Business bavaria 9-2012_de
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Like this? Share it with your network

Share

 

Statistics

Views

Total Views
362
Views on SlideShare
362
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
0
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Business bavaria 9-2012_de Document Transcript

  • 1. BUSINESS BAVARIA Die Ansiedlungsagentur des Freistaats BayernAUSGABE 09 | 2012 AUS DEM INHALT FÜNF MINUTEN MIT ... Dr. Christian Geltinger, Repräsentant des Freistaats Bayern in Japan Seite 2 TOP-THEMA: LUFT- UND RAUMFAHRT Die Branche landet gerne in Bayern Seite 3 BAVARIA IN YOUR BRIEFCASE Bayreuther Opernhaus wird Weltkulturerbe Seite 4 © MTUILA – BAYERISCHE ÜBERFLIEGER AUF DER LUFTFAHRT-MESSEAuf der Internationalen Luft- und Raumfahrt- liten geht, der Freistaat ist in allen Bereichen ein tionale Konzern Eurocopter aus dem bayerischenausstellung (ILA), einer der weltweit größten wichtiger Wachstumsmotor für Innovationen in Donauwörth auf der Messe. Die Eurocopter-Grup-Messen der Branche, präsentieren sich vom Luft- und Raumfahrt. pe beschäftigt rund 15.600 Arbeitskräfte und gilt11. bis 16. September zahlreiche bayerische als Hersteller mit der weltweit größten AuswahlSpitzenunternehmen. Bayern zeichnet sich als Standort besonders auch an Zivil- und Militärhubschraubern. dadurch aus, dass hier Unternehmen und Institu-Mehr als 1000 nationale und internationale Aus- tionen aus Industrie und Forschung eng zusam- Gespannt ist man in Berlin auch auf ein Exper-steller werden im Berlin Expo Center erwartet. menarbeiten. So entwickelt der führende Trieb- ten-Team aus Bayern: Die Entwicklung bahnbre-Als einer der bedeutendsten Luft- und Raumfahrt- werkshersteller MTU Aero Engines gemeinsam chender Ideen für die Zukunft des Luftverkehrsstandorte weltweit zeigt der Freistaat Bayern mit hochrangigen Partnern, wie Pratt & Whitney, hat sich der Verein „Bauhaus Luftfahrt“ zum Zieldort sein branchenspezifisches Know-How und General Electric oder Volvo Aero, neuartige An- gesetzt, den die drei bayerischen VorreiterfirmenPotenzial der Öffentlichkeit. triebssysteme, die er auf der ILA präsentiert. EADS, Liebherr-Aerospace und MTU Aero Engi- Ziele der Innovationen sind unter anderem, die nes gegründet haben. Die 30 Wissenschaftler desAllein ein Drittel der bundesweit in dem Indus- Triebwerke leiser, kraftstoffsparender und schad- Teams verstehen sich als internationale „Ideen-triezweig beschäftigten Fachkräfte arbeitet in stoffärmer zu machen. Der Erfolg des Konzerns schmiede“ – die ihre Visionen in Berlin der Öf-Bayern. Ob es um den Bau von modernen Mili- spricht für sich: Im militärischen Bereich ist MTU fentlichkeit präsentieren.tärflugzeugen, Helikoptern und Flugantrieben Systempartner für fast alle Luftfahrtantriebe deroder um die Entwicklung neuer Betriebs- und Bundeswehr. Als weltweite Nummer eins am www.ila-berlin.deMissionssysteme für Raumfahrzeuge und Satel- Hubschraubermarkt zeigt sich auch der interna-VORZEIGEPROJEKT FÜR DIE ENERGIEWENDE: BIOSPRIT AUS STROHBayern stärkt seine Position als wichtiger Standort für die Energiewen- Forschung (BMBF) geförderte Projekt umfasst ein Gesamtvolumen von rundde. Das niederbayerische Straubing wurde vom Schweizer Unternehmen 28 Millionen Euro. Die Anlage am bayerischen „BioCampus“ Straubing liegtClariant als Standort für Deutschlands größte Demonstrationsanlage zur in unmittelbarer Nähe zum Donauhafen. Die für die Produktion notwendigenHerstellung von klimafreundlichem Zellulose-Ethanol in Betrieb genom- Pflanzenreststoffe wie Getreide- und Maisstroh bezieht die Anlage aus dermen. Mit der sunliquid®Technologie werden aus etwa 4500 Tonnen Wei- unmittelbaren Umgebung.zenstroh jährlich bis zu 1000 Tonnen Biokraftstoff hergestellt. Das von derBayerischen Staatsregierung und dem Bundesministerium für Bildung und www.bmbf.de/de/17786.phpW W W. I N V E S T- I N - B A V A R I A . D E SEITE 1
