• Share
  • Email
  • Embed
  • Like
  • Save
  • Private Content
Erlebnisführer 2014
 

Erlebnisführer 2014

on

  • 647 views

 

Statistics

Views

Total Views
647
Views on SlideShare
647
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
0
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    Erlebnisführer 2014 Erlebnisführer 2014 Document Transcript

    • Mit dem Sylt Shuttle schneller, öfter, bequemer auf die Insel! Erlebnisführer 2014 Ebbe und Flut, die salzige Luft und tosende Brandung – Sylt war, ist und bleibt Deutschlands Trauminsel vor der Nordseeküste. Der Sylt Shuttle bringt Sie von Niebüll über den Hindenburgdamm nach Westerland ins Zentrum der Insel. Besonders günstige Angebote gibt es unter anderem für Camper, Vielfahrer und Kurzurlauber und wenn Sie mit den Adler-Schiffen einen Ausflug durch die Insel- und Halligwelt machen, erhalten Sie bei Vorlage Ihrer Sylt Shuttle Fahrkarte einen Rabatt. Weitere Informationen unter www.bahn.de/syltshuttle Die Bahn macht mobil. Stand November 2013 Der Sylt Shuttle ist das schnellste, kürzeste und bequemste Verkehrsmittel zur Anreise – und bestens erreichbar von den Autobahnen A 7 und A 23. An 365 Tagen im Jahr ist der Sylt Shuttle die Lebensader zwischen dem Festland und dem Ferienparadies Sylt. Von früh morgens bis spät abends, also ideal auch für einen Tagesausflug.
    • Da s id Komm – surf mit! eal eW ass Langeweile auf Sylt? Fehlanzeige! Ob als Forscher im Denghoog oder als Ent- ers Wi nd ber üh po decker im Watt, ob entspannt auf der Massagebank oder gespannt auf dem mt rtz es, ent rum Surfbrett, ob als Tagträumer im Strandkorb oder als Nachtschwärmer im Beach Club – Sylt bietet eine aufregende und zugleich unaufgeregte Mischung auf Syl t in los we ite sF lac hw AIR - SUP - RENT n Ler nen KU g s Jo -Kur lle s 3 S 2S td. td. 5 0, 75 - E ,- E • Catsegeln 2 Std. 95,- E • Stand-up-Paddling 2 Std. 50,- E RS Genießen Sie die Ruhe-Oasen und entdecken Sie, wie viele Sinnesfreuden nkm ars ch die Insel bereithält. Wie auch immer Sie Ihre freie Zeit auf Sylt verbringen möchten – im neuen Freizeitführer finden Sie die dazu passenden Anregungen -EI NL err evi er INHALT Natur 05 Kultur und Geschichte 08 Führungen und Rundfahrten 13 Ausflüge 14 Wellness für die Seele 15 Wellness und Gesundheit 16 Freizeit 18 Veranstaltungshighlights 2014 26 Service 28 Sylt Knigge 32 Mehr über Sylt 35 SyltShuttle Fahrplan 36 ide An m al od eldu syl er ww ng u tze Syl w.s nte tsu ntr rfin ylt r: 0 al sur 46 g, SC fin 51Syl t M g.d 93 HN • UP unkmae 5077 Wi n • rsc PER Seg dsur h fin el kur Mu ass Paddeln & Windsurfen m aus Laissez-Faire und Savoir-Vivre. Starten Sie durch und erkunden Sie Sylt. und Kontaktdaten. end NEU Nur 1 Brett zum Zu Herzlich willkommen auf Sylt Alle Inhalte wurden sorgfältig und mit bestem Gewissen erstellt. Die SMG haftet nicht für fehlerhafte Angaben. Impressum Herausgeber und Redaktion: Sylt Marketing GmbH · Stephanstraße 6 · 25980 Westerland Tel.: 04651 / 82 02 0 · E-Mail: info@sylt.de · www.sylt.de AD Gestaltung: in medias red GbR · www.inmediasred.de Fotos: Sylt Marketing GmbH, Hans Jessel, Holger Widera, Holm Löffler, Georg Supanz, UN G Insel Sylt Tourismus-Service, Shotshop 03
    • NATUR Ellenbogen Die schmale Halbinsel, die nördlich von List wie ein über den Kopf gebogener Arm nach Osten abknickt, heißt Ellenbogen und ist Privatland (Autofahrer zahlen Maut). Hier gibt es nichts als Dünen, Meer, Wind und Weite. Am Nordstrand des westlichen Ellenbogens steht der Wanderer quasi auf der „Spitze“ von Deutschland. Der Ellenbogen ist Natur- und Vogelschutzgebiet. Wellen erzeugen, das Weltklima aus Sicht eines Astronauten betrachten oder sich im Sturmraum gegen den Wind stemmen. Neu sind das Seetierbecken im Außenbereich, Kinder- und Jugendexponate und eine Hörspur für Kinder. • Erlebniszentrum Naturgewalten  Hafenstraße 37, List, Tel.: 83 61 90 Täglich ab 10.00 Uhr geöffnet www.naturgewalten-sylt.de Kliffs Lister Wanderdünen Sie wandern tatsächlich noch, die weißen Dünen westlich von List. Durchschnittlich sechs, in manchen Jahren bis zu zehn Meter kommen sie jährlich Richtung Osten voran. Solche Dünen begruben AltRantum und -List unter sich, heute sind die drei im Listland als einzige nicht bepflanzt und stehen unter Naturschutz. Erlebniszentrum Naturgewalten Die beliebte Anlaufstelle am Lister Hafen – das Erlebniszentrum Naturgewalten, eine interaktive Ausstellung für die ganze Familie. Auf 1.500 qm Ausstellungsfläche und 800 qm Außenanlage werden die Themen „Kräfte der Nordsee“, „Leben mit Naturgewalten“ und „Wetter, Klima, Klimaforschung“ dargestellt und spürbar gemacht. Die Besucher können selbst Spektakuläre Aus- und Anblicke bieten die Kliffs der Insel. Obwohl man bei dem Namen an Felsen denken könnte, handelt es sich hierbei um Steilküsten (friesisch: „Klef“), die die Brandung seit rund 9.000 Jahren aus einem Höhenzug gespült hat. Beliebtestes Fotomotiv unter den Steilküsten ist das fünf Kilometer lange „Rote Kliff“, das zwischen Wenningstedt und Kampen auf knapp 30 Meter ansteigt und bei untergehender Sonne verrät, woher es seinen Namen hat. Lieblingsort der Geologen ist das Morsum-Kliff. Hier sieht man zehn Millionen Jahre Erdgeschichte auf ein paar Quadratkilometer komprimiert (Tipp: geologische Führung mitmachen!). Zwischen Munkmarsch und Braderup leuchtet das „Weiße Kliff“, in Keitum führt der Wattspaziergang am „Grünen Kliff“ vorbei. 05
    • Natur Uwe-Düne Sylt-Aquarium Wattenmeer Beachtliche 52 m über der Nordsee steht man auf der Plattform der höchsten natürlichen Erhebung der Insel, der Uwe-Düne. Vom Ende der Kurhausstraße in Kampen führt ein Fußweg zum Fuß der Düne. Nun sind noch 110 Stufen der Holztreppe zu überwinden bis zu einem grandiosen Blick, bei klarer Sicht über ganz Sylt. Nur ein paar Meter vom Flutsaum entfernt, ganz nah am Strand gibts auf Sylt jede Menge Fisch, heimischen wie exotischen: Im Aquarium im Süden von Westerland ist der Nordsee und ihren Bewohnern ein Teil der 25 Becken gewidmet, der andere Teil den tropischen Meeren mit ihren Korallenwelten. In gläsernen Tunneln durchwandert der Besucher die beiden größten Becken. Besonders stolz ist man auf den Neuzugang „Rambo“ – einen Zitronenhai von stattlicher Größe – sowie auf ein neues Paar amerikanischer Stechrochen. Hunde sind hier willkommen. • Sylt-Aquarium Gaadt 33, Westerland, Tel.: 83 62 52 2 www.syltaquarium.de Sylt liegt mitten im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer, das zudem auch den Titel UNESCO-Weltnaturerbe trägt. Der Lebensraum wird bestimmt vom Wechsel der Gezeiten, vom salzigen Wasser der Nordsee und von starkem Wind. Diese besonderen Bedingungen haben quasi „Experten“ herangezüchtet, wie den Queller, eine Pflanze, die auf den häufig überfluteten Salzwiesen der Insel-Ostseite wächst, oder den Wattwurm, der von organischen Stoffen im Sand des Wattbodens lebt. Zudem ist das Watt Brut und Rastplatz für zahlreiche Vogelarten. Westlich von Sylt bietet das Kleinwalschutzgebiet als Teil des National-parks den Schweinswalen Ruhe zu Forpflanzung und Aufzucht der Jungen. Ihre dreieckigen Rückenflossen kann man mit etwas Glück an ruhigen Abenden vom Strand aus sehen. Von der Wattwanderung über die Schiffstour mit Erklärung des Seegetiers bis zur vogelkundlichen Führung gibt es zahlreiche Möglichkeiten, diesen einzigartigen Naturraum zu erkunden. Auskunft geben die Tourismus-Services des jeweiligen Ortes. Gute Anlaufstellen sind die Häuser des Vereins „Schutzstation Wattenmeer“, der Teile des Nationalparks betreut. Das größte ist das Kuno-Ehlfeldt-Haus, in dem sich u.a. eine für Kinder konzipierte Ausstellung und Aquarien befinden. Braderuper Heide Die Hälfte der Heidefläche des ganzen Landes Schleswig-Holstein befindet sich auf Sylt. Mit knapp 140 ha ist das Naturschutzgebiet Braderuper Heide die größte der insularen Heiden. Die im Spätsommer lila blühende Besenheide (Calluna vulgaris) ist charakteristisch für diese Landschaft, die 2.500 Tierarten Lebensraum bietet. Was aussieht und riecht wie Natur pur, ist tatsächlich eine Kulturlandschaft, ein Entwicklungsstadium zwischen der Rodung von Wäldern und neuem Bewuchs durch Birken, Eichen oder Buchen. Vom Naturzentrum Braderup aus bietet die Naturschutzgemeinschaft Sylt Führungen unter anderem durch die Heide an, dort gibt es außerdem eine neu konzipierte Ausstellung zum Lebensraum Insel und einen Kräutergarten zu entdecken. • Naturschutzgemeinschaft Sylt e.V. M.