Your SlideShare is downloading. ×
  • Like
Neuerungen rund um BW 7.3 und BO 4.0
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×

Now you can save presentations on your phone or tablet

Available for both IPhone and Android

Text the download link to your phone

Standard text messaging rates apply

Neuerungen rund um BW 7.3 und BO 4.0

  • 3,590 views
Published

Mit SAP NetWeaver Business Warehouse sind Sie auf dem richtigen Gleis. Lohnt sich das Upgrade auf die aktuelle Version für Sie? Was ist jetzt anders? In unserem Webinar lernen Sie die neuen Funktionen …

Mit SAP NetWeaver Business Warehouse sind Sie auf dem richtigen Gleis. Lohnt sich das Upgrade auf die aktuelle Version für Sie? Was ist jetzt anders? In unserem Webinar lernen Sie die neuen Funktionen kennen und erhalten Einblick in die Neuerungen rund um SAP BW 7.3 und SAP BO 4.0. Wir zeigen Ihnen wie Sie Ihre BI-Projekte mithilfe des BO-Werkzeugkastens beschleunigen können, wie das Zusammenspiel von BW BEx- und BO-Reportings funktioniert und wie Ihnen BusinessObjects bei der Planung im BusinessWarehouse behilflich sein kann.

Published in Technology
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
3,590
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
48
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. IBSolution GmbH - Webinar Reporting mit SAP BW7.3 und SAP BO4.0 Überblick und Neuerungen 16. April 2012 Björn Weidemann Cemal Aslan IBSolution GmbHwww.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 2. IBSolution GmbH - WebinarWillkommen zum Webinar „Reporting mit SAP BW7.3 und SAP BO4.0“Die Unterlagen finden Sie nach dem Webinar unter: http://www.slideshare.net/IBSolutionGmbH http://www.youtube.com/IBSolutionWeitere Webinar-Termine: 23.04.2012 // SAP NetWeaver Portal 7.3: Überblick und Content Management 23.04.2012 // Stammdatenmanagement mit SAP MDG for Financials 07.05.2012 // SAP IdM: Schneller zum ROI durch Quick-WinsInfos und Anmeldung über www.ibsolution.de/veranstaltungen www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 3. Ihre ModeratorenBjörn Weidemann Cemal Aslan Chat-Moderator:Senior Consultant Senior Consultant Daniel Rausch www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 4. IBSolution GmbH: Beratungsschwerpunkte Business Prozess- Technologie Intelligence optimierung Beratung www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 5. IBSolution GmbH: Unsere Standorte Nordrhein-Westfalen Neuss Baden-Württemberg Heilbronn Bayern München Schweiz Zürich Bulgarien Sofia www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 6. Chat-Funktion für Fragen / Einstellungen Teilnehmer sind während der Präsentation stumm geschaltet Bitte nutzen Sie für Fragen die Chat-Funktion Zum Ende des Webinars wird gesammelt auf die Fragen eingegangen www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 7. AGENDA 1. Begrüßung und Einführung 2. Datenmodellierung mit SAP BW7.3 Neuerungen bei der Modellierung (neue InfoProvider/Partitionierung/Remodellierung/Prozessketten) 3. SAP BusinessObjects Common Semantic Layer: Das Bindeglied zwischen SAP BW und SAP BO 4. Überblick & Integration in bestehende SAP BW Landschaften: Analysis, Crystal & Co: SAP BO4.0 Frontends 5. Empfehlungen für das Vorgehen bei SAP BW / BO Projekten 6. Q & Awww.