Your SlideShare is downloading. ×
 Wissensaustausch in Unternehmen – Die Rolle von Enterprise 2.0-Werkzeugen
 Wissensaustausch in Unternehmen – Die Rolle von Enterprise 2.0-Werkzeugen
 Wissensaustausch in Unternehmen – Die Rolle von Enterprise 2.0-Werkzeugen
 Wissensaustausch in Unternehmen – Die Rolle von Enterprise 2.0-Werkzeugen
 Wissensaustausch in Unternehmen – Die Rolle von Enterprise 2.0-Werkzeugen
 Wissensaustausch in Unternehmen – Die Rolle von Enterprise 2.0-Werkzeugen
 Wissensaustausch in Unternehmen – Die Rolle von Enterprise 2.0-Werkzeugen
 Wissensaustausch in Unternehmen – Die Rolle von Enterprise 2.0-Werkzeugen
 Wissensaustausch in Unternehmen – Die Rolle von Enterprise 2.0-Werkzeugen
 Wissensaustausch in Unternehmen – Die Rolle von Enterprise 2.0-Werkzeugen
 Wissensaustausch in Unternehmen – Die Rolle von Enterprise 2.0-Werkzeugen
 Wissensaustausch in Unternehmen – Die Rolle von Enterprise 2.0-Werkzeugen
 Wissensaustausch in Unternehmen – Die Rolle von Enterprise 2.0-Werkzeugen
 Wissensaustausch in Unternehmen – Die Rolle von Enterprise 2.0-Werkzeugen
 Wissensaustausch in Unternehmen – Die Rolle von Enterprise 2.0-Werkzeugen
 Wissensaustausch in Unternehmen – Die Rolle von Enterprise 2.0-Werkzeugen
 Wissensaustausch in Unternehmen – Die Rolle von Enterprise 2.0-Werkzeugen
 Wissensaustausch in Unternehmen – Die Rolle von Enterprise 2.0-Werkzeugen
 Wissensaustausch in Unternehmen – Die Rolle von Enterprise 2.0-Werkzeugen
 Wissensaustausch in Unternehmen – Die Rolle von Enterprise 2.0-Werkzeugen
 Wissensaustausch in Unternehmen – Die Rolle von Enterprise 2.0-Werkzeugen
 Wissensaustausch in Unternehmen – Die Rolle von Enterprise 2.0-Werkzeugen
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

