JP│KOM: B2B-Pressearbeit und Vertriebsunterstützung
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

JP│KOM: B2B-Pressearbeit und Vertriebsunterstützung

on

  • 648 views

Fühlen Sie sich manchmal unterschätzt? Offen gestanden, wir auch! Denn B2B-Kommunikation ist eine komplexe Übung: anspruchsvolle Themen, gegenläufige Interessen im Buying Center des Kunden, ...

Fühlen Sie sich manchmal unterschätzt? Offen gestanden, wir auch! Denn B2B-Kommunikation ist eine komplexe Übung: anspruchsvolle Themen, gegenläufige Interessen im Buying Center des Kunden, steigende Ansprüche bei Themen wie Service und Nachhaltigkeit. Dazu kommt oft noch ein Vertrieb, der wenig Sinn für die Feinheiten des Marketings aufbringt. Wir kennen die Schwierigkeiten, aber wir wissen auch, wie Ihre Marketingkommunikation die Ziele erreicht. Mehr dazu auch unter www.jp-kom.de

Statistics

Views

Total Views
648
Views on SlideShare
648
Embed Views
0

Actions

Likes
1
Downloads
16
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

JP│KOM: B2B-Pressearbeit und Vertriebsunterstützung JP│KOM: B2B-Pressearbeit und Vertriebsunterstützung Presentation Transcript