  • 2. 5 MINUTEN MIT ...DR. CHRISTIAN GELTINGER, REPRÄSENTANT DES FREISTAATS BAYERN IN JAPANDr. Christian Geltinger leitet in Japan die älteste Repräsentanz des Freistaats Bayern und ist Ansprechpartner für 250 japanische Unter-nehmen, die bereits ihren Sitz in Bayern haben, sowie für alle, die sich noch im Freistaat niederlassen möchten. Im September startet inMünchen das Oktoberfest. Diese bayerische Attraktion erfreut sich auch in Japan steigender Beliebtheit: Dr. Christian Geltinger darf imLaufe eines Jahres zahlreiche japanisch-bayerischen Oktoberfeste eröffnen. bin, kann ich die Feste auch zur Werbung für den nach der Arbeit im Anzug die erste Mass trinken. Standort Bayern nutzen.  Im letzten Jahr habe ich auch einmal als König Ludwig II. eröffnet. Sein Neuschwanstein kennt ja WIE OFT MUSSTEN SIE BEREITS IN DIESEM nun wirklich jeder Japaner.  JAHR EIN OKTOBERFEST IN JAPAN ERÖFFNEN?  Ich durfte! Bis Juli waren es bisher drei. Eröffnet WIRD AUF DEN JAPANISCHEN wird dabei mit einer kurzen Ansprache und einem OKTOBERFESTEN BAYERISCHES BIER ersten „Prosit der Gemütlichkeit“. Richtig ange- AUSGESCHENKT? WAS TRINKEN DIE zapft wird bisher nur auf einem der Oktoberfeste in JAPANER AM LIEBSTEN? Tokio, das von einem Deutschen organisiert wird.   Japaner lieben deutsches Bier. Auf den Oktober- festen gibt es daher eine größere Auswahl an IN WELCHEN STÄDTEN / REGIONEN FINDEN bayerischen Biersorten, vereinzelt auch andere DIE OKTOBERFESTE STATT? deutsche und lokale japanische Biere. In Nagoya Das zieht sich durch ganz Japan, vom südlichsten wurde aufgrund der Partnerschaft mit dem Flugha-WIE VIELE OKTOBERFESTE GIBT ES IN Okinawa bis nach Hokkaido, von mehreren Stadt- fen München dieses Jahr zum ersten Mal das amJAPAN? teilen in Tokio bis zu anderen Großstädten wie Flughafen München gebraute Bier ausgeschenkt.Allein dieses Jahr sind mir mindestens 15 „Ok- Yokohama, Osaka, Nagoya, Kobe, Nagasaki odertoberfeste“ bekannt, das erste im April und zum Sendai. WIE KAM ÜBERHAUPT DAS OKTOBERFESTAbschluss ein „Super-Oktoberfest“ in der großen NACH JAPAN? WER KAM AUF DIE IDEE?Tokyo Dome Arena im Dezember. Dazu kommen GIBT ES EINE FESTWIESE MIT ZELTEN UND Seinen Ursprung nahm es wohl vor gut zehn Jah-wohl noch einige kleinere Veranstaltungen in Ho- FAHRGESCHÄFTEN WIE IN MÜNCHEN? ren in Yokohama. In Tokio hat das Fest im Hibiyatels oder private Feiern unter diesem Motto. Die ODER WIRD IN GROSSEN HALLEN IN JAPAN Park die längste Tradition und ist fester BestandteilZahl der Oktoberfeste in Japan nimmt von Jahr zu GEFEIERT? des Veranstaltungskalenders.Jahr rekordverdächtig zu.  Hauptsächlich wird im Freien in großen Parkan- lagen mit einer Art Wagenburg aus Bier- und Es- JAPANER GELTEN ALS SEHR ZURÜCKHALTENDWIE WICHTIG IST DAS FEST ALS sensständen und einem kleineren Zelt direkt vor UND LEGEN VIEL WERT AUF AKKURATE UM-WIRTSCHAFTSFAKTOR FÜR BAYERN?  