Einladung zum                 26. Stuttgarter                 Controller-Forum                 Controlling & Finance –    ...
26. Stuttgarter Controller-Forum 2012!                                                                    Sehr geehrte Dam...
Dienstag, 18. September 2012            Plenum 1                                                        Plenum 2          ...
Mittwoch, 19. September 2012Spezialforum für Public Management                                           Plenum 1Bertha-Be...
Plenum 2                                                                  Spezialforum für Public ManagementKonferenzraum ...
Oracle: Innovationen sind der Schlüssel zum Erfolg.Oracle ist der weltweit größte Software- und Hardware-Anbieter vonkompl...
Termin und Veranstaltungsort                                                Zimmerkontingent18. und 19. September 2012    ...
Nutzen Sie die Online-Anmeldung unter www.controller-forum.comAnsprechpartnerin:	 Isabell BarthelInternet:	          www.c...
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

Programm 26. stuttgarter controller forum

4,390
-1

Published on

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
4,390
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Programm 26. stuttgarter controller forum

  1. 1. Einladung zum 26. Stuttgarter Controller-Forum Controlling & Finance – Steuerung im volatilen Umfeld am 18. und 19. September 2012, Stuttgart, Haus der Wirtschaft Beiträge aus führenden Unternehmen Audi, Bayer, Bilfinger Berger, Jungheinrich, RECARO, ÖBB, TRUMPF, Carl Zeiss, ... … und aus dem öffentlichen Bereich Bistum Augsburg, Deutsche Bundeswehr, Hessischer Rechnungshof, Stadt Bietigheim-Bissingen, ... Keynote: Thomas Huber, Huberbuam Länderschwerpunkt Türkei Abendempfang im Kunstgebäude des Württembergischen Kunstvereins Quelle: Württembergischer Kunstverein StuttgartMedienpartner: Veranstaltungspartner:
  2. 2. 26. Stuttgarter Controller-Forum 2012! Sehr geehrte Damen und Herren, Auf und Ab in der wirtschaftlichen Entwicklung wechseln sich immer schneller ab. Die Zeiten langfristig planbarer Konjunkturzyklen gehören offenbar der Vergangenheit an. Wir erleben boomende Konjunktur in den einen Märkten und Rezession in anderen zur gleichen Zeit. Sind die Unternehmen gewappnet für die Anforderungen, die das sich schnell wandelnde wirtschaftliche Umfeld mit sich bringt? Welche Ant- worten und Lösungen liefern Unternehmenssteuerung bzw. Controlling in diesem Zusammenhang? Wie gehen Städte, Länder und der Bund mit diesen neuen Herausforderungen um? Diese grundlegenden Fragen in Zeiten immer unsicherer Märkte behan- delt das 26. Stuttgarter Controller-Forum unter dem Titel „Controlling & Finance – Steuerung im volatilen Umfeld“ im September 2012. Zu diesem aktuellen Thema konnten wir wieder hochrangige Experten aus Wirtschaft und öffentlicher Verwaltung als Referenten gewinnen. Sie befassen sich mit Themen der Unternehmenssteuerung, Best-Practice- Lösungen für die IT-Umsetzung, sowie mit Antworten auf diese Problematik im öffentlichen Bereich. Auch in diesem Jahr erhält jeder Teilnehmer ein Exemplar des Tagungs- bands „Controlling & Finance – Steuerung im volatilen Umfeld“ (Hrsg. Péter Horváth und Uwe Michel, Schäffer-Poeschel Verlag), welcher die Vorträge enthält. Wir setzen unsere Tradition fort und stellen für deutsche Unternehmen und Organisationen wichtige Länder vor. Der Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf der Türkei. Neben fachlichen Themen werden auch kulturelle Aspekte beleuchtet. Den Kongress beschließt der Profibergsteiger Thomas Huber, mit seinem Vortrag „Analogie von Berg und Beruf“. Abgerundet wird das Tagungs- programm durch einen Abendempfang im Kunstgebäude des Württem- bergischen Kunstvereins. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Stuttgart! Einladung zum AbendempfangQuelle: Württembergischer Kunstverein Stuttgart Horváth & Partners lädt alle Teilnehmer am Abend des 18. September 2012 ab 18:30 Uhr herzlich ein: Seien Sie im Kunstgebäude am Schlossplatz unser Gast. Nutzen Sie nach der Begrüßung durch Dr. Michael Kieninger (Sprecher des Vorstands der Horváth AG) und Herrn Generalkonsul Mustafa Türker Ari die Gelegenheit zum per- sönlichen Austausch mit Referenten und Teilnehmern. Ein stilvolles Rahmenprogramm und kulinarische Genüsse runden den Abend ab.