  • Credentials Pressearbeit/VertriebsunterstützungOliver Chaudhuri, Andreas Voß, 22. November 2012Auf zu neuen UfernAuf zu neuen Ufern
  • Die Agentur JP│KOMIntegrierte strategische KommunikationDurch unsere Kommunikation erreichen Unternehmenihre strategischen Ziele. Wir minimieren Risiken undhelfen, Chancen zu nutzenHonorarumsatz 4,1 Mio. Euro (2012 p.)Mitarbeiter 38Geschäftsführer Jörg PfannenbergArne BorgardsAndreas VoßBert WichmannBüros DüsseldorfFrankfurtBerlinGründung 19942
  • LeistungenUnsere DNA? Interne Veränderungskommunikation32001 erschien unser Buch „Veränderungskommunikation“ im FAZ-Verlag. Die erste Publikation in Deutschland, die Change Managementund Kommunikation zusammenführt. 2009 folgte die umfassendüberarbeitete Neuauflage, Auflage Nummer 3 ist aktuell in ArbeitDazu passt unser Credo: Wir wollen durch KommunikationVerhalten verändern. Wir setzen auf starke Emotionen, Bilder undsymbolische Handlungen. Integriert geplant und umgesetzt. Esgeht darum, dass unsere Kunden ihre strategischen Ziele erreichenUm Veränderungen voranzutreiben, bedienen wir die gesamteMedien-Klaviatur: Reden, Briefe, Präsentationen, Newsletter(Print/Online), Mitarbeiterzeitschriften, Intranet/Microsites, Events,strukturierte Workshop-Kaskaden und FührungskräftekommunikationHeute setzen unsere Kunden – mit unserer Unterstützung – vermehrtauf „reiche“ Medien wie Filme (eigenes JP│KOM-Filmteam),Videostatements, CEO-Blogs, Foren und Social Media
  • LeistungenKomplettanbieter für anspruchsvolle Themen4VeränderungskommunikationFührungskräftekommunikationMitarbeiterkommunikation 2.0Public Relations/Public AffairsCI/CDIssues ManagementCSR-KommunikationUnternehmenskommunikation 2.0Market AccessPublic AffairsUnternehmenskommunikationKapitalmarkttransaktionenInvestor RelationsCreditor RelationsKomm. für FinanzdienstleistungenFinanzkommunikation 2.0PressearbeitCorporate PublishingPricing-KommunikationTrade MarketingMesse-PRB2B-Kommunikation 2.0
  • Implementierung Pressemitteilungen Pressemappe Interview-Arrangements Pressereisen PressekonferenzenMonitoringBasisleistungen Beratung Mediastrategie und Storyline Planung PR-Aktivitäten Pressekontakt Kontaktmanagement Medienresonanzanalyse Input-Output-Analysen Redaktionsbesuche Messe-PR Seminare fürJournalisten ExpertenrundenPressearbeitVon A bis Z betreut
  • ReferenzenFür die Erfolge unserer Arbeit gibt es Zeugen!Veränderungskommunikation,Interne Kommunikation2006-2011Seit 1994/2007CI/CD, Corporate Publishing,VeränderungskommunikationVeränderungskommunikation,Interne-, Finanz-, B2B-und Unternehmenskomm.2002-2011 Seit 2008Fachkommunikation Dental,Corporate Publishing,Issue ManagementSeit 2012Market Access Komm., PublicAffairs, Komm.managementSeit 2010B2B-Kommunikation,Branding, Corp. PublishingSeit 2009Veränderungskommunikation,Interne Kommunikation2009-2010Seit 1995Veränderungskommunikation,Interne Kommunikation, IRSeit 2004Mitarbeiterzeitung,GeschäftsberichtCultural Due Diligence,Kommunikations-ControllingSeit 20072001-2010Veränderungskommunikation,Public Relations, PressearbeitMedia Relations, Web 2.0,B2B-NewsletterSeit 2010Web 2.0,VeränderungskommunikationSeit 20112008-2009Media Relations, Komm. fürFinanzdienstleistungenVeränderungskommunikationInterne Kommunikation,HR- + B2B-KommunikationUnternehmens-, Finanz-,B2B-, Interne KommunikationSeit 20116Seit 2001Interne Kommunikation2007Finanzkommunikation