der Bühne für die Live-Musik gefeiert. Die Band GANGSFORMEN – LÄSST SICH DAS MIT DEMDie Oktober- bzw. Bierfeste in Japan fördern vor kommt dabei erfreulicherweise oft direkt aus Bay- OKTOBERFEST VERBINDEN?allem den Tourismus und das Image Bayerns als ern. Fahrgeschäfte gibt es bisher noch keine und In Japan geht vieles über „Nommunication“,Ort der gelebten Traditionen und Lebensfreude. nur wenige Plätze hätten auch genug Fläche dafür. d.h. die Verbindung aus „nomu“ (trinken) undDa auch in Japan in erster Linie bayerisches Bier Diese Mischung bleibt damit auch das Markenzei- „communication“. Nach den ersten Schluckenvor allem der Münchner Großbrauereien ausge- chen des Originals in München.   und Musikklängen ist die Stimmung ausgelas-schenkt wird, hilft das ein wenig auch deren Ex- sen wie am Münchner Oktoberfest. Da werdenportgeschäft. Vor allem aber weckt es Interesse an TRAGEN SIE AUF DEN OKTOBERFESTEN Japaner schnell zu Bayern.bayerischen Biermarken an sich, das wir in Anfra- EINE TRADITIONELLE TRACHT ODER EHERgen von japanischen Importeuren spüren. Und da EINEN ANZUG MIT KRAWATTE?ich als bayerischer Repräsentant meist Schirmherr Selbstredend Tracht, wobei viele Gäste direktZAHLDESMONATS 446,4 MILLIARDENBayern setzt einmal mehr besondere und internationale Maßstäbe. Nach in einem Jahr innerhalb seiner Landesgrenzen hergestellt hat – und dieden neuesten Zahlen des Statistikamts erreichte der Freistaat ein Brut- dem Endverbrauch dienen. Im internationalen Vergleich entspricht dastoinlandsprodukt (BIP) von 446,4 Milliarden Euro als wirtschaftlichen Ge- der Wirtschaftskraft von Saudi-Arabien. Dabei leben in Bayern rund 12,5samtwert aller Güter (Waren und Dienstleistungen), die das Bundesland Millionen Menschen, in dem Wüstenstaat 26,5 Millionen.W W W. I N V E S T- I N - B A V A R I A . D E SEITE 2
  • 3. TOP-THEMA: LUFT- UND RAUMFAHRT IN BAYERNIN BAYERN LANDEN, WELTWEIT ABHEBEN © bavAIRia e. V.In der Luft- und Raumfahrtindustrie zählt der Freistaat Bayern zu So orientiert sich beispielsweise das Deutsche Zentrum für Luft- und Raum-den renommiertesten Hochtechnologie-Standorten der Welt. Die fahrt (DLR) in Oberpfaffenhofen, ebenfalls Mitglied im Cluster bavAIRia, beiEntwicklung und Herstellung neuer Flug- und Raumfahrtanwendun- seiner Forschung an den Zielen des europäischen Strategiepapiers „Visiongen und -systeme hat eine lange Tradition im Freistaat. Mehr als 400 2020“, das sich unter anderem zum Ziel gesetzt hat, die Kosten des Luftver-Unternehmen der Branche mit über 36.000 Beschäftigten haben ih- kehrs und die Unfallrate zu reduzieren sowie das Flugverkehrsaufkommenren Sitz in Bayern. Jährlich erwirtschaften sie ca. 7 Milliarden Euro zu steigern.in allen Bereichen: in Forschung, Entwicklung, Produktfertigung undInstandhaltung. Kooperationen innerhalb des Clusters gibt es zahlreiche. Das Galileo Test Range Berchtesgaden (GATE) beispielweise, auf dessen Entwicklungsum-Ein Blick auf die großen Namen der in Bayern ansässigen Unternehmen er- gebung das Europäische Satelitten-Navigations-System Galileo getestetklärt diese beeindruckenden Zahlen: Weltweit führende Erstausrüster wie wird, hat bereits mit dem Fraunhofer Institut für Materialfluss und LogistikEADS Defence and Security haben in Bayern ihren Hauptsitz, aber auch (IML) in Prien am Chiemsee aber auch mit dem DLR zusammengearbeitet.Zulieferer wie Diehl Aerospace, Premium Aerotec und Liebherr haben sich Das Forschungsumfeld ist Teil der Vernetzung: Allein das DLR betreut achtlängst im Freistaat niedergelassen, ebenso wie