  3. 3. Dienstag, 18. September 2012 Plenum 1 Plenum 2 König-Karl-Halle Konferenzraum Reutlingen 9:00 Uhr Einführung: Dynamische Unternehmenssteuerung bei dauerhafter Unsicherheit und Volatilität Dr. Uwe Michel Mitglied des Vorstands Horváth AG 9:30 Uhr Audi Strategie 2020 – Herausforderungen für die Unternehmenssteuerung Axel Strotbek Mitglied des Vorstands Finanz und Organisation AUDI AG10:15 Uhr Kaffeepause10:55 Uhr Die Unsicherheit beherrschen – Steuerungskonzepte für die volatile Ökonomie Dr. Michael Kieninger Sprecher des Vorstands Horváth AG11:40 Uhr Saalwechsel IT & Controlling11:45 Uhr Investitionen in Social Media: Kosten- und Nutzenüberlegungen Prof. Dr. Ulrike Baumöl Preisverleihung: Inhaberin des Lehrstuhls für Informationsmanagement Péter Horváth Controlling-Preis FernUniversität in Hagen12:30 Uhr Gemeinsames Mittagessen im Haus der Wirtschaft13:30 Uhr Unternehmenssteuerung in einem zyklischen Markt IT Kosten fachlich erläutern und gemeinsam Dr. Lars Grünert mit den Kunden steuern Geschäftsführer Dr. Helmut Nienhaus TRUMPF GmbH + Co. KG Bereichsleiter Planung und Steuerung ITERGO Informationstechnologie GmbH14:15 Uhr Volatilität als strategische Herausforderung Einführung eines Performance-Management-Systems in Hightech-Unternehmen zur Steigerung der Kundenprofitabilität Thomas Spitzenpfeil Alexander Knechtges Mitglied des Konzernvorstands/CFO Head of Business Intelligence Carl Zeiss AG DHL Global Management GmbH15:00 Uhr Kaffeepause15:30 Uhr Podiumsdiskussion: Wachstumschancen und politische Neugestaltung des Steuerungsprozesses in der Gestaltungsoptionen für Baden-Württemberg Raiffeisen Informatik Jörg Hofmann Dr. Herbert Müller Mag. Jürgen Narath Dr. Igor Radisic Bezirksleiter Präsident Bereichsleiter Senior Project Manager IG Metall IHK Region Stuttgart Finance & Controlling Horváth & Partner GmbH Bezirk Baden-Württemberg Raiffeisen Informatik GmbH Wien16:15 Uhr Saalwechsel 16:20 Uhr Gegen den Strom – unser Weg zu einer High-Performance-, Low-Cost-Kultur Dr. Axel Steiger-Bagel Chief Financial Officer Bayer MaterialScience AG Länderschwerpunkt Türkei17:05 Uhr Unternehmertum in Deutschland und der Türkei – ein Vergleich Vural Öger Geschäftsführer Öger Türk Tur GmbH17:50 Uhr Ende 1. Veranstaltungstag. Ab 18:30 Uhr Abendempfang im Kunstgebäude des Württembergischen Kunstvereins
  4. 4. Mittwoch, 19. September 2012Spezialforum für Public Management Plenum 1Bertha-Benz-Saal König-Karl-Halle 9:00 Uhr RECARO Group – Modernes Unternehmertum und Steuerung eines familiengeführten Markenunternehmens Dr. Georg Kellinghusen Chief Financial Officer RECARO Group 9:45 Uhr Saalwechsel 9:50 Uhr Steuerung eines internationalen Markenlizenzunter- nehmens in unsicheren Märkten am Beispiel der Engel & Völkers-Gruppe Dr. Ali Arnaout Vorstandsvorsitzender Kommunen Engel & Völkers Capital AG Städtefusion Sindelfingen - Böblingen: Die Antwort auf die zunehmende Volatilität des kommunalen Umfelds? 10:35 Uhr TED-Befragung Dr. Bernd Vöhringer Oberbürgermeister 10:50 Uhr Kaffeepause Stadt Sindelfingen 11:20 Uhr Steuerung im volatilen Umfeld in der Getränkeindustrie Dr. Andreas Brokemper Kommunale Strategien in volatilen Zeiten Mitglied der Geschäftsführung/CFO Jürgen Kessing Henkell & Co. Sektkellerei KG Oberbürgermeister Stadt Bietigheim-Bissingen 12:05 Uhr Steuerung und Reporting bei Bilfinger Berger – Aktuelle Herausforderungen Stefan Dreher Bund Leiter Zentralbereich Group Controlling Erfolgreiche ERP-Einführung bei der Bundesagentur Bilfinger Berger SE für Arbeit Dr. Marion Benesch Leiterin IT-Systeme Finanzen im BA-Servicehaus Bundesagentur für Arbeit 12:50 Uhr TED-Befragung Steuerung und Controlling im Geschäftsbereich BMVg – 13:05 Uhr Gemeinsames Mittagessen im Haus der Wirtschaft Effektive und effiziente Steuerung ermöglichen Oberst i.G. Christopher Kaatz Referatsleiter Strategisches Controlling BMVg 14:05 Uhr Wettbewerb trifft Monopolist – Bundeswehr BMVg Höchste Eisenbahn für effektive Steuerungssysteme Georg Lauber Mitglied des Vorstands/CFO ÖBB Personenverkehr AG Länder Vertragscontrolling bei einer teilprivatisierten Justizvollzugsanstalt Prof. Dr. Karl Heinrich Schäfer Senatsvorsitzender und Abteilungsleiter Hessischer Rechnungshof 14:50 Uhr TED-Befragung 15:00 Uhr Kaffeepause 15:30 Uhr Podiumsdiskussion: Tages-Resümee, TED-Ergebnisse Dr. Ali Arnaout Stefan Dreher Georg Lauber 16:00 Uhr Saalwechsel 16:05 Uhr Analogie von Berg und Beruf Thomas Huber Profibergsteiger Huberbuam 16:50 Uhr Veranstaltungsende
  5. 5. Plenum 2 Spezialforum für Public ManagementKonferenzraum Reutlingen Bertha-Benz-Saal Kliniken Working Capital-Optimierung in der Gesundheits- wirtschaft am Beispiel der AMEOS Gruppe Dr. Volker Wendel Chief Financial Officer AMEOS Gruppe CFO Panel Wertschöpfungsorientierte Konzernsteuerung Strategisches Controlling in im Maschinenbau in unsicheren Märkten Gesundheitsunternehmen Dr. Stefan Binnewies Dr. Ralf-Michael Schmitz Leiter Controlling Geschäftsführer Jungheinrich Aktiengesellschaft Klinikum Stuttgart Universitäten/Wissenschaft CFO Strategie und Steuerungskonzepte in einem Die Universität als Bauherr – Zum Baumanagement sich schnell wandelnden wirtschaftlichen Umfeld als Teil der Hochschulautonomie Kai Grönke Dr. Johannes Neyses Partner, Leiter Competence Center Kanzler CFO Strategy & Finance Universität zu Köln Horváth & Partner GmbH Bund, Länder, Kommunen Performance Management von Controllingprozessen – Das reformierte Haushalts- und Rechnungswesen als Controlling-Prozessmodell, Leistungsindikatoren Instrument zur Beherrschung der Schuldenkrise? und Benchmarks Prof. Dr. Christoph Hönnige Jens Gräf Professur für das Politische System Deutschlands Principal Universität Göttingen Horváth & Partner GmbH Andreas Schmid Principal Horváth & Partner GmbH Unterstüzung durch HR Bistümer Den Anforderungen gerecht werden – Zentrale Unterstützung des Rechnungswesens der Das Kompetenzmodell für Controller und Pfarreien im Bistum Augsburg Ergebnisse der Kompetenzstudie Dr. Klaus Donaubauer Alexander Göttling Referent für wirtschaftliche Angelegenheiten, Leiter der Horváth Akademie Recht und Bauwesen Horváth & Partner GmbH Diözese Augsburg Dr. Jörg Scheffner Principal Horváth & Partner GmbH Interaktive Beteiligung des Publikums durch ein TED-System Auch dieses Jahr wird eine TED-Befragung Bestandteil des Stuttgarter Controller-Forums sein. Es handelt sich dabei um ein Voting-Verfahren, bei dem per Knopfdruck die Teilnehmer Ihren Standpunkt zu einer Fragestellung vertreten. TED-Befragungen sind bereits integraler Bestandteil vieler bekannter Fernsehsendungen wie beispielsweise „Wer wird Millionär?“ und auch auf Konferenzen, wie z. B. der Fachkonferenz Reporting oder des CFO-Panel-Meetings.
  6. 6. Oracle: Innovationen sind der Schlüssel zum Erfolg.Oracle ist der weltweit größte Software- und Hardware-Anbieter vonkompletten, offenen und integrierten Business-Lösungen. 370.000Kunden jeder Größe und Industrie setzen in über 145 Ländern derWelt Produkte und Lösungen von Oracle ein. Im Fiskaljahr 2010, daszum 31. Mai 2010 endete, erzielte Oracle mit 85.000 Mitarbeiternweltweit einen Umsatz von 26,8 Milliarden US-Dollar. Oracle be-schäftigt weltweit 106.000 Mitarbeiter, darunter 29.000 Entwickler,15.500 Support-Mitarbeiter und 20.000 Consulting-Experten.Heute kommt Oracle Technologie bei 100 der „Fortune-100“-Unter-nehmen und in vielen weiteren Firmen weltweit zum Einsatz. DasZiel von Oracle ist es, genauso wie bei Datenbanken, auch in den EckErt cainEBereichen Middleware und Anwendungen, Marktführer zu sein.Oracle sieht es als Verpflichtung an, Lösungen komplett, offen undintegriert zu entwickeln, so dass die einzelnen Produkte unter-einander kompatibel sind.Die ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG hat ihren Sitz in Münchenund unterhält zehn Geschäftsstellen. Geschäftsführer ist Jürgen Kunz.Die ORACLE Deutschland B.V. & Co. KGRobert-Bosch-Straße 563303 DreieichTel.: +49 6103 397-795Fax: +49 6103 397-498E-Mail: sven.lauer@oracle.comwww.oracle.comAnsprechpartner: Sven LauerEckErt cainEEckert & Caine GmbHArnulfstraße 5880335 MünchenTel.: +49 89 2441 85-31E-Mail: info@eckert-caine.comInternet: www.eckert-caine.comAnsprechpartner: Ronald Herse
  7. 7. Termin und Veranstaltungsort Zimmerkontingent18. und 19. September 2012 Ein Zimmerkontingent ist reserviert. Wir bitten Sie, die Übernachtung selbstStuttgart, Haus der Wirtschaft zu buchen und abzurechnen. Eine frühzeitige Reservierung ist zu empfehlen.Willi-Bleicher-Straße 19, 70174 Stuttgart(5 Gehminuten zur S-Bahn-Station Stadtmitte) Den Tagungsteilnehmern stehen in nachfolgenden Hotels Zimmer zu Sonderkonditionen auf Abruf unter dem Stichwort „Stuttgarter Controller- Abendempfang Forum“ zur Verfügung.Horváth & Partners lädt alle Teilnehmer am 18. September 2012 ab 18:30 Uhr ARCOTEL CAMINOherzlich zum Abendempfang im Kunstgebäude des Württembergischen Heilbronner Straße 21, 70191 StuttgartKunstvereins ein (10 Minuten Fußweg vom Haus der Wirtschaft). Tel.: +49 711 25858-0, Fax: +49 711 25858-2200 MARITIM Hotel Stuttgart Teilnahmegebühr Seidenstraße 34, 70174 Stuttgart Tel.: +49 711 942-1161, Fax: +49 711 942-1002Bei Anmeldung bis zum 20. Juli 2012 gilt die Vorzugsgebühr für Frühbucher: Park Inn StuttgartEUR 1.750,- zzgl. gesetzl. MwSt., danach EUR 1.890,- zzgl. gesetzl. MwSt. Hauptstätter Straße 147, 70178 Stuttgart Tel.: +49 711 32094-3500, Fax: +49 711 32094-10Für Mitarbeiter der öffentlichen Verwaltung beträgt die Vorzugsgebühr- Steigenberger Graf Zeppelinfür Frühbucher bei Anmeldung bis zum 20. Juli 2012 EUR 750,- zzgl. Arnulf-Klett-Platz 7, 70173 Stuttgartgesetzl. MwSt., danach EUR 890,- zzgl. gesetzl. MwSt. Tel.: +49 711 2048-0, Fax: +49 711 2048-542Im Preis enthalten sind der Besuch aller Vorträge des Stuttgarter TagungsbandController-Forums und des Spezialforums, Pausenbewirtung, zweiMittagessen, der Abendempfang sowie der ausführliche, gebundene Péter Horváth/ Uwe Michel (Hrsg.) Jeder Teilnehmer erhält:Tagungsband und sämtliche weitere Tagungsunterlagen. Controlling und Finance Péter Horváth und Uwe Michel (Hrsg.)Günstige Konditionen bei Mehrfachanmeldungen: Steuerung „Controlling und Finance – im volatilen UmfeldDer zweite Teilnehmer erhält einen Rabatt von 20%, Steuerung im volatilen Umfeld“der dritte und vierte Teilnehmer erhalten je einen Rabatt von 30%.Ab dem fünften Teilnehmer wird ein Rabatt von 40% ISBN 978-3-7910-3219-1für jede weitere Anmeldung auf die Tagungsgebühr gewährt. (Schäffer-Poeschel Verlag)Im Falle einer Absage bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin Veranstalterentstehen Ihnen Verwaltungsgebühren von EUR 150,- zzgl. gesetzl. MwSt.Bei einer späteren Absage oder Nichtteilnahme können wir Ihnen die Horváth & Partners ist eine unabhängige, international tätige Managementbera-Teilnahmegebühr leider nicht erstatten. Die Anmeldung kann gerne tung. Wir helfen unseren Kunden, ihre Leistung in den Feldern Strategie undauf einen Ersatzteilnehmer übertragen werden. Innovation, Prozesse und Organisation sowie Controlling und Finanzen nach- haltig zu verbessern. Deshalb verstehen wir uns als „Performance Architects“. Anmeldung Dabei begleiten wir die Klienten von der betriebswirtschaftlichen Konzeption bis hin zur Realisierung und sorgen für die nachhaltige Verankerung durch dieAnsprechpartnerin: Isabell Barthel Verbindung mit dem Steuerungssystem.Telefonisch: +49 711 66919-367Per Fax: +49 711 66919-99 Mit Büros in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Ungarn, Rumänien und denPer E-Mail: info@controller-forum.com Vereinigten Arabischen Emiraten ist Horváth & Partners in sechs Ländern vorIm Internet: www.controller-forum.com Ort präsent. Durch die Mitgliedschaft bei „Highland Worldwide“, einem inter-Schriftlich: Horváth & Partner GmbH nationalen Netzwerk unabhängiger Beratungsgesellschaften, sind wir darüber Phoenixbau, Königstraße 5 hinaus in weiteren wichtigen Wirtschaftsregionen der Welt vor Ort. 70173 Stuttgart
  8. 8. Nutzen Sie die Online-Anmeldung unter www.controller-forum.comAnsprechpartnerin: Isabell BarthelInternet: www.controller-forum.com er r ab at tE-Mail: info@controller-forum.comFax: +49 711 66919-99 Fr ühb uc h u li 2 0 12Schriftlich: Horváth & Partner GmbH b is 2 0 . J Phoenixbau, Königstraße 5 70173 StuttgartAnmeldung Ja, ich/wir nehme(n) am 26. Stuttgarter Controller-Forum am 18. und 19. September 2012 teil. Ich bin Mitarbeiter eines Privatunternehmens. Ich bin Mitarbeiter in der öffentlichen Verwaltung. Ja, ich/wir nehme(n) am Abendempfang im Kunstgebäude des Württembergischen Kunstvereins teil. Nein, ich/wir komme(n) leider nicht zum Abendempfang.Ihre kontaktdaten Rechnungsanschrift (falls abweichend)1. Teilnehmer: Name, Vorname Firma/InstitutionPosition, Abteilung Position, Abteilung2. Teilnehmer: Name, Vorname Name, VornamePosition, Abteilung Straße/PostfachFirma/Institution PLZ   Ort ,Straße/Postfach TelefonPLZ   Ort , E-MailTelefon E-Mail (für die Zusendung der Anmeldebestätigung) Datum, Unterschrift E-News von horváth & partners? Bitte setzen Sie beide Häkchen und tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Vielen Dank. Ich möchte von Horváth & Partners per E-Mail informiert werden über aktuelle Entwicklungen, Studien und Lösungen sowie Angebote und Veranstaltungen zur nachhaltigen Verbesserung der Unternehmensleistung in den Feldern Strategie und Innovation, Prozesse und Organisation sowie Controlling und Finanzen. Dieses Einverständnis gilt ausschließlich für die Unternehmen der Horváth & Partners-Gruppe, diese finden Sie unter www.horvath-partners.com/kontakt. Diese Einwilligung können Sie jederzeit unter www.horvath-partners.com/abbestellen widerrufen. Sie erhalten dann von uns keine weiteren Mails. Ich habe die Datenschutzerklärung von Horváth & Partners unter www.horvath-partners.com/datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass Horváth & Partners die von mir hiermit mitgeteilten persönlichen Daten zum vorstehend genannten Zweck erhebt, speichert, verarbeitet und nutzt. Ich habe das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen durch Versendung einer Mail an widerruf@horvath-partners.com, telefonisch unter +49 711 66919-0 oder schriftlich an Horváth & Partners, Phoenixbau, Königstraße 5, 70173 Stuttgart. Eine über diesen Zweck hinausgehende Datenverarbeitung findet nur statt, wenn diese aufgrund gesetzlicher Regelungen vorgeschrieben ist. E-Mail

×