  • Referenzen VeränderungskommunikationDie Mitarbeiter im Wandel mitnehmen7Kunde Branche Beginn Aufgaben/LeistungsbereicheANZAG Pharma-Großhandel2011 Eigentümerwechsel: Strategie integrierte Interne Kommunikation inkl. Konzeptionund laufende Realisierung Change-Newsletter (interaktives PDF)Glunz Holzwerkstoffe 2001 Eigentümerwechsel: Strategie integrierte Interne Kommunikation inkl. Konzeptionund laufende Realisierung Change-Newsletter (Print)Heraeus Kulzer Dentalprodukte 2008 Vertriebsoffensive: Konzeption und laufende Realisierung Change-Newsletter (PDF)MSD Pharma 2010 M&A-Kommunikation: Change-Story und Kommunikationsplan, Konzeption undRealisierung von Veränderungsmedien (u. a. Day 1-Newsletter, CEO-Videoblog),Q&As und Sprachregelungen, Botschaften neues Management, Drehbuch Tag derEinführung, Integrationskampagne (Botschaften, visuelle Leitidee, Maßnahmen),präventive Krisenkomm. (Teilbetriebsschließung)Monier Dachbaustoffe 1994 M&A-Kommunikation: Konzeption und Organisation internationalerFührungskräfteveranstaltungen inkl. Konzeption und Gestaltung von MedienSiegwerk Druckfarben 2006 Leitbild-Implementierung: Interne Kampagne „Our new Siegwerk“ inkl. Konzeptionund Gestaltung aller Medien (u. a. Workshop-Materialien, Plakate), Konzeption undOrganisation der ersten internationalen FührungskräftekonferenzStyrolution Chemie 2011 Spin-off und M&A-Kommunikation: Schaffung einer eigenständigen, starkenUnternehmensmarke, Bereitstellung aller Medien für die Stakeholder-Kommunikation, Entwicklung einer kohärenten Identität und KulturUnionInvestmentFinanz-dienstleister2010 Leitbild-Implementierung: Interne Kampagne „Wir schreiben Geschichte“ inkl.Konzeption und Gestaltung aller Medien (u. a. Workshop-Materialien), Konzeptionund Organisation von Veranstaltungen für Mitarbeiter und Führungskräfte, Beiträgefür Mitarbeitermedien (Intranet, CEO-Blog)
  • 8Referenzen Finanzdienstleistungen/BeratungKomplexe Themen attraktiv in den Markt tragenKunde Zeitraum Aufgaben/Leistungsbereiche2008-2009 Unterstützung der Kommunikationsaktivitäten imSegment Private Kunden Produkt-PR Positionierung des Segmentvorstands Issue ManagementSeit 2010 Bekanntheit/Akzeptanz von Corporate Trading als Finanzlösungzur Vermeidung von Abschreibungen Pressearbeit Marketing-/Kundenkommunikation Relaunch deutsche WebsiteSeit 2010 Beratung Themensteuerung, Web, Change Relaunch Corporate Website Web 2.0/Social Media Channels Setup Issue Management Tool, Beratung Implementierung LeitbildSeit 2011 Marketingkommunikation Unternehmenskommunikation Pressearbeit Marketing-/Kundenkommunikation
  • Unsere Überzeugung„Content“ statt „Contact“Werden Sie einen persönlich gutbekannten Journalisten überzeugenkönnen, über eine schwacheGeschichte zu schreiben?Werden Sie einen Ihnen nichtbekannten Journalisten dazubringen können, eine starke Storyaufzugreifen?Wohl eher nicht. Vermutlich ja!
  • Unsere ÜberzeugungAuf Issues surfen statt eigene Themen setzen wollenAuf der richtigen Welle wirdes recht einfach sein, Fahrtaufzunehmen.
  • Unsere ÜberzeugungPlanung statt kopfloser AktionismusStrukturiertes Vorgehenist vielversprechendund effizientOhne klare Erwartungenoder eindeutige Routekommt man nirgendwo an
  • Unsere ÜberzeugungDie Online- und Offline-Welten gemeinsam denkenMedienlandschaft in den 1990ern Medienwelt heute
  • Active InternationalWie kann Kommunikationein komplexes Thema „leichter verdaulich“ machen?
  • AI vermeidet für seine Kunden weltweit jährlich Verlustein dreistelliger Millionenhöhe und erzielt Cashflow-Verbesserungen in entsprechender Höhe Finanzlösung zur Vermeidung bilanziellerAbschreibungen: AI übernimmt von Unternehmenabschreibungsbedrohte Ware bis zum vollen Buchwert –dabei zahlt AI „unbar“ in Form einer Handelsgutschrift Re-Marketing: Die Ware vertreibt AI in Absprache mit demKunden über mehr als 300 Vermarktungspartner weltweit Fulfillment/Bezug von Serviceleistungen: Im Gegenzugkönnen die Unternehmen sukzessive Dienstleistungen ausden Bereichen Media, Druck und Event/Travel abrufen unddabei anteilig ihre Handelsgutschrift einlösen Komplex und hoch erklärungsbedürftig Vorurteile („Ist das in Deutschland überhaupt legal?“/„Nur Bilanzkosmetik und Steuertrickserei?“)AufgabeCorp. Trading erklären, Anfragen generieren14
  • ErfolgAufmerksamkeit15Präsenz in Key-Medien
  • 16Präsenz in Key-MedienErfolgAufmerksamkeit
  • ErfolgAufmerksamkeit führt zu Anfragen17ca. 50 Veröffentlichungenbzw. 600 Clippings60 Inbound-Calls9 Meetings4 Deals
