Your SlideShare is downloading. ×
Webinar: Unterstützung von SAP Datenmigrationen mit SAP Data Services & Information Steward
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

Webinar: Unterstützung von SAP Datenmigrationen mit SAP Data Services & Information Steward

522
views

Published on

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Daten aus Legacy Systemen extrahieren können. Sie erfahren, wie Sie Ihre Datenstrukturen normalisieren und Ihre Migrationsdaten zum Beispiel durch Dublettenprüfung oder …

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Daten aus Legacy Systemen extrahieren können. Sie erfahren, wie Sie Ihre Datenstrukturen normalisieren und Ihre Migrationsdaten zum Beispiel durch Dublettenprüfung oder Adressvalidierung bereinigen können. Außerdem informieren wir Sie darüber, wie Sie mithilfe der SAP Rapid Deployment Solutions für eine SAP Migration basierend auf SAP Data Services noch schneller zum Erfolg kommen.


0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
522
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
17
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. IBSolution Webinar Unterstützung von SAP Datenmigrationen mit SAP Data Services & Information Steward 08. April 2013 Martin Nussbaumer IBSolution GmbHwww.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 2. Ihre Moderatoren Martin Nußbaumer Chat-Moderatorin: Natascha Unger www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 3. IBSolution GmbH: Beratungsschwerpunkte Business Prozess- Technologie Intelligence optimierung Beratung www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 4. IBSolution GmbH: Unsere Standorte Nordrhein-Westfalen Neuss Baden-Württemberg Heilbronn Bayern München Schweiz Zürich Bulgarien Sofia www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 5. AGENDA 1. Begrüßung und Einführung 2. Positionierung und Einsatzszenarien SAP Data Services / Information Steward 3. Datenmigrationsprozess – Ablauf & Herausforderungen 4. SAP Data Migration - Best Practise Content 5. Q & Awww.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 6. Überblick: Relevante Komponenten Data Integrator, Data Quality, Information Steward Data Integrator Data Quality Information Steward ETL-Werkzeug Datenvalidierungen Monitoring von (z. B. Adressprüfung) Datenqualität / „Data Quality Cockpit“ Anbindung beinahe beliebiger Datenquellen Matching und Duplikatsprüfung Metadaten- Management / Grafische Abbildung „Metapedia“ komplexer Datenanreicherung Transformationen Data Profiling www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 7. Typische Anwendungsfälle Datenqualitätsprüfungen (Online oder Batch)  Adressvalidierung  Duplikatsprüfung  Prüfung gegen externe Services  Etc. Datenmigration  Qualitätsprüfungen / Data Profiling  Anbindung SAP & NonSAP-Systeme  Datentransformation ETL-Prozesse für SAP BW / Data Warehouses  Insbesondere für Anbindung NonSAP-Systeme  Datentransformation  Qualitätsprüfungen im Rahmen der Datenbereitstellung Metadaten-Management / „Metapedia“ www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 8. Überblick Kernfunktionalitäten Data Services Graphische Modellierung mit zahlreichen vordefinierten Elementen für Validierungen und Transformationen Anbindung / Konnektivität zu zahlreichen Datenquellen (Datenbanken, Web Services,…) Datenflüsse verfügbar als  Batch Jobs – für Datenmigrationen, Massendatenprüfungen etc.  Realtime Jobs – für Online-Validierungen bei der Dateneingabe www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 9. Beispiel Online-Prüfung: Duplettencheck Bei Stammdatenanlage mit SAP MDG www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 10. Verfügbare Transformationen www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 11. Unterstützte Datenquellen Quelle: SAP Dateien & Unstrukturierte Datenbanken Applikationen Mainframe Services Daten• Oracle • JD Edwards • Text delimited • ADABAS • Alle Arten von Textdateien• DB2 • Oracle Apps • Text fixed width • ISAM • 32 Sprachen• Sybase & IQ • PeopleSoft • EBCDIC • VSAM• SQL Server • Siebel • XML • Enscribe• Informix • salesforce.com • Cobol • IMS/DB• Teradata • SAP BW • Excel • RMS• ODBC • SAP R/3 • HTTP• MYSQL • ABAP • JMS• Netezza • BAPI • SOAP (Web • IDoc Services) www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 12. Kernkomponenten SAP Information Steward Quelle: SAP Data Profiling Business Metadata Cleansing DQ Term Analysis Rules Monitoring Taxonomy www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 13. Information Steward – Definition von Regeln Quelle: SAP www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 14. Information Steward – Data Quality Scorecards Messung der Datenqualität / Cockpit für den Fachbereich Quelle: SAP www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 15. AGENDA 1. Begrüßung und Einführung 2. Positionierung und Einsatzszenarien SAP Data Services / Information Steward 3. Datenmigrationsprozess – Ablauf & Herausforderungen 4. SAP Data Migration - Best Practise Content 5. Q & Awww.