Wissensaustausch in Unternehmen – Die Rolle von Enterprise 2.0-Werkzeugen

1,767

Published on

Präsentation auf dem AKWM – Faszination Social Media? Karlsruhe | 13.10.2011

Präsentation auf dem AKWM – Faszination Social Media? Karlsruhe | 13.10.2011

Published in: Business
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
1,767
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
31
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Wissensaustausch inUnternehmen – Die Rolle vonEnterprise 2.0-WerkzeugenAKWM – Faszination Social Media?Karlsruhe | 13.10.2011Joachim Niemeier (@JoachimNiemeier)
  • 2. Joachim NiemeierWissensaustausch in UnternehmenSeite 2
  • 3. Joachim NiemeierWissensaustausch in UnternehmenSeite 3
  • 4. Erwartungen an soziale Technologien in denUnternehmen Mit einer Geschwindigkeit auf aktuelle Themen aufmerksam werden wie bei Twitter Sich mit Kollegen wie bei Facebook, LinkedIn oder XING vernetzen zu können Mit Kollegen zusammenarbeiten und Informationen gemeinsam zu organisieren wie bei Wikipedia Sofortnachrichten senden, Dokumente austauschen und in einer Gruppe kommunizieren wie bei Skype Joachim Niemeier Wissensaustausch in Unternehmen Seite 4
  • 5. Erwartungen an soziale Technologien in denUnternehmen Mit einer Geschwindigkeit auf wichtige Themen aufmerksam gemacht zu werden wie bei Twitter Sich mit Kollegen wie bei Facebook, LinkedIn oder XING vernetzen zu können Mit Kollegen zusammenarbeiten und Informationen gemeinsam zu organisieren wie bei Wikipedia Instant Messaging, Austausch von Dokumenten und Kommunikation in der Gruppe wie bei Skype Joachim Niemeier Wissensaustausch in Unternehmen Seite 5
  • 6. Social Workplace / Enterprise 2.0 / Social Business: Der Fokus liegt auf Kollaboration und Wissensarbeit Arbeitsplätze in den Unternehmen IT und Informationen 15% 17% 15% Strukturierte Systeme (ERP/CRM) Produktion 47% Transaktion Lose gemanagte Corporate Channels Kollaboration (E-Mail, Dateisysteme) 38% Außerhalb des Unternehmens 68% (Twitter, Gmail, Facebook)Quelle: McKinsey Quelle: Corporate Executive Board Joachim Niemeier Wissensaustausch in Unternehmen Seite 6
  • 7. Für Wissensarbeiter ist die Arbeitswelt nicht einfacher geworden Wiki Intranet Soziale Netzwerke IM Microblog Blog Webconferencing E-Mail Lesezeichen Joachim Niemeier Wissensaustausch in UnternehmenBildnachweis: © pressmaster / Hands – Fotolia.com Seite 7
  • 8. Einsatzfelder für Social Media (Stand: 2011) Joachim Niemeier Wissensaustausch in Unternehmen Seite 8
  • 9. Typische Einsatzfelder heute Es gibt eine thematische Zuständigkeit Können auch bei einer begrenzten Reichweite im Nutzungsumfang und der Nutzungsintensität erfolgreich sein Fordern einen eher lokaler Wandel Sind durch Selbstorganisation beherrschbar Bauen auf bestehenden Organisationsformen und Arbeitsweisen auf Joachim Niemeier Wissensaustausch in Unternehmen Seite 9
  • 10. Blaupausen für Social Business („Stars“) Joachim Niemeier Wissensaustausch in Unternehmen Seite 10
  • 11. Blaupausen für Social Business („Stars“) Kollaboratives Erarbeiten und Organisieren von Informationen Erfahrungen für andere nutzbar machen Neue Kollaborationschancen entdecken und nutzen Joachim Niemeier Wissensaustausch in Unternehmen Seite 11
  • 12. Blaupausen für Social Business („Fragezeichen“) Joachim Niemeier Wissensaustausch in Unternehmen Seite 12
  • 13. Blaupausen mit großen Nutzenpotentialen, aber auchhohen Realisierungsbarrieren Engagement der Führung ist zwingend notwendig Weitreichende Veränderungen, die eine systematische Steuerung erforderlich machen Weiterentwicklung der bestehenden Organisationsformen und Arbeitsweisen durch Organisations- und Kompetenz- entwicklung erforderlich Globaler Wandel, der häufig nicht nur das Unternehmen selbst sondern gesamte Wertschöpfungsketten und Branchen betrifft Joachim Niemeier Wissensaustausch in Unternehmen Seite 13
  • 14. Einsatzfelder für Social Media (Stand: 2011) Joachim Niemeier Wissensaustausch in Unternehmen Seite 14
  • 15. Einsatzfelder für Social Media (Stand: 2011) Social Networking Kollaborative („Unternehmens-Arbeitsumgebungen Facebook“) (z.B. Wiki) Integrierte Activity Streams (z.B. Informations-, Microblogging, Kommuniations- und Statusupdates) Kollaborations- umgebung Joachim Niemeier Wissensaustausch in Unternehmen Seite 15
  • 16. Wie werden wir morgen arbeiten? Arbeiten in Netzwerken und Arbeitswelt 2.0 Communities Arbeiten Kollaborative heute Werkzeuge 1.0 - Werkzeuge 2.0 - Werkzeuge TechnologieAdopted from: http://www.workingwikily.net/Working_Wikily_2.0.pdf Joachim Niemeier Wissensaustausch in Unternehmen Seite 16
  • 17. Participation Inequality (Nielsen 2006)Quelle: http://www.useit.com/alertbox/participation_inequality.html Joachim Niemeier Wissensaustausch in Unternehmen Seite 17
  • 18. Enterprise 2.0 Workplace Performance Programm Wie strukturiere und teile ich Informationen? Wie kann ich mit meinen Betreuen Kollegen inhaltlich zusammenarbeiten? Erstellen Wo ist mein Input, mein Fachwissen Mitmachen gefragt?Wie kann ich schnell und ohne Zusatzaufwand andere auf interessante Informationen Wie finde ich die für aufmerksam machen? Teilen mich wichtigen und relevanten Beobachten und Suchen Informationen, sowohl intern als auch extern? Joachim Niemeier Wissensaustausch in Unternehmen Seite 18
  • 19. Joachim Niemeierhttp://www.flickr.com/photos/5tein/2347819459 Wissensaustausch in Unternehmen Seite 19
  • 20. Wie werden wir morgen arbeiten? hoch Arbeiten in Netzwerken und Arbeitswelt 2.0 CommunitiesKollaboration Arbeiten Kollaborative heute Werkzeuge niedrig 1.0 - Werkzeuge 2.0 - Werkzeuge TechnologieAdopted from: http://www.workingwikily.net/Working_Wikily_2.0.pdf Joachim Niemeier Wissensaustausch in Unternehmen Seite 20
  • 21. Ich kann eindeutigArbeitswelt 2.0 erkennen, wer eine Information erstellt hat und welcher Eine ausreichende Arbeitsstand Transparenz über zugrundeliegt Themen und laufende Aktivitäten ist sichergestellt Die Zusammenarbeit wird durch die zur Verfügung stehenden Werkzeuge gut Es ist ohne großen unterstütztAufwand möglich, im Unternehmen die Ich kann aufrichtigen Experten zu Erfahrungen und finden Wissen meiner Kollegen zurückgreifen Joachim Niemeier Wissensaustausch in Unternehmen Seite 21
  • 22. Joachim NiemeierWissensaustausch in UnternehmenSeite 22

×