  • Strategie1. Ein klares Nutzenversprechen abgeben18KernbotschaftenClaimNutzenLeistungen/ServicesKompetenzen/Fähigkeiten/RessourcenFunktionalEmotionalWeltweit größter AnbieterInvestive Beziehungen zu Fulfillment-PartnernInnovationsfähigkeitSicherheit Peace of MindReduzierte Lagerkosten und KapitalbindungWarenübernahme zum vollen BuchwertWeltweit 1.500 Fulfillment-PartnerKundennäheGlobale PräsenzKundenspezifische LösungenWir helfen Ihnen, Abschreibungen zu vermeiden undBarmittel-schonend Dienstleistungen einzukaufenPartnerschaftCreating value with every tradeSicherungBetriebsergebnisÜber 25 Jahre ErfahrungKonzentration auferfolgreiches SortimentVermarktung über „sichere“ AbschleusungskanäleFührender Mediaeinkäufer
  • Strategie2. Mehrstufige Adressqualifizierung19Kommunikation als Motor des Vertriebsprozesses
  • Strategie3. Eigenmedien unterstützen Bindung/Wiederkauf20 Interaktiver PDF-Newsletter für Bestandskundenund Geschäftspartner Relaunch deutsche Website Factsheets, Broschüren, Präsentationen Kundenbriefe/Mailings Fotoshooting/einheitliche Mitarbeiterporträts
  • The Conference BoardWie kann Kommunikationeine kleine Organisation bekannter machen?
  • “The Conference Board is a global,independent, non‐advocacy, businessmembership and research association aimedat providing the world’s leading organisationswith the specific knowledge they need toimprove their performance.“SituationLow awareness of The Conference Board in GermanyIssuesOutside the circle of members TCB is almost unknownVisibility of TCB in German media is rather limitedGerman media is not aware about content/researchTCB offersTCB research focusses on global and US topics – noGerman topicsKey stakeholdersGerman Fortune 500, Listed companies & larger“Mittelstand“C-Suite; Second/Third Executives, Advisory boardmembersIndustry & professional associationsResearch organisations, opinion leaders inresearch area Companies with revenues of more than€ 1 billion can become members(fee: € 30,660 per year) 25 members in Germany include Allianz,BASF, Bayer, Deutsche Bank, DeutschePost/DHL, Henkel, Fresenius, SAP andSiemens
  • ImplementationStep by step to another level of reputationExclusivesQ&AsCooperations Featured articlesSpeaker placementsStudies PublicationsInterviewsCommunicationBasic work Press kitSpeaker portraits/opportunitiesMedia listWebsite?ScorecardPress releasesResearch packages StatementsSocial media
  • ImplementationDefinition of most relevant target media
  • ImplementationExample: how we would adapt/rewrite a TCB press releaseOriginal 21.3.2012 JP│KOM Version GermanThis headline takes the newsand explains what it meansThe headline is aboutwhat the text is about
  • Andreas VoßGeschäftsführer ErfahrungenSeit 2006: JP│KOM GmbH2005: WestLB AG, Unternehmenskommunikation, New YorkDeutscher Bundestag, Berlin2004: Hill & Knowlton, Kommunikationsberatung, Sydney2003: Ogilvy & Mather, Werbung (Text und Beratung), Düsseldorf2002: BILD, Journalismus, Essen Studium & AusbildungPR Report Awards 2007: Nominierung/Shortlist „Student des Jahres 2006“Studium der Kommunikationswissenschaft, Wirtschaftspolitik sowie Kultur, Kommunikation & Managementan der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und der Bond University, Gold Coast, AustralienAusbildung zum Bankkaufmann bei der WestLB AG, Düsseldorf und Münster KontaktTelefon: +49 211 687835-43E-Mail: andreas.voss@jp-kom.de26Ihre Ansprechpartner bei JP│KOM
  • 27Ihre Ansprechpartner bei JP│KOMOliver ChaudhuriSeniorberater ErfahrungenSeit 2006: JP│KOM GmbH2005–06: PR-Redakteur SEA GmbH, Bonn2003–05: Redaktionsvolontariat Westdeutsche Zeitung, Düsseldorf Studium & AusbildungStudium der Politikwissenschaft, Europarecht und Wirtschaftsgeographiean der Gerhard-Mercator-Universität Duisburg KontaktTelefon: +49 211 687835-42E-Mail: oliver.chaudhuri@jp-kom.de
  • Oliver Chaudhuri, Andreas Voß und das gesamte Team von JP│KOMWir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen!