KISS - ist einfach wirklich intelligent?

521
-1

Published on

Wie trifft man gute Entscheidungen? Kann man sich auf sein Bauchgefühl verlassen? Was ist das überhaupt: Bauchgefühl?

Published in: Economy & Finance, Technology
0 Comments
1 Like
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total Views
521
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
7
Comments
0
Likes
1
Embeds 0
No embeds

No notes for slide
  • \n\n
  • \n\n
  • \n\n
  • \n\n
  • \n\n
  • \n\n
  • \n\n
  • \n\n
  • \n\n
  • \n\n
  • \n\n
  • \n\n
  • \n\n
  • \n\n
  • \n\n
  • \n\n
  • \n\n
  • \n\n
  • \n\n
  • \n\n
  • \n\n
  • \n\n
  • KISS - ist einfach wirklich intelligent?

    1. 1. KISS (Keep It Simple, Stupid) - ist einfach wirklich intelligent? cc-by-nc angel_shark via flickr #wmfra 30, 6.6.2011
    2. 2. www.markstivers.comWer trifft gute Entscheidungen?
    3. 3. cc by-nc-nd leralle via flickrKaufen oder verkaufen?
    4. 4. Kaufen oder verkaufen? Eine Lösung.
    5. 5. Kaufen oder verkaufen? Eine Lösung.
    6. 6. P-PROBABILITY. Specifically, this is a joint default probability—the likelihoodthat any two members of the pool (A and B) will both default. Its whatinvestors are looking for, and the rest of the formula provides the answer.T-SURVIVAL TIMES. The amount of time between now and when A and B can beexpected to default. Li took the idea from a concept in actuarial science thatcharts what happens to someones life expectancy when their spouse dies.= EQUALITY. A dangerously precise concept, since it leaves no room for error.Clean equations help both quants and their managers forget that the real worldcontains a surprising amount of uncertainty, fuzziness, and precariousness.Phi-COPULA. This couples (hence the Latinate term copula) the individualprobabilities associated with A and B to come up with a single number. Errorshere massively increase the risk of the whole equation blowing up.F-DISTRIBUTION FUNCTIONS. The probabilities of how long A and B are likely tosurvive. Since these are not certainties, they can be dangerous: Smallmiscalculations may leave you facing much more risk than the formula indicates.GAMMA. The all-powerful correlation parameter, which reduces correlation to asingle constant—something that should be highly improbable, if not impossible.This is the magic number that made Lis copula function irresistible.(Felix Salmon, "Recipe for Disaster: The Formula That Killed Wall Street"http://www.wired.com/wired/issue/17-03)
    7. 7. Finde ich diesen #wmfra-Talk gut?
    8. 8. Finde ich diesen #wmfra-Talk gut?
    9. 9. Finde ich diesen #wmfra-Talk gut?Schwächen
    10. 10. Finde ich diesen #wmfra-Talk gut?Schwächen Stärken
    11. 11. Finde ich diesen #wmfra-Talk gut? Schwächen StärkenWo führt das hin?
    12. 12. Finde ich diesen #wmfra-Talk gut? Schwächen StärkenWo führt das hin? Thema interessiert mich
    13. 13. Finde ich diesen #wmfra-Talk gut? Schwächen StärkenWo führt das hin? Thema interessiert michFigur des Sprechers
    14. 14. Finde ich diesen #wmfra-Talk gut? Schwächen StärkenWo führt das hin? Thema interessiert michFigur des Sprechers Frisur des Sprechers
    15. 15. Finde ich diesen #wmfra-Talk gut? Schwächen StärkenWo führt das hin? Thema interessiert michFigur des Sprechers Frisur des Sprechers Twitterer lieben ihn
    16. 16. Finde ich diesen #wmfra-Talk gut? Schwächen StärkenWo führt das hin? Thema interessiert michFigur des Sprechers Frisur des SprechersBlöde Keynote-Effekte Twitterer lieben ihn
    17. 17. cc by-nc-nd h.koppdelaney via flickr Intuition?
    18. 18. Ein "zweiter Verstand"?
    19. 19. Ein "zweiter Verstand"? Entscheidungen in Sekundenbruchteilen nicht über den Verstand zu erreichen
    20. 20. Ein "zweiter Verstand"? Entscheidungen in Sekundenbruchteilen nicht über den Verstand zu erreichen Dem Verstand bleibt verborgen, wie sie zustande kommen
    21. 21. Das Bauchgefühl - erklärt!
    22. 22. Das Bauchgefühl - erklärt!Intuition ist das Ergebnis von"Heuristiken" - einfachenEntscheidungsregeln
    23. 23. Das Bauchgefühl - erklärt!Intuition ist das Ergebnis von"Heuristiken" - einfachenEntscheidungsregelnViel flexibler zu handhaben
    24. 24. Das Bauchgefühl - erklärt!Intuition ist das Ergebnis von"Heuristiken" - einfachenEntscheidungsregelnViel flexibler zu handhabenIn vielen Fällen komplexenEntscheidungsregeln gleichwertigbis überlegen
    25. 25. Ignoranten die besseren Investoren? (c) lagomorpha.posterous.com
    26. 26. Ignoranten die besseren Investoren?"Von dieser Aktieschon mal gehört"?Mäßig informiertePassanten gefragt (c) lagomorpha.posterous.com
    27. 27. Ignoranten die besseren Investoren?"Von dieser Aktieschon mal gehört"?Mäßig informiertePassanten gefragtBasis für Portfolio (c) lagomorpha.posterous.com
    28. 28. Ignoranten die besseren Investoren?"Von dieser Aktieschon mal gehört"?Mäßig informiertePassanten gefragtBasis für PortfolioSchlägt im "Capital"-Börsenspiel locker denChefredakteur (c) lagomorpha.posterous.com
    29. 29. Führt bedingungslose Vereinfachung wirklich zuintelligenten Entscheidungen?
    30. 30. Vorurteile(Sind auch Heuristiken)
    31. 31. Eine Frage von Leben und Tod cc-by-nc-nd wiesbaden112.de via flickr
    32. 32. Ein lebensrettender Plan
    33. 33. Ein lebensrettender Plan
    34. 34. Ein lebensrettender Plan
    35. 35. Jetzt die wirkliche Intelligenzleistung
    36. 36. Jetzt die wirkliche Intelligenzleistung
    37. 37. Jetzt die wirkliche Intelligenzleistung
    38. 38. In die Pfanne hauen oder kooperieren?
    39. 39. In die Pfanne hauen oder kooperieren?Versuch: Wer setzt sichim IteriertenGefangenendilemmadurch?
    40. 40. In die Pfanne hauen oder kooperieren?Versuch: Wer setzt sichim IteriertenGefangenendilemmadurch?Gewinner: Heuristik"Tit-for-tat" (TFT) -wie du mir, so ich dir
    41. 41. In die Pfanne hauen oder kooperieren?Versuch: Wer setzt sichim IteriertenGefangenendilemmadurch?Gewinner: Heuristik"Tit-for-tat" (TFT) -wie du mir, so ich dirSei gutmütig. Seireizbar. Sei großzügig.Sei einfach.
    42. 42. Intelligenz ist...
    43. 43. Intelligenz ist......eine einfache Entscheidungsregel,
    44. 44. Intelligenz ist......eine einfache Entscheidungsregel,...flexible Auswahl und Anwendung dieserRegel,
    45. 45. Intelligenz ist......eine einfache Entscheidungsregel,...flexible Auswahl und Anwendung dieserRegel,...ein gut gefüllter Werkzeugkastenmöglicher Heuristiken (deshalbCrowdsourcing!)
    46. 46. As Li himself said of his own model: "The most dangerous part is when people believe everything coming out of it."
    47. 47. www.diigo.com/user/untergeekde/wmfra30
    48. 48. www.diigo.com/user/untergeekde/wmfra30www.slideshare.net/JanEggers/
    1. A particular slide catching your eye?

      Clipping is a handy way to collect important slides you want to go back to later.

    ×