-T.-Buchholz-Stich 10a Wenningstedt-Braderup, Tel.: 44 42 1 06 Rantum-Becken 1936/37 wurden zwischen Tinnum und Rantum mit einem mehr als fünf Kilometer langen Damm über 560 Hektar Watt eingedeicht, um einen Wasserflugplatz anzulegen, der aber kaum je genutzt wurde. Das Gebilde von Menschenhand lieben heute neben Radlern und Wanderern vor allem Fauna und Flora: Seit das Becken 1962 unter Naturschutz gestellt wurde, entwickelte es sich zu einem artenreichen Brut- und Rastgebiet für Vögel. • ADS Gerd Lausen Haus Am Torbogen 7, Rantum, Tel.: 92 60 • Schutzstation Wattenmeer Hörnum Rantumer Str. 27, Hörnum, Tel.: 88 10 93 www.schutzstation-wattenmeer.de Arche Wattenmeer Die Ausstellung der Schutzstation Wattenmeer in der ehemaligen katholischen Kirche in Hörnum hat seit Sommer 2013 geöffnet. Schwerpunktmäßig beschäftigt sich die Ausstellung mit der offenen Nordsee. In der Arche können kleine und große Gäste spielerisch die Unterwasserlandschaft erleben, Zusammenhänge begreifen und ihr Wissen vertiefen. • Arche Wattenmeer Rantumerstr. 33, 25997 Hörnum Tel.: 88 10 93 www.schutzstation-wattenmeer.de hoernum@schutzstation-wattenmeer.de Hörnum-Odde Bei einem Spaziergang um die Südspitze der Insel, möglichst bei Niedrigwasser, erlebt man beide Strand-Gesichter Sylts innerhalb einer guten Stunde: das sanfte der Ostseite und das wilde der offenen See im Westen. Hier wird aber auch die empfindlichste Stelle der Insel offenbar. Strömung und Sturmfluten nagen an der Hörnum-Odde. Noch vor etwa 15 Jahren dauerte die Wanderung gute drei Stunden, heute sind es gerade noch 1,5. 07
    • Kultur und GEschichte Denghoog Der Denghoog neben der Friesenkapelle in Wenningstedt wurde vor etwa 5.000 Jahren errichtet und ist eins der größten Megalithgräber Nordeuropas. Zwölf Findlinge tragen drei wuchtige Deckensteine, der schwerste wiegt etwa 20 Tonnen. Entdeckt wurde das Grab 1868. Die Grabfunde wie Gefäße, Beile und Bernsteinperlen werden in Schloß Gottorf in Schleswig aufbewahrt, Kopien sind im Heimatmuseum Keitum zu sehen. · April, Mai, Okt.: tägl. 10 bis 16 Uhr Juni bis Sept: Mo. – Fr. 10 bis 17 Uhr Sa, So, feiertags: 11 bis 17 Uhr Tel.: 32 80 5 + Tel.: 0170 / 69 71 68 7 Feuerwehrmuseum 150 Jahre Feuerwehrgeschichte auf 60 qm komprimiert: Im früheren Keitumer Spritzenhaus werden Uniformen, Ausrüstung und Fotos aus der Geschichte der Freiwilligen Feuerwehren gezeigt. • Feuerwehrmuseum, C.-P.-Hansen-Allee 9, Keitum, Tel.: 29 90 39 7 April bis Okt.: Di. 10.30 bis 13 Uhr Anfang des 18. Jahrhunderts als Kapitänshaus erbaut, bewohnte später der Heimatforscher Christian Peter Hansen (1803-1879). 1908 wurde es als Museum für die Wohnkultur des 18. und frühen 19. Jahrhunderts eingerichtet. In Kööken, Kööv und Piisel und anderen Zimmern sind Herdstelle und Fliesen, Alkovenbetten und Haushaltsgerät zu bewundern. · Am Kliff 13, Keitum, Tel.: 31 10 1 Die heimatkundliche Sammlung von Christian Peter Hansen (s.o.) war Grundstock des „Sylter Heimatmuseums“, das Inselgeschichte von der Archäologie bis etwa 1850 zeigt. Ein Raum ist der großen Zeit der Sylter Kapitäne gewidmet, einer dem Kämpfer für schleswig-holsteinische Unabhängigkeit, Uwe Jens Lornsen. Eine Dauerausstellung beschäftigt sich mit dem Theologen, Maler und Fotografen Magnus Weidemann. · Am Kliff 19, Keitum Tel.: 31 66 9 Öffnungszeiten beider Häuser: Ostern bis Oktober: Mo.– Fr. 10 bis 17 Uhr; Sa, So, feiertags: 11 bis 17 Uhr; Nov. bis März: auf Anfrage Heimatmuseen In zwei Keitumer Häusern, die nur ein paar Meter voneinander entfernt stehen, wird anschaulich, wie die Sylter früher lebten. Das „Altfriesische Haus“, 8 Seeleute begraben – bei weitem nicht die einzigen, die auf Sylt angespült wurden, aber zuvor hatte man die Leichname einfach in den Dünen verscharrt. · Käpt’n-Christiansen-Straße/ Elisabethstraße InselCircus Auf der Wiese zwischen Wenningstedt und Kampen wird die Zelt- und Wagenstadt des InselCircus aufgebaut. Von Zirkusshows aus der ganzen Welt über Varieté mit kulinarischen Einlagen ist hier den ganzen Sommer über Showtime für Jung und Alt. · www.inselcircus.de dem 12. Jahrhundert (Führung donnerstags 17 Uhr). Die Schwesterkirche St. Martin in Morsum hat statt eines Turms einen hölzernen Glockenstapel (Führung im Sommer donnerstags 14 Uhr). Die Dorfkirche St. Niels, versteckt im alten Teil Westerlands am Kirchenweg gelegen, stammt von 1635. Die weiße Segelkirche St. Thomas in Hörnum von 1969/70 ist jüngstes kirchliches Baudenkmal Schleswig-Holsteins. hünen.kulTour Kaum ein Gebiet in Deutschland wurde früher derart von den Grabhügeln und Megalithgräbern geprägt wie die Nordfriesischen Inseln und somit auch Sylt. Auf drei Touren kann man die historischen Stätten entdecken. · http://www.sylt.de/die-insel/ brauchtum-geschichte/historischestaetten/huenenkultour.html Kirchen Friedhof der Heimatlosen Als der Friedhof für Schiffbrüchige 1854 angelegt wurde, lag er außerhalb des Ortes Westerland. Hier sind 55 unbekannte Schon vom Hindenburgdamm aus sichtbar ist die Keitumer Kirche St. Severin, ein Sylter Wahrzeichen und ein besonderer Ort. Der älteste Teil, die Apsis, stammt wohl aus 09
    • Kultur und Geschichte In den Sylter Kirchen gibt es außerdem Musikgenuss auf höchstem Niveau zu erleben, wöchentlich zum Beispiel bei den Mittwochskonzerten in St. Severin in Keitum, immer sonntags in der Westerländer Stadtkirche St. Nicolai. Auch in anderen Sylter Kirchen wird vor allem während der Sommersaison Musik gemacht. · www.kirche-auf-sylt.de Geschichte in Geschichten rund um Westerlands Kirchen: „Walfang, Worldcup – Weihnachten“ Auf einem Spaziergang von der Dorfkirche St. Niels hinüber zur Stadtkirche St. Nicolai werden die Teilnehmer und Teilnehmerinnen viel über alte Zeiten auf Sylt und die Entwicklung der Stadt hin zum Seebad mit Weltruf erfahren. Und die Geschichte Westerlands ist eng mit der Geschichte der Kirchen der Stadt verwoben: Auch dazu weiß Pastor Christoph Bornemann interessante, überraschende und lustige Einzelheiten und Anekdoten zu erzählen! Die Rundgänge werden 8 bis 10 Mal im Jahr angeboten. Ein Teilnehmerbeitrag von 5€ wird erbeten. 10 Konzerte, Lesungen, Theater Sylt-Quelle Während der Urlaubssaison laden die Tourismus-Services zu zahlreichen kulturellen Veranstaltungen von der Boulevardkomödie bis zum Kammerkonzert. Bekannt ist der Kampener Literatur- und Musiksommer, bei dem jährlich Bestseller-Autoren vor vollem Haus lesen. Viele Fans hat auch die „Musik am Meer“ mit sommerlichen Konzerten in der Musikmuschel auf der Westerländer Promenade. Auf dem Gelände des Mineralwasserbrunnens Sylt-Quelle in Rantum sprudeln auch Ideen. Hier ist die private Stiftung „kunst:raum sylt quelle“ zu Hause, die jährlich an die 50 Stipendiaten aller Kunstsparten beherbergt. Das bekannteste Stipendium ist das des Inselschreibers. In der ersten Etage über dem Restaurant im gläsernen Quellenhaus sind Ausstellungen zeitgenössischer Künstler zu sehen. Draußen setzen Skulpturen besondere Akzente in der Landschaft zwischen Rantum-Becken und Hafenstraße. Außerdem gastiert in dieser Saison wieder das Meerkabarett mit den Highlights der Kleinkunst- und Unterhaltungsszene. Neben dem Sommer Festival wird auch Ostern, Pfingsten, sowie im Herbst für anspruchsvolle Unterhaltung gesorgt. · www.kunstraum-syltquelle.de · www.meerkabarett.de Kunsthandwerk Vor allem in Keitum sind die Goldschmiede, Töpfer, Glasbläser und Weber zu Hause, die traditionelles Handwerk, Kunst und Sylter Inspiration zu wertvollen und wunderschönen Dingen verarbeiten. · www.sylter-kunsthandwerker.de Söl’ring Foriining Der 1906 gegründete Sylter Verein (friesisch: Söl’ring Foriining) kümmert sich um den Erhalt des Sylter Brauchtums und der sylterfriesischen Sprache, um Landschaftspflege und Küstenschutz. Die Söl’ ringForiiningbetreibtinKeitumdasHeimatmuseum und das Altfriesische Haus, den Wenningstedter Denghoog und die Kampener Vogelkoje. Der Verein zählt rund 2700 Mitglieder, darunter auch viele Urlauber. · Tel.: 32 80 5 www.soelring-foriining.de sieben Metern Höhe. · Die Tinnumburg ist zu Fuß zu erreichen ab Borigwai oder Boy-Peter-Eben-Weg. Vogelkoje 1767 legten Sylter die Kampener Vogelkoje nach dem Vorbild holländischer Entenfanganlagen an. Allein zwischen 1809 und 1921 ließen fast 700.000 Enten dort ihr Leben. Sie wurden durch einen Teich in einem Wäldchen zur Rast verleitet, dann durch eng zulaufende, eingezäunte Wasserkanäle ins Netz gelockt. Seit 1935 steht die Vogelkoje unter Naturschutz. Die Fanganlage und ein Lehrpfad sowie die rekonstruierten Wärterhäuser mit Ausstellungen sind zu besichtigen. · zwischen Kampen und List April, Mai, Okt.: täglich 11 bis 16 Uhr, Juni bis Sept.: täglich 11 bis 17 Uhr Tel.: 87 10 77 www.sylter-verein.de Führungen Di. 10:30 Uhr; Do. 16:00 Uhr Tinnumburg Die Geschichte der Wallanlage in den Tinnumer Wiesen liegt im Dunkel der Historie. Vermutlich war der Ring mit einem Durchmesser von 120 Metern schon im 1. Jahrhundert ein Heiligtum, das später, während der Wikingerzeit etwa im 8. bis 10. Jahrhundert, als Befestigung für Häuser im Innern diente. Aus diesen Jahren stammt der heute sichtbare Wall mit etwa 11
