Your SlideShare is downloading. ×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

Nur der Nutzer weiss, was der Nutzer noch nicht weiss - Progressive Disclosure

82

Published on

Diese Präsentation zeigt, wie Minimalismus in technische Dokumentation letztendlich zu eine Technik führt, die sich auf English "Progressive Disclosure" nennt und am Besten als "fortschreitende …

Diese Präsentation zeigt, wie Minimalismus in technische Dokumentation letztendlich zu eine Technik führt, die sich auf English "Progressive Disclosure" nennt und am Besten als "fortschreitende Offenlegung" übersetzt werden kann. Warum Progressive Disclosure wichtig ist und wie es handmässig oder auch automatisiert gemacht wird (falls die Inhalte in einer vernünftig strukturierten Form vorliegen).

Published in: Education
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
82
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
3
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Nur der Nutzer weiß, was der Nutzer noch nicht weiß Jang F.M. Graat KT1 !1
  • 2. Wer Spricht ? • Jang F.M. Graat • Technische Redaktion • FM, RH, MadCap • DITA, XSLT, JS, CSS • Minimalist • Psychologe, Philosoph • Weltbürger in Amsterdam !2
  • 3. Minimalismus Hauptprinzipien !3
  • 4. Lesen ist nie das Ziel !4
  • 5. Aktionsorientiert !5
  • 6. Biete dem Nutzer nur die Infos an, die er/sie braucht !6
  • 7. Das Problem !7 Was weiß der Nutzer schon?
  • 8. Unterschiedliche Nutzer !8
  • 9. Welche Personas ? !9
  • 10. Ausbildung, Erfahrung... !10
  • 11. Nur der Nutzer weiß, was der Nutzer noch nicht weiß !11
  • 12. Die Lösung Überlassen Sie dem Nutzer die Kontrolle !12
  • 13. Fragen um Erläuterung !13
  • 14. Interaktive Medien !14
  • 15. Nachteil: Kontextänderung !15
  • 16. Wo bin ich gelandet ? !16
  • 17. Besser: Verborgene Infos !17
  • 18. Schrittweise Enthüllung !18
  • 19. Progressive Disclosure Wie machen Sie es ? !19
  • 20. !20 Minimale Information wird immer angezeigt
  • 21. !21 RoboHelp ermöglicht Drop-down Texte
  • 22. !22 Verborgene Information wird so eingefügt/editiert
  • 23. !23 Text wird als Hotspot markiert
  • 24. !24 Der Prozeß kann in eine Drop-down Text wiederholt werden.
  • 25. !25 Drop-down Text kann auch Bilder usw. enthalten
  • 26. !26 So sieht das Ergebnis aus: nur die minimale Infos sichtbar
  • 27. !27 Der Nutzer klickt einen Hotspot an, um verborgene Infos zu zeigen
  • 28. !28 Schrittweise Enthüllung
  • 29. !29 Nachteil: Arbeitsintensiv
  • 30. Progressive Disclosure Aber bitte mit Sahne ! !30
  • 31. Struktur + XSLT = Magie !31
  • 32. XPath : Semantisch suchen !32
  • 33. XSLT : Xtreme Makeover !33
  • 34. !34 task title shortdesc prolog taskbody context steps step cmd info substeps stepresult step cmd substeps step cmd info substeps Eine DITA Task Rot: erforderlich Grün: optional
  • 35. !35 DITA Task im Editor
  • 36. !36 Standard Ausgabe
  • 37. !37 XSL erlaubt automatische Transformation
  • 38. !38 <shortdesc> wird in einem Tooltip umgewandelt
  • 39. !39 CSS sorgt für die Unsichtbarkeit der verborgene Informationen
  • 40. !40 JavaScript verbindet einen Trigger mit dem Target, was angezeigt oder verborgen wird
  • 41. !41 Resultat der XSLT
  • 42. !42 So sieht das Ergebnis aus
  • 43. !43 Anklicken eines + Symbols öffnet die <substeps>
  • 44. !44 Andere Symbole öffnen <info> und <result>
  • 45. !45 Maus über Titel bewegen macht <shortdesc> sichtbar
  • 46. !46 Plus Symbol rechts oben öffnet <context> Inhalte
  • 47. Fragen ? www.jang.nl jang@jang.nl 4everJang blogs.jang.nl !47

×