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 16. SAP Datenmigration Beispiel Ablauf mit „klassischen“ Migrationswerkzeugen Prüfung & Extraktion Import Nachbearbeitung Altsystem LSMW Auswertung Migrationsergebnisse Error Log www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 17. Herausforderungen / SchwachpunkteRegeln an verschiedenen Stellen „implementiert“  Extraktionsprogramme  LSMW Import  Manuelle Prüfung / NachbearbeitungFehleranfälligkeit & manueller Aufwand  Nachbearbeitung der Altsystem-Exporte  Auswertung der Migrationsergebnisse  Hoher Aufwand vor allem bei Key Usern im FachbereichSystematische Auswertung schwierig  Error Log umfasst überwiegend „technische“ Fehler  Fehlender Überblick in Excel-Mappen  Vergleichbarkeit unterschiedlicher Migrationsläufe schwierigMehrere Test-Migrationsläufe erforderlich  Schrittweise Annäherung an die erforderliche Datenqualität www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 18. Optimierung durch Data Migration Solution SAP Data Services / Information Steward„Fachbereichs-taugliche“ Werkzeuge für Datenanalyse  Systematische & frühzeitige Analyse statt „Try-and-Error“  Entlastung der Key User durch vordefinierte Regeln  Proaktive Prüfung gegen Business Regeln / einfach durch Fachanwender definierbar  Historisierung / Vergleich der Datenqualität im ZeitverlaufEinheitliche Definition wiederverwendbarer Regeln  Datenqualitätsprüfung  Data Cleansing / AnreicherungWiederverwendbare Extraktions- / Mapping-Routine Ziel: Deutliche Reduzierung des Zeitaufwands für die Migration www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 19. AGENDA 1. Begrüßung und Einführung 2. Positionierung und Einsatzszenarien SAP Data Services / Information Steward 3. Datenmigrationsprozess – Ablauf & Herausforderungen 4. SAP Data Migration - Best Practise Content 5. Q & Awww.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 20. Umfang SAP Data Migration Solution Quelle: SAP SAP DATA MIGRATION 1 2 3 4 5 6 ANALYSIS EXTRACT CLEAN VALIDATE LOAD RECONCILE Governance and Visualization www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 21. Analyse der Datenqualität / Data Profiling ANALYSISBeispiele: Häufigkeits-Verteilung Minimum/Maximum Distinct / Null values Erkennung von Mustern (z.B. Xxx Xxxx99, 99-Xxx)Vergleich von Werten unterschiedlicher DatenquellenMöglichkeit zum Drill-Down www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 22. Extraktion der Quelldaten Unterstützung zahlreicher Quell-/ Zielsysteme EXTRACT www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 23. Datenbereinigung / Standardisierung CLEAN www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 24. Validierung der Migrationsdaten VALIDATEBeispiele: Validierung gegen SAP Standard Regeln Definition eigener Datenqualitäts- Regelwerke Wiederverwendung von im Information Steward definierten Prüfungen Adressvalidierung Duplikatsprüfung www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 25. Laden der Daten ins Zielsystem Über SAP Standard-Mechanismen, z. B. IDoc LOAD www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 26. Abgleich Quell- / Zieldaten Über vordefinierte Reports RECONCILE www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 27. Nutzung Information Steward im Migrationsprozess„Fit-for-Use“-Checks Frühe Analyse / Profiling der Quelldaten im Legacy System Validierung der Quelldaten gegen (ausgelieferte) SAP RegelnDatenbereinigung Nutzung Cleansing Packages für die Datenbereinigung Wiederverwendung von Regeln im MigrationslaufDarstellung Entwicklung der Datenqualität Zum Beispiel Vergleich zwischen mehreren Test- Migrationsläufen www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 28. Verfügbarer Migration Content für SAP ERP Quelle: SAP www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 29. Verfügbarer Migration Content für SAP CRM Quelle: SAP www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 30. AGENDA 1. Begrüßung und Einführung 2. Positionierung und Einsatzszenarien SAP Data Services / Information Steward 3. Datenmigrationsprozess – Ablauf & Herausforderungen 4. SAP Data Migration - Best Practise Content 5. Q & Awww.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 31. Haben Sie Fragen? Fragen? Gern! www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 32. Vielen Dank für Ihre Teilnahme!Die Unterlagen finden Sie nach dem Webinar unter: http://www.slideshare.net/IBSolutionGmbH http://www.youtube.com/IBSolutionWeitere Webinar-Termine: 12.04.2013 // Single Sign-On: Überblick und Lösungen 15.04.2013 // Business Modell für die legale Konsolidierung mit SAP BPC 29.04.2013 // Koppelung von SAP NetWeaver IdM mit BPM 07.05.2013 // Rolleneinstellungen im SAP-System prüfen Infos und Anmeldung sowie aktuelle Termine auf www.ibsolution.de/veranstaltungen www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 33. Kontakt IBSolution GmbH Im Zukunftspark 8 D - 74076 Heilbronn www.ibsolution.dewww.ibsolution.de © IBSolution GmbH