    • Führungen und Rundfahrten Inselrundfahrten Die Sylter Verkehrsgesellschaft (SVG) bietet täglich von 14 – 17.15 Uhr (November – Januar, 13 – 16 Uhr) Inselrundfahrten unter fachkundiger Führung an. Von April bis Oktober kommt zusätzlich die „kleine Rundfahrt“ von 11  13 Uhr hinzu. Los –  geht es jeweils am ZOB in Westerland. • Sylter Verkehrsgesellschaft Tel.: 82 44 01 0 www.svg-busreisen.de Sylt Weely Bist du schon einmal über Sylt geschwebt? Ökonomisch leise und einfach außergewöhnlich anders. Unterschiedliche Touren werden täglich am Nachmittag angeboten. Vorab Reservierung ist erforderlich. · Tel.: 46 09 99 9, www.sylt-weely.de Rundflüge Ein Rundflug über Sylt ist ein unvergessliches Erlebnis. Die Syltair erfüllt (fast) jeden Wunsch vom Flottenflug bis zur Hausbesichtigung von oben. Auch Helikopterflüge sind am Flughafen buchbar. • Syltair, Flughafen, Terminal 2, Tel.: 78 77, www.syltair.eu Führungen / (Watt-) Wanderungen Von der Kirchenführung bis zur (Watt-) Wanderung auf den Spuren der Kampener 12 Künstler, von geologischen Erkundungstouren bis zum Fahrradausflug in den Sylter Osten oder ins Weltnaturerbe Wattenmeer – die inselkundigen Gästeführer haben viel zu erzählen. Termine und Infos gibts bei den Tourist-Informationen, in der TV Sylt oder auf unserer Homepage · www.sylt.de/planen-buchen/ veranstaltungen/ veranstaltungskalender.html. Auf der u. g. Homepage stellen Sylter Gästeführer sich und ihre „Fachgebiete“ vor. · www.sylt-fuehrung.de Kleine Fahrten ins Weltnaturerbe Mehrmals täglich geht die „Adler VI“ ab Hörnum (April – Oktober) auf ihre kleinen Rundfahrten vor der Sylter Südspitze, für einen ersten komprimierten Eindruck vom UNESCO-Weltnaturerbe. • Adler-Schiffe, Tel.: 01805 / 12 33 44* www.adler-schiffe.de Kutschfahrten In gemütlichen Zockelschritt lässt sich Keitum stilvoll entdecken. Von Mai bis Oktober fährt der Planwagen meist mittwochs und sonntags um die Mittagszeit durch das alte Friesendorf. Auch Wenningstedt und Braderup kann man mit zwei Pferdestärken bereisen. Störtenbeckers Planwagen ist auch für individuelle Ausfahrten zu mieten. · Tel.: 0175 / 20 74 30 0 „InselCruiser“ Fahrten In der modernen High-Tech FahrradRikscha erleben Sie die Insel aus einer ganz neuen Perspektive. Einen netten Klönschnack gibts gratis dazu. Feste und individuelle Touren und Strecken buchbar. • Velotaxi April bis Okt. Tel.: 0173 / 69 27 33 3 www.sylt.velotaxi.de Insel- und Halligfahrten Stechen Sie ab Hafen Hörnum mit den Adler-Schiffen zu Sylts Nachbarinseln in See. Baden auf Amrum, Fischmarkt auf Föhr oder Natur pur auf Hallig Hooge: Sie haben viele Kombi-Möglichkeiten und treffen unterwegs wahrscheinlich auch Seehunde und Kegelrobben. • Adler-Schiffe Tel.: 01805 / 12 33 44* * (0,14€/Min. aus dem Festnetz, Mobil max. 0,42€/Min.) Leuchtturmbesichtigung Den 33 m hohen Leuchtturm in Hörnum kann man erklimmen und bei gutem Wetter eine wunderbare Sicht bis nach Amrum und Föhr genießen. Die Führungen sind zu buchen beim Tourismus-Service Hörnum. · Tel.: 96 26 0 www.hoernum.de 13
    • Foto: © LEGOLAND Billund Ausflüge Wellness für die Seele Husum Lust auf eine Nordfriesland-Tournee? Tipp: Überland in die Theodor-Storm-Stadt Husum und zurück durchs Watt gehts mit einem reizvollen Kombitagesticket. Inklusive sind: Inselweite Linienbusan- und abreise zum Bahnhof Westerland, Fahrt 8.22 Uhr mit der Nord-Ostsee-Bahn ab Westerland nach Husum, Eintritt Theodor-StormHaus & Schifffahrtsmuseum in Husum, Bustransfer ab ZOB/Bhf. Husum nach Nordstrand, „High Speed“ mit der MS „Adler-Express“ nach Hörnum/Sylt durch das Nordfriesische Wattenmeer, mit Kurzstopps auf Hallig Hooge und Insel Amrum. April bis Oktober, jeweils dienstags bis samstags 8.22 Uhr ab Westerland/Bhf. • Sylter Verkehrsgesellschaft Tel.: 82 44 01 0 www.svg-busreisen.de Nolde-Museum In Seebüll bei Klanxbüll, umgeben von einem prächtigen Blumengarten, lebte und arbeitete ab 1927 der Maler Emil Nolde. Das selbst entworfene Haus Seebüll mit Atelier und Bildersaal diente Nolde als Wohnsitz. Nach dem Tod des Malers im Jahr 1956 wurde das Haus als Museum zugänglich gemacht. Weitere Infos unter: • Nolde-Museum Tel.: 04664 / 98 39 30 www.nolde-stiftung.de 14 Schokoladenseminare Kochkurse Für den Museumsbesuch mit dem eigenen Auto empfiehlt sich das Nolde-Ticket des Sylt-Shuttle, das die Hin- und Rückfahrt mit dem Autozug sowie den Eintritt für bis zu vier Personen beinhaltet. ·  01806 / 22 83 83* Tel.: Sie möchten den Chocolatiers mal über die Schulter schauen? Pralinen, Schokolade, Desserts oder Eis selber machen? Hier werden Sie in die Kunst der Schokoladenherstellung eingeführt. In drei Stunden wird Ihnen gezeigt, wie Sie zuhause Kuvertüre temperieren, Trüffelmassen kochen, Pralinen herstellen, Schokolade machen, köstliche Desserts für Ihre Gäste zaubern oder wie Sie mal ganz anders mit Schokolade kochen können. • Sylter Schokoladenmanufaktur Zum Fliegerhorst 15, Tinnum Anmeldung unter Tel.: 299 1501 Schwingen Sie gemeinsam mit den Besten ihrer Zunft den Kochlöffel. • Alexandro Pape Fährhaus Munkmarsch Tel.: 93 97 0 • Johannes King Söl’ring Hof Rantum, Tel.: 83 62 00 • Jörg Müller Westerland, Tel.: 27 78 8 • Sarah Henke „Spices“ im Grand Spa Resort A-Rosa List, Tel.: 96 75 09 92 Legoland Teeseminar Herzstück des Legoland im dänischen Billund ist „Miniland“ mit Landschaften und Szenerien aus 20 Millionen der berühmten Steine mit den Noppen. Darum herum sind Themenwelten für Piraten oder Ritter, Fahrgeschäfte und Showattraktionen gebaut. Zwischen Juni und September geht es vom Omnibusbahnhof in Westerland mit dem Bus nach List, mit dem Schiff weiter nach Rømø und von dort nach Legoland. Termine laut Fahrplan. • Sylter Verkehrsgesellschaft Tel.: 82 44 01 0 www.svg-busreisen.de Tee- und Wissensdurstige erhalten während einer gemeinsamen Teeverkostung eine Einführung in die Welt des Tees. Dauer: ca. 2 Stunden. • Teekontor Keitum in der Regel jeden Do. 18.15 – 20.00 Uhr Anmeldung unter Tel.: 88 91 19 4 Die Sylter Verkehrsgesellschaft bietet von April bis Oktober ein Kombi-Ticket an, mit dem man von jeder Insel-Haltestelle aus mit Bus und Bahn nach Klanxbüll gelangt und von dort per Abholservice zum Museum gebracht wird. • Sylter Verkehrsgesellschaft Tel.: 82 44 01 0 www.svg-busreisen.de Meerwasser-Trinkkuren * (20 ct./Anruf aus dem Festnetz, bei Mobilfunk max. 60 ct./Anruf) In der Trinkkurhalle gibt es MeerwasserGetränke, außerdem wird Biomaris-Kosmetik verkauft. Mai bis Oktober: täglich, 10 – 18 Uhr, Nov. bis April: (außer So.) 10 – 16 Uhr. • Trinkkurhalle Kurpromenade Westerland, Tel.: 24 42 3 15
    • Wellness und Gesundheit Sylter Welle Das Westerländer Freizeitbad „Sylter Welle“ liegt eingebettet in den Dünen von Westerland mit traumhaftem Blick auf die Nordseebrandung. Rund 4.600 qm Nutzfläche und etwa 1.000 qm mit Nordseewasser gefüllte Becken bieten ein Bade- und Vitalerlebnis der besonderen Art: Wellenbecken, Strömungskanal, Whirlpool, Außenbecken mit Blick auf Strand und Meer. Frühschwimmer haben Dienstag, Donnerstag und Samstag in der Hauptsaison von 7 bis 10 Uhr, in der Nebensaison von 8 bis 10 Uhr ungestörtes Badevergnügen. Außerdem werden regelmäßig Kurse, wie Schwimmunterricht und Aquafitness angeboten. Kinderwelt Die drei Riesenrutschen von bis zu 120 m Länge sind natürlich der Renner bei kleinen und großen Wasserratten. Mit dem Wikinger-Spielschiff können sie die Meere erobern, und im Planschbecken fühlen sich auch die Kleinsten ganz groß. Saunawelt Die Saunawelt der Sylter Welle bietet Vielfalt mit drei Ruheräumen, Tauchbecken drinnen und draußen sowie sieben verschiedene Saunaarten – von klassisch finnisch über Dampfsauna und Aromasauna bis zur Saunagrotte. 16 Ein besonderes Erlebnis sind im Außenbereich die Wikinger- und die Blockhaus-Sauna mit Blick auf Meer und Dünenlandschaft. Genusswelt Eine kleine Stärkung zwischen Freizeitbad und Saunagang? Das Bistro in der Sylter Welle bietet mit frisch zubereiteten Salaten und leckeren Vital-Vitamin-Drinks ausreichend Gelegenheit dazu. Für Sonnenhungrige steht das große PanoramaLiegedeck mit herrlichem Blick auf die Nordsee oder zahlreiche Strandkörbe im Freiluftbereich der Saunalandschaft zur Verfügung. · Öffnungszeiten: täglich 10-22 Uhr Strandstraße 32 Westerland Tel.: 04651 / 99 81 11 www.sylterwelle.de Syltness Center Zentral in Westerland, direkt an der Promenade gelegen, bietet das interdisziplinär ausgerichtete Syltness Center auf etwa 4.500 qm alles für Gesundheit, Wohlbefinden, Schönheit und Fitness. Beauty Genießen Sie im lichtdurchflutenden Beauty-Studio wohltuende Schönheitsund Pflegeprogramme mit Produkten von „Biomaris“, „Maria Galland“ und „Litorage“. Es erwarten Sie Anti-Age-Intensivbehandlungen mit Ultraschall oder Dermionologie-Verfahren sowie frische Algen von der Sylter Algenfarm. Thalasso Thalasso-Anwendungen nutzen die natürliche Heilkraft des Meeres. Seeluft, Schlick, Algen und Meerwasser enthalten zahlreiche gesundheitsfördernde Wirkstoffe, die in Form von Meerwasserbädern und -inhalationen, Schlickpackungen und Meereskosmetik angeboten werden. Spirit & Mind Entdecken Sie in dem von fernöstlichen und traditionellen Lehren inspirierten Areal die Welt ganzheitlicher WellnessPhilosophie. Ayurveda, Hot Stones- oder Lomi Lomimassagen führen zu innerer Balance für Körper, Geist und Seele. Fitness Das Sportcenter mit Blick auf die Nordsee bietet ein vielfältiges Kursprogramm mit Fitness und Relaxangeboten aus den Bereichen Kraftaufbau, Haltung, Kondition und Entspannung. Besonders beliebt sind die Zumba-Kurse sowie die geführten Fahrradtouren und Stand Up Paddling Kurse. Ambulante Kur Bei Rheuma, Haut- und Atemwegserkrankungen empfehlen sich ambulante Kuranwendungen wie Meerwassersprudelbäder, Meerwasserinhalationen, Bewegungsbäder, Krankengymnastik, Schlickpackungen und Massagen. · Dr.-Nicolas-Straße 3 Westerland Tel.: 04651 / 99 81 12 www.syltnesscenter.de info@syltnesscenter.de Asklepios Klinik Wellness In der orientalischen Wellness-Oase im Erdgeschoss des Syltness Centers erleben Sie das Rasul-Zeremoniell und die reinigende Pflege im Hamam. Durch Aromamassagen mit duftenden Ölen, Cleopatrapflege oder Wellness-Massagen finden Sie Entspannung, innere Ruhe und Ausgeglichenheit. Die Asklepios Nordseeklinik vereint ein Akutkrankenhaus mit einer Rehabilitationsklinik. Modernste Diagnose- und Therapieverfahren werden in allen Fachbereichen der Klinik, die über 114 Betten im Akut- und 150 Betten im Rehabilitationsbereich verfügt, eingesetzt. · Norderstraße 81, Westerland Tel.: 84-0 17
    • Bungee-Spinne Angeln Aquarium Der Besitz eines Jahresfischereischeins berechtigt zum Angeln in der Nordsee. Für die Binnengewässer ist zusätzlich ein Erlaubnisschein erforderlich. Diesen erhält man direkt über den Angelverein, im Edeka Markt Johannsen und in dem Anglershop M. Mathiesen (Kontaktdaten siehe unten). Gastangler können zwischen Tages-, Wochen-, Zwei-Wochen- und Monatskarten wählen. Auflagen wie Schonzeiten und Mindestmaße sind zu beachten. • Adler-Schiffe Makrelenfischen im Hochsommer vom Lister oder Hörnumer Hafen aus. Tel.: 01805 / 12 33 44 • Anglershop M. Mathiesen Rantumer Straße 25 Hörnum, Tel.: 88 10 48 • Edeka Markt Johannsen Munkmarscher Chaussee 6a Keitum/Sylt Tel.: 93 55 80 • Das Futterhaus Keitumer Landstraße 38, Tinnum Tel.: 93 63 82 • Anglerverein Sylt e. V. Ansprechpartner: Winfried Manthey Boy-Nielsen-Str. 31 Tinnum/Sylt, Tel.: 98 34 10 www.anglerverein-sylt.de • Sylt-Aquarium Gaadt 33, Westerland Tel.: 83 62 52 2 www.syltaquarium.de 18 In den siebten Himmel entführen die Fallschirmspringer von „Seventh Sky“ auch Neulinge per Tandemsprung. · Tel.: 0173 / 21 60 12 1 www.seventhsky.de Bücherei Freizeit Fallschirmspringen Im Sommer ist die Bungee-Spinne vor der Westerländer Promenade und am Lister Hafen aufgebaut. Ein Gurtsystem ermöglicht die verrücktesten Loops und Salti. Fitness Die Gemeindebücherei Sylt hat reichlich Lesestoff für lange Abende und Regentage. Auch Gesellschaftsspiele, CDs, DVDs, Hörbücher u.v.m. gibt es zum Verleih. Zusätzlich wird ein Internetzugang, Faxversand und ein Kopierservice angeboten. · Stephanstraße 6 Westerland Tel.: 85 12 70 www.inselbuecherei-sylt.de Die Fitnesszentren bieten auch Tageskarten und ähnliche Arrangements für Feriengäste an. • Sportcenter im Syltness Center Dr.-Nicolas-Str. 3, Westerland • Fitnessraum in der Sylter Welle Strandstr. 32 Westerland Allgemeine Info unter Tel.: 99 80 www.insel-sylt.de • Fitness-Insel Tinnumer Straße 9, Westerland, Tel.: 83 49 50 www.fitnessinsel-sylt.de • Sylt Fitness Am Hangar 8, Tinnum Tel.: 96 78 80 www.syltfitness.de • Rückenzentrum Wirbelwind Keitumer Landstr. 46, Tinnum, Tel.: 83 62 26 6 www.rz-wirbelwind.de Bogenschießen Ein Morsumer Verein kümmert sich auf Sylt um den Sport, außerdem bietet Peter Berhorst Bogenbauseminare für Kinder und Erwachsene an. • Bogenschützen Morsum Sylt e.V. Arne von Pirch Tel.: 96 72 72 www.bsm-sylt.de • Youksakka Bow and Funcompany Peter Berhorst Tel.: 0177 / 80 27 30 9 www.youksakka.de Bowling / Kegeln Hier rollt die Kugel – auch auf speziellen Kinder-Bahnen und auch auf dem Billardtisch. Shuffleboard, Dart und mehr komplettieren das Spielprogramm. • Luckys Bowling Center Industrieweg 10 Westerland Tel.: 98 68 98 www.luckys-sylt.de Dienstag bis Sonntag geöffnet Boule Die Sylter Bouletten freuen sich über jeden Mitspieler. Immer freitags um 17.30 Uhr (Saison), in der kälteren Jahreszeit Sonntagvormittag um 11 Uhr · Boulodrome im Avenarius-Park Kampen Fahrradfahren Auf 200 km Strecke sind die Inselorte bequem mit dem Fahrrad zu erreichen. Besonders attraktiv ist eine Tour auf der Trasse der ehemaligen Inselbahn von List bis Hörnum oder durch die ausgedehnte Dünenwelt des Listlandes. Wer zu müde für die Rücktour ist, kann sein Fahrrad auf dem Träger am Heck der Linienbusse mitnehmen oder gleich vorab ein E-Bike mit eingebautem Rückenwind mieten. Fahrradverleiher finden Sie im Service-Teil ab S. 28. Routenvorschläge finden Sie auf · www-wegweiser-sylt.de Fun Beach Der Fun Beach am Brandenburger Strand im Norden der Westerländer Promenade und in Rantum am Strandübergang Sandwall Nord ist im Sommer der Strand für alle sportbegeisterten Sylturlauber. Egal, welche Altersklasse, egal, welche Sportinteressen, hier findet man schnell Kontakt und hat Spaß. In der Saison kann man kostenlos Strandgeräte wie Bälle oder Frisbees ausleihen, täglich an verschiedenen Turnieren teilnehmen oder zuschauen und der Musik lauschen. 19
    • Freizeit Golf InselCircus Kitesurfen Die Sylter Golfplätze bieten ideale Spielund Trainingsmöglichkeiten für jede Spielstärke. • Golfhopping alle Infos: www.die-golfinsel-sylt.de • Golf-Club Sylt e.V. (6- und 18-Loch-Platz, 9-Loch-Platz), Norderweg 5, Wenningstedt, Tel.: 99 59 81 0 www.golfclubsylt.de • Marine-Golf-Club e.G. (18-Loch-Platz) Flughafen 69, Tinnum, Tel.: 92 75 75 www.golf-sylt.de • Golfclub Budersand Sylt (18-Loch Links Course), Fernsicht 1, Hörnum, Tel.: 44 92 71 0 www.gc-budersand.de • Golfclub Morsum auf Sylt e.V. (18-Loch-Platz), Uasterhörn 37, Klein-Morsum, Tel.: 89 03 87 · www.golf-morsum.de Vom 07.07. bis zum 29.08.14 ist der Inselcircus in Wenningstedt zu Gast. Neben den Shows ist er auch für den Mitmachzirkus bekannt und beliebt. Kinder ab sechs Jahren können sich an fünf Vormittagen als Clown, Seiltänzer oder Einradfahrer versuchen und sich am Ende der Woche bei der großen Gala-Vorstellung stolz dem gespannten Publikum präsentieren. · Kampener Weg, Wenningstedt, Tel.: 29 94 99, www.inselcircus.de Die Reviere der tollkühnen Surfer an großen Lenkdrachen liegen am Parkplatz K 4 kurz vor Hörnum, bei Sansibar-Süd hinter Rantum und am Ellenbogen. Die Surfschulen bieten meist auch Kite-Kurse an. • Surfschule Wenningstedt „Camp one“, Dünenstraße 333, Wenningstedt, Tel.: 43 37 5 www.surfschule-wenningstedt.de • Surfschule Westerland Brandenburger Str. 15, Tel.: 27 17 2 www.sunsetbeach.de • Kiteschule Sylt Ellenbogen/List, Tel.: 0172 / 47 21 74 8 www.kiteschule-sylt.de • Kite Surf World Cup 01.07. – 06.07.14 Joggen / Lauftreff Laufen am Strand macht bei Niedrigwasser besonderen Spaß, aber auch auf den Wanderwegen findet jeder seine Lieblingsstrecke. •  auf- und Nordic Walking Treff L kostenlos, Treffpunkt vor Boy-LornsenSchule, Boy-Peter-Eben-Weg 2, M. Kruse und A. Karst, Tel.: 32 56 6 • Sylt Lauf 16.03.14, Hörnum nach List • Rund ums Rantum Becken 21.09.14 Kajak Gymnastik am Meer Von Juni bis September findet täglich an den meisten bewachten Badestränden der Insel Strandgymnastik zum Mitmachen statt. Wann und wo, erfahren Sie bei den Tourist-Informationen der einzelnen Orte. 20 Direkt am Brandenburger Strand in Westerland kann man Kajaks und die Ausrüstung dazu ausleihen. • Surfschule Westerland Brandenburger Str. 15, Westerland Tel.: 27 17 2, www.sunsetbeach.de z. B. der Piratentag. Immer mittwochs ab 11 Uhr erobern kleine Nordseepiraten die Villa Kunterbunt und gehen auf große Schatzsuche. In der 200 qm grossen Erlebniswelt des Confetti Kinderclub sind Ihre Kleinen das ganze Jahr über gut aufgehoben. • Villa Kunterbunt obere Strandpromenade, Westerland, Tel.: 99 82 75 • Kampino Kinderclub Kampen Tourismus-Service Kampen, Tel.: 46 98 0 • Confetti Kinderclub Sylt Gaadt 31, Westerland, Tel.: 85 04 44 Öffnungszeiten: Mai bis Oktober 9 – 18 Uhr, April 10 – 18 Uhr Kinderbetreuung Während der Schulferien gibt’s volles Programm für kleine Sylt-Urlauber. Alle Tourismusstellen laden zu Spiel und Spaß, Termine sind dort zu erfragen – Tipps für Babysitter übrigens auch. Schauen Sie auch auf Seite 28. In Kampen ist beispielsweise der „Kampino Kinderclub“ täglich oder wochenweise zu buchen. In Rantum wird u.a. die „Kinderkiste“ geöffnet. In Westerland ist die „Villa Kunterbunt“ an der Promenade nördlich von der Sylter Welle ganzjährig die Anlaufstelle für alle zwischen 3 und 13. Hier finden täglich spannende Aktionen statt, wie Kino Ganzjährig wird hier ein buntes Unterhaltungsprogramm für jede Altersgruppe geboten. • „Kinowelt” Strandstraße 9, Westerland, Tel.: 83 62 20 www.kinowelt-online.de Minigolf Vier Minigolfplätze für spannende Turniere weist die Insel auf. • Minigolf Rantum Hafenstr. 12, Tel.: 22 58 4 21
    • freizeit • Minigolf Wenningstedt Dünenstraße 24 a Tel.: 44 70 • Minigolf am Aquarium Gaadt 33, Westerland Tel.: 83 62 52 2 • Minigolf in List Süderhörn 1, Tel.: 83 62 82 1 Motocross In den Monaten Juli und August wird die Bahn für Kinder ab sechs Jahren in Wenningstedt an der Hauptstraße nach Kampen aufgebaut. · täglich 10 – 13 Uhr und 15 – 18 Uhr Nachtleben Gemessen an der Zahl der Einwohner hat Sylt ein ungewöhnlich großes Angebot an Bars, Clubs und Diskotheken. Hier findet jeder seinen Platz, ob hipper Szenegänger oder Rockfreak, ob Schlagerfan, Gay oder Schöne der Nacht. Cuba und House stehen ebenso auf dem Programm wie Irish Folk und Discofever. • Club Rotes Kliff, Kampen • Club Pony, Kampen • American Bistro, Westerland • Wunderbar, Westerland • Classic Club Sylt, Westerland • P3, Westerland Ein umfassenderes Angebot an Lokalitäten und Infos unter www.sylt.de 22 Nordic Walking Auf insgesamt 26 Routen und 220 km durchzieht der Nordic-Walking-Park die gesamte Insel. Die einzelnen Routen von 1,6 bis 18,7 km sind in drei Schwierigkeitsstufen unterteilt: Leichte Einsteigerstrecken sind blau gekennzeichnet, mittelschwere Routen rot und schwierige Strecken für Fortgeschrittene sind an der schwarzen Markierung zu erkennen. Hinzu kommen Marathon- und Halbmarathon-Strecken. In allen Orten erläutern Starttafeln die Wegeführung und geben Hinweise zur richtigen Technik. Ein Kartenset aller ausgeschilderten Strecken gibt es bei allen Tourist-Informationen sowie im Buchhandel auf Sylt. · Informationen über Kurse bei den Tourismus-Services oder unter www.sylt.de es eine Menge Anlaufstellen auf der Insel. Weitere Informationen unter www.sylt.de • Reitschule Grünhof Süderstr. 80, Keitum, Tel.: 31 20 8 • Reitstall Hoffmann Gurtstig 46, Keitum Tel.: 31 56 3 • Reitschule Olivenhof Ingewai 40, Tinnum Tel.: 32 90 6 • Reitstall Wiesengrund, Boy-Peter-Eben Weg 6 Tinnum Tel.: 31 60 0 • Pferdehof Sylt Boy-Peter-Eben Weg 4, Tinnum Tel.: 31 89 5 • Reitschule Lobach Litjmuasem 16, Morsum, Tel.: 89 02 39 • Feldenkrais, Reiten und Kinderreiten Terpwai 17, Wenningstedt-Braderup Tel.: 44 36 9 • Beach Polo World Cup 07. bis 08.06.2014 • Ringreiter-Turniere Juli bis August • German Polo Masters 25.07. bis 03.08.2014 Schach Aus der traditionellen chinesischen Medizin stammend, umfasst Qigong mit seinem ganzheitlichen Ansatz gymnastische Elemente ebenso wie meditative Übungen. Kursangebote und Infos: • Sabine Möller, Tel.: 92 72 26 www.willkommen-auf-sylt.de Direkt auf der Westerländer Strandpromenade finden Schachbegeisterte zwei in den Boden eingelassene Riesenschachbretter. Ein besonderes Freizeitangebot für Groß und Klein hält Wenningstedt-Braderup am Minigolfplatz in der Dünenstraße bereit. Während der Öffnungszeiten (Juli – September, tägl. 11 – 21 Uhr) kann dort neben Schach und Dame auch Menschärgere-dich-nicht im Riesenformat gespielt werden. Reiten Schifffahrten Ponyclub oder Ausritt am Strand, Kutschfahrt oder Pension – für Pferdenarren gibt Unter den Ausflugstouren der Adler-Schiffe machen einige den Leichtmatrosen be- Qigong * (0,14€/Min. aus dem Festnetz, Mobil max. 0,42€/Min.) sonderen Spaß, zum Beispiel die Fahrt mit Erklärungen zu allerlei Seegetier. Der Knüller ist die Piratenfahrt mit dem Kutter „Gret Palucca“ ab Hafen List, inklusive Verkleidung, Schatzsuche und Meuterei sowie saftiger Strafen für die mitfahrenden „Großen“. Karten gibt es in den Pavillons am Bahnhof und in den Häfen. · Tel.: 01805 / 12 33 44* www.adler-schiffe.de Schwimmen • Sylter Welle siehe Wellness Seite 16 Segeln In den Häfen von Hörnum, Rantum oder Munkmarsch liegen die Boote der Segler, hier trifft man während der Saison auch immer jemanden aus den Vereinen. • Sylter Yachtclub e.V. Clubhaus Am Kai, Hörnum, Tel.: 88 02 74 www.sylter-yachtclub.de • Sylter Catamaran Club Hörnum e.V. Hafenstraße 41 Tel.: 0160 / 95 93 74 73 www.sylter-catamaran-club.de • Nordfriesischer Seglerverein Rantum, Tel.: 92 93 75 • Syltsurfing Surf- und Segelschule Bi Heef 4, Munkmarsch, Tel.: 93 50 77 • Sylter Segel-Club e.V. Munkmarsch, Tel.: 31 87 1 www.ssc-munkmarsch.de Segelfliegen Vom Flugplatz aus kann man mit einem erfahrenen Piloten abheben oder selbst eine Segelflug-Ausbildung absolvieren. Die Einfahrt zum Segelflugplatz befindet sich zwischen Munkmarsch und Keitum. • Aero-Club Sylt e.V., Tel.: 35 87 1 www.aeroclub-sylt.de 23
    • Freizeit Sportvereine Diverse Sparten und Trainingsmöglichkeiten bieten die Sylter Sportvereine. Der TSV Westerland hat zudem einen Sportabzeichentreff für Training und Leistungsabnahme von Mai bis Oktober dienstags und donnerstags ab 16 Uhr im Sylt-Stadion am Fischerweg in Westerland. • TSV Tinnum 66, Tel.: 32 56 6 (Di 17 – 18.30 Uhr; Do 17 – 19.30 Uhr) www.tinnum66.de • Sportclub Norddörfer Sylt e.V. Wenningstedt/Kampen, Tel.: 46 20 1 • TSV Westerland Sjipwai 10, Tel.: 21 55 0, www.tsv-westerland.de Strandsauna Erst aufwärmen mit Blick auf den Horizont, dann zum Abkühlen in die Nordseewellen – Sauna in Perfektion. • List, Alte Listlandstraße, Tel.: 87 71 74 www.strandsauna-list-auf-sylt.de • Kampen, La Grande Plage, („Riperstig/Weststrand“), Tel.: 88 60 78 www.grande-plage.de • Rantum, Campingplatz Hörnumerstraße 3, Tel.: 83 41 86 www.strandsauna-sylt.de • Rantum, Samoa Strandübergang Seepferdchen, Tel. April – Okt.: 83 41 86, 24 Tel. Nov. – März: 25 70 7 www.strandsauna-samoa.de • Hörnum, am FKK-Strand Süderende, Tel.: 88 03 00 www.strandsauna-hoernum.de Surfen / Wellenreiten / SUP Im Kampener Norden an Buhne 16 stand die Wiege des Windsurfens in Deutschland. Kein Wunder also, dass Boards aller Varianten auf der Insel nie aus der Mode kommen. • Windsurfen Sylt Jan Hansen häufig am Ellenbogen, Tel.: 0175 / 20 55 49 4 www.sylt-windsurfen.de • Hotel Strand, Hafenstraße 41, List, Tel.: 88 97 50 www.hotel-strand-sylt.de • Surfschule Camp One, Abgang Risgap, Wenningstedt, Tel.: 43 37 5 www.surfschule-wenningstedt.de • MIZU Sports SUP Kurse Wenningstedt, Tel.: 0176 / 23 28 06 04 www.mizusports.de • Surfschule Westerland Brandenburger Straße 15, Tel.: 27 17 2 www.sunsetbeach.de • Syltsurfing, Bi Heef 4, Munkmarsch Tel.: 93 50 77, www.syltsurfing.de • Surfschule Meerspass, Information und Kursanmeldung: Dorfhotel Rantum, Spa-Bereich Hafenstraße 1, 25980 Rantum/Sylt, Tel.: 46 09 0, www.meerspass.info • Surfschule Südkap, An der Düne  333e, Hörnum, Tel.: 0176 / 71 81 71 77 www.suedkap-surfing.com • Euro-Windsurf Cup 28.05 bis 01.06.2014 • Kite Surf World Cup 01.07. bis 06.07.2014 • Deutscher Windsurf Cup 23.07. bis 27.07.2014 • Longboardfestival 10.09. bis 14.09.2014 • Windsurf World Cup 26.9. bis 05.10.2014 Teenie-Disco Im Juli und August stehen die Clubs „Pony“ und „Club Rotes Kliff“ in Kampen für Kids offen. · Informationen über den Tourismus-Service Kampen im Kaamp-Hüs, Tel.: 46 98 0 Tennis Wer den weißen Sport in der kalten Jahreszeit ausüben will, sollte sich an den Tennis-Club Westerland wenden, dort gibt es auch Hallenplätze. • Tennis-Club Westerland Am Seedeich 38, Tel.: 67 29 www.tennisclub-westerland.de Trampolin Eine Trampolinanlage steht von April bis Oktober am Oststrand Hörnum am Leuchtturm, hier kann man auch Pitpat ausprobieren – Minigolf auf Tischen. Große Sprünge können Kängurus auch an folgenden Orten machen: • List: Hafenvorplatz • Wenningstedt: Parkplatz Dünenstraße • Westerland: Villa Kunterbunt, Obere Strandpromenade • Rantum: Hafenstraße 4 Volkshochschule An der Straße von Kampen nach List geht es rechts ab Richtung Dünen und Klappholttal. Hier wurde bereits 1919 das Nordseeheim Klappholttal als Jugendlager gegründet. An dieser traditionsreichen Stelle gibt es heute zahlreiche Konzerte, Vorträge und Kurse. • „Akademie am Meer“, Tel.: 95 50 www.akademie-am-meer.de • VHS Sylt, Tel.: 20 11 13 www.vhs-sylt.de (Watt-) Wandern siehe Radfahren S. 19 oder Führungen und Wattwandern S. 13. Die ausgewiesenen Radwanderwege eignen sich auch für eine Tour per Pedes. Yoga Tierpark Auf einer Fläche von etwa 40.000 qm können im privat geführten Tierpark Tinnum in einer schönen Gartenanlage mehr als 300 Tiere vom einheimischen Nagetier bis zum Flamingo beobachtet und sogar gefüttert werden. Kinderspielplätze laden zum Herumtollen ein, auf den Teichen kann man Tretboot fahren. Von Mai bis Oktober ist der Park täglich von 10 – 19 Uhr geöffnet. Hunde müssen leider draußen bleiben • Tierpark Tinnum Ringweg 100, Tinnum, Tel.: 32 60 1 Yoga-Kurse gibt es unter anderem im Syltness Center, siehe Kapitel „Wellness“ und bei den folgenden Lehrerinnen: • Susanne Chinnow Tel.: 29 59 8 oder 0173 / 63 63 79 5 www.yogaaufsylt.de • yogamare Maren Schulz, Tel.: 87 89 00 5 www.yogamare.de Als besonderes Highlight findet in den Sommermonaten Yoga am Strand statt. Weitere Entspannungsangebote finden Sie auf www.sylt-relaxed.de 25
    • Sylter Veranstaltungshighlights 2014 Veranstaltungshighlights 2014 26 15.01. – 19.01. Gourmet-Festival Sylt inselweit 21.02. Biikebrennen inselweit 22.02. Petritag inselweit 16.03. Sylt-Lauf von Hörnum nach List 19. / 20.04. Osterfeuer Hörnum, Kampen 20.04. Ostereierlauf Kampen 01.05. – 25.10. Musik am Meer Westerland 04.05. – 10.05. Golfturnier PrivateOpen Sylt inselweit 18.05. Internationaler Tag der Museen mit Museumsfest Keitum Harley Davidson Treffen Westerland 23.05. – 25.05. 28.05. – 01.06. Euro-Windsurf Cup Westerland 07. / 08.06. Beach Polo World Cup Sylt Hörnum 13.06. – 15.06. Shantychor Festival Sylt inselweit 20.06. – 22.06. Kulinarische Sylter Lammtage Westerland 21.06. Mittsommernacht Kampen, Wenningstedt, Hörnum Juli – August Ringreiter-Turniere Archsum, Keitum, Morsum Juli – August Meerkabarett Rantum Juli – August Kampener Literatur- & Musiksommer Kampen 01.07. – 06.07. Kitesurf World Cup Westerland 07.07. – 29.08. InselCircus Wenningstedt 12. / 13.07. Super Sail Sylt – Internationale Deutsche Meisterschaften Hörnum Westerland 16.07. – 20.07. Winzerfest 19. / 20.07. Katamaran Langstreckenregatta 60 Seemeilen vor Sylt Hörnum 23.07 – 27.07. Deutscher Windsurf Cup Westerland 26.07. Dorfteichfest Wenningstedt Hörnum 01.08. – 03.08. Hafenfest German Polo Masters Sylt Keitum 01.08. – 10.08. 06.08. Arien am Meer Westerland Mittelalterlicher Markt Morsum 08.08. – 10.08. 08.08. – 17.08. Sylter Sailing Week Westerland Terp-Fiir, Dorffest 29.08. auf dem Kinderbauernhof Braderup Kampen 10.09. – 14.09. Longboardfestival 21.09. Run ums Rantumbecken Rantum 26.09. – 05.10. Windsurf World Cup Sylt Westerland Strandkorbversteigerung List 11.10. Festival der Sterne Hörnum 25.10. – 28.10. November – Dezember Weihnachtsmärkte inselweit 26.12. Weihnachtsbaden Westerland 28.12. – 01.01. Kliffmeile Wenningstedt 31.12. Silvesterlauf und Open-Air Silvesterparty Westerland 27
    • Vorwahl für Sylt: 04 65 1 Service Vorwahl für Sylt: 04 65 1 Apotheken Notdienst •  ourismus-Service Hörnum T Tel.: 96 26 0 weitere Babysitter unter www.sylt.de · Tel.: 72 10 Bücherei Autovermietung • Autohaus Rosier  Tel.: 33 91 20 • Autovermietung www.syltmietwagen.de, Tel.: 88 92 66 0 • AVIS, Tel.: 83 64 50 0 • Fun Car Sylt, Tel.: 45 49 0 • Europcar Autovermietung, Tel.: 71 78 • Sixt Autovermietung GmbH Co. KG Tel.: 01806 / 25 25 25 • syltcar.com, Tel.: 01802 / 25 28 20** • Sylt-Travel, Tel.: 040 / 24 42 49 14 • Gemeindebücherei Sylt Stephanstraße 6, Westerland Tel.: 85 12 70 www.inselbuecherei-sylt.de Busverkehr Ausgehend vom ZOB in Westerland (am Bahnhof) werden regelmäßig alle Inselorte angefahren. Auch das Mitnehmen von Fahrrädern ist möglich. • Sylter Verkehrsgesellschaft (SVG) Tel.: 82 44 01 0, www.svg-busreisen.de Autozug Fahrradverleih • DB Sylt-Shuttle, Tel.: 01806 / 22 83 83* Viele Verleihe bieten auch einen Hol- und Bringservice an. Außerdem besteht die Möglichkeit, sich Fahrradkörbe, Kindersitze oder Anhänger für zwei- und vierbeinige Begleiter zu leihen. Autofähre • Römö-Sylt Linie  Tel.: 0461 / 86 46 01 www.syltfaehre.de Babysitter • A gentur Confetti  Westerland, Tel.: 44 22 5 •  ourismus-Service Kampen T Tel.: 46 98 0 •  illa Kunterbunt V Westerland, Tel.: 99 82 75 28 List •  issen, Am Brünk 66, Tel.: 87 76 87 N • M&M Fahrradverleih Listlandstr. 23, Tel.: 87 75 444 Wenningstedt • Eddie’s Fahrradverleih Dünenstr. 11, Tel.: 41 06 7 * (20 ct./Anruf aus dem Festnetz, bei Mobilfunk max. 60 ct./Anruf) | ** (0,06 €/Min. aus dem dt. Festnetz,  Mobil max. 0,42 €/Min.) • Fahrrad-Konzept Hauptstr. 28, Tel.: 46 64 3 • Fahrradlädchen Holst Osterweg 22, Tel.: 43 31 5 • JoJo E-Bike Center  Berthin-Bleeg-Str. 15, Tel.: 35 04 05 4 • Leksus, Hauptstr. 8 und Westerstr. 20, Tel.: 83 50 00 • M&M Fahrradverleih  Hauptstr. 8-14, Tel.: 45 90 6, Osterweg 2, Tel.: 35 77 7 • VeloQuick Bertin-Bleeg-Str. 17, Tel.: 21 50 6 Keitum • Christel’s Fahrradverleih Gurtstig 24, Tel.: 32 79 7 • Der Fahrradladen Gurtstig 44, Tel.: 32 87 9 Archsum • Schibielok Weesterstich 2, Tel.: 89 03 49 Tinnum •  BBE’S Fahrradverleih A und -verkauf Zur Eiche 16, Tel.: 35 25 8 • Krtschek, Ekkehard Südhörn 17, Tel.: 30 25 0 oder 32 62 6 • M&M Fahrradverleih Dirkstr. 76a, Tel.: 35 77 7 • Sylt Bike Keitumer Landstraße 12-14 Tel.: 44 63 10 3 Westerland • Bruno Fahrradverleih Kjerstraße 14, Tel.: 0170 / 29 35 43 1 • Esso-Station Trift 2, Tel.: 23 74 0 • Fahrradverleih Kross Käpt’n-Christiansen-Str. 4, Tel.: 88 92 66 8 • Fahrradvermietung Sylter-Pedale  Kirchenweg 15, Tel.: 0170 / 15 05 65 9 • Jens Postert Bohmhoffstr. 5, Tel.: 0170 / 36 59 11 8 • JOLA Rüdiger Schwarz im Pavillion am ZOB Tel.: 0171 / 48 42 52 1 • Leksus  Bismarckstr. 9, Keitumer Chaussee 26, Norderstr. 11, Lorenz de Hahn Str. 23, Tel.: 83 50 00 • Lydia’s Fahrradverleih Theodor-Storm-Straße 19 Tel.: 29 94 94 • M&M Fahrradverleih  dem Bahnsteig, Norderstr. 106, Auf Strandstr. 17, Bismarckstr. 46, Tel.: 35 77 7 oder 58 03 • Sylt E-Bike Infopavillion der Sylter Verkehrsgesell schaft und Touristinfo, Bahnhofsvor platz, Tel.: 35 04 05 4 • VeloQuick Industrieweg 20 oder Hauslieferung, Tel.: 21 50 6 Rantum • Fahrradverleih Rantum Strandweg 7, neben der Kurverwaltung, Tel.: 0170 / 32 72 07 6 Hörnum • V. Claßen Budersandstr. 27, Tel.: 88 03 54 • Leksus Rantumer Str. 2, Tel.: 83 50 00 •  ngelshop & Fahrradverleih A Matthiesen Rantumer Str. 25, Tel.: 88 10 48 Flohmarkt Für Schnäppchenjäger und Sammler – der Hausfrauenflohmarkt vor dem Rathaus in Westerland. Von Gründonnerstag bis Ende September, wöchtentlich jeden Donnerstag. 29
    • Vorwahl für Sylt: 04 65 1 Vorwahl für Sylt: 04 65 1 Flughafen Kofferservice Sylt Fähre • Flughafen Sylt, Tel.: 01805 / 92 06 12* • Sylt Air, Tel.: 78 77 siehe Post siehe Autofähre S. 28 Leselounge Tankstellen • Leselounge (Nolde-Lounge) mit aktuellen Tageszeitungen, Promenade in Westerland (höhe Musikmuschel), tägl. von 10 – 19 Uhr List • Star Tankstelle Listlandstr. 16, Tel.: 95 70 70 Fundbüro • Insel Sylt Tourismus-Service Westerland, Strandstr. 35, Tel.: 99 80 • Fundbüro Sylt, Bahnweg 20 – 22 Postanschrift: Andreas-Nielsen-Str. 1 Tel.: 85 15 16 Hilfsmittelvermietung • Sanitätshaus Krämer Strandstr. 22-26, Westerland, Tel.: 22 27 8 • Reha Mobil Nord GmbH in Zusammenarbeit mit der Bahnhofsapotheke, Westerallee 151, 24941 Flensburg, Tel.: 0461 / 50 51 71 0, • Sanitätshaus Till Schiebler Andreas-Dirks-Straße 5, 25980 Westerland, Tel.: 29 96 01 7 Internetzugang • Insel Sylt Tourismus-Service Westerland im Foyer, Strandstr. 35, Mo.-Do. 9 – 17 Uhr, Fr. 9 – 13 Uhr, Sa. und So. geschlossen • Gemeindebücherei Sylt Stephanstraße 6, Tel.: 85 12 70 • www.sylt-wlan.de Hier finden Sie alle registrierten WLAN-Hotspots der Insel. Kartenvorverkauf • Tourist-Information, Friedrichstr. 44, Westerland, Tel.: 99 83 40 • Tourist-Information, Strandstr. 35, Westerland, Tel.: 99 80 weitere Vorverkaufsstellen unter www.sylt.de oder in den Ausgaben der TV Sylt 30 Notrufe • Feuerwehr, Tel.: 11 2 • Polizei-Notruf, Tel.: 11 0 • Krankenwagen, Tel.: 11 2 • Asklepios Nordseeklinik, Tel.: 84 0 • Polizeistation und Kriminalpolizei Tel.: 70 47 0 • Wasserschutzpolizei List Tel.: 87 04 60 •  elefonseelsorge T Tel.: 0800 / 11 10 11 1 (kostenlos) • Kinder- und Jugendtelefon Tel.: 0800 / 11 10 33 3 (kostenlos) Post / Paketstation • Deutsche Post · Kiarstraße 17, Westerland · Berthin-Bleeg-Straße 17, Wenningstedt-Braderup · Munkmarscher Chaussee 6, Keitum • Hermes Paket Station · Esso Station, Trift 2, Westerland Reinigung siehe Waschsalon / Reinigung S. 31 Seetier-Rettung · Abholdienst für verunglückte Seevögel, Seehunde etc., Tel.: 70 47 0 Spielbank Sylt / Casino Westerland · Andreas-Nielsen-Str. 1, Tel.: 23 04 50 Sylter Archiv Westerland · Stephanstr. 6, „Alte Post“, Tel.: 85 12 60 Tinnum • ARAL-Tankstelle Mittelweg 3, Tel.: 33 91 38 Westerland • Esso Tankstelle, Trift 2, Tel.: 23 74 0 • Shell Station, Trift 7, Tel.: 83 43 97 • Erdgas- und Stromtankstelle Bahnweg 4, Tel.: 92 59 25 www.keitum.de www.archsum.de www.munkmarsch.de • Tourist-Information Morsum Tel.: 99 80, www.morsum.de • Tourist-Information Tinnum Tel.: 99 80, www.tinnum.de • Tourismus-Service Hörnum Tel.: 96 26 0 · www.hoernum.de Vermietung Buggis, Tragen, Babybetten … Tinnum • Kinderland Mittelweg 5, Tel.: 99 56 30 Waschsalon / Reinigung Taxi • Henke, Tel.: 66 99 • Sylter Funktaxenzentrale, Tel.: 50 50 und 0800 / 47 75 55 5 (kostenlos) • Insel-Taxi, Tel.: 88 99 80 0 • Brombach, Tel.: 13 53 • Sylter Taxi, Tel.: 70 70 • Taxivereinigung Sylt, Tel.: 10 05 • Telecar Folley Sylt, Tel.: 41 50 0 Touristinformation • Kurverwaltung List Tel.: 95 20 0, www.list.de • Tourismus-Service Kampen Tel.: 46 98 0, www.kampen.de • Tourismus-Service WenningstedtBraderup GmbH & Co. KG, Tel.: 44 70 • Tourist-Information WenningstedtBraderup e.V., Tel.: 98 90 0 www.wenningstedt.de • Insel Sylt Tourismus-Service GmbH Hauptverwaltung Westerland: Tel.: 99 80, www.insel-sylt.de • Geschäftsstelle Rantum Tel.: 99 80 · www.rantum.de • Geschäftsstelle Keitum Tel.: 99 80 • SB-Waschcenter 2000 Kiarwai 1 (im Einkaufszentrum) Tel.: 28 18 0 • Sylter Wäscheservice Mittelweg 22, Tinnum Tel.: 83 57 92 8 • Textilpflege Maybach 13 Maybachstraße 13, Westerland Tel.: 24 78 2 • Die kleine Wäscherei Mittelweg 12, Tinnum Tel.: 26 77 2 • Wäscherei & Heißmangel Helena Muasem Dikwai 4, Morsum Tel.: 99 54 39 9 • Wäscherei Klönstuv Kiarwai 30, Tinnum Tel.: 20 18 78 Wochenmarkt Westerland · vor dem Rathaus, Sa. bis 13 Uhr, April bis Oktober auch Mi. bis 13 Uhr Zugauskunft • DB AutoZug SyltShuttle Tel.: 01806 / 22 83 83** • Nord-Ostsee Bahn Tel.: 01807 / 66 26 62*** * (0,14 €/Min. aus dem dt. Festnetz, Mobil max. 0,42 €/Min.) | ** (20 ct./Anruf aus dem Festnetz, bei Mobilfunk max. 60 ct./Anruf) | *** (Die ersten 30 Sek. sind kostenfrei danach: Festnetz 14 ct./Min., Mobilfunk max. 42 ct./Min.) 31
    • Sylt Knigge Allgemeine Badehinweise An den offiziellen Badestellen sind Strandbesucher gut aufgehoben: Erfahrene, ortsansässige Rettungsschwimmer haben ihre jeweiligen Strandabschnitte zuverlässig im Blick und kennen sich aus mit Tiden und Strömungen. Ihr Können müssen sie jährlich bei einer Brandungsprüfung beweisen. Badegäste sollten aber von selbst die aktuellen Sicherheitsvorschriften, die Anordnungen der Rettungsschwimmer und Baderegeln beherzigen, da das Meer auch an ganz unvermuteten Stellen gefährlich sein kann. Das gilt besonders für die Gebiete außerhalb der beaufsichtigten Badestellen. Dünenschutz ist Küstenschutz Dünen bieten einen natürlichen Schutzwall gegen das anbrandende Meer. Durch die mühevolle Anpflanzung von Strandhafer werden die Dünen stabilisiert, doch die Bepflanzungen sind empfindlich. Da sich immer mehr Urlauber in den Dünen einen Platz zum Sonnenbaden suchten und dabei die Vegetation in Mitleidenschaft zogen, gilt seit 1978 für alle Sylter Dünen ein striktes Betretungsverbot. Außerdem wurden inzwischen alle Trampelpfade abseits der offiziellen Dünenwege gesperrt. Verlassen Sie also der Insel 32 zuliebe nicht die befestigten Wege und lassen Sie Kinder nicht in den Dünen toben. Auch Strandburgen sollen nicht gegraben werden, denn wenn die Flut kommt, fließen die Wellen dann nicht glatt ab, sondern können in der Kuhle und um den Strandkorb herum den Sand ausspülen. Möwen füttern verboten Sie gehören zu Sylt wie der Sand zum Strand: Die Möwen. Doch inzwischen haben sich die Vögel zu einer Plage entwickelt. Das gilt besonders für den Westerländer Hauptstrand und die Promenade. Durch das Füttern der Tiere und die zunehmende Zahl von Nistplätzen auf Hausdächern ist die Population in den vergangenen Jahren stetig gestiegen. Zugleich wurden die gefräßigen Vögel immer frecher. Vor allem auf der Westerländer Promenade lauern hungrige Silbermöwen, die sich sofort auf alles Essbare stürzen – zielsicher auf die Eistüten oder Fischbrötchen in den Händen von Kindern und Erwachsenen. Daher hat die Stadt Westerland ein Fütterungsverbot erlassen. Verstöße werden mit hohen Geldbußen belegt. Möwen oder auch andere Wildtiere zu füttern ist falsch verstandene Tierliebe mit negativen Folgen für das Verhalten und auch die Gesundheit der Vögel. 33
    • Sylt Knigge Mehr über Sylt Urlaub mit Hund Viel Wind fürs Drachensteigen Hier leben Menschen Radio und Fernsehen Grundsätzlich empfiehlt sich für Hundehalter die Vor- und Nachsaison als ideale Reisezeit, weil sie ihren Lieblingen den meisten Freiraum bietet. Dann stehen alle Sylter Strände für Spaziergänge zur Verfügung. Eine Anleinpflicht besteht nur in stark frequentierten Bereichen. Generell gilt die entsprechende Rücksichtnahme auf andere Hundehalter und Spaziergänger. In den Naturschutzgebieten, also in Dünen und Heide, gilt jedoch immer Leinenpflicht. Für die Hinterlassenschaften der Vierbeinigen Gäste gibt es an vielen Stellen, beispielsweise an Mülleimern oder Spazierwegen, spezielle Tütenspender. Eine Vielzahl von Sylter Vermietern heißt auch Vierbeinige Gäste gern willkommen, denn sie haben sich speziell auf die Bedürfnisse von Tieren eingestellt. Neben dem Sylter Gastgeberverzeichnis enthält die Broschüre „Urlaub mit Hund“ weitere hilfreiche Infos, die bei den Tourist-Infos oder als Download unter www.sylt.de erhältlich ist. Wenn die straff gespannten Drachenschnüre knapp über dem Strand waagerecht die Luft zerschneiden, ist das toll für den Piloten, aber eher beängstigend für Spaziergänger und Badegäste. Auch wenn der Wind auf Sylt fast immer Drachenzeit verkündet: An belebten Strandabschnitten und in Vogelbrutgebieten sind Lenkdrachen verboten. Bitte beachten Sie die jeweiligen Nutzungsbestimmungen für Lenkdrachen der einzelnen Gemeinden. Überhaupt: die Einheimischen. Sie können besonders im malerischen Keitum viele Geschichten erzählen von Urlaubern, die plötzlich im privaten Wohnzimmer stehen und den Kamin begutachten oder im Garten sitzen und Kaffee und Kuchen ordern. Es gibt sie nämlich, die echten Sylter, und sie wohnen auch in den wunderschönen Friesenhäusern – das Dorf ist kein Freilichtmuseum. Immer und überall bestens informiert: Interviews, bewegte Bilder, O-Töne und Berichte der Top-Events aus erster Hand. · www.syltfunk.de · www.sylt-tv.com Unterkunft suchen Kunstwerk Friesenwall Ursprünglich sollten die Steinhaufen Wind abhalten, inzwischen haben sie eher die Funktion eines Gartenzauns: Die Friesenwälle sind kunstvolle Gebilde, in mühevoller Handarbeit errichtet. Sie sehen zwar stabil aus, aber als Ruhebank oder Klettergerüst sind sie überhaupt nicht geeignet. Da die Reparaturen teuer sind, zieht man sich schnell den Zorn des Hausbesitzers zu, wenn man einen Friesenwall ersteigt. Ferienquartiere vom Pensionszimmer bis zur Luxussuite finden sich in den Gastgeberverzeichnissen. Die einzelnen Inselorte geben jährlich eines heraus, zudem gibt es das gesamtinsulare Verzeichnis der Sylt Marketing GmbH (SMG). Nach Ort, Datum, Preiskategorie oder anderen Kriterien lässt sich die Suche auf den Online-Plattformen eingrenzen. · www.sylt.de Termine Die zweiwöchentlich erscheinende Zeitschrift „TV Sylt“ enthält den offiziellen Terminkalender der Tourismus-Services und viele Tipps und Geschichten rund um die Insel sowie Fahrpläne und Adressen. • TV Sylt – kostenlos erhältlich bei Ver mietern und den Tourist-Informationen 34 Gastronomie Seit den 70ern eine Institution: „Sylt à la carte“, der Führer durch die reichhaltige Sylter Gastronomie von der Fischbude bis zum Sternerestaurant. Auszüge aus den Speisenkarten geben wertvolle Entscheidungshilfen, außerdem sind auch Einkaufs-und Hoteltipps aufgenommen. • Sylt à la carte erscheint im Eiland Verlag erhältlich für 12,80 Euro im Buchhandel • Für unterwegs m.sylt.de Stiftung Küstenschutz Die Stiftung Küstenschutz Sylt will politisch, wirtschaftlich und konfessionell unabhängig die auf Sylt anstehenden Küstenschutzmaßnamen des Landes Schleswig-Holstein und des Landschaftszweckverbandes Sylt unterstützen. · Bankverbindung: Stiftung Küstenschutz Sylt, Sylter Bank, Konto-Nr. 366 366, BLZ 217 918 05. www.stiftung-kuestenschutz-sylt.de 35
    • DB Sylt Shuttle – 15. 12. 2013 bis 13. 12. 2014 DB Sylt Shuttle – 15. 12. 2013 bis 13. 12. 2014 Niebüll ➔ Westerland (Sylt) Westerland (Sylt) ➔ Niebüll Montag bis Donnerstag Freitag 05:05*) 05:05*) 05:05*) 05:35*) 05:35*) 05:35*) 06:35 06:35 06:35 Sonntag und Feiertage Ankunft 05:05*) 05:35*) Samstag 06:35 07:35 06:05 06:0513) 08:35 08:35 08:35 07:05 09:05 09:35 10:05 09:35 10:05 10:35 11:35 10:35 11:35 13:05 13:0514) 11:05 11:35 13:05 14:05 13:05 14:35 15:05 15:05 16:055) 14:05 15:05 16:057) 17:35 11:05 12:05 13:05 14:05 15:05 18:35 17:05 12:51 13:21 13:05 13:51 14:21 14:05 14:51 15:21 15:05 15:51 16:21 16:05 17:05 17:05 18:05 18:35 19:35 20:05 20:05 20:35 20:35 22:05 21:35 21:35 22:05 14:30 17:30 2) 3) 4) 5) 6) 7) Alle Angaben ohne Gewähr. Stand: 16.09.2013 14:30 08:30 09:30 10:30 11:30 12:30 13:30 14:30 14:30 15:30 15:3011) 08:30 09:15 09:0013) 09:45 09:30 10:15 16:00 16:30 16:3011) 20:00 17:00 18:00 11:30 10:45 10:30 11:15 11:00 10:30 11:45 11:30 12:15 12:00 13:30 12:45 12:30 13:15 13:00 12:30 13:45 13:30 14:15 14:00 14:30 14:45 14:3013) 15:15 15:00 15:30 20:00 16:00 16:45 16:30 16:30 17:15 17:30 18:15 17:45 18:00 18:0010) 19:00 20:00 20:00 18:45 18:30 19:15 19:00 18:30 19:45 20:00 20:30 21:00 15:45 16:15 17:00 18:30 19:00 20:00 10:00 17:30 18:30 19:00 20:001) 09:30 16:00 16:3014) 17:00 18:00 08:45 15:00 17:30 18:301) 21:00 20:45 21:15 21:00 Wintersaison vom 15.12.2013 bis 10.04.2014 und 03.11. bis 13.12.2014 22:21 nicht am 12.04., 19.04., 03.05. und 07.06.2014 nicht am 18.04., 20.04., 01.05., 29.05., 08.06. und 03.10.2014 10) nicht am 18.04., 20.04., 08.06. und 03.10.2014 11) nicht am 19.04. und 03.05.2014 12) nicht am 19.04., 20.04., 03.05. und 08.06.2014 13) nicht am 20.04. und 08.06.2014 14) verkehrt von Mo. bis Mi. 26.05. bis 22.10.2014, Do. 12.06. bis 30.10.14, Fr. 13.06. bis 26.09.2014 9) 16:3014) 17:00 21:21 Sommersaison vom 11.04. bis 02.11.2014 8) 08:304) 07:45 14:00 15:00 16:00 2) 3) keine Motorradbeförderung; nicht am 24.12. und 31.12.2013 nicht am 25.12. und 26.12.2013, 01.01.2014 sowie am 16.11. und 23.11.2014 nicht am 15.11. und 22.11.2014 nicht am 16.11. und 23.11.2014 nicht am 30.12.2013 nicht am 01.01.2014 nicht am 03.01. und 28.02.2014 08:15 13:00 13:30 15:30 16:30 12:30 14:00 15:00 1) 1) 07:30 12:00 13:00 14:30 15:30 *) *) 12:30 13:30 14:00 22:51 Wintersaison vom 15.12.2013 bis 10.04.2014 und 03.11. bis 13.12.2014 07:304) 11:00 11:30 12:00 13:00 13:30 10:30 11:00 12:30 07:3011) 21:45 21:51 21:35 22:05 10:30 11:30 12:30 20:21 07:15 10:00 20:51 21:053) 22:051) 10:30 12:00 19:21 06:45 09:00 09:30 10:00 11:00 11:30 19:51 19:35 20:051) 10:30 18:51 18:35 19:05 19:35 10:30 17:51 18:05 06:009) 08:00 08:30 09:00 10:00 18:21 07:30 09:30 16:51 17:05 06:002) 07:00 08:00 09:00 09:30 17:21 17:35 19:05 20:35 12:05 16:3511) 18:35 19:35 20:35 16:056) 12:21 06:00 06:30 08:30 11:51 15:3512) 15:05 11:05 14:35 14:05 11:21 05:45 06:15 07:00 08:00 10:51 13:35 13:05 10:05 Ankunft 05:30 07:30 08:30 10:21 12:35 12:05 15:3512) 16:05 07:30 09:51 11:35 11:05 09:05 10:35 10:05 17:35 18:05 18:351) 15:05 16:053) 17:0514) 10:05 14:35 16:35 17:05 07:00 08:51 09:3513) 13:35 15:35 16:35 17:05 13:05 14:35 15:35 09:05 12:35 13:35 14:05 09:05 11:35 12:35 13:35 08:05 Sonntag und Feiertage 06:30 07:51 09:21 10:35 12:05 12:35 08:054) 09:35 10:05 11:05 11:35 08:05 08:3511) 05:30 06:00 06:30 08:21 08:05 05:30 06:51 07:21 07:35 08:35 Samstag 05:008) 05:30 06:21 07:05 07:35 Freitag 05:51 05:35*,11) 06:05 07:35 Montag bis Donnerstag 4) 5) 6) 7) keine Motorradbeförderung; nicht am 24.12. und 31.12.2013 nicht am 25.12. und 26.12.2013, 01.01.2014 sowie am 16.11. und 23.11.2014 nicht am 15.11. und 22.11.2014 nicht am 16.11. und 23.11.2014 nicht am 30.12.2013 nicht am 01.01.2014 nicht am 03.01. und 28.02.2014 Alle Angaben ohne Gewähr. Stand: 16.09.2013 Sommersaison vom 11.04. bis 02.11.2014 nicht am 12.04., 19.04., 03.05. und 07.06.2014 nicht am 18.04., 20.04., 01.05., 29.05., 08.06. und 03.10.2014 nicht am 18.04., 20.04., 08.06. und 03.10.2014 11) nicht am 19.04. und 03.05.2014 12) nicht am 19.04., 20.04., 03.05. und 08.06.2014 13) nicht am 20.04. und 08.06.2014 14) verkehrt von Mo. bis Mi. 26.05. bis 22.10.2014, Do. 12.06. bis 30.10.14, Fr. 13.06. bis 26.09.2014 8) 9) 10)
    • E lle n b o g e n Sylt L ist la n d List Kam p en We n ningst edt Bra d e ru p M u n k m ars c h Tinnum Rantumbecken Kei t u m Arch s u m M o rsu m R ant um Puan Klent H ör num Hörn um Odde 38 … dafür aber reichlich Lesestoff und rund um die Uhr geöffnet: Der Inselkiosk Sylt. Klapph o lt t a l We s te r land Kein Schnaps, kein Bier, keine Zigaretten … WEG.WEISER. SYLT. © 2013 INSELGRÜN-Verlag, Sylt Urheberrechtlich geschützt. Änderungen und Irrtümer vorbehalten
    • Mit dem Sylt Shuttle schneller, öfter, bequemer auf die Insel! Erlebnisführer 2014 Ebbe und Flut, die salzige Luft und tosende Brandung – Sylt war, ist und bleibt Deutschlands Trauminsel vor der Nordseeküste. Der Sylt Shuttle bringt Sie von Niebüll über den Hindenburgdamm nach Westerland ins Zentrum der Insel. Besonders günstige Angebote gibt es unter anderem für Camper, Vielfahrer und Kurzurlauber und wenn Sie mit den Adler-Schiffen einen Ausflug durch die Insel- und Halligwelt machen, erhalten Sie bei Vorlage Ihrer Sylt Shuttle Fahrkarte einen Rabatt. Weitere Informationen unter www.bahn.de/syltshuttle Die Bahn macht mobil. Stand November 2013 Der Sylt Shuttle ist das schnellste, kürzeste und bequemste Verkehrsmittel zur Anreise – und bestens erreichbar von den Autobahnen A 7 und A 23. An 365 Tagen im Jahr ist der Sylt Shuttle die Lebensader zwischen dem Festland und dem Ferienparadies Sylt. Von früh morgens bis spät abends, also ideal auch für einen Tagesausflug.