service Development 28
  29. 29. Team: Präferenzen der kreativen Problemlösung Klarsteller Ideengeber Entwickler Umsetzer •  klären •  entwickeln •  konkretisieren •  strukturieren •  Fragen stellen •  Think big •  Lösungen schaffen •  Lösungen umsetzen Kreativprozess Credits: Prof. Puccio, Foursight 29
  30. 30. Kultur Foto: knallgrün / photocase.com 30
  31. 31. Design Thinking für Workshops im Mittelstand Problemraum Ideen finden Ideen durchdringen und auswählen ausprobieren „Point of View“ Thema verstehen Problem ko-kreiieren Vision bauen PrototypSachebene von der Gruppe zum TeamErlebnisebene © Jens Otto Lange, Thomas Stegmann 2011
  32. 32. Design Thinking guides agile developmentWhat? How?Design Thinking Agile Development 32
  33. 33. Schlussfolgerungen1.  Kreativprozessmodelle braucht man im Business.2.  Kreativprozessmodelle wollen Innovation planbar machen.3.  Ohne präzises Problem keine Lösung4.  „Kreativer“ ist eine Denkhaltung – und kein Beruf.5.  Design Thinking ist „Academic Branding“ für ein Tool Set lange bewährter Methoden. 33
  34. 34. Leistungen Digital Innovation FacilitatorWie entwickeln wir Wie wird unsere Vision Wie setzen wir die Vision Wie kommuniziereneine tragfähige Vision? reif für die Umsetzung? mit Entwicklern um? wir unsere Vision? Design Service Agile Innovations- Thinking Design Projektplanung KommunikationCertified Industrial Certified Diplom Fokus auf Kunden und NutzerDesign Thinker Designer Scrum Product Owner KommunikationswirtWorkshopsCo-Innovation Lab User Epics & Stories Sprint Zero Co-Messaging LabTrainingsModerator Konzepter für Scrum Product Owner Konzepterfür Kreativprozesse Digital Service Design für Marketing für KommunikationProjekteInnovationsprozess- Service Design- Projektmanagement Content & Brandinggestaltung Konzepte Product Owner Netzwerk Implementierungspartner Guppy Design
  35. 35. www.jensottolange.deMit Design Thinking systematisch zu kreativenLösungen für Marketing und ProduktentwicklungDigital Innovation Facilitator •  Workshops •  Projekte •  Trainings @jensottolange
  1. A particular slide catching your eye?

    Clipping is a handy way to collect important slides you want to go back to later.

×