Mobiles ManagementReporting auf dem iPad bei KNAUFFrank HeydeKnauf Information Services GmbH
AgendaUnternehmensgruppe KnaufManagement ReportingReboard SystemlandschaftLive-DemoAusblick2
Unternehmensgruppe KnaufGeschäftsbereiche    Trockenbau, Putze und Sonstiges    Dämmstoffe    Formteile und SpritzgussU...
Unternehmensgruppe KnaufÜber 150 Produktionsstätten in mehr als 40 Ländern60 Abbaustellen im Unter- und ÜbertagebauRegione...
Reporting bei KnaufCorporate Controlling  ca. 150 meldende Gesellschaften  Gruppenweite konsolidierte Berichte      Fin...
Reporting bei KnaufTechnische Reportinglandschaft  Quellen       10 SAP-Mandanten       Non-SAP-Daten  Bereitstellung ...
Reporting bei KnaufStandardberichtswesen     Analyse     Ad Hoc Berichte   Cockpits / Dashboards                          ...
GerätestrategieDevice  Tablet      Bildschirmgröße  Alternativen      Apple iPad      Android      Blackberry Playbo...
GerätestrategieApplikationen  Kommunikation      Mail      Kalender  Reporting      Reboard      Bo-Explorer  PDF-I...
Live-Demo10
Live-Demo      Individuell einstellbare Berichte als Einstieg mit Favoriten pro Bericht      Automatische Skalierung je ...
Live-Demo      Unterstützung von Query-Variablen      Verschiedene Darstellungsformen und Kommentierung der Kennzahlen12
Live-Demo      Sehr einfache und intuitive Navigation anhand der Merkmale der Query      Verwendung berechneter Kennzahl...
Live-Demo             Verschiedene Darstellungsformen                Navigation                Grafiken               ...
Regeln beim Erstellen von QueriesMerkmale  Startmerkmal in Zeilen  Freie Merkmale sind in der Navigation verfügbar  Hie...
Erweiterungen ReboardKommentare  frei definierbar durch BADI  im NavigationskontextZeitverläufe von Kennzahlen  Übergab...
AusblickAusbau der Berichte  Bereitstellung weitere Reporting-AnwendungenErweiterungen Reboard  Offline-Funktionalität s...
ZusammenfassungReboard  sehr einfache und intuitive Navigation  automatische Skalierung des Bildschirms und der Kennzahl...
KontaktIBSolution GmbHLoren Heilig          T +49 / 7131 / 649 74 – 3000Salzstraße 140        E loren.heilig@ibsolution.de...
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

Mobiles Management Reporting auf dem iPad

1,058 views
970 views

Published on

Published in: Technology
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
1,058
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
16
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Mobiles Management Reporting auf dem iPad

  1. 1. Mobiles ManagementReporting auf dem iPad bei KNAUFFrank HeydeKnauf Information Services GmbH
  2. 2. AgendaUnternehmensgruppe KnaufManagement ReportingReboard SystemlandschaftLive-DemoAusblick2
  3. 3. Unternehmensgruppe KnaufGeschäftsbereiche Trockenbau, Putze und Sonstiges Dämmstoffe Formteile und SpritzgussUmsatz 2010: 5,6 Mrd. EUROWeltweit: > 22.000 Mitarbeiter 3
  4. 4. Unternehmensgruppe KnaufÜber 150 Produktionsstätten in mehr als 40 Ländern60 Abbaustellen im Unter- und ÜbertagebauRegionen Deutschland  GUS Westeuropa  Naher Osten/Afrika Nordeuropa  Asien / Pazifik Südeuropa  Nordamerika Osteuropa  Südamerika 4
  5. 5. Reporting bei KnaufCorporate Controlling  ca. 150 meldende Gesellschaften  Gruppenweite konsolidierte Berichte  Finanzen. Verkauf, Controlling, Technik  Kommentierung auf verschiedenen Ebenen  Unternehmen, Land, Region, VerantwortungsbereichBerichtsempfänger  Geschäftsleitung / Corporate Controlling  Regionsgeschäftsführer / Controller  Lokale Geschäftsführer / Controller 5
  6. 6. Reporting bei KnaufTechnische Reportinglandschaft  Quellen  10 SAP-Mandanten  Non-SAP-Daten  Bereitstellung in einem zentralen SAP BWZielgruppengerechtes Reporting  SAP Portal  BW-Templates  Crystal Reports Berichte  Business Objects Explorer  Mobiles Reporting 6
  7. 7. Reporting bei KnaufStandardberichtswesen Analyse Ad Hoc Berichte Cockpits / Dashboards Bex Bex-Web Reboard Crystal Reports WebI Deltamaster BO Business Explorer 7
  8. 8. GerätestrategieDevice  Tablet  Bildschirmgröße  Alternativen  Apple iPad  Android  Blackberry PlaybookPlattformanforderung  Quelloffen zum DataWarehouse  Unabhängig vom Device 8
  9. 9. GerätestrategieApplikationen  Kommunikation  Mail  Kalender  Reporting  Reboard  Bo-Explorer  PDF-Informationen  SharePlus 9
  10. 10. Live-Demo10
  11. 11. Live-Demo  Individuell einstellbare Berichte als Einstieg mit Favoriten pro Bericht  Automatische Skalierung je nach Haltung des iPad (horizontal / vertikal)11
  12. 12. Live-Demo  Unterstützung von Query-Variablen  Verschiedene Darstellungsformen und Kommentierung der Kennzahlen12
  13. 13. Live-Demo  Sehr einfache und intuitive Navigation anhand der Merkmale der Query  Verwendung berechneter Kennzahlen mit automatischer Skalierung13
  14. 14. Live-Demo  Verschiedene Darstellungsformen  Navigation  Grafiken  Tabellen  Kommentare14
  15. 15. Regeln beim Erstellen von QueriesMerkmale  Startmerkmal in Zeilen  Freie Merkmale sind in der Navigation verfügbar  Hierarchien werden dargestelltKennzahlen  Reihenfolge bestimmt Wiedergabe auf iPad  berechnete Kennzahlen können verwendet werden  Umrechnung zur Darstellung erfolgt automatisch  Diagramme zeigen ca. 5 – 6 Werte an15
  16. 16. Erweiterungen ReboardKommentare  frei definierbar durch BADI  im NavigationskontextZeitverläufe von Kennzahlen  Übergabe der Werte mittel BADI  Umrechnung zur Darstellung erfolgt automatisch  Diagramme zeigen ca. 5 – 6 Werte an16
  17. 17. AusblickAusbau der Berichte  Bereitstellung weitere Reporting-AnwendungenErweiterungen Reboard  Offline-Funktionalität stärkenZusammenarbeit intensivieren  Partner für die Impelmentierung IBSolutionGerätemanagement  Verwaltung vieler heterogener Geräte17
  18. 18. ZusammenfassungReboard  sehr einfache und intuitive Navigation  automatische Skalierung des Bildschirms und der Kennzahlen  gesicherter On-/Offline Zugriff  Personalisierung durch Favoritenhoher ROI für SAP BW Anwender  Verwendung von bestehendem Content  BW - Queries  Variablen, Hierarchien, berechnete Kennzahlen  Erweiterbar durch BADI‘sEinbindung in mobile Strategie  Gestaltung eines kompletten mobilen Arbeitsplatzes notwendig18
  19. 19. KontaktIBSolution GmbHLoren Heilig T +49 / 7131 / 649 74 – 3000Salzstraße 140 E loren.heilig@ibsolution.deD - 74076 Heilbronn19

×