Lerntypen
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Like this? Share it with your network

Share

Lerntypen

on

  • 6,395 views

 

Statistics

Views

Total Views
6,395
Views on SlideShare
6,390
Embed Views
5

Actions

Likes
1
Downloads
40
Comments
0

2 Embeds 5

http://www.slideshare.net 3
http://woy.schwachmatiker.de 2

Accessibility

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Lerntypen Presentation Transcript

  • 1. Lerntypen Janine Lösche – Yasemin Yildirim
  • 2. Wie lernt der Mensch?
    • Gebraucht beim Lernen Sinnesorgane
      • Augen
      • Ohren
      • Nase
      • Zunge
      • Haut
    • Informationen gelangen durch Sinnesorgane ins Gedächtnis
      • Nur Hören 20%
      • Nur Sehen 30%
      • Sehen und Hören 50%
      • Sehen, Hören und Diskutieren 70%
      • Sehen, Hören, Diskutieren und selber Tun 90%
    • Da Sinnesorgane bei jedem unterschiedlich ausgeprägt: unterschiedliche Lerntypen
    • Trotzdem so viele Sinnesorgane wie möglich einbeziehen
  • 3. Welche Lerntypen gibt es?
      • Auditiv
      • Visuell
      • Kommunikativ
      • Motorisch
      • Personenorientiert
      • Medienorientiert
  • 4. 1. Auditiver Lerntyp
    • Lernen über das Gehör
    • Mündliche Erklärungen reichen ihm, um zu verstehen
    • Lernt durch zuhören, laut lesen oder Lesern zuhören
    • Bewegt Lippen beim Lernen, Selbstgespräche, erzählt anderen, erfindet Lied dazu
    • Leicht durch Nebengeräusche gestört
  • 5. 2. Visueller Lerntyp
    • Lernen über das Auge
    • Versteh Erklärungen besser, wenn sie von Graphiken veranschaulicht werden
    • Lernt durch Lesen und Beobachten
    • Macht Notizen und Skizzen
    • Liest gerne, schaut gerne Sachen an
    • Wird durch visuelle Unordnung abgelenkt
  • 6. 3. Kommunikativer Lerntyp
    • Lernen über das Gespräch
    • Versteh, wenn er selbst die Erklärung durchspricht
    • Braucht ausführliche Erklärungen und Diskussionen zum Thema
    • Fragt nach und wiederholt gelernte
    • Guter Redner und Zuhörer
  • 7. 4. Motorischer Lerntyp
    • Lernen über das „Tun“
    • Handlungsabläufe selbst durchführen
    • Merkt sich, was durch Bewegung, Handlung und Fühlen erfahren hat
    • Gestikuliert, rechnet lange mit Fingern
    • Muss selbst beteiligt sein und ausprobieren
  • 8. 5. Personenorientierter Lerntyp
    • Lernen über Sympathie
    • Brauchen intensiven Personenkontakt
    • Leistung ist „lehrerabhängig“
    • Leistungsschwankungen, Selbstzweifel
    • Keine, wenige Freunde
    • Spielt allein
    • Grübelt nach
  • 9. 6. Medienorientierter Lerntyp
    • Lernen über technische Medien
    • Virtuelle Lehrer reichen ihm
    • Begeisterung an technischen Zusammenhängen
    • Gebraucht audiovisuelle Medien zum lernen
  • 10. Lernhilfen
    • Auditiv:
      • Lernkassetten, Gespräche, Vorträge, Musik, ruhige Umgebung (keine Nebengeräusche)
    • Visuell:
      • Bücher, Skizzen, Bilder, Lernposter, Videos, Lernkarteien
    • Kommunikativ:
      • Dialoge, Diskussionen, Lerngruppen, Frage-Antwort-Spiele
  • 11. Lernhilfen
    • Motorisch:
      • (rhythmische) Bewegungen, Nachmachen, Gruppenaktivitäten, Rollenspiele, Experimente
    • Personenorientiert:
      • negative Meinung über Lehrer abbauen, ihm Launen zugestehen
    • Medienorientiert:
      • CD-Roms, Internet, Videofilme, Fernsehbeiträge, Presseerzeugnisse, Bücher
  • 12. TEST ZUM LESEGEDÄCHTNIS
    • 1. Lese die Wörter:
    • Flugzeug
    • Hotel
    • Kino
    • Pizza
    • Zeit
    • Adresse
    • Tourist
    • Katze
    • Name
    • Musik
  • 13.
    • 2. Rechnungen:
    • 56 – 4 =
    • 8 x 4 =
    • 2 – 99 =
    • 23 – 15 =
    • 11 x 12 =
    • 17 + 46 =
    • 19 x 3 =
    • 14 x 5 =
    • 146 + 88 =
  • 14.
    • 3. Wie viele Wörter gemerkt?
    • Flugzeug
    • Hotel
    • Kino
    • Pizza
    • Zeit
    • Adresse
    • Tourist
    • Katze
    • Name
    • Musik
  • 15. TEST ZUM HÖRGEDÄCHTNIS
    • Höre dir die Wörter an
  • 16.
    • 2. Rechnungen:
    • 9 + 18 =
    • 17 – 123 =
    • 18 x 3 =
    • 8 x 15 =
    • 13 + 39 =
    • 24 + 19 =
    • 54 + 193 =
    • 12 x 9 =
    • 25 x 11 =
  • 17.
    • 3. Wie viele Wörter gemerkt?
    • Auto
    • Spiel
    • Mann
    • Tür
    • Fisch
    • Ball
    • Vorhang
    • Schlitten
    • Rot
    • Morgen
  • 18. TEST ZUM SEHGEDÄCHTNIS
    • 1. Schau dir die Gegenstände an
  • 19.
    • 2. Rechnungen:
    • 78 + 35 =
    • 808 – 54 =
    • 59 + 34 =
    • 22 x 11 =
    • 49 + 23 =
    • 94 x 2 =
    • 92 + 87 =
    • 17 + 56 =
    • 32 x 12 =
  • 20.
    • 3. Wie viele Gegenstände gemerkt?
    • Tasse
    • Ananas
    • Birne
    • Flugzeug
    • Anker
    • Haus
    • Katze
    • Kirche
    • Ball
    • Telefon
  • 21. Ergebnis Bei welchem Test hast du am meisten behalten?
  • 22. Diskussion Stimmt das Testergebnis mit den eigenen Lernmethoden überein? Welche Lernmethode bevorzugst du und warum?