• Share
  • Email
  • Embed
  • Like
  • Save
  • Private Content
Neue Funktion „Requirements Management“ erweitert codeBeamers ALM-Produktportfolio
 

Neue Funktion „Requirements Management“ erweitert codeBeamers ALM-Produktportfolio

on

  • 449 views

Entwicklungsprozesse vom Requirements Engineering zum Release auf einer einzigen Plattform mit integration von Git und Mercurial ...

Entwicklungsprozesse vom Requirements Engineering zum Release auf einer einzigen Plattform mit integration von Git und Mercurial

Das Stuttgarter Unternehmen Intland Software stellt mit „cBRM“ die aktuellste Neuentwicklung der ALM-Lösung codeBeamer vor und greift den Bedarf an anspruchsvollen Software Tools auf, die besonders in verteilten Arbeitsumgebungen effiziente Entwicklungsprozesse komplexer Systeme sicherstellen.

Bei der Ausrichtung auf neueste Entwicklungstrends und Technologien werden die optimierte Einbindung von Anforderungen zwischen Hersteller und Zulieferunternehmen zunehmend relevant, z.B. in der Automobilindustrie oder Medizintechnik. Maßgabe ist, definierte Vorgaben an Change Management, Quality Management, Configuration Management und Risk Management oder Compliance zu erfüllen, um höhere Transparenz und Produktivität bei kürzeren Release Zyklen zu erreichen.

Statistics

Views

Total Views
449
Views on SlideShare
449
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
0
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    Neue Funktion „Requirements Management“ erweitert codeBeamers ALM-Produktportfolio Neue Funktion „Requirements Management“ erweitert codeBeamers ALM-Produktportfolio Document Transcript

    •   Stuttgart, 27. Februar 2012Media Info:Neue Funktion „Requirements Management“ erweitert codeBeamers ALM-ProduktportfolioEntwicklungsprozesse vom Requirements Engineering zum Release auf einereinzigen PlattformDas Stuttgarter Unternehmen Intland Software stellt mit „cBRM“ die aktuellsteNeuentwicklung der ALM-Lösung codeBeamer vor und greift den Bedarf an anspruchsvollenSoftware Tools auf, die besonders in verteilten Arbeitsumgebungen effizienteEntwicklungsprozesse komplexer Systeme sicherstellen.Bei der Ausrichtung auf neueste Entwicklungstrends und Technologien werden die optimierteEinbindung von Anforderungen zwischen Hersteller und Zulieferunternehmen zunehmendrelevant, z.B. in der Automobilindustrie oder Medizintechnik. Maßgabe ist, definierteVorgaben an Change Management, Quality Management, Configuration Management undRisk Management oder Compliance zu erfüllen, um höhere Transparenz und Produktivitätbei kürzeren Release Zyklen zu erreichen.Product Highlights von codeBeamer Requirements Management (cBRM): ü End-to-End-Traceability aller Artifakte ü Requirements Workflow ü Requirements Baselines ü Berechtigungsmanagement ü Suspect Links ü Advanced Collaboration Services ü Process Enforcement für Vorgaben an Compliance ü Bearbeitung von Requirements in Wiki ü Import und Export von Office Dokumenten ü Document WYSIWYG editor ü Web-basiert und skalierbarAls web-basiertes Agile RM- und ALM-System unterstützt codeBeamer den gesamtenProduktzyklus vom Requirements Engineering über Testing bis zum Release auf einereinzigen Plattform. Mit der Integration der Versionskontrollsysteme Git und Mercurial istcodeBeamer zudem als progressivste Lösung im Umfeld der RM- und ALM-Systemepositioniert (www.intland.com / www.codebeamer.com). ./2
    •  Firmenbeschreibung Intland Software GmbH:Intland Software ist Hersteller von codeBeamer, einem web-basierten System für AgileRequirements Management (RM) und Application Lifecycle Management (ALM), das dengesamten Produktzyklus auf einer einzigen Plattform unterstützt. Das Unternehmen hostetdie eigene cloud-basierte OpenSource Entwicklungsplattform www.javaforge.com,   die vonmehr als 36.000 OpenSource Anwendern große Resonanz erfährt. Zudem ist IntlandSoftware in die Entwicklungen der MercurialEclipse und Egit Eclipse PlugIns integriert.Internationale Unternehmen der Branchen Automobile, Avionics, Banken undFinanzdienstleistungen, Healthcare, Telekommunikation, Verteidigung sowie aus demBehördenwesen vertrauen der Expertise von Intland Software. Hauptsitz des Unternehmensist Stuttgart, mit einer Niederlassung in Silicon Valley / USA.Kontakt:Intland Software GmbH Gropiusplatz 10 70563 StuttgartDagmar Bisky-Groh Fon: 0711-67400677 Mail: dagmar@intland.comwww.intland.com / www.codebeamer.com / www.javaforge.comhttp://twitter.com/intland_press / http://facebook.com/codeBeamer