Your SlideShare is downloading. ×

Radfahren und Wandern

113
views

Published on

Zu Fuß oder mit dem Rad auf Sylt unterwegs, Tourenvorschläge für den Sylt-Urlaub und Fahrradverleihe der Insel.

Zu Fuß oder mit dem Rad auf Sylt unterwegs, Tourenvorschläge für den Sylt-Urlaub und Fahrradverleihe der Insel.

Published in: Travel

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
113
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Fahrradverleihe Vorwahl für Sylt: 04651List • Zweirad Christiansen• issen, Am Brünk 66, Tel.: 87 76 87 N Horstweg 33, Tel.: 26 14 4• MM Fahrradverleih Westerland Listlandstr. 23, Tel.: 87 75 444 • Bruno FahrradverleihWenningstedt Kjerstraße 14, Tel.: 0170 / 29 35 43 1• Eddie’s Fahrradverleih • Charly’s Radverleih Dünenstr. 11, Tel.: 45 90 6 direkt gegenüber vom Bahnhof• Fahrrad-Konzept Tel.: 0170 / 83 37 60 4 Hauptstr. 28, Tel.: 46 64 3• Fahrradlädchen Holst • Esso-Station Trift 2, Tel.: 23 74 0 RADFAHREN WANDERN AUF SYLT Osterweg 22, Tel.: 43 31 5 • Fahrradverleih Kross Rad- Wanderwege auf Sylt• Fahrradverleih Desche’s Käpt’n-Christiansen-Str. 4, Westerstr. 36, Tel.: 43 58 7 Tel.: 88 92 66 8• JoJo E-Bike Center • Fahrradvermietung Sylter-Pedale Empfehlenswerte Radtouren Berthin-Bleeg-Str. 15, Tel.: 35 04 05 4 Kirchenweg 15, Von Westerland über Tinnum auf dem Nösse-Deich bis Morsum (ca. 75 Minuten)• Leksus, Hauptstr. 8 u. Westerstr. 20, Tel.: 0170 / 15 05 65 9 Von Westerland über die alte Inselbahntrasse bis Hörnum (ca. 120 Minuten) Tel.: 83 50 00 • Leksus Von Westerland über die alte Inselbahntrasse bis List (ca. 120 Minuten)• MM Fahrradverleih Bismarckstr. 9, Keitumer Chaussee 26, Rundfahrt von Westerland über Rantum, über den Damm rund um das Hauptstr. 8-14, Tel.: 45 90 6, Norderstr. 42, Lorenz de Hahn Str. 23, Rantum-Becken und durch Tinnum zurück nach Westerland (ca. 120 Minuten) Osterweg 2, Tel.: 35 77 7 Tel.: 83 50 00• VeloQuick • Lydia’s Fahrradverleih Bertin-Bleeg-Str. 17, Tel.: 21 50 6 Friesische Straße 26, Tel.: 29 94 94 Empfehlenswerte WandertourenKeitum • MM Fahrradverleih Spaziergang rund um den Sylter Nordzipfel, den Ellenbogen (ca. 30 Min.)• Christel’s Fahrradverleih dem Bahnsteig, Norderstr. 106, Auf Rundwanderung um den Ellenbogen, Start und Ziel Weststrandhalle (ca. 4 Std.) Gurtstig 24, Tel.: 32 79 7 Strandstr. 17, Bismarckstr. 46, Spaziergang rund um den Sylter Südzipfel, die Hörnum-Odde (ca. 45 Min.)• Der Fahrradladen Tel.: 35 77 7 oder 58 03 Wanderung vom Keitumer Kliff am Watt entlang bis zum Munkmarscher Gurtstig 44, Tel.: 32 87 9 • movelo E-Bike-Verleih Hafen (ca. 45 Min.)Archsum Bötticherstr. 7 Wanderung von Braderup durch die Heide und am Watt entlang bis nach• Schibielok Tel.: 0162 / 86 14 02 2 Kampen (Dauer ca. 60 Minuten) Weesterstich 2, Tel.: 89 03 49 • Tenki’s FahrradverleihTinnum Keitumer Chaussee 10a• BBE’S Fahrradverleih A Tel.: 92 92 92 und -verkauf • VeloQuick Zur Eiche 16, Tel.: 35 25 8 Industrieweg 20 oder Hauslieferung,• Krtschek, Ekkehard Tel.: 21 50 6 Südhörn 17, Rantum Tel.: 30 25 0 oder 32 62 6 • Fahrradverleih Rantum• Lydia’s Fahrradverleih Stiindeelke 1, Tel.: 0170 / 32 72 07 6 Culemeyerstraße 11, Tel.: 29 94 94 Hörnum• MM Fahrradverleih • V. Claßen Dirkstr. 76a, Tel.: 35 77 7 Budersandstr. 27, Tel.: 88 03 54• Sylt Bike • Leksus Stand November 2012 Keitumer Landstraße 12-14 Rantumer Str. 2, Tel.: 83 50 00 Tel.: 44 63 10 3 • ngelshop Fahrradverleih A Sylt Marketing GmbH• VeloQuick Matthiesen info@sylt.de · www.sylt.de An der Startbahn 5, Tel.: 21 50 6 Rantumer Str. 25, Tel.: 88 10 48 Tel.: 04651 / 82 02 0
  • 2. Sylt Lis tNATURERLEBNIS MIT FRISCHLUFTKICK – RADFAHREN UND WANDERN AUF SYLT. K a mpe nFeine Sandstrände im Westen, ausgedehntes Wattenmeer im Osten. Idylle zwischen WandernDünen und Deichen. Sattgrüne Wiesen, blühende Heide und imposante Kliffe. Eine Wanderung am Flutsaum ist nicht nur Balsam für die Seele. Es ist eine äu-Sylts faszinierende Naturlandschaft ist am besten zu Fuß oder mit dem Fahrrad ßerst gesunde Angelegenheit für Bronchien und Haut. In der Brandungszone wird We nnings t e dtzu erkunden. Ein gut ausgebautes, knapp 200 Kilometer umfassendes Wegenetz die Luft mit zerstäubtem Meerwasser durchtränkt, das automatisch eingeatmet B ra de rupsteht Spaziergängern und Radfahrern zur Verfügung. wird und sich zudem als zarter Film auf die Haut legt. We s t e rla nd Munk ma rs c h Wer die Ruhe einsamer Strände erleben will, der folgt am besten dem LichtsignalRadfahren zweier Leuchttürme. Die führen an den Ellenbogen, den zu umrunden gleichsam TinnumBesonders beliebt sind die „Fernstrecken‘‘ von Westerland nach Hörnum oder List sportliche Herausforderung und landschaftliches Erlebnis ist. Und auch die Wan- K e it umentlang der stillgelegten Inselbahntrasse, die jeweils etwa 18 Kilometer durch die derung um die Hörnum Odde steht unter dem Schutz eines rot weißen Riesen. EinDünenlandschaft gen Norden und Süden führt. Weit verzweigt sind die Radwege Spaziergang am Rantum-Becken öffnet den Blick für eines der artenreichsten See-durch die Wiesen und Felder im Sylter Osten, vorbei an grasenden Schafen auf vogelschutzgebiete, eine Wanderung durch das Naturschutzgebiet im Inselostensattgrünen Deichen. Und auch auf den Wegen der ausgedehnten Dünenwelt des umschließt das zehn Millionen Jahre alte Morsum-Kliff. Etwas jüngeren SemestersListlandes kann es vorkommen, dass die frei laufenden Vierbeiner Ihren Weg kreuzen. ist die Braderuper Heide, die insbesondere am frühen Morgen von der Sonne in war- A rc hs um Mors um mes Licht getaucht wird. Sollten Sie sich hier auf dem Holzweg wähnen, haben SieNicht nur die Länge der Radtour kann nach Lust und Laune dosiert werden. Auch sich nicht unbedingt verirrt. Viel wahrscheinlicher ist, dass Sie sich auf einem derdie Intensität kann mit einem Blick auf die inselweit wehenden Flaggen bestimmt zahlreichen Holzbohlenstege befinden, die dem Naturschutz und dem Erhalt der ur- R a nt umwerden. Kampfgeister gönnen sich eine Partie gegen den Wind, Genießer nutzen sprünglichen Landschaft dienen.die steife Brise im Rücken für eine lockere Fahrt. Wem trotzdem mal die Pusteausgeht: Auf Sylt nimmt der Linienbus Radfahrer nebst Drahtesel mit. Eine spe- Wattwandernzielle Vorrichtung am Heck der Busse ermöglicht den Transport von Fahrrädern. „Warme Füße bis Weihnachten!‘‘, mit diesem netten Gruß verabschiedet mancher Wattführer seine Gäste, wenn sie nach ein- bis zweistündiger Wanderung wiederDas eigene Rad kann übrigens zu Hause bleiben, in fast jedem Inselort gibt es festes „Inselland‘‘ erreichen. Ein besonders faszinierender Lebensraum ist das Radtourenvorschlägezahlreiche Radstationen mit Fahrradverleih. Vom Kinderrad über das schnittige Wattenmeer entlang der Sylter Ostküste, den man unbedingt unter fachkundiger Westerland - ListMountainbike bis hin zum Tandem findet sich für jeden der passende fahrbare Leitung kennen lernen sollte. Geführte Wattwanderungen werden in der Saison Westerland - Hörnum Westerland - MorsumUntersatz. Viele Verleihe bieten darüber hinaus einen Hol- und Bringservice an. regelmäßig von den Tourismus-Services, Naturschutzorganisationen und vom Westerland - Rantum BeckenAuch das E-Bike ist bei vielen Verleihstationen im Sortiment und hilft mit bei dem Erlebniszentrum Naturgewalten angeboten.Kampf gegen den Wind. Fahrradkörbe, Kindersitze und weiteres Zubehör sind bei Radwegden meisten Anbietern erhältlich. Impressum Straße Sylt Marketing GmbH · Stephanstraße 6 · 25980 Westerland · Tel.: 04651 / 82 02 0 © 2011 INSELGRÜN-Verlag und Landschaftszweckverband Sylt E-Mail: info@sylt.de · www.sylt.de; Gestaltung: in medias red GbR · www.inmediasred.de H örnum LZV I N S E L G Fotos: Sylt Marketing GmbH, Hans Jessel, Sven Scheppler Landschafts R Ü N Zweckverband Ve r l a g Sylt inselgruen.de Urheberrechtlich geschützt 0 1 2 km Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

×