Unternehmen aus wichti- Forschungsinstitute, wie das Institut für Robotik und Mechatronik sowiegen Nischenmärkten, wie FAG Aerospace, EME, ESG und IABG. das Deutsche Raumfahrt-Kontrollzentrum, das viele Raumfahrtmissionen kontrolliert. Auch das Max-Planck-Institut für Astrophysik in Garching undDie Unternehmen profitieren in Bayern von zahlreichen Förderprogrammen, das Fraunhofer Institut für Silicatforschung in Würzburg sind nur einigemit denen der Freistaat die Luft- und Raumfahrtindustrie unterstützt. Um sie der vielen bayerischen Institute, die wichtige Forschung für die Brancheals wichtige Zukunftsbranche weiter zu stärken, hat Bayern im Jahr 2006 im leisten.Rahmen seiner Cluster-Initiative das Aerospace Cluster bavAIRia e.V. ge-gründet, ein Netzwerk für alle Akteure. Der Verein ist eng vernetzt mit den Das Cluster bavAIRia selbst unterstützt nicht nur die Industrie und berätBeteiligten der gesamten Wertschöpfungskette. Neben Kunden, Zulieferern die Politik, es schafft auch Netzwerke und Kooperationen, organisiert In-und Firmen profitieren insbesondere auch kleine und mittelständische Un- formationsveranstaltungen zu aktuellen und wichtigen Luftfahrtthementernehmen von den Kontakten und Kompetenzen des Clusters. und organisiert Länderkampagnen. Zudem leitet bavAIRia das bayerische Büro der Erdbeobachtungsinitiative Globale Umwelt- und Sicherheitsüber-Aufgabe des Clusters ist es, die Luft- und-Raumfahrtbranche im Freistaat wachung (GMES) und das NEREUS-Office, ein Netzwerk der europäischenwettbewerbsfähig zu halten. Mit derzeit insgesamt 173 Mitgliedern wie Raumfahrtregionen. Firmen, die in Bayern Kunden und Kooperationspartnerdem GATE-Forschungszentrum in Berchtesgaden, dem Fraunhofer Institut für suchen, wenden sich an bavAIRia, das gewinnbringende Kontakte vermittelt.Integrierte Schaltungen in Erlangen oder dem Global Player General Elec-tric gelingt es dem Cluster, Innovation in allen Bereichen zu schaffen. Die International ist das bayerische Know-How im Bereich der Luft- und Raum-Vernetzung von Forschungseinrichtungen, Instituten und Unternehmen sowie fahrt gefragt. Die Zusammenarbeit geht bereits jetzt weit über die GrenzenIndustrie, Forschung und Entwicklung ist dafür die Grundvoraussetzung. Europas hinaus bis nach China, Russland, Indien, USA und Kanada. Auch die Türkei und Brasilien zeigen in puncto Luft- und Raumfahrt großes Inter-Branchenexperten sagen dem Luftverkehr in den kommenden Jahren esse am Erfolgsstandort Bayern.deutliche Zuwächse voraus. Im Freistaat haben internationale Firmen,Wissenschaftseinrichtungen und Industrie längst begonnen, den www.bavairia.net/bavairia-evZukunftsmarkt zu erobern.W W W. I N V E S T- I N - B A V A R I A . D E SEITE 3
  • 4. BAVARIA IN YOUR BRIEFCASEBAYREUTHER OPERNHAUS – DAS SIEBTE WELTKULTURERBE FÜR BAYERN Das Bayreuther Opernhaus ist bereits das siebte Weltkulturerbe der UNESCO in Bayern: die Residenz und der Hofgarten Würzburg, die Wieskirche in Stein- gaden, die Altstadt von Bamberg mit der Fürstbischöflichen Neuen Residenz, der Obergermanisch-Raetische Limes, die Altstadt von Regensburg mit Stadt- amhof sowie die prähistorischen Pfahlbauten um die Alpen mit der Rosenin- sel im Starnberger See zählen ebenso zum Kulturerbe der Menschheit. Das Markgrafenpaar Friedrich und Wilhelmine von Brandenburg-Kulmbach hatten den Theaterregisseur und Architekten Giuseppe Galli Bibiena beauf- tragt, das Opernhaus Bayreuth zu entwerfen. Das von 