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 8. Komponenten für ein nachhaltiges Berichtswesen Datenintegration und Datenbasis als Fundament Nachhaltiges und stabiles Berichtswesen Standard- Ad Hoc Cockpits Formatierte berichts- Reporting Dashboards Zusatzberichte wesen Einheitliche Sicht auf die Datenbasis (Semantische Schicht) / Metadaten Konsistente, homogene und performante Datenbasis innerhalb des SAP BW Datenbereitstellung / ETL & Data Quality www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 9. Überblick: SAP BO Data Services Die standardisierte und zentrale Datendrehscheibe Unterstützung heterogener Systemlandschaften Verarbeitung von Daten aus strukturierten und unstrukturierten Quellen Grafische Modellierung Datentransformationen und –validierungen über eine Benutzeroberfläche Sehr performant bei Massendaten Nutzung von Datenqualitätsfunktionen beim Laden von Daten in das SAP BW www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 10. SAP BW 7.3 –Datenfluss Grafische Modellierung von Datenmodellen Einsatzbereich Datenflüsse werden nun grafisch auf einer Metaebene modelliert Ausimplementierung der Objekte erfolgt Wizard-basiert Vorteile Bereits in der Blueprint-Phase als Diskussionsgrundlage für Teammitglieder nutzbar Top-Down-Approach: erst High-Level-Modell, dann Implementierung Schnellere Implementierung Es können Templates für Datenmodell-Architekturen des Unternehmens durchgesetzt werden www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 11. SAP BW 7.3 – semantische Partitionierung Semantische Partitionierung Einsatzbereich Staging von Massendaten Vorteile Daten sind durch Parallelverarbeitung schneller für Reporting sichtbar Anlage durch Wizard- Unterstützung – alle notwendigen Objekte werden automatisiert angelegt www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 12. SAP BW 7.3 Realtime Reporting – Hybrid Provider Einsatzbereich Realtime Reporting Vorteile Belege werden aus dem Quellsystem über Realtime Data Acquisition (RDA) unmittelbar nach der Buchung zum Reporting in BW verfügbar gemacht Massendaten (Historie) und aktuelle Deltadaten werden zur Query-Laufzeit kombiniert www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 13. SAP BW 7.3 Partitionierung von DSO‘s Einsatzbereich Performanceoptimierung Vorteile Aufteilung der Daten in mehrere kleine, redundanzfreie Teile Dadurch Erhöhung der Schreib- und Leseperformance www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 14. Semantische Schicht Die Basis für ein homogenes Reporting Nachhaltiges und stabiles Berichtswesen Standard- Ad Hoc Cockpits Formatierte berichts- Reporting Dashboards Zusatzberichte wesen Einheitliche Sicht auf die Datenbasis (Semantische Schicht) / Metadaten Konsistente, homogene und performante Datenbasis innerhalb des SAP BW Datenbereitstellung / ETL & Data Quality www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 15. AGENDA 1. Begrüßung und Einführung 2. Datenmodellierung mit SAP BW7.3 Neuerungen bei der Modellierung (neue InfoProvider/Partitionierung/Remodellierung/Prozessketten) 3. SAP BusinessObjects Common Semantic Layer: Das Bindeglied zwischen SAP BW und SAP BO 4. Überblick & Integration in bestehende SAP BW Landschaften: Analysis, Crystal & Co: SAP BO4.0 Frontends 5. Empfehlungen für das Vorgehen bei SAP BW / BO Projekten 6. Q & Awww.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 16. Die Idee des Common Semantic Layer in BO 4.0 Business-Abfragen erfolgen auf eine abgestimmte Sicht unabhängig von der Datenhaltung Ein abstrahierter Business Layer bietet dem Anwender eine einheitliche Sprache bei seinen Abfragen Dashboards, Hochglanz- Standard- „Listen“, Cockpits Reporting Reporting Ad-Hoc-Abfragen progr. Abfragen Enduser wird bei seinen Abfragen unabhängiger von der IT Aber: initialer Aufsatz nur mit Hilfe der IT möglich www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 17. Beispiel: Common Semantic Layer www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 18. AGENDA 1. Begrüßung und Einführung 2. Datenmodellierung mit SAP BW7.3 Neuerungen bei der Modellierung (neue InfoProvider/Partitionierung/Remodellierung/Prozessketten) 3. SAP BusinessObjects Common Semantic Layer: Das Bindeglied zwischen SAP BW und SAP BO 4. Überblick & Integration in bestehende SAP BW Landschaften: Analysis, Crystal & Co: SAP BO4.0 Frontends 5. Empfehlungen für das Vorgehen bei SAP BW / BO Projekten 6. Q & Awww.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 19. SAP BO Reporting – allerhand Vokabeln... Analysis for InfoView Office Dashboards BO Explorer Web Intelligence Interactive BI LaunchPad Analysis Universen LiveOffice Pioneer Crystal HANA BW Accelerator Xcelsius Information Design Tool www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 20. Reporting & Analyse Wer benötigt eigentlich welches Werkzeug? Anwender- Reporting freund- Dashboards, Cockpits lichkeit, Bedien- Hochglanz-Reporting barkeit Standard-Reporting Ad-Hoc-Abfragen Flexi- bilität, Funktio- Queries, progr. Abfragen Analyse nalität Quelle: © Horvath & Partner 2009 www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 21. Welche Software für welchen Controllingprozess? Nachhaltiges und stabiles Berichtswesen Standard- Ad Hoc Cockpits Formatierte berichts- Reporting Dashboards Zusatzberichte wesen BO Explorer Crystal Reports Dashboard Interactive Design Crystal Analysis (Xcelsius) Reports Analysis (Web Intelligence) for Office Analysis BEx BEx BEx Web Workbooks Analyzer Appl. Designer Einheitliche Sicht auf die Datenbasis (Semantische Schicht) / Metadaten Konsistente, homogene und performante Datenbasis innerhalb des SAP BW Datenbereitstellung / ETL & Data Quality www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 22. BI Architektur 1 2 3 4 5 6 Crystal Reports WebI Xcelsius Analysis Live Office Explorer Business Objects Enterprise Universum Verknüpfte Universen SAP Frontends (bisherige Welt) QD, WAD, VC, Portal, BSP Optionale BO Data ? Data Marts Integrator (BODI) SAP BW … Business Content GIS Datenprovider SAP ERP + NON SAP Welt R/3 Non SAP © Copyright IBSolution 2012 www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 23. Look and feel – SAP BW-IP mit SAP BO SAP BO Produkt „Analysis Edition for Microsoft Office“  Modellierung des Planungsmodells im neuen Planning Modeler  Planung und Analyse in der neuen Excel-Umgebung www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 24. AGENDA 1. Begrüßung und Einführung 2. Datenmodellierung mit SAP BW7.3 Neuerungen bei der Modellierung (neue InfoProvider/Partitionierung/Remodellierung/Prozessketten) 3. SAP BusinessObjects Common Semantic Layer: Das Bindeglied zwischen SAP BW und SAP BO 4. Überblick & Integration in bestehende SAP BW Landschaften: Analysis, Crystal & Co: SAP BO4.0 Frontends 5. Empfehlungen für das Vorgehen bei SAP BW / BO Projekten 6. Q & Awww.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 25. BW/BO – Projekt - Empfohlenes Vorgehen Vorgehen in einem BW/BO Projekt Datenhaltung und -modellierung sollte im SAP BW (Back-End) stattfinden  SAP BW = zentrale Datendrehscheibe Steuerung und Nutzung der zu reportenden Daten sollte mittels Queries geschehen Nutzung der bestehenden SAP Berechtigungen können übernommen werden Nutzung des „BI Arbeitsbereiches“ zur idealen Abbildung der Reportinganforderungen Mittels BO Mobile können Web Intelligence und Crystal Berichte auf mobilen Endgeräten angezeigt werden www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 26. AGENDA 1. Begrüßung und Einführung 2. Datenmodellierung mit SAP BW7.3 Neuerungen bei der Modellierung (neue InfoProvider/Partitionierung/Remodellierung/Prozessketten) 3. SAP BusinessObjects Common Semantic Layer: Das Bindeglied zwischen SAP BW und SAP BO 4. Überblick & Integration in bestehende SAP BW Landschaften: Analysis, Crystal & Co: SAP BO4.0 Frontends 5. Empfehlungen für das Vorgehen bei SAP BW / BO Projekten 6. Q & Awww.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 27. Haben Sie Fragen? Fragen und Feedback Fragen? Gern! www.ibsolution.de © IBSolution GmbH