1746 bis 1750 erbau- te Opernhaus steht in seiner Größe und Pracht in einer Kategorie mit denRegensburg, Würzburg und Bamberg gehören bereits dazu. Sie zäh- Opernhäusern in Wien, Dresden, Paris oder Venedig. Es ist ein ganz aus Holzlen zu dem weltweit erlauchten Kreis der Städte und Orte, die von gefertigtes Logentheater mit bemalter Leinwand. Insbesondere wegen seinerder UNESCO in Paris zum Weltkulturerbe ernannt wurden. Doch nun stuckierten, geschnitzten und gemalten Dekoration gilt das Opernhaus alsgibt es einen weiteren Vertreter aus Bayern, der diese höchste kul- weltweit einzigartig.turhistorische Auszeichnung erlangt hat: das Markgräfliche Opern-haus in Bayreuth. Wer sich das grandiose Bauwerk und Kunstwerk genauer anschauen möchte, kann das noch bis Oktober tun. Danach wird das Opernhaus knapp fünf JahreDas Markgräfliche Opernhaus tritt damit aus dem Schatten von Richard Wag- lang geschlossen und für 19 Millionen Euro grundlegend renoviert. Von Aprilners Festspielhaus in Bayreuth. Das UNESCO-Komitee würdigte das Bauwerk 2017 an werden in dem Haus wieder Aufführungen stattfinden.als „einzigartiges Monument der europäischen Fest- und Musikkultur des Ba-rock“. Denn: Es sei eines der wichtigsten architektonischen Zeugnisse der Markgräfliches Opernhausabsolutistischen Gesellschaft im 18. Jahrhundert und in seiner ursprünglichen Opernstraße 14 | 95444 Bayreuth Form und Gestalt unverändert erhalten. Nirgendwo sonst wird die Opernkultur Telefon: 0921/759 69-22 | Öffnungszeiten: täglich 9 bis 18 Uhrdieser Epoche wohl so lebendig und greifbar. www.bayreuth.de www.bayreuth.de/sehenswuerdigkeiten/markgraefliches_opernhaus_778.htmlMESSEN & VERANSTALTUNGEN... IN MÜNCHEN ... IN NÜRNBERG ... VON UND MIT INVEST IN BAVARIASTRATEGIES IN CHILLVENTA INVEST IN BAVARIA INVEST IN BAVARIA AUF DEMLIGHT EUROPE 09.–11.10.2012 AUF DER ILA AIR SHOW WORLD MEDTECH FORUM18.–20.09.2012 Internationale Fachmesse für Kälte, 11.–13.09.2012 26.09.2012 11:30 UHR,Ausstellung und Konferenz für die Raumluft, Wärmepumpen IN BERLIN | EXPOCENTER AIRPORT HALLE 2 – SWISS LOUNGEBeleuchtungs- und LED-Industrie www.chillventa.de GEMEINSCHAFTSSTAND VON Fachvortrag „Cardiovascular tech- www.sileurope.com/index.html BAVAIRIA HALLE 6/6223 nologies – Looking for an outstanding MedTech site? ‘Made in Bavaria’EXPO REAL 2012 ... IN AUGSBURG as OEM Base for global applications”08.–10.10.2012 Prof. Dr. Armin Bolz, CEO, Corscience15. Internationale Fachmesse für Ge- RENEXPO 2012werbeimmobilien und Investitionen 27.–30.09.2012 Ihr Ansprechpartner für beide Veranstaltungen: www.exporeal.net/de/startseite 13. Internationale Energie- Herr Bernd Buchenberger fachmesse mit Kongress Tel.: +49 89 2162-2582 | bernd.buchenberger@invest-in-bavaria.de www.renexpo.deIHR SCHLÜSSEL NACH BAYERN HERAUSGEBER BUSINESS BAVARIAInvest in Bavaria – Die Ansiedlungsagentur des Bayerischen Staatsministeriums für DR. JOHANN NIGGL KOORDINATION: ALEXANDRA SCHMIDHUBERWirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie und der Bayern International GmbH PRINZREGENTENSTRASSE 28 REDAKTION: WWW.TEXTBAU.COM 80538 MÜNCHEN ÜBERSETZUNG: WWW.TRANSLATE-ME.INFOBILDQUELLEN S. 1: © MTU | S. 2: © Dr. Geltinger, Invest in Bavaria TEL.: +49 89 24210-7500 ART DIRECTION | INTERNET: ALEX PODOLAYS. 3: © bavAIRia e. V. | S. 4: © www.bayreuth-wilhelmine.de FAX: +49 89 24210-7557 LAYOUT: WWW.TREIB-STOFF.COM INFO@INVEST-IN-BAVARIA.DEW W W. I N V E S T- I N - B A V A R I